Eduard Fokker E-III 1/72 Strip Down

Diskutiere Eduard Fokker E-III 1/72 Strip Down im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hier der zweite Strip Down dem ich gebaut habe. Dieser Model ist etwas einfacher als der Camel, hauptsächlich wegen seiner mitteldecker Bauweise...

Tavin

Guest
Hier der zweite Strip Down dem ich gebaut habe. Dieser Model ist etwas einfacher als der Camel, hauptsächlich wegen seiner mitteldecker Bauweise. Falls also jemmand sich an einem Strip Down Bausatz versuchen will, ist dieser meinermeinung nach der idealle einstieg. Leider ist es nicht mehr lieferbar. Mit etwas Glück kann man noch irgendwo diesem Bausatz als Restposten bekommen.
 

Tavin

Guest
Hier ist das MG samt Kühlblech, sowie das munitions Band gut zu sehen.
 

Tavin

Guest
Auf die Verspannung habe ich bei diesem Model verzichtet.
 

Tavin

Guest
Die Motorenhaube ist nicht eingebaut, da die "Ohren" leicht asymetrisch eingebaut wurden und sie danach nicht mehr bündig passte. Die konzeption der Beiden Teile ist nähmlich recht schlecht, es wäre für die montage wesentlich besser wenn sie zusammen mit der Motorenhaube als ein Teil gegossen wären.
 

Tavin

Guest
Ein Blick von Vorne. Die Flüger richtig gerade (Flach) zu bekommen ist nicht einfach, die vorder und Rückkante verbigt sich schon beim Diegen der Rippen ein begradigen ist nur schwer möglich.
 

Tavin

Guest
Motor mit dem Propeller (beides Kunsstofteile). Der Propeler ist glänzend lackieret, wie im original.
 

Tavin

Guest
Im zoom ist es gut zu sehen, hier wurde vergessen ein Teil zu biegen (Rechts Mitte).
 

Tavin

Guest
Ein Blick ins Cockpit, auf dem Sitz und auf dem Spasstick :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tavin

Guest
Das Fahrwerk ist etwas Schwierig da es as mehreren Teilen besteht, mit kleinen Klebeflächen und man muß ja noch die richtigen Biege und Klebewinkel "erwischen" .
 

Tavin

Guest
Das Heck, leider war der Rumpf oben verzogen (mechanisch an der Photoätzplate) was auch in der welligen Struktur der Oberseite zu erkennen ist.
 

Tavin

Guest
Größen vergleich, im Hintergrund ist der Camel zu sehen.
 

Tavin

Guest
Jetzt beide zusammen. Die holzerne unterlage hat sich nach einem 1 monatigem auenthalt in eimen Karlsruher Modellbauladen etwas verzogen obwohl sie zu diesem Zeitpunkt schon knapp 1 Jahr alt war :(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
rider

rider

Berufspilot
Dabei seit
09.01.2003
Beiträge
96
Zustimmungen
52
Ort
Tübingen
Klasse Teil Tavin :TOP:
Fehlt nur noch die Verspannung
:)
Aber das bekommt glaube ich keiner hin ohne das die Jungs mit dem weisen Jäckchen vorbeikommen.
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.091
Zustimmungen
37.770
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Original geschrieben von rider
Klasse Teil Tavin :TOP:
Fehlt nur noch die Verspannung
:)
Aber das bekommt glaube ich keiner hin ohne das die Jungs mit dem weisen Jäckchen vorbeikommen.
...na, dann muss ich die Jungs verpasst haben!:D
Noch einen Hinweis an Tavin. Auf einen dunklen Untergrund wirken solche Modelle noch besser. :)
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.793
Die holzerne unterlage hat sich nach einem 1 monatigem auenthalt in eimen Karlsruher Modellbauladen etwas verzogen obwohl sie zu diesem Zeitpunkt schon knapp 1 Jahr alt war

Ja irgend wann passiert das ! - man nehme Spanplatten;)
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.793
... musst ja die Spanplatte nicht lassen wie sie ist : da geht alles ;)
 
Thema:

Eduard Fokker E-III 1/72 Strip Down

Eduard Fokker E-III 1/72 Strip Down - Ähnliche Themen

  • 1/72 Fokker Dr.I Stripdown – Eduard

    1/72 Fokker Dr.I Stripdown – Eduard: Schon die Schachtel sieht gut aus. Art. Nr. 2114 ca. 34 € bis 36€.
  • Fokker Dr.I in 1/72 (Revell, Eduard, Roden)

    Fokker Dr.I in 1/72 (Revell, Eduard, Roden): Hallo Modellbaufreunde, Ich heiße Achim, bin 59 Jahre und wohne in Köln. Modellbau betreibe ich -mehr oder weniger intensiv- seit 50 Jahren...
  • Fokker E. III Eduard "alter Kit" 1:48

    Fokker E. III Eduard "alter Kit" 1:48: Die Fokker Eindecker waren verspannte Kampfeindecker mit Verwindungssteuerung, die im Ersten Weltkrieg von Anton Fokker zunächst für die deutsche...
  • Fokker DIII 1:48 Eduard Weekend

    Fokker DIII 1:48 Eduard Weekend: Albatros DIII 1:48 Eduard Weekend So. nach langer Zeit wieder mal ein Lebenszeichen von mir. Nach all meinen Jets wie bereits erwähnt eine...
  • Fokker E.III 1:72 EDUARD

    Fokker E.III 1:72 EDUARD: Bei ebay habe ich sehr preisgünstig die Fokker E.III /Profi Pack ersteigert. Neben den normale Sritzgußteilen sind im Bausatz auch noch Ätzteile...
  • Ähnliche Themen

    • 1/72 Fokker Dr.I Stripdown – Eduard

      1/72 Fokker Dr.I Stripdown – Eduard: Schon die Schachtel sieht gut aus. Art. Nr. 2114 ca. 34 € bis 36€.
    • Fokker Dr.I in 1/72 (Revell, Eduard, Roden)

      Fokker Dr.I in 1/72 (Revell, Eduard, Roden): Hallo Modellbaufreunde, Ich heiße Achim, bin 59 Jahre und wohne in Köln. Modellbau betreibe ich -mehr oder weniger intensiv- seit 50 Jahren...
    • Fokker E. III Eduard "alter Kit" 1:48

      Fokker E. III Eduard "alter Kit" 1:48: Die Fokker Eindecker waren verspannte Kampfeindecker mit Verwindungssteuerung, die im Ersten Weltkrieg von Anton Fokker zunächst für die deutsche...
    • Fokker DIII 1:48 Eduard Weekend

      Fokker DIII 1:48 Eduard Weekend: Albatros DIII 1:48 Eduard Weekend So. nach langer Zeit wieder mal ein Lebenszeichen von mir. Nach all meinen Jets wie bereits erwähnt eine...
    • Fokker E.III 1:72 EDUARD

      Fokker E.III 1:72 EDUARD: Bei ebay habe ich sehr preisgünstig die Fokker E.III /Profi Pack ersteigert. Neben den normale Sritzgußteilen sind im Bausatz auch noch Ätzteile...
    Oben