Dymoband bzw. tape

Diskutiere Dymoband bzw. tape im Werkzeuge Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hi Leute, hier im Forum war öfters mal die Rede beim gravieren von Dymoband bzw. Tape. Die Dymobänder die ich gesehen habe kann man dafür nicht...

Moderatoren: AE
  1. #1 Maverick66, 19.01.2006
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Hi Leute,
    hier im Forum war öfters mal die Rede beim gravieren von Dymoband bzw. Tape. Die Dymobänder die ich gesehen habe kann man dafür nicht benutzen da sie viel zu flach sind (hauchdünn). Gibt es da einen bestimmten Typ mit einer bestimmten Bezeichnung der etwas höher ist und beim gravieren seitliche Führung gibt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Meine sind von "Rottex - Label Band".

    Habe die mal bei ebay ersteigert, für 1€ das Stück. Evtl. findest du sie dort noch.
     
  4. #3 Black-Box, 19.01.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Ich benutze original Dymo-Band, gibt´s eigentlich immer bei WAL-MART (ansonsteneinscheißladen) zu kaufen, haben die fest im Programm. Zwei Rollen ca. 3 € (teurer wie bei Dondy, aber ohne Portokosten).
    Die Stärke dieses Bandes ist auf jeden Fall gut und bietet eine prima Führung für Gravuren.
     
  5. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Die gibts echt im Wal-Mart?
    Krass, hab hier einen um die Ecke und nie nachgeschaut ;)
    War damals extra in nem Schreibwarenladen und die meinten nur, dass die sowas gar ned kennen :rolleyes:
     
  6. Flogun

    Flogun Testpilot

    Dabei seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    BaWü
    Das sind Klebebänder aus Kunststoff, ziemlich dick ungefähr einen halben Milimeter. Die nimmt man normal, um in speziellen Präge-Apparaten Beschriftungen herzustellen, die man dann aufkleben kann.
     
  7. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    :)
     

    Anhänge:

    • Bild.jpg
      Dateigröße:
      44,9 KB
      Aufrufe:
      379
  8. Flogun

    Flogun Testpilot

    Dabei seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    BaWü
    ...oder um Piloten daran zu erinnern, wann sie ihre Maske wieder checken lassen sollen. ;)


    Kennt den jemand? Ist F-100 und F-105 in Vietnam geflogen.
     

    Anhänge:

    • DK.jpg
      Dateigröße:
      102,8 KB
      Aufrufe:
      370
  9. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .

    hmm... vielleicht george w. bush...
     
  10. Flogun

    Flogun Testpilot

    Dabei seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    BaWü
    Nein der wars nicht, der hat schon Mühe überhaupt nachzuweisen wann er wo gedient hat, und Vietnam gehört definitiv nicht dazu.

    Es ist Don Kilgus. Ein unbestätigter Abschuss.
     
  11. BauAir

    BauAir Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    A
    George Walker Bush ist - soweit ich gelesen habe - in der Nationalgarde die Convair F-102 geflogen, George Bush sen. ist demnach - wenn ich das jetzt hoffentlich korrekt wiedergebe - Avenger im Pazifik geflogen.

    Was die F-102 angeht, so soll diese extrem anspruchsvoll gewesen sein ... also keineMaschine für einen "Hobypiloten" ...

    ähh und wer bitte ist "Don Kilgus" ???
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Heli

    Heli Kunstflieger

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Walldorf / Hessen
    Dymoband

    Hallo Sven,

    Dymo ist ein Hersteller von Beschriftungssytemen. U.a. werden dabei Folie-Bänder (daher "Dymoband") benutzt, um Beschriftungen zu erstellen. Die dickeren Bänder weden geprägt, die dünneren thermisch (glaube ich) bedruckt. Kennst du vielleicht von manchen Schildchen am Briefkasten oder Klingel.

    MfG
    Andreas
     
  14. #12 phartm4940, 28.02.2006
    phartm4940

    phartm4940 Astronaut

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.589
    Beruf:
    Büro-und Informationselektroniker
    Ort:
    Germany
    Und wer hats erfunden? Nein, nicht die Schweitzer. Ich kannte das Zeug früher (während meine Umschulung zum Büromaschinentechniker)nur von Brother. Die haben wohl damit angefangen.

    Grüße,

    Peter
     
Moderatoren: AE
Thema:

Dymoband bzw. tape