EC 135 "Bundesgrenzschutz" von Revell in 1/32

Diskutiere EC 135 "Bundesgrenzschutz" von Revell in 1/32 im Hubschrauber Forum im Bereich Bauberichte online; So, ich wurde ermutigt, diesen Baubericht besser zu machen, das werde ich jetzt tun. Also, das Projekt ist wie angekündikt eine Revell EC 135 in...

Moderatoren: AE
  1. n/a

    n/a Guest

    So, ich wurde ermutigt, diesen Baubericht besser zu machen, das werde ich jetzt tun. Also, das Projekt ist wie angekündikt eine Revell EC 135 in 1/32, mit der Bundesgrenzschutz Lackierung. Diese Version lässt sich aus dem Meck.- Pom. Polizzei Bauen. Hier einmal das Fertige Cockpit.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. n/a

    n/a Guest

    SO ich habe mir einmal einen Spass erlaubt und habe aus dem ADAC Bo 105 Kit( 100 Jahre ADAC) die Pilotenfigur und den Pilotenhelm geklaut. Der Helm ist schon drinnen, bei der figur bin ich noch am überlegen. Was ich auch noch sagen mchte ist, das ich auf das Panel die Aktuelle Ausgabe des Deutschen Hubschraubermagazins "Rotorblatt" aufgeklebt habe. Sieht schon schnieke aus wie ich finde. Die Klebe Spuren werde ich gleich noch übermalen.
     

    Anhänge:

  4. n/a

    n/a Guest

    Hier nochmal die bessere Detail ansicht. Die Klebespuren werden wie gesagt gleich übermalt.
     

    Anhänge:

  5. #4 pa200_tornado, 09.07.2004
    pa200_tornado

    pa200_tornado Berufspilot

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler!
    Ort:
    Kleinenbroich
    Du sollest die Klebespuren nicht nur übermalen sondern vorher auch noch mal verschleifen!
     
  6. n/a

    n/a Guest

    Hast recht, hab ich auch schon getan. Also hab übergemalt, dachte, sieht doch irgendwie doof aus. Also Zeitung ab, weggeschliffen, neu Lackiert, Dann die Miniatur Zeitung auf den Nassen Lack gedrückt, Schaut super aus! ;)


    So, es hat sich mal wieder etwas getan. Die beiden Rumpfhälften sind zusammen geklebt, und eine Seite der Fenser ist Maskiert. Ich habe mit Dunkelgrau das Ganze Modellm erstmal grundiert.
     

    Anhänge:

  7. n/a

    n/a Guest


    klar. fenster rein, abkleben, alees fertig machen, klebebeband ab, modell hinstellen angucken fertig. es gibt wieder was neues bei den kleinen Details. Ein Bild vom Panel und vom Pilotensitz. Hier das Panel.
     

    Anhänge:

  8. n/a

    n/a Guest

    Und der Pilotenhelm.
     

    Anhänge:

  9. _olli_

    _olli_ Space Cadet

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
    @BK117:
    Uhm .. mal ne doofe Frage, wieso hast du nicht auch gleich die Frontscheibe(n) eingebaut/angeklebt?
     
  10. n/a

    n/a Guest


    Hab ich noch nicht gemacht, weil sich da nen Problem auftut, denn die Frontscheibe passt garnicht, und as sind Rillen die zugespachtelt werden müssen.Das alles wird noch gemacht.
     
  11. n/a

    n/a Guest



    Naja das ärgert mich jetzt Schon ein Bissl. Naja aus Fehlern Lernt man. Aber zu den Gurten, die wareh am Sitz schon erhaben.



    gruß

    BK
     
  12. n/a

    n/a Guest

    So ich habe mal gespachtelt,geschlifffen und mit Grau übergepinselt.Ausserdem wurden gerade die Hinteren Turbinen auslässe samt abdekung(duie weisse) drangeklebt. Und bin zu der Erkenntnis gekommen, das 1. Alles oben um die turbinen gutverschliffen ist und 2. das Italerie Spachtel besser als Revell Spaxhtel ist.
     

    Anhänge:

  13. n/a

    n/a Guest

    So und hier das Hintere Teil.
     

    Anhänge:

  14. #13 troschi, 26.07.2004
    troschi

    troschi Space Cadet

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    336
    Beruf:
    No entry
    Ort:
    Hannover
    Was Du alles "gut verpsachtelt" nennst :FFEEK: ich sehe das aber ein wenig anders
     

    Anhänge:

  15. n/a

    n/a Guest

    Das meinte ich ja auch nicht ich meinte ja auch das hier.
     

    Anhänge:

  16. n/a

    n/a Guest

    bei mir hat sich die Tage auch mal wieder was getan. Ich habe das Kufengestell ein Wenig verkabelt und den Rumpfunterboden fertig verschliffen.

    Hier einmal das noch nicht ganz fertige Kufengestell. Es Kommt noch matter klarlack drüber.
     

    Anhänge:

  17. n/a

    n/a Guest

    Ausserdem habe ich den Heckausleger schonmal Drangeklebt. Sitzt bombenfest dran.
     

    Anhänge:

  18. n/a

    n/a Guest

    Ich habe mir auchmal Original Fotos angeguckt und hab gesehen das hinten am Fenestron zwei antennen Drankommen. Ich habe erstmal eine fertig gemacht und drangeklebt, denn die andere weisst eine verdickung unten auf, bei der ich mich jetzt auch mal beisetzen will.
     

    Anhänge:

  19. Anzeige

  20. n/a

    n/a Guest

    und so sieht das ganze dann mit Kufengestell aus.
     

    Anhänge:

  21. n/a

    n/a Guest

    nochmal von schräg vorne damit man auch erkennen das die "nase" gut verspachtelt und verschliffen ist.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema: EC 135 "Bundesgrenzschutz" von Revell in 1/32
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. revell ec 135 baubericht

Die Seite wird geladen...

EC 135 "Bundesgrenzschutz" von Revell in 1/32 - Ähnliche Themen

  1. SAR 71 Hamburg / Bundesgrenzschutz

    SAR 71 Hamburg / Bundesgrenzschutz: ---------- höre gerade das die Tage des SAR 71 / Bell UH- 1D am 31.12.2005 gezählt sind. Ab dann übernimmt angeblich ab 01.01. 06 der BGS...
  2. Bundesgrenzschutz und die Spezialeinheit GSG 9 vom 27.09.03

    Bundesgrenzschutz und die Spezialeinheit GSG 9 vom 27.09.03: Hallo! Jugendsport- und spielfest in Wolfen- Nord vom 27.09.03. Der Bundesgrenzschutz und die Spezialeinheit GSG 9 war hier die Attraktion....
  3. Kit-Fix UV-Kleber von Revell

    Kit-Fix UV-Kleber von Revell: Lt. Revell Auftragen und mit UV-Licht beleuchten. Der Kleber härtet dann innerhalb vo 5 Sekunden aus. Ohne das UV-Licht passiert das nicht. Hat...
  4. Revell Spitfire MkIIa 1:72, spätere Auflage der H-611 aus den 60ern

    Revell Spitfire MkIIa 1:72, spätere Auflage der H-611 aus den 60ern: Jetzt bin ich schon so lange hier registriert, habe aber bisher kaum was geschrieben. Irgendwie hab ich noch Probleme mit der Navigation hier, muß...
  5. Airbus A320 Vueling - Revell 1:144

    Airbus A320 Vueling - Revell 1:144: Von dem guten alten Revell Bausatz des Airbus A320 habe ich noch einige Exemplare auf Lager liegen. Er hat Fehler und der neuere Zvezda Bausatz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden