Ecureuil AS 350 B2 in 1:48

Diskutiere Ecureuil AS 350 B2 in 1:48 im Hubschrauber Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Bei meinem ersten Rollout möchte ich euch die Ecureuil AS 350 B2 der Firma Airway vorstellen. Die Basis des Unternehmens befindet sich in...

Moderatoren: AE
  1. iapus

    iapus Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    46 38 46.45 N, 11 08 40.03 E
    Bei meinem ersten Rollout möchte ich euch die Ecureuil AS 350 B2 der Firma Airway vorstellen.
    Die Basis des Unternehmens befindet sich in Südtirol in der nähe von Meran. Gegründet wurde die Firma im Jahr 1996 als erstes Helikopterunternehmen in Südtirol mit eigenen Transportlizenzen.
    Zum Einsatz kam der Bausatz Ecureuil Bombardier D`eau in 1:48 von Heller. Die Passgenauigkeit geht so. Bei der Detailierung übertreibt Heller nicht besonders. An mehreren Stellen musste nachgearbeitet bzw. nicht vorhandene Teile in scratch ersetzt werden. Gebrusht wurde mit Farben von Revell.
     

    Anhänge:

    fliegers und papasierra gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. iapus

    iapus Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    46 38 46.45 N, 11 08 40.03 E
    Der gesamte Innenraum wurde überarbeitet.
     

    Anhänge:

  4. iapus

    iapus Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    46 38 46.45 N, 11 08 40.03 E
    Antennen und Griffe aus dem Bausatz waren leider nicht zu gebrauchen, sie wurden durch neue ersetzt.
     

    Anhänge:

  5. iapus

    iapus Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    46 38 46.45 N, 11 08 40.03 E
    Auf der Pilotenseite wurde die vordere Tür vergrößert und die hintere verkleinert.
     

    Anhänge:

  6. iapus

    iapus Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    46 38 46.45 N, 11 08 40.03 E
    Der Lasthaken wurde aus feinen Drähten und Plastikstäbchen gefertigt
     

    Anhänge:

  7. iapus

    iapus Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    46 38 46.45 N, 11 08 40.03 E
    Der Außenbordspiegel ist ebenfalls aus Drähten und Plastiksheet.
     

    Anhänge:

  8. iapus

    iapus Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    46 38 46.45 N, 11 08 40.03 E
    Die Rücksitze wurden neu aufgebaut und mit Gurte versehen
     

    Anhänge:

  9. iapus

    iapus Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    46 38 46.45 N, 11 08 40.03 E
    Um eine AS 350 B2 darzustellen musste ein anderes Abgasrohr gebaut werden. Verwendet wurde ein Stück Plastik eines Joghurtbechers.
     

    Anhänge:

  10. iapus

    iapus Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    46 38 46.45 N, 11 08 40.03 E
    Die Figuren sind von Preiser, mit Vallejo Farben bemalt.
     

    Anhänge:

  11. iapus

    iapus Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    46 38 46.45 N, 11 08 40.03 E
    Das ganze noch mal von oben.

    Ich hoffe euch gefällts, bitte um Anregungen und Kritik.
    Grüße
    Michael
     

    Anhänge:

    Rocky135 gefällt das.
  12. #11 papasierra, 10.04.2006
    papasierra

    papasierra Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    177
    Beruf:
    Chef
    Ort:
    Mandelbachtal
    Na dann mal herzlichen Glückwunsch zum ersten Rollout. Schön hast du das gemacht. :TOP: :TD:

    Besonders gut gefällt mir die Gestängekonstruktion mit dem Spiegel. Verleiht des Modell gleich ein sehr realistisches Aussehen. Gleich zwei Fragen dazu: Wie dick sind die Drähte, die du verwendet hast? Wie hast du die Spiegelflächen dargestellt?

    Auch die Lackierung sieht sehr gelungen aus, nicht zuletzt wegen der Details wie z.B. der Verschlüsse für die Abdeckungen an den Seiten. Kleine kritische Anmerkung: Für meinen Geschmack ist das Washing zur Betonung der Stöße und Klappen vor allem an der rechten Seite etwas zu stark ausgefallen. Dafür kommt mir der Rotormast etwas eintönig vor - aber wirklich nur eine Kleinigkeit.

    Sehr schön finde ich die Umsetzung des Abgasrohrs gelungen, einschließlich der Lackierung.

    Wenn du beim nächsten schönen Wetter in die Botanik gehst und ein Paar geschickte Kameraeinstellungen wählst, kannst du sicher Bilder mit einem sehr realistischen Eindruck machen.
     
  13. iapus

    iapus Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    46 38 46.45 N, 11 08 40.03 E
    Die Drähte sind 0,2mm dick. Zusammengeklebt hab ich sie mit Sekundenkleber.
    Löten würde besser halten, ist mir aber erst nachher eingefallen.
    Mit den Spiegelflächen meinst du das Glas? Die hab ich mit einer dünnen Folie gemacht, glaub das ist Verpackungsmaterial.

    Beim Washing bin ich noch in der Experimentierphase. Beim nächsten Modell
    wirds besser.
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Rocky135, 10.04.2006
    Rocky135

    Rocky135 Testpilot

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    -
    Schöner Hubschrauber:TOP: :TOP: . Hast du sauber hinbekommen. Mach weiter so.

    LG Stefan
     
  16. #14 troschi, 10.04.2006
    troschi

    troschi Space Cadet

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.851
    Zustimmungen:
    315
    Beruf:
    No entry
    Ort:
    Hannover
    das Hörnchen kann überzeugen. :TOP:
    Zeigt, dass man auch aus recht schlichten Bausätzen etwas herausholen kann.

    Kleine Anmerkung aber dennoch:
    Der Übergang vom Frontscheibenteil oben zum Rumpf fällt relativ stark ins Auge. Die Passgenauigkeit dort ist zwar bei den meisten Kits nicht so gut, aber hier hätte m.E. vielleicht ein bisschen mehr geschliffen und gespachtelt werden können.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Ecureuil AS 350 B2 in 1:48

Die Seite wird geladen...

Ecureuil AS 350 B2 in 1:48 - Ähnliche Themen

  1. Aerospatiale AS 350 Ecureuil in 1:48, das auch fliegen kann

    Aerospatiale AS 350 Ecureuil in 1:48, das auch fliegen kann: Das Eichhörnchen wird ja als Modell sehr gern gebaut, auch im RC Modellbau. Es ist einer der wenigen Hubschrauber im wahren Leben, der den...
  2. Ecureuil für Russland?

    Ecureuil für Russland?: ---------- Russland will westliche Hubschrauber kaufen Russland plant offenbar den Kauf von mehr als 100 Mehrzweckhubschraubern der...
  3. AS-355 F Ecureuil Österreichische Polizei 1:48

    AS-355 F Ecureuil Österreichische Polizei 1:48: Hallo ! Heute will ich euch meine neueste Maschine zeigen. Nachgebaut habe ich eine Aerospatiale 355 F der österreichischen Polizei in 1:48....
  4. Ecureuil AS 350 B2 in 1:48

    Ecureuil AS 350 B2 in 1:48: Bei meinem ersten Rollout möchte ich euch die Ecureuil AS 350 B2 der Firma Airway vorstellen. Die Basis des Unternehmens befindet sich in...
  5. Ecureuil , Heller , 1:48

    Ecureuil , Heller , 1:48: Hallo ! Nach meiner Agusta 109 Power will ich euch heute mein neuestes Modell einer Ecureuil zeigen. Diese entstand aus dem bekannten Securite...