EC-145 -----> UH-72A Lakota

Diskutiere EC-145 -----> UH-72A Lakota im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Guten Tag, In meinem aktuell in Bau befindlichem Diorama wollte ich eine UH-72A Lakota der US Army darstellen. Das Diorama soll dann zwei...

Moderatoren: AE
  1. #1 mr-tomcat, 09.07.2007
    mr-tomcat

    mr-tomcat Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Verwaltungsassistent
    Ort:
    Grieskirchen, Österreich
    Guten Tag,
    In meinem aktuell in Bau befindlichem Diorama wollte ich eine UH-72A Lakota der US Army darstellen. Das Diorama soll dann zwei Humvee's darstellen die gerade von Irakischen Rebellen unter Beschuss genomen werden, eine zur Unterstützung gerufene Lakota soll dann zusätzliche Rangers absetzten. Als Bausatz sollte mir die EC-145 Rega von Revell in 1:72 dienen. Nun weiss ich aber nicht welche Unterschiede zwischen der EC-145 und der UH-72A Lakota bestehen. Zudem hoffe ich das ihr Fotos vom Innenraum der Lakota in diesen Thread einstellen könnt.

    Gruß
    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LastPhoenix, 09.07.2007
    LastPhoenix

    LastPhoenix Sportflieger

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Kreis LB
    mr-tomcat gefällt das.
  4. jon

    jon Flugschüler

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hi Martin,

    ich rufe den alten Beitrag nochmal auf, falls Dein Problem noch aktuell ist. Solltest Du noch Innenraumbilder der Lakota brauchen, bitte PM.

    Zu Deiner Idee kann ich nur sagen, daß die Szene, die Du Dir vorstellst, hoffentlich nie so passieren wird. Eine Lakota (eigentlich eine MBB BKK-117C2) hat feindlichem Beschuß nicht mehr entgegenzusetzen als ein ADAC-Rettungshubschrauber! :HOT

    Es handelt sich bei der UH-72 um eine abgerüstete zivile EC-145 mit anderen Funkgeräten und - großes Zugeständnis - Kabelschneidern, ausschließlich gedacht als Shuttle für Transporte innerhalb der Staaten, Medevac und Flüge der Homeland Security. Aktuell sind noch nicht einmal Befestigungen/Ablagen für die persönlichen Handwaffen vorgesehen und die Sitze sind COTS - selbst die der REGA sind besser, da G-resistanter. Aber dafür war mal wieder kein Geld da... :mad: Mußte ja billig sein.

    Und Weg
    Jon
     
  5. #4 mr-tomcat, 19.12.2007
    mr-tomcat

    mr-tomcat Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Verwaltungsassistent
    Ort:
    Grieskirchen, Österreich
    Danke dir, das Problem besteht noch, auch wenn ich in mein Dio jetzt wahrscheinlich einen UH-60L verbauen werde und nicht die vorgesehene Lakota.
    Eventuell komm ich, wenn ich dann die Lakota mal anfange aber auf dein Angebot ( wenn es bis dahin noch steht) mit den Bildern zurück.
    mfg
    mr-tomcat
     
  6. jon

    jon Flugschüler

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Nein,

    ich meinte tatsaechlich 'abgeruestet' - so wie in 'wir machen weniger Ausruestung rein, damit wir innerhalb des geforderten Preises bleiben'.

    Deswegen werden die Maschinen ja jetzt auch nachtraeglich wieder 'auf'geruestet - die 72008 bekommt jetzt wohl als erste tatsaechlich eine ACU (~Klimaanlage, leider doch keine ECU). Keine zehn Stunden geflogen und schon wieder in die Werft...

    Und Weg
    Jon
     
  7. #6 Chris32, 27.01.2009
    Chris32

    Chris32 Testpilot

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Dortmund
    hallo zusammen,

    der us army farbton ist FS34031, Modelmaster 2024. für den inneren bereich ist es revell 75. seiten innen wände revell 79. cockpitverkleidung und konsole schwarz revell 8 oder 9. sitz fläche revell 75. dieses soll ich für ag52-p hier eintregen. :)

    gruss
    christian
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

EC-145 -----> UH-72A Lakota

Die Seite wird geladen...

EC-145 -----> UH-72A Lakota - Ähnliche Themen

  1. Technische Daten EC-135, EC-145, BK-117

    Technische Daten EC-135, EC-145, BK-117: Hallo zusammen! Ich möchte eine EC-135 mit hohem Landegestell bauen, finde aber leider Angaben zu dem Maßen, als der Höhe. Die bisherige...
  2. Fototermin mit der EC-145 D-HDPP Christoph Niedersachsen

    Fototermin mit der EC-145 D-HDPP Christoph Niedersachsen: Hi, vor ein paar Wochen landete die D-HDPP quasi bei mir vor der Haustür, 800m weg ist das Krankenhaus in Stolzenau. Ich also Fix hin und ein...
  3. Flugprogramm/Kunstflug EC-145 ?

    Flugprogramm/Kunstflug EC-145 ?: Hallo, ich bin Modellflieger, aktuell bin ich dabei die EC-145 mit 1,45m Rotordurchmesser zu bauen und habe dazu sogar einen alten Rotorkopf...
  4. Hochauflösende Fotos/Detailfotos EC-145 D-HEEJ/ F-ZWAM

    Hochauflösende Fotos/Detailfotos EC-145 D-HEEJ/ F-ZWAM: Gesucht: Hochauflösende Fotos/Detailfotos EC-145 D-HEEJ/ F-ZWAM Hi, ich möchte mein RC-Projekt nun mal weiter machen und suche hochauflösende...
  5. EC-145 D-HEEJ Research Pilas/Flysafe

    EC-145 D-HEEJ Research Pilas/Flysafe: Hallo Leute, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Ich will eine EC-145 aufbauen, 600er Größe, für Riemenmechanik. Ich möchte sie gerne in der...