EC 135 ADAC / Christopf 23

Diskutiere EC 135 ADAC / Christopf 23 im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Das Bundeswehr Zentralkrankenhaus in Koblenz betreibt durch die ADAC Luftrettung den Hubschrauber Christopf 23. In den jahren 2004 bis 2006 sind...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Tiger-Fan, 30.01.2006
    Tiger-Fan

    Tiger-Fan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Koblenz
    Das Bundeswehr Zentralkrankenhaus in Koblenz betreibt durch die ADAC Luftrettung den Hubschrauber Christopf 23.
    In den jahren 2004 bis 2006 sind auf Bildern in der Bildergalerie 3 verschiedene Hubschrauber mit folgenden Kennungen zu sehen :
    D-HRHM
    D-HRET
    D-HOFF

    Frage : Werden die Hubschrauber regelmäßig ausgetauscht,oder warum wechseln die Hubschrauber so häufig. Alle haben aber die Folienbeklebung mit dem LOGO des BWZK Koblenz auf der Seite.

    siehe auch :
    http://www.christoph23.de/
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: EC 135 ADAC / Christopf 23. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pilot Maddin, 30.01.2006
    Pilot Maddin

    Pilot Maddin Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Leiter Qualitätsmanagement
    Ort:
    Wangen im Allgäu
    Soweit es mir bekannt ist, ist die D-HRET die eigentliche Maschine für Koblenz. D-HRHM kenne ich einmal als Chr. 31 in Berlin und Chr. 70 in Jena, daher nehme ich an, das diese mittlerweile ebenso wie die D-HOFF als Ersatzmaschinen/Springermaschinen eingesetzt wird, wenn der eigentlich dafür vorgesehene Heli zur Wartung muss, bzw. verhindert ist.

    Hierfür scheinen die Betreiber der Luftrettungsstützpunkte die Maschinen so zu koordinieren, dass ein ständiger Betrieb von statten geht.

    Solche Wechsel scheinen nicht unüblich zu sein, beispielsweise die EInsatzmaschine in Jena wechselte schon öfters, ebenso wie die des Christoph Europa 2 in Rheine und ich glaube nicht, dass dies die einzigen sind.

    Falls irgendwas falsch ist, berichtigt mich bitte!

    Viele Grüße,

    der maddin
     
  4. #3 Tiger-Fan, 30.01.2006
    Tiger-Fan

    Tiger-Fan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Koblenz
    Beschriftung auf Ersatzmaschinen

    Ich verstehe ja, das Ersatzmaschinen zum Einsatz kommen, wenn die eigentliche maschine (D-HRET) z.B. zur wartung oder ähnlichem ist. Aber auf den Bildern in der Bildergalerie sieht man die gleiche Beschriftung mit Bundeswehr Zentralkrankenhaus Koblenz in schönen großen Buchstaben.

    Sollte solch eine aufwendige Beschriftung nur für eine Ersatzmaschine angebracht werden ???
     
  5. #4 troschi, 30.01.2006
    troschi

    troschi Space Cadet

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    329
    Beruf:
    No entry
    Ort:
    Hannover
    genau so ist es ... obwohl es in Luftrettungs-Foren oft bestritten wird, aber an und für sich hat jeder Standort seine Stammmaschine. Beim ADAC wird dies natürlich mehr deutlich als bei den Zivilschutzhubschraubern des Bundesinnenminsteriums. Auch die Stammmaschinen müssen natürlich mal in die Wartung und deswegen werden Springermaschinen bereit gehalten. Wartungstechnisch werden die ADAC-Standorte von der Air Lloyd Technik (ALT, nicht zu Verwechseln mit Air Lloyd Deutsche Helikopter) von drei verschiedenen Wartungsbasen aus Betreut. Das sind a) Bonn-Hangelar (Hauptsitz von ALT und Zuständig für den Bereich West und Nord-West), b) Halle-Oppin (zuständig für die Stationen in Ost und Mitte) und c) Landshut-Ellermühle (für Süd). Meines Erachtens wird Christoph 23 von Landshut aus bedient und sowohl die D-HOFF als auch die D-HRHM gehören zu jenen Maschinen, über die ALT in Landshut als Springer verfügen kann.
    Noralweise ist die D-HRHM jedoch die Stammmaschine für den Winterbetrieb als Chistophorus Europa 3 in Schärding/Suben (A), die dürfte also nur in den Sommermonaten als Springer in Frage kommen.
     
  6. #5 Pilot Maddin, 30.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2006
    Pilot Maddin

    Pilot Maddin Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Leiter Qualitätsmanagement
    Ort:
    Wangen im Allgäu
    Woran liegt es, dass die Kennungen "relativ" oft wechseln, beispielsweise D-HOFF, das war doch früher die Bo105 von Chr. 19 Ülzen, bis dieses den Unfall hatte....

    der Maddin
     
  7. #6 troschi, 30.01.2006
    troschi

    troschi Space Cadet

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    329
    Beruf:
    No entry
    Ort:
    Hannover

    Das ist eine ganz simple Aufklebefolie und wenn die Station bzw. in diesem Falle die besondere Konstellation mit dem Standortkrankenhaus es fordert... auch die Dauer des Wartungsaufenthaltes der Stammmaschine kann das mit sich ziehen.
    Auf der D-HWFH hier in Wolfenbüttel beschränkt sich die Sonderbeklebung auf ein Stadtwappen am Bug und DRK-Embleme auf den vertical stabilizers. Wenn hier die D-HKUG als Ersatz fliegt, ist es eigentlich üblich sie dann auch zu bekleben.

    Anderenfalls gibt es auch "Beweisfotos" einer BK 117 die als Christoph Murnau im Einsatz war und mit der Beklebung "Rettungszweckverband München", also der von Chr. 1 , flog.

    Ich finde man sollte sich nicht an solchen Kleinigkeiten hochziehen, hauptsache die Maschinen fliegen und tun das wofür sie da sind. Das sehen die Männer und Frauen vom ADAC bzw. ALT sicher ähnlich
     
  8. #7 Tiger-Fan, 30.01.2006
    Tiger-Fan

    Tiger-Fan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Koblenz
    Zitat :troschi
    Ich finde man sollte sich nicht an solchen Kleinigkeiten hochziehen, hauptsache die Maschinen fliegen und tun das wofür sie da sind.


    Klar, ich ziehe mich ja auch nicht hoch, sondern wunderte mich über die Vielzahl der maschinen mit der Beschriftung für das BWZK , Koblenz.
    Danke für Eure Antworten :TOP:

    Im übrigen wäre ich froh, wenn es die Maschinen mit Ihren tollen Besatzungen zwar gibt, aber hoffentlich oft am Boden bleibt . Denn dann gibt es auch wenige Patienten oder Verletzte.Aber für den Fall der Fälle gönne ich den besatzungen und Patienten allzeit guten, sicheren Flug !!!
    Glück auf !!!:TOP: :TOP: :TOP:
     
  9. K-Man

    K-Man Alien

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    5.344
    Zustimmungen:
    1.532
    Beruf:
    Fachangestellter für Medien und Informationsdienst
    Ort:
    Krefeld, NRW Germany
    Hi,

    ich finde das auch verwirrend. In Aachen ist mir zum Beispiel auch etwas aufgefallen, was nur mit Rotationen zu tun haben kann...glaube ich jedenfalls. Also, soweit ich weis ist in Aachen "Christoph Europa 1" stationiert. Als ich dort vor einiger Zeit Fotos gemacht habe, war der Heli vor Ort die D-HEUR...
     

    Anhänge:

  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. K-Man

    K-Man Alien

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    5.344
    Zustimmungen:
    1.532
    Beruf:
    Fachangestellter für Medien und Informationsdienst
    Ort:
    Krefeld, NRW Germany
    ...wie man sieht hat er auf der Tür das Logo von Christoph Europa 1 stehen...
     

    Anhänge:

  12. K-Man

    K-Man Alien

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    5.344
    Zustimmungen:
    1.532
    Beruf:
    Fachangestellter für Medien und Informationsdienst
    Ort:
    Krefeld, NRW Germany
    Einige Zeit später stand dann in Aachen eine EC-135 mit dem Aufdruck "Christoph 8" und der Kennung D-HRHM... den Heli D-HEUR findet man aber auf der Seite von Christoph im Hintergrund des Crewbildes auf der Startseite...

    http://www.christoph8.de/

    Also was denn jetzt? Ist die D-HEUR jetzt Christoph Europa 1 oder Christoph 8? Und was ist dann mit der D-HRHM? Ihr seht mich als Laien recht verwirrt...

    Gruß,
    K-Man
     

    Anhänge:

Moderatoren: gothic75
Thema: EC 135 ADAC / Christopf 23
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. von landshut nach murnau per hubschrauber

    ,
  2. adac bk 117 Bildergalerie

Die Seite wird geladen...

EC 135 ADAC / Christopf 23 - Ähnliche Themen

  1. Velocopter beim ADAC

    Velocopter beim ADAC: Der ADAC möchte Notarztfahrzeuge durch Velocopter ersetzen? Mit Volocopter aus Bruchsal: ADAC will Notarzt-Auto durch kleine Helikopter ersetzen |...
  2. Hubschrauberpiloten beim ADAC trainiert

    Hubschrauberpiloten beim ADAC trainiert: Medienbericht: Bundeswehr lässt Hubschrauber-Piloten beim ADAC trainieren | Politik Kann das sein?
  3. Bundeswehr kauft Flugstunden beim ADAC ein

    Bundeswehr kauft Flugstunden beim ADAC ein: Materialprobleme: Bundeswehrpiloten müssen auf ADAC-Helikoptern trainieren - SPIEGEL ONLINE - Politik Edit: Meines Kenntnisstandes nach soll es...
  4. Flottenlisten ADAC, DRF, Polizei und BuPol gesucht

    Flottenlisten ADAC, DRF, Polizei und BuPol gesucht: Hallo zusammen, wo kann ich aktuelle Fleetlists von den genannten Betreibern finden? Bei planespotters.net sind die von 2014/2015 Wäre für...
  5. BK117 ADAC Ausflottung

    BK117 ADAC Ausflottung: Die Ausflottung der BK117 beim ADAC soll ja bis Ende 2017 vollzogen sein. Aktuell zähle ich noch 6 Stück mit unterschiedlichen Flugaktivitäten....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden