EF - 111 A "Raven" Revell 1/72 out of the Box

Diskutiere EF - 111 A "Raven" Revell 1/72 out of the Box im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; sieht doch gar nicht so extrem schlimm aus? Versuchs mal mit "runterscnitzen" statt direkt alles runterzuschleifen... So ein scharfes Messerchen...

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.185
Zustimmungen
23
Ort
Südhessen
Original geschrieben von jo020
Hier die wohl schlimmste Stelle:
sieht doch gar nicht so extrem schlimm aus? Versuchs mal mit "runterscnitzen" statt direkt alles runterzuschleifen...
So ein scharfes Messerchen und ein bisschen Schmirgel wirken da Wunder ;)
(bei solchen Versätzen zumindest; anderenfalls besser doch schleifen)
 
Shadow

Shadow

Space Cadet
Dabei seit
13.04.2002
Beiträge
1.730
Zustimmungen
10
Ort
Sickte
Ergabene "Gravuren" nachbilden, die beim Schleifen verschwinden:

Schneidest Du mit einem Messer in Plastik, dann ensteht auf beiden Seiten ein Grat, der jeweils erhaben ist.

Nun vorsichtig anschleifen, der Schleifstaub schließt die tiefe Furche und es entsteht eine erhabene Gravur. Das habe ich mal bei kleinen Abschnitten versucht, die z.B. beim Zusammenkleben von zwei Rumpfhälften entstehen.

Für längere Gravuren ist das Verfahren aber nicht so gut geeignet.
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.799
Zustimmungen
3.796
Ich kenne das so :

Aus Gussästen düne Fäden ziehen und diese mit flüssigen Plastikleber an die Stelle aufkleben wo die erhabene Gravur hinsoll. Schön trocknen lassen und etwas verschleifen.
 

Ronny

Flieger-Ass
Dabei seit
22.09.2002
Beiträge
461
Zustimmungen
11
Ort
Ilmenau
Oder statt Plastickleber (damit die gezogenen Gussäste nicht schmelzen) die Gussäste durch ein Tröpfchen Sekundenkleber ziehen und dann in die vorbereitete Fuge legen. Mike Ashey hat das in einem seiner Bücher mal an einem WK II Bomberrumpf demonstriert, sah aus, als wären es Original erhabene Blechstösse.

Mein Senf zur Italeri F-111, es ist die alte ESCI-Ausführung. Somit dürfte die angekündigte EF ebenso ex-ESCI sein.
 
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.096
Zustimmungen
272
Ort
Mönchengladbach
So, nach entlosen Schleifen hat der Vogel Farbe bekommen. Wie sieht das eigentlich mir Klarlack aus? Macht Ihr erst die Decals auf das Modell und dann Klarlack oder wie macht Ihr das ?
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.799
Zustimmungen
3.796
Kommt darauf an !

- hast Du das Modell bereits mit Glanzfarben lackiert : Decals -> Klarlack

- ist es mit seidenmatten oder matten Farben lackiert : Hochglanzklarlack ->Decals->Klarlack

Der letzte Klarlack ist dabei je nach Wunsch matt,seidenmatt oder glänzend -wichtig ist eben das die Decals auf einer hochglänzenden Farbschicht liegen - um den Silberschimmer ("Silvering") zu vermeiden.
 
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.096
Zustimmungen
272
Ort
Mönchengladbach
und nochmal von der Seite. als nächstes kommt jetzt eine Schicht glänzender Klarlack drauf, dann die Decals und abschließend noch mal Mattlack. Dann das Fahrwerk dran und wenn alles klappt kommt morgen das Rollout (wenn ich es nicht vorher "entsorge" :mad: )
Aber zum lernen ist dieser Bausatz echt geeignet :p
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.799
Zustimmungen
3.796
Mache mal die letzte Lackschicht nicht Matt sondern Seidenmatt - ist echt besser.;)
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.799
Zustimmungen
3.796
@Star : Na Ja ! - Bei einer abgenutzten Trägermaschiene wie Deiner A-6 mag Matt bei modernen Jets schon mal passend sein - bei einer F-111 ist das aber - man schaue Fotos vom Original an - falsch.
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.799
Zustimmungen
3.796
MaTT+Glänzend = Seidenmatt !;)
 
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.096
Zustimmungen
272
Ort
Mönchengladbach
Was Ihr immer gegen Revell habt :D . Aber nach einem persönlichen Gespräch mit Starfi. bin ich dann gen Holland gefahren um mit Humbrol Lack zu holen und was ist: Bei Luthart in Venlo ist Humbrol Klar und Glanzlack ausverkauft :mad: . Jetzt hab ich Modell Master gekauft und hoffe das der nicht vergilbt.
Bis dato war der Trip noch preiwert, aber dann stand in einer schönen Glasvitrine ein Airbrushset von Aztek und "bettelte" mich an. Und da ich meiner Revell Airbrush schon länger goodbye sagen wollte (Ahhh wie schön keine langen Nadeln mehr sauber machen (und gerade biegen), alle 2 sec. Verstopfung beseitigen hab ich dann zugelangt. Und bin für den Rest des Monats pleite :D (Gott sein Dank, der ist fast rum)
Naja, ich denk mal das es sich gelohnt hat.


So das Fahrwerk ist dran, die Klappen auch.
Gleich weihe ich die Aztek mit einer Portion Klarlack, glänzend ein
 
Anhang anzeigen
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.096
Zustimmungen
272
Ort
Mönchengladbach
okay die Bilder sind nicht so top :D

Und bevor ich lackiere weine ich ein bißchen mit Borussia Mönchengladbach :(
 
Anhang anzeigen
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.096
Zustimmungen
272
Ort
Mönchengladbach
So, fertig ist er. :) Das Rollout kommt hoffe ich jetzt auch zügig wenn ich das kleine Display fertig habe
 
Thema:

EF - 111 A "Raven" Revell 1/72 out of the Box

EF - 111 A "Raven" Revell 1/72 out of the Box - Ähnliche Themen

  • General Dynamics F-111A Long Nose - die ersten Prototypen

    General Dynamics F-111A Long Nose - die ersten Prototypen: Nach meinem Fehlkauf mit der F-111D für die F-111B kam mir die Idee einen der ersten Prototypen für die Airforce parallel zur F-111B zu bauen...
  • Grumman NAVY F-111B

    Grumman NAVY F-111B: Die F111B wollte ich schon seit Jahren bauen. Als ich den Uralt-Bausatz mit der tollen Boxart von Revell kaufte war ich aber vom Inhalt total...
  • Frage zur EF-111A Raven

    Frage zur EF-111A Raven: Hallo Ich brauche eine Auskunft für ein Modellprojekt einer EF-111A. Bei allen Bilder die ich so gefunden habe sind entweder keine Außenlasten...
  • 1/72 EF-111A Raven – Italeri

    1/72 EF-111A Raven – Italeri: EF-111A Raven Italeri No. 1235 1/72 Bereits vorgestellt wurde die F-111A von Italeri. Der Bausatz der EF-Version entspricht im Wesentlichen...
  • EF - 111 A "Raven" Revell 1/72 out of the Box

    EF - 111 A "Raven" Revell 1/72 out of the Box: Habe fertig :) Leider glänzt das Wetter heute nicht mit strahlendem Sonnenschein. Aber ich hoffe trotzdem das die Bilder nicht zu schlecht sind...
  • Ähnliche Themen

    • General Dynamics F-111A Long Nose - die ersten Prototypen

      General Dynamics F-111A Long Nose - die ersten Prototypen: Nach meinem Fehlkauf mit der F-111D für die F-111B kam mir die Idee einen der ersten Prototypen für die Airforce parallel zur F-111B zu bauen...
    • Grumman NAVY F-111B

      Grumman NAVY F-111B: Die F111B wollte ich schon seit Jahren bauen. Als ich den Uralt-Bausatz mit der tollen Boxart von Revell kaufte war ich aber vom Inhalt total...
    • Frage zur EF-111A Raven

      Frage zur EF-111A Raven: Hallo Ich brauche eine Auskunft für ein Modellprojekt einer EF-111A. Bei allen Bilder die ich so gefunden habe sind entweder keine Außenlasten...
    • 1/72 EF-111A Raven – Italeri

      1/72 EF-111A Raven – Italeri: EF-111A Raven Italeri No. 1235 1/72 Bereits vorgestellt wurde die F-111A von Italeri. Der Bausatz der EF-Version entspricht im Wesentlichen...
    • EF - 111 A "Raven" Revell 1/72 out of the Box

      EF - 111 A "Raven" Revell 1/72 out of the Box: Habe fertig :) Leider glänzt das Wetter heute nicht mit strahlendem Sonnenschein. Aber ich hoffe trotzdem das die Bilder nicht zu schlecht sind...

    Sucheingaben

    f 111

    ,

    EF-111A Raven Baubericht

    Oben