EDF 152 RACE, 1:72, Revell

Diskutiere EDF 152 RACE, 1:72, Revell im What if Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Guten Morgen zusammen! Jetzt ist sie endlich fertig, meine EDF 152 RACE in 1:72, Basis Revell Focke-Wulf Ta 152.

  1. #1 bolleken96, 22.10.2015
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Guten Morgen zusammen!

    Jetzt ist sie endlich fertig, meine EDF 152 RACE in 1:72, Basis Revell Focke-Wulf Ta 152.
     

    Anhänge:

    speedgraflex, flankerfan, Motschke und 2 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bolleken96, 22.10.2015
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Zur wahren Geschichte des Vorbildes.
    2007 hatten, inspiriert durch die Red Bull Air Races, Flugzeugrennen aller Art riesigen Erfolg, besonders in Europa.
    Gleichzeitig stiegen die TV-Einschaltquoten, vielleicht weil währenddessen die Einschaltquoten bei der übermächtigen Konkurrenz im Automobilsport (F1) stetig sanken.
    So wurde eine neue Rennserie geboren. In einem Feld aus 28 Startern aus 16 Ländern traten Flugzeuge an, die äußerlich, wenn auch entfernt, stark an die Jagdflugzeuge aus dem 2. Weltkrieg erinnerten. Die Rennen bestanden aus Rundkursen quer durch das jeweilige Gastgeberland. Ziel war es innerhalb von 2 Stunden die meisten Runden und die größten Entfernungen zurück zu legen. Im ersten Jahr waren die Flugzeuge noch nicht von Sponsorenaufklebern übersäht, sondern die meisten Piloten traten mit Flugzeugen in Landesfarben o.ä. an.
    Der Belgier Edwin De Faste, geboren 1968 in Antwerpen, trat mit seiner, äußerlich entfernt an eine Focke-Wulf Ta 152 erinnernde, EDW 152 RACE an. Dies war ein Eigenbau mit freundlicher Unterstützung von (damals) EADS. De Faste konnte mit seiner 152 einige Erfolge feiern. Auf so mancher Runde profitierte er von den überlegenen Höhenleistungen seines Renners. Er konnte in der Saison 2008 drei Rennen gewinnen (Belgien, Kanada, Italien). Für den Titel in der WARC (WORLD AIR RACE CHAMPIONSHIP) reichte es dennoch nicht. Am Ende belegte er einen guten vierten Platz in der Gesamtwertung.
     

    Anhänge:

    speedgraflex, Taylor Durbon, SR-72 und 2 anderen gefällt das.
  4. #3 bolleken96, 22.10.2015
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Am nächsten Abend gibt es weitere Bilder und Geschichten zum Bau, aber jetzt ist der Akku leer und ich muss auch mal schlafen
     

    Anhänge:

    speedgraflex, Taylor Durbon, flankerfan und 2 anderen gefällt das.
  5. #4 MiGhty29, 22.10.2015
    MiGhty29

    MiGhty29 Testpilot

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    774
    Beruf:
    FlugzeugAbfertiger SXF/BER
    Ort:
    Berlin F`hain
    ...einfach nur... :TOP: :TOP: :TOP: phantastisch !
    Tolle Idee und super umgesetzt!

    Gruss Uwe
     
  6. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.020
    Zustimmungen:
    599
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Tolles Teil Deine Renn Ta :TOP:
    Was ist da unter dem Rumpf befestigt?


    Hotte
     
  7. #6 bolleken96, 22.10.2015
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Das ist die Rauchanlage....und war mal der Lufteinlauf auf der rechten Seite vom Originalbausatz
     
  8. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.020
    Zustimmungen:
    599
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Ah ja :)
    Und die Decals, wie den flämischen Löwen, hast Du selbst gemacht ?

    Hotte
     
  9. #8 JohnSilver, 22.10.2015
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    3.733
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Cooles Teil! :TOP:

    Dem sieht man die Geschwindigkeit schon im Stand an :wink:

    Ich hoffe ich habe keinen Knick in der Optik: Wenn es noch geht, würde ich die Propeller noch überarbeiten. Bei gegenläufigen Propellern sind auch die Steigungen der Propellerblätter vorne und hinten entgegengesetzt.
     
    bolleken96 gefällt das.
  10. #9 bolleken96, 22.10.2015
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Hmmm. Eigentlich sind sie so montiert, dass die jeweiligen "dicken" Seiten gegenüber stehen. Es sind die Propeller der Revell Fairey Gannet. Vielleicht ist die gleiche Ausrichtung der Bemalung der Blätter irreführend? Ich guck nochmal. Danke für den Hinweis.
     
  11. #10 Augsburg Eagle, 22.10.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.351
    Zustimmungen:
    37.097
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Robert schreibt genau das, was ich beim Anblick der Bilder gedacht habe :TOP:
     
  12. #11 bolleken96, 23.10.2015
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Anbei nun 2 Bilder, die erklären sollen, was alles geändert wurde und was alternativ zum Ursprungsbausatz verwendet wurde. Eigentlich beknackt, so viel Mühe in diesen gruseligen Bausatz zu investieren. Für 4,99DM (die älteren erinnern sich an diese Währung) bei Toys'R'us gekauft....
     

    Anhänge:

    speedgraflex und Viva Zapata gefällt das.
  13. #12 bolleken96, 23.10.2015
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Hier auch nochmal aus der Bauphase
     

    Anhänge:

    speedgraflex gefällt das.
  14. #13 bolleken96, 23.10.2015
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Und jetzt noch versprochene weitere Bilder. Erstmal mit Wiese und so.
     

    Anhänge:

    speedgraflex gefällt das.
  15. #14 bolleken96, 23.10.2015
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Die belgische Flieger-Rennlegende Edwin De Faste ist bis heute patriotischer Belgier, und gleichzeitig patriotischer Flame. Für ihn gehört beides untrennbar zusammen. Das hat er versucht, auf seiner 152 zum Ausdruck zu bringen.
     

    Anhänge:

    speedgraflex gefällt das.
  16. #15 bolleken96, 23.10.2015
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Auf dem 2ten Bild ist die Onboard-Kamera zu sehen.
    EDF hat sich für die Startnummer 53 entschieden, er ist bis heute Fan eines kleinen Volkswagens mit eben dieser Nummer:cool:
     

    Anhänge:

    speedgraflex gefällt das.
  17. #16 bolleken96, 23.10.2015
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Auch mal die Unterseite, die eine gewisse Dynamik vermitteln....jetzt bin ich nicht der dynamischste Typ auf Erden, aber sei's drum
     

    Anhänge:

    speedgraflex gefällt das.
  18. #17 bolleken96, 23.10.2015
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Auch der Antrieb war eine Eigenentwicklung, allerdings munkelte man im Rennzirkus, hier hätte EADS massiv unterstützt.
     

    Anhänge:

    speedgraflex und Viva Zapata gefällt das.
  19. #18 bolleken96, 23.10.2015
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Auch mal was vom "Cockpit". Polieren hat zwar gut geklappt, allerdings ist offenbar Schleifstaub von der Rumpfunterseite ins Cockpit gelangt...und beppt nun auf der Scheibe innen.:mad:
     

    Anhänge:

    speedgraflex gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 bolleken96, 23.10.2015
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Zum Schluss nochmal das Heck und der Bug.

    Ich hoffe, meine EDF 152 hat euch auch etwas Spaß gemacht!
     

    Anhänge:

    speedgraflex gefällt das.
  22. #20 JohnSilver, 23.10.2015
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    3.733
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Danke für die Bilder! :TOP:

    Nur zur Info: Die "Peitschantennen" an den Hinterkanten des Fliegers sind sogenannte "static discharger", also Ableiter für die elektrostatische Aufladung durch Reibung in der Luft.

    Ich habe mir mal den Spaß gemacht, nach Edwin de Faste zu googeln. Da kommt dein Thread hier als erster Treffer. :TD:
     
    bolleken96 gefällt das.
Thema:

EDF 152 RACE, 1:72, Revell

Die Seite wird geladen...

EDF 152 RACE, 1:72, Revell - Ähnliche Themen

  1. Fotografieren beim Red Bull Air Race am Lausitzring?

    Fotografieren beim Red Bull Air Race am Lausitzring?: Hallo zusammen :-) War jemand von euch schon mal bei einem Red Bull Air Race am Lausitzring und kann aus Fotografen-Sicht etwas darüber...
  2. Reno Air Race 2016

    Reno Air Race 2016: Nachdem wir bereits 2009 und 2013 das Reno Air Race besucht hatten, war es im Herbst 2016 wieder mal soweit. Die Teilnehmerzahl, insbesondere in...
  3. Reno 18. 09.2016 Crash Formula 1 Gold Race

    Reno 18. 09.2016 Crash Formula 1 Gold Race: Unwahrscheinliches Glück für Thom Richard in seinem Formula 1 - Racer... Thom hat neun Leben... Dem anderen Piloten ist auch nichts weiter...
  4. Grace Spitfire (ML407) nach Landung beschädigt

    Grace Spitfire (ML407) nach Landung beschädigt: Gestern wurde die "Grace-Spitfire" beim Ausrollen beschädigt. Es wurden keine Personen verletzt. :confusion:...
  5. Red Bull Air Race 04.09.2016 Lausitzring

    Red Bull Air Race 04.09.2016 Lausitzring: Da ich hier noch nichts vom Lausitzring gefunden habe, mache ich mal einen neuen Thread auf. Es war eine sehr gut organisierte Veranstaltung mit...