Eduard FW 190 D9

Diskutiere Eduard FW 190 D9 im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo nach langem nochmal ein Modell in 48 von mir. Es handelt sich um eine FW 190 D9 von Eduard. Die Maschine wurde von Oblt. Hans Dortenmann...

Moderatoren: AE
  1. #1 toty7584, 17.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2012
    toty7584

    toty7584 Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    kfz lackierer
    Ort:
    Düren/ NRW
    Hallo nach langem nochmal ein Modell in 48 von mir. Es handelt sich um eine FW 190 D9 von Eduard. Die Maschine wurde von Oblt. Hans Dortenmann geflogen. Er gehörte dem JG 26 an
    Es handelt sich um einen sehr gut detaillierten und passgenauen Bausatz (Weekend). Es wurde bis auf die mg nichts geändert oder ergänzt also ein reiner baukastenbau. Lackiert habe ich mit den Revell Aqua colorfarben im Großen und ganze würde ich sagen seht selber über Tipps oder Ratschläge bin ich immer dankbar.
    Bis dahin
    Gruß
    Thorsten
     

    Anhänge:

    juergen.klueser gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 toty7584, 17.02.2012
    toty7584

    toty7584 Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    kfz lackierer
    Ort:
    Düren/ NRW
    FW190 D9

    bild 2
     

    Anhänge:

  4. #3 toty7584, 17.02.2012
    toty7584

    toty7584 Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    kfz lackierer
    Ort:
    Düren/ NRW
    FW190 D9

    bild 3
     

    Anhänge:

  5. #4 toty7584, 17.02.2012
    toty7584

    toty7584 Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    kfz lackierer
    Ort:
    Düren/ NRW
    FW190 D9

    bild 4
     

    Anhänge:

  6. #5 toty7584, 17.02.2012
    toty7584

    toty7584 Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    kfz lackierer
    Ort:
    Düren/ NRW
    FW190 D9

    bild 5
     

    Anhänge:

  7. Sakuro

    Sakuro Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Leinzell
    Hallo
    Sehr schöne D-9 aber...
    Ein Fehler der gerne gemacht wird, die Querruder schlagen immer entgegengesetzt aus.
    Also nie beide nach unten oder beide nach oben.:!:
     
  8. #7 toty7584, 17.02.2012
    toty7584

    toty7584 Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    kfz lackierer
    Ort:
    Düren/ NRW
    erst mal danke fürs lob werde dises beachten

    gruß
    thorsten
     
  9. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.450
    Zustimmungen:
    7.106
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hi Toty!!!
    Wirklich eine sehr schöne Dora und ich werde immer mehr Fan der Aqua Colors von Revell, da man an Deinem Modell mal wieder sehen kann, dass man nicht unbedingt spezielle Airbrushfarben kaufen muss, um einigermassen stimmige RLM-Töne hin zu bekommen.:TOP:
    Allerdings möchte ich noch zwei kleine Punkte ansprechen: das Antennenkabel wirkt etwas ungespannt. Hast Du es aus gezogenem Gussast erstellt? Wenn ja, würde ich mit Hilfe eines Lötkolbens etwas "nachspannen".
    Dann noch etwas zu den Fahrwerkschächten. Müssten die nicht in RLM 02 lackiert sein? Auf dem Foto sieht es mehr nach RLM 66 aus. Aber ich lasse mich da auch gerne eines besseren belehren.
    Auf jeden Fall ist es ein tolles Modell, wie ich finde!!!!

    Beste Grüße
    Zimmo :rugby:

    PS: Das mit den Querrudern ist mir auch schon passiert:wink:
     
  10. #9 Motschke, 18.02.2012
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Göttingen
    Sieht klasse aus! :TOP:
     
  11. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.019
    Zustimmungen:
    598
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Gefällt mir auch Deine Dora.
    Besonders die Lackierung sieht richtig gut aus!
    Du Könntest aber noch was zu der Maschine (Einheit usw.) erzählen.


    Hotte
     
  12. #11 toty7584, 18.02.2012
    toty7584

    toty7584 Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    kfz lackierer
    Ort:
    Düren/ NRW
    hallo Zimmo erst mal danke stimmt die Farben sind top musst halt einigen nachtönen damit es hinkommt mit den tönen aber sonst vom Lackieren und so sind diese top normalerweise benutze ich ja Gunze und Vallejo das man da nicht nachtönen muss geht aber auch so.
    die schachte sind in RLM 66 kommt aber leider auf dem Bild nicht so rüber der Draht ist eine geflochtene Angel Schnur da ich mit den Antennen immer auf Kriegsfuß stehe habe ich mich langsam damit abgefunden aber wie klappt das mit dem Lötkolben?
    vielen Dank für den lob
    Gruß
    Thorsten
     
  13. #12 toty7584, 18.02.2012
    toty7584

    toty7584 Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    kfz lackierer
    Ort:
    Düren/ NRW
    vielen dank für den lob
    gruß
    Thorsten
     
  14. #13 toty7584, 18.02.2012
    toty7584

    toty7584 Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    kfz lackierer
    Ort:
    Düren/ NRW
    super vielen dank für den lob werde ich gleich noch hinzufügen

    gruß
    Thorsten
     
  15. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.450
    Zustimmungen:
    7.106
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hi Toty!!!

    Also, ich "spanne" meine aus gezogenem Gussast erstellten Antennendrähte mit dem Lötkolben immer so, als dass ich in geringer Entfernung zum Gussastdraht mit dem heißen Lötkolben entlangfahre. Das Plastik wird dadurch erwärmt und zieht sich in Form. Ob das mit einer geflochtenen Angelschnur auch funktioniert, kann ich nicht sagen.

    Grüßle
    Zimmo :rugby:
     
  16. #15 juergen.klueser, 18.02.2012
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.065
    Zustimmungen:
    936
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hi Toty,
    sehr gelungene Lackierung :star:
    Gruß Jürgen
     
  17. #16 toty7584, 18.02.2012
    toty7584

    toty7584 Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    kfz lackierer
    Ort:
    Düren/ NRW
    Hallo Klaus vielen dank für dein lob
    Gruß
    Thorsten
     
  18. #17 peter2907, 18.02.2012
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Da hast du eine schöne Dora auf die Räder gestellt, Thorsten.

    Gut finde ich die Lackierung ansich auch, aber die geschwärzten Blechstöße kommen auf der Unterseite noch zu stark hervor. Da wäre ein bischen mehr Farbe besser.
    Die Trimmruder würde ich auch noch rot lackieren. Eigentlich sollten bei den Decals doch auch die "Nicht verstellen" Beschriftungen vorhanden sein. Die würde ich auch noch anbringen.
    Das Seitenleitwerk scheint mir zu dunkel und zu stark verwittert. Vielleicht hättest du es mit Weiß grundieren sollen.

    Nichts desto trotz hast du eine gute Leistung vollbracht.
     
  19. #18 toty7584, 19.02.2012
    toty7584

    toty7584 Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    kfz lackierer
    Ort:
    Düren/ NRW
    Hallo Peter
    habe alles in hell grau grundiert Deals sind alle drauf die auch dabei waren. Das Modell war auch eher nur ein Test. um zu sehen wie die Eduard Modelle sind habe noch eine von Tamiya aber die kommt auf ein Diorama mit Verlinden Motor und Cockpit. Vor allem ging es mir darum alles mit den neuen Revellfarben zu lackieren da scheinbar alle einige Probleme haben damit. Naja
    Aber trotzdem danke ich dir für dein lob
    Gruß
    Thorsten
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 toty7584, 19.02.2012
    toty7584

    toty7584 Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    kfz lackierer
    Ort:
    Düren/ NRW
    danke zimmo wewrde dieses mal versuchen dann kann ich meine Angelschnur auch wider zum angeln benutzen und nicht mehr für Modellbau
     
  22. #20 peter2907, 19.02.2012
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich überlege auch schon eine Weile ob man besser eine Tamiya D-9 oder eine von Eduard aufmotzt. Da ich ein Detailset von FM habe, welches laut Aufschrift für den Tamiyabausatz entworfen wurde und wegen ein paar anderer Punkte, werde ich mich wohl auch für Tamiya entscheiden.
    Die Eduard D-9 Weekendausgabe, auch dein Modell, gefallen mir aber auch. Wahrscheinlich mach ich es wie du und baue erst eine Eduard zum "Aufwärmen".
     
Moderatoren: AE
Thema: Eduard FW 190 D9
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Eduard FW 190 D9 - Ähnliche Themen

  1. 1/48 Focke Wulf Fw 190A-4 - Eduard

    1/48 Focke Wulf Fw 190A-4 - Eduard: Focke Wulf Fw 190A-4 Modell: Focke Wulf Fw 190A-4 Hersteller: Eduard Maßstab: 1/48 Art. Nr. : 82142 Preis ca. : 31 € Beschreibung Die...
  2. Bell X-1 Machbuster, Eduard, 1/48

    Bell X-1 Machbuster, Eduard, 1/48: Moin zusammen, ich habe heute endlich meine Bell X-1 von Eduard in 1/48 fertiggestellt (nach vielen kleinen und größeren Missgeschicken [IMG])...
  3. 1/72 Eduard Spitfire IXc "601. Squadron"

    1/72 Eduard Spitfire IXc "601. Squadron": Guten Tag liebes Forum. Hier meine 1/72 Eduard Spitfire IXc, gebaut aus dem 'Profi-Pack'. Nach unzähligen Grau/Grünen Spitfires habe ich mich...
  4. 1/72 Eduard Focke Wulf Fw-190 F8 "Stab/SG.10"

    1/72 Eduard Focke Wulf Fw-190 F8 "Stab/SG.10": Schönen guten Tag, hier mein akutellster Roll-Out: Eduard's Fw-190 F8, gebaut aus dem "Profipack", mit Metallrohren von Master. Es handelt sich um...
  5. Junkers J.I - Eduard 1:72

    Junkers J.I - Eduard 1:72: Als "Pause" zwischen den Fokker's kündige ich hier die Junkers J.I von Eduard an. Es war das erste Flugzeug mit Ganzmetallrumpf im Einsatz und...