Eastern Express AN-22

Diskutiere Eastern Express AN-22 im Props bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Der Wunsch bestand, dass ein paar Bilder meiner An präsentiert werden sollten. Vorne weg, ich bin kein guter Fotograf, man möge es mir verzeihen....

Moderatoren: AE
  1. #1 Boogie_51, 30.06.2018
    Boogie_51

    Boogie_51 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    133
    Beruf:
    Ja hab ich
    Ort:
    Berlin
    Der Wunsch bestand, dass ein paar Bilder meiner An präsentiert werden sollten. Vorne weg, ich bin kein guter Fotograf, man möge es mir verzeihen.

    Als Tarnung habe ich mir als Vorbild die einzig existierende Maschine aus dem www als Vorlage heraus gesucht. man findet Bilder sowohl als absolut verwitteter Anstrich, als auch ganz frisch. Die von mir benutze Seriennummer ist aber nicht korrekt.

    ein paar Baubilder noch vorweg:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Rollout

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    4F721210, alfisti, H.-J.Fischer und 16 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Eastern Express AN-22. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Airboss, 30.06.2018
    Airboss

    Airboss Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    1.511
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Tolle Arbeit! die Farben hast Du gut getroffen. gefällt mir außßerordentlich gut! :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:
     
    Boogie_51 gefällt das.
  4. #3 Motschke, 30.06.2018
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.022
    Zustimmungen:
    255
    Ort:
    Göttingen
    Irgendwie ein sehr cooler Vogel! Klasse Arbeit! :thumbup:
     
    Boogie_51 gefällt das.
  5. #4 Monitor, 01.07.2018
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.903
    Zustimmungen:
    3.646
    Ort:
    Potsdam
    Sauber gemacht ! Ein Könner. :TOP: :TOP: :TOP:

    Die Betonung der Gravuren: sehr gelungen.

    Man ahnt, wieviel Arbeit da drin steckt.
     
    Boogie_51 gefällt das.
  6. #5 Antonov22PZ, 01.07.2018
    Antonov22PZ

    Antonov22PZ Sportflieger

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Herborn-Amdorf
    Die Camoflagefarbene gehört zu meinen absoluten Favoriten bei den AN-22, und wurde hier Traumhaft umgesetzt, TOPP!!!
     
    Boogie_51 gefällt das.
  7. #6 Megamic, 02.07.2018
    Megamic

    Megamic Testpilot

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    Bremen
    Wirklich ganz toll umgesetzt !!
     
    Boogie_51 gefällt das.
  8. #7 Roman Schilhart, 02.07.2018
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    3.498
    Zustimmungen:
    8.725
    Ort:
    Wien
    Ach du meine Güte … ist das ein üppiges Ding.
    Der Typ war mir völlig unbekannt.
    Die Lackierung gefällt mir sehr gut, vor allem die dreifarb-Tarnung ist äußerst attraktiv.
    Gibt's den Bausatz auch in 1/32?
     
    Boogie_51 gefällt das.
  9. #8 Boogie_51, 02.07.2018
    Boogie_51

    Boogie_51 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    133
    Beruf:
    Ja hab ich
    Ort:
    Berlin
    Danke, nein nur in 1:72 gab es den mal.
     
  10. me109a

    me109a Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Bayern
    erstmal , die kiste iss heiss. der brocken müsste in 1/32 so ca. 2X2 m grundfläche benötigen . wohnst du in schloss schönbrunn?:biggrin::flugzeug_0014:
     
    stratrevival und Boogie_51 gefällt das.
  11. #10 B.L.Stryker, 03.07.2018
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.390
    Zustimmungen:
    1.182
    Ort:
    Freiberg
    Tolle Sache und super lackiert. Macht echt was her. Auch die vielen kleine Details, die du angebracht bewirken ein realistischen Aussehen.
     
    Boogie_51 gefällt das.
  12. #11 outback, 11.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2018
    outback

    outback Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    114
    Beruf:
    Ich komme viel in der Welt rum
    Ort:
    Thüringen
    Also was ich nicht so gut finde im Gegensatz zu einigen Kommentatoren hier ist die Gravurbetonung. Die ist doch viel zu stark und erinnert etwas an die Hasegawa Kataloge der 90er. Grad bei 1/144 ist dezente Gravurenbetonung oder manchmal garkeine doch eher realistischer. Vergleich doch mal mit dem Original. Ansonsten schöner Gesamteindruck auch wenn Fensterdecals immer sehr an Fertigmodelle erinnern.
     
  13. #12 Boogie_51, 12.07.2018
    Boogie_51

    Boogie_51 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    133
    Beruf:
    Ja hab ich
    Ort:
    Berlin
    Danke für deine Antwort. Davon lebt eine Diskussion :-) es ist eben alles Geschmackssache und jeder darf sagen was er gut oder schlecht findet. ich kann dir aber sagen, der Eindruck ist auf den Bildern irgendwie stärker als wenn es vor dir steht.
     
    outback gefällt das.
  14. #13 outback, 12.07.2018
    outback

    outback Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    114
    Beruf:
    Ich komme viel in der Welt rum
    Ort:
    Thüringen
    Das stimmt auf Bildern sieht doch manches anders aus als im Original. Das trifft vor allem auch auf Makroaufnahmen zu. Bei 1/144 ist eben das Problem das grade was Gravuren anbetrifft das Größenverhältnis zum Original doch sehr abwegig und oft gar nicht mehr umsetzbar ist. Hab ich aber auch erst mit der Zeit gemerkt.
     
  15. #14 stratrevival, 13.07.2018
    stratrevival

    stratrevival Berufspilot

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    116
    Beruf:
    Senior Engineer HW-Design (retired)
    Ort:
    Mörbisch am See
    Auch diese An-22 ist ein sehr schön gebautes Modell. Dass dieser Bausatz eine sehr große Herausforderung für den Modellbauer ist, kann ich bestätigen, ich quäle mich auch schon seit vielen Wochen damit herum.
    Meine Frage: weiß wer, wie die Propellerblatt-Verstellung bei dieser Maschine funktioniert? Laut Bauanleitung und Ausformung der Teile sowie der kleinen Decals an der (vermutlich) Vorderkante der Propellerblätter müßte es so aussehen wie beim gezeigten Modell. ABER: ich habe bis jetzt auf jedem Vorbildfoto im Web sowohl Anstellwinkel wie auch die kleine silberne Schutzfläche andersherum gesehen. Beispiel hier: https://www.mz-web.de/image/2444184...8635cc801f8b616e559f/wK/b-01-antonov-an22.jpg
    Können die Propellerblätter um 180 Grad verstellt werden? Das wäre die einzige sinnvolle Erklärung. Ansonsten wäre der Bausatz samt Bauanleitung falsch.
     
  16. #15 Block 5OM, 13.07.2018
    Block 5OM

    Block 5OM Testpilot

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    514
    Beruf:
    Pensionär i.L.
    Ort:
    im Osten Brandenburgs
    Ich denke mal, daß einfach die Perspektive den Eindruck entstehen läßt. Wenn ich die Blätter um 180 Grad drehe, müßte sich ja auch die Drehrichtung ändern?
    Im Vergleich eine Aufnahme der UR-09307 in Leipzig 2016.
     

    Anhänge:

  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 stratrevival, 13.07.2018
    stratrevival

    stratrevival Berufspilot

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    116
    Beruf:
    Senior Engineer HW-Design (retired)
    Ort:
    Mörbisch am See
    OK, das mit die 180 Grad ist ein Denkfehler von mir. Aber ich würde mal behaupten, die auf beiden Bildern gezeigten Propeller drehen, von vorne drauf gesehen, gegen den Uhrzeigersinn, zumindest die vorderen. Wenn ich die EE-An22 genauso ansehe, und denselben Drehsinn unterstelle, dann wäre das die Bremsstellung, falls es das bei diesem TW gibt. Noch dazu mit der Propellerblatt-Hinterkante voran. Trotzdem danke für die Antwort :)
     
  19. #17 Block 5OM, 13.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2018
    Block 5OM

    Block 5OM Testpilot

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    514
    Beruf:
    Pensionär i.L.
    Ort:
    im Osten Brandenburgs
    Die Stellung der Blätter ist auf beiden Bildern korrekt. Die Propeller des Triebwerkes NK-12 rotieren gegenläufig.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Eastern Express AN-22

Die Seite wird geladen...

Eastern Express AN-22 - Ähnliche Themen

  1. Eastern Express An-22A zivil

    Eastern Express An-22A zivil: Nachdem ich andernorts meinen Senf dazugegeben habe, meine An-22A: soll jene Maschine darstellen, die noch im Jänner 2018 in Leipzig zu sehen war,...
  2. An 10A Aeroflot Eastern Express

    An 10A Aeroflot Eastern Express: Der Erstflug dieser auf der Transportmaschine An 12 basierten Passagiermaschine erfolgte unter den Namen " Ukraina " im Jahre 1957 in Kiew statt....
  3. AN-22 Eastern Express Russian Airforce

    AN-22 Eastern Express Russian Airforce: Nach langem schleifen und spachteln möchte ich euch nun meine AN-22 aus dem Hause Eastern Express vorstellen. Der Kit konnte bei Panzerfux für...
  4. 1/144 Short 360 – Eastern Express

    1/144 Short 360 – Eastern Express: Von dem russischen Hersteller Eastern Express gibt es ein Modell der SHORT 360, von dem auch lt. Minikatalog die militärische Variante C-23 Sherpa...
  5. Eastern Express MD-11 Thai Airways 1:144

    Eastern Express MD-11 Thai Airways 1:144: Hallo Modellbaukollegen Endlich gibt es eine sehr schöne MD-11 von Plastik und nicht nur von Resin :thumbsup::thumbsup: Ich kann nur sagen Top zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden