EADS plant Concorde-Nachfolger

Diskutiere EADS plant Concorde-Nachfolger im News aus der Luftfahrt Forum im Bereich Aktuell; Vor der Eröffnung des Pariser Luft- und Raumfahrtsalons (ab 20. Juni) haben Forscher des EADS-Konzerns ihre Pläne für ein neues Passagier-Flugzeug...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 bugsbunny, 19.06.2011
    bugsbunny

    bugsbunny Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    1.624
    Zustimmungen:
    364
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Siegen,NRW
    Quelle: Bild.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bugsbunny, 19.06.2011
    bugsbunny

    bugsbunny Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    1.624
    Zustimmungen:
    364
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Siegen,NRW
  4. #3 pok, 19.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2011
    pok

    pok Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    586
    Beruf:
    Design Engineer
    Ort:
    Clarkston, MI, USA
    ?

    Wenn es dafuer einen Markt gibt sollte man es entwickeln. Glaube ich aber irgendwie nicht. Zero Emission ist natuerlich auch reine Propaganda, Wasserstoff wird industriell aus Erdgas gewonnen und dabei fallen natuerlich Emissionen an. Wenn EADS so etwas ernsthaft betreibt, dann hat man den A380 und A400 ja anscheinend gut im Griff.
    Ich glaube wir sollten uns nicht zu grosse Hoffnungen machen den Vogel irgendwann real zu sehen, obwohl toll waere es, keine Frage.
     
  5. #4 sixmilesout, 20.06.2011
    sixmilesout

    sixmilesout Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    1.543
    Zustimmungen:
    1.824
    Beruf:
    IT
    Ort:
    ETSF / Spottingbase: EDMO
    In welchem Jahrtausend wollen die den Ausliefern?
     
  6. #5 Wind Shear, 20.06.2011
    Wind Shear

    Wind Shear Berufspilot

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    München
    "Zero emissions" und dann in Höhen wo es nicht hin gehört Wasserstoff rausblasen.
     
  7. #6 Lancer512, 20.06.2011
    Lancer512

    Lancer512 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    1.008
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Wie kommst du drauf, dass Wasserstoff rausgeblasen wird? Bei der richtigen Verbrennung von Wasserstoff entsteht Wasser. Wobei dieser Aspekt wohl der Einzige mit "Zero Emmisions" ist. Wenn das Flugzeug mit Biosprit starten soll, sehe ich da keinen Vorteil was die Emmisionen angeht.

    Von den Kosten der Herstellung beider Treibstoffarten will ich mal absehen, da die Herstellung eines Kraftstoffes grundsätzlich Energie kostet, egal mit was das Flugzeug letztendlich angetrieben wird.
     
  8. pok

    pok Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    586
    Beruf:
    Design Engineer
    Ort:
    Clarkston, MI, USA
    Mit "Zero Emissions" kann man halt bei der Durchschnittsbevoelkerung und bei mainstream Regierungen wie der Deutschen immer gut Punkten und da diese Projekt genauso wie die Concorde vor fast 50 Jahren, wirtschaftlich nicht tragbar ist, muss man fuer Subventioenen sorgen. Dabei kommt, wenn es denn klappt, wenigstens was atraktiveres raus als Windmuehlen und Solaranlagen :-)
     
  9. #8 Fliegernase, 20.06.2011
    Fliegernase

    Fliegernase inaktiv

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    428
    Ort:
    Berlin
    Das ist doch eine Werbeveröffentlichung. Zu solchen Flugzeugen gibt es schon lange Studien aller nahmhaften Hersteller. Die einzig inhaltliche Aussage könnte sein, dass EADS vom Studienstatus in den Planungsstatus über geht. Das wäre dann natürlich ein wichtiger Schritt.

    Die Sache mit dem Wasserstoff funktioniert natürlich nur, wenn Wasserstoff der Brennstoff der Zukunft wird. Davon gehen im Moment ja viele Wissenschaftler aus.
    Zero Emissions bedeutet vermutlich nur Zero CO2 Emmissions. Es sind ja die CO2 Emmissionen in grossen Höhen die solche Sorgen bereiten.
     
  10. #9 Wind Shear, 20.06.2011
    Wind Shear

    Wind Shear Berufspilot

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    München
    Ja, Wasserstoff in H20 Molekülen. Und Wasser (bzw. genauer: Wasserdampf) hat in solchen Höhen nix verloren, spielt als Treibhausgas eine größere Rolle als CO2.
     
    fliegers gefällt das.
  11. #10 Schorsch, 20.06.2011
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Gleichzeitig plant man, den A320 bis weit in die nächste Dekade hinein zu produzieren. Schön, dass Deutsche Medien wie eine Horde verblödeter Rindviecher jeden PR-Gag von EADS ohne kritisches Hinterfragen abdrucken, und zwar durch die Bank weg von Bild bis Flug Revue.
    Das ist beruhigend für die Zukunft.
     
  12. #11 Hptm d. R., 20.06.2011
    Hptm d. R.

    Hptm d. R. Testpilot

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    422
    Beruf:
    working at aircraft (Luftbus)
    Ort:
    near by EDBK & EDHI
    Bleiben wir ruhig, da werde Sie geholfen. Linienbetrieb ab 2050 hörte ich gerade bei Newstime (PRO7) und mit bis zu 4 Mach, in den Genuss werden wohl nur noch wenige "Alte Hasen" von uns kommen.

    Wie sagt schon der Kaiser, ...Schau ma mal....
     

    Anhänge:

  13. #12 papillon, 20.06.2011
    papillon

    papillon Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Entwurfsbeauftragter der VEB Erdmöbel
    Ort:
    THF/BRE
    Ich meine in älteren Lektüren (aud den70ern) auch schon was über Mach 3+ und Passagierflugzeuge gelesen zu haben. An sich ist durch das Ausscheiden der Concorde eine Lücke entstanden, ob die gefüllt werden müsste oder nicht wird jeder anders sehen.
    Wasserstoff als Antrieb ist ja auch nichts neues. Die Russen (Iljuschin?) haben denke ich schon nen Prototypen vor Jahren mal gebaut oder vor gehabt.
    Jedenfalls freut es mich das bei Airbus die (Weiter-)Entwicklung nicht einschläft.

    Ein Link auf einem Artikel der **** ... der Kloake des Journalismus... ähm ne.
     
  14. #13 Cloudbraker, 21.06.2011
    Cloudbraker

    Cloudbraker Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nagold
    An einer Tupolev wurde so ein Antrieb zumindest an einem Triebwerk getestet. Im Forum müsste es noch mehr dazu geben, hab schonmal dashier gefunden: klick

    Das Projekt ist anscheinend an dem zu großen Platzverbrauch des Antriebssystems gescheitert, aber ich glaube das Thema ist nichts für den News- Thread
     
  15. Reaper

    Reaper Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Nord - Süd
    Alle ganz ruhig, das Ganze ist ein Konzept! Wie auf den Autoshows, schön zu anschauen und am Ende werden vielleicht die Scheinwerfer übernommen!
     
  16. #15 Wind Shear, 21.06.2011
    Wind Shear

    Wind Shear Berufspilot

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    München
    Wasserstoff hat ein größeres Volumen/Brennwert Verhältnis als Kerosin, man braucht also größere Tanks für die gleiche Energiemenge.
     
  17. Wumpe

    Wumpe inaktiv

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Finkenwerder
    Meine Güte, hier wird gleich kräftig los diskutiert für ein Konzept. Schaut mal auf www.luft46.com. Dann habt ihr noch mehr Stoff über den ihr euch auslassen könnt. :o)
     
  18. #17 LFeldTom, 21.06.2011
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.803
    Zustimmungen:
    454
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Das Forum unterliegt strikten Regeln. Eine Aufregung muss per Definition mit einem Artikel bei SPON beginnen - andere Quellen sind zunächst nicht zugelassen.
     
  19. #18 shabuir, 21.06.2011
    shabuir

    shabuir inaktiv

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    nahe Rega-Basis Wilderswil
    Das halte ich für ein Gerücht (es sei denn du nimst Wasserstoff bei Raumtemparatur als Vergleich)
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Taliesin, 21.06.2011
    Taliesin

    Taliesin Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Nürnberg
    Diese Grafik hier hilft weiter. Flüssiger Wasserstoff hat eine größere Energiedichte pro kg, aber eine geringere pro Liter als Benzin. Kerosin ist leider nicht drin, aber ich meine mich zu erinnern, dass die nicht dramatisch von Benzin abweichen.

    Insgesamt ein interessantes Konzept, aber es gibt natürlich massenhaft Probleme zu lösen, zu nennen wäre da nur als ein Beispiel die Lärmschutzauflagen, die man mit Lowbypass Turbofans oder was auch immer man da verbauen will sicherlich nicht einhalten können wird. Wenn man mit dem Wasserstoffraketenantrieb direkt starten will, dann ist mit Lärmschutz sowieso vorbei..
     
  22. #20 Schorsch, 22.06.2011
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Das Konzept ist keins und das ganze ne reine PR-Aktion.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

EADS plant Concorde-Nachfolger

Die Seite wird geladen...

EADS plant Concorde-Nachfolger - Ähnliche Themen

  1. EADS - "Super-Concorde" geplant ?

    EADS - "Super-Concorde" geplant ?: ---------- .... Sie will eine "Super-Concorde" bauen, die in Höchstgeschwindigkeit über den Atlantik fliegt: in der Rekordzeit von nur zwei...
  2. EADS heißt nun Airbus

    EADS heißt nun Airbus: Hallo, zum Jahreswechsel wurde EADS in Airbus umbenannt. Nichts neues, aber ab jetzt gibt es die EADS nicht mehr....
  3. Proteste bei der EADS heute

    Proteste bei der EADS heute: Da es dazu noch keine News gab: "Tausende EADS-Mitarbeiter haben gegen Pläne für einen massiven Stellenabbau im Rüstungsgeschäft des Luft- und...
  4. EADS bald in französischer Hand?

    EADS bald in französischer Hand?: Hallo, hab gerade in der Süddeutschen gelesen, dass die EADS Ihre Zentrale nach Toulouse verlagern wird. Und das Daimler seinen Aktienanteil...
  5. BW einigung bei den Hubschraubern mit EADS

    BW einigung bei den Hubschraubern mit EADS: Einigung mit EADS: Weniger NH90, weniger Tiger ? und ein Marine-Heli von Eurocopter : Augen geradeaus Die Bundeswehr bekommt statt der...