ehem. Fliegerhorst Oldenburg

Diskutiere ehem. Fliegerhorst Oldenburg im Alte Flugplätze Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Das erste mal wieder unter Dach seit über 40 Jahren. Die Restaurierung kann beginnen.

Skyservant

Testpilot
Dabei seit
14.10.2004
Beiträge
893
Zustimmungen
1.518
Ort
Holzminden
Nachdem ich nun schon 2 Piloten kennengelernt habe, die unsere 31+39 in Oldenburg geflogen haben und sie durch einen davon noch enger mit unserer Ausstellung verbunden ist, soll es in der Ausstellung auch ein Diorama mit G91 und Do28 geben. Der passende Bierkrug aus ihrer alten Staffel ist auch schon da. Wenn jemand noch schöne Fotos aus der Zeit 1966-1981 hat, speziell 31+39, MC+251 oder generell G91 auf der Flight, zusammen mit Do28, hätte ich Interesse! Oder wer weitere Piloten oder Techniker kennt oder Leute, die sie beim LVR6 ausgeschlachtet und zum Sockelflugzeug gemacht haben. Auch deren Geschichten möchte ich erhalten und ihnen zeigen, was nach all den Jahren nun aus ihr wird.
 
Spooky 37+01

Spooky 37+01

Testpilot
Dabei seit
07.07.2013
Beiträge
750
Zustimmungen
926
Ort
ETNW-EDDH
Markus, ist das Diorama in 1:72 geplant?
 

Skyservant

Testpilot
Dabei seit
14.10.2004
Beiträge
893
Zustimmungen
1.518
Ort
Holzminden
Ja
 
heino

heino

Testpilot
Dabei seit
21.10.2015
Beiträge
612
Zustimmungen
2.819
Ort
Am grünen Band
Ich möchte auch mal wieder nach Oldenburg, um mir die neue Ausstellung anzuschauen. Vielleicht klappt's ja in diesem Jahr...
 

Skyservant

Testpilot
Dabei seit
14.10.2004
Beiträge
893
Zustimmungen
1.518
Ort
Holzminden
Würde ich nicht zu lange aufschieben. Hat mir gut gefallen. Aber weniger Exponate als bei deinem Besuch und auch weniger Gebäude. Schade, dass der Erhalt von Geschichten immer weniger Platz bekommt. Hätte schon vor Jahren hinfahren sollen, als noch alle Sockelflieger und Gebäude da waren. War aber auch so ein toller Besuch!
 
heino

heino

Testpilot
Dabei seit
21.10.2015
Beiträge
612
Zustimmungen
2.819
Ort
Am grünen Band
Am 26. März 2024 habe ich die Ausstellung der Traditionsgemeinschaft erneut besucht. Das erste Mal für mich am neuen Standort. Ich wurde hier herzlich empfangen und erhielt auch eine umfangreiche Führung durch das kleine Museum. An dieser Stelle nochmals vielen Dank dafür!

Der Alpha Jet (40+44) steht von einem Zaun geschützt neben dem Gebäude. Ich hatte Glück, dass gerade der Frühjahrsputz anstand und so konnte ich den frisch gewaschenen Jet fotografieren.



Die anderen beiden Jets, die F-86 Sabre (JB+371) und die Fiat G-91 R.3 (31+01), befinden sich nicht mehr im Museum. Sie gehören der Stadt Oldenburg und sind nun in einer alten Halle des Fliegerhorstes eingelagert worden. Was mit ihnen passieren soll, ist zur Zeit noch nicht ganz geklärt. Es gibt Pläne, dass die beiden Flugzeuge nach dem vollständigen Umbau des Fliegerhorstes dort die Inseln von Kreisverkehren zieren sollen.

Neben dem Alpha Jet stehet aber noch das Leitwerk einer Gina:



Am Eingang der Ausstellung steht dieses Fahrwerksbein:



Im Flur wird ausführlich und sehr anschaulich die Geschichte des Fliegerhorstes erklärt:



Im ersten Nebenraum steht die Cockpitsektion eines Alpha Jets. Es gehörte zum 40+29. Die Kameraden von der Traditionsgemeinschaft fanden das Wrack des Flugzeugs auf einem Schrottplatz und konnten das Cockpit retten.



 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
heino

heino

Testpilot
Dabei seit
21.10.2015
Beiträge
612
Zustimmungen
2.819
Ort
Am grünen Band
Ein Blick in den zweiten Raum. In der Vitrine sind viele interessante Flugzeugteile zu sehen. Die Marionette hängt an einem Antriebspropeller des Generators einer Me 163 B.



Im nächsten Raum gibt es unter anderem eine Informationstafel über den Astronauten Thomas Reiter, der auch auf dem Oldenburger Fliegerhorst einen Teil seines Dienstes absolviert hat. In der Vitrine unten sind die Modelle von den Raumstationen MIR und ISS jeweils im Maßstab 1:144 ausgestellt. Ein schöner Größenvergleich!



In einem Nebenraum werden Hauptsächlich Schleudersitze präsentiert. Auf dem ersten Bild von links nach rechts: F-104 Starfighter, F-4F Phantom und Tornado.



In der Mitte des Bildes ist ein Schleudersitz von einem Alpha Jet zu sehen.



Der Schleudersitz von einer Fiat G-91 ist in einem Cockpitnachbau zu sehen.



Am Seitenausgang steht noch dieses Fahrwerksbein:

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

ehem. Fliegerhorst Oldenburg

ehem. Fliegerhorst Oldenburg - Ähnliche Themen

  • ehemaliger Fliegerhorst Mengen im Kreis Sigmaringen

    ehemaliger Fliegerhorst Mengen im Kreis Sigmaringen: 1939 wurde dieser Fliegerhorst gebaut und wo auch im 2. WK Erprobungs & Versuchsflüge div.Flugzeuge von Dornier durchgeführt wurden. 2009...
  • ehemaliger Fliegerhorst Ladebow

    ehemaliger Fliegerhorst Ladebow: Moin Hab mich gewundert ,dass es hier noch gar nichts gibt... Hier zur Einstimmung Fliegerhorst Greifswald Ladebow 1934 bis 1945 Gruß Hal
  • Ehemaliger Fliegerhorst Leck (damals ETNL)

    Ehemaliger Fliegerhorst Leck (damals ETNL): Hallo, nachdem ich an anderer Stelle schon einmal den Fliegerhorst zum Thema gemacht habe, dachte ich mir, dass es sicher einige gibt, die sich...
  • Fragen zum ehemaligen Fliegerhorst Leck (früher ETNL)

    Fragen zum ehemaligen Fliegerhorst Leck (früher ETNL): Hallo, ich hoffe, mein Topic ist hier richtig, weil ich keine andere Sparte diesbezüglich finden konnte. Ich habe eine Frage zum ehemaligen...
  • ehemaliger Fliegerhorst Söllingen

    ehemaliger Fliegerhorst Söllingen: Hallo FF Gemeinde! Wer hat Photos, Infos, Berichte über den ehemaligen kanadischen Fliegerhorst Söllingen wo früher u.a.die F 86 Sabre, die...
  • Ähnliche Themen

    • ehemaliger Fliegerhorst Mengen im Kreis Sigmaringen

      ehemaliger Fliegerhorst Mengen im Kreis Sigmaringen: 1939 wurde dieser Fliegerhorst gebaut und wo auch im 2. WK Erprobungs & Versuchsflüge div.Flugzeuge von Dornier durchgeführt wurden. 2009...
    • ehemaliger Fliegerhorst Ladebow

      ehemaliger Fliegerhorst Ladebow: Moin Hab mich gewundert ,dass es hier noch gar nichts gibt... Hier zur Einstimmung Fliegerhorst Greifswald Ladebow 1934 bis 1945 Gruß Hal
    • Ehemaliger Fliegerhorst Leck (damals ETNL)

      Ehemaliger Fliegerhorst Leck (damals ETNL): Hallo, nachdem ich an anderer Stelle schon einmal den Fliegerhorst zum Thema gemacht habe, dachte ich mir, dass es sicher einige gibt, die sich...
    • Fragen zum ehemaligen Fliegerhorst Leck (früher ETNL)

      Fragen zum ehemaligen Fliegerhorst Leck (früher ETNL): Hallo, ich hoffe, mein Topic ist hier richtig, weil ich keine andere Sparte diesbezüglich finden konnte. Ich habe eine Frage zum ehemaligen...
    • ehemaliger Fliegerhorst Söllingen

      ehemaliger Fliegerhorst Söllingen: Hallo FF Gemeinde! Wer hat Photos, Infos, Berichte über den ehemaligen kanadischen Fliegerhorst Söllingen wo früher u.a.die F 86 Sabre, die...

    Sucheingaben

    oldenburg

    ,

    fliegerhorst oldenburg betreten

    ,

    fahrschule jabog 43

    ,
    https://www.flugzeugforum.de/threads/ehem-fliegerhorst-oldenburg.44971/page-5
    , uh 1d ausstellung, Jabo 43 Inst Staffel, Fliegerhorst Oldenburg, Fliegerhorst Oldenburg Inst Staffel, https://www.flugzeugforum.de/threads/ehem-fliegerhorst-oldenburg.44971/page-3, fahrschule jabo g 43, https://www.flugzeugforum.de/threads/ehem-fliegerhorst-oldenburg.44971/page-12, 1 Staffel flugabwehrraketengruppe 24 Oldenburg, alpha jet absturz oldenburg, soldaten die in der donner schwee kaserne in oldenburg gedient habeb, flarak 24 oldenburg fliegerhorst, zölfel oldenburg, alte hauptwache fliegerhorst oldenburg, ehemaliger fliegerhorst oldenburg, jabo 43 kfz staffel, https://www.flugzeugforum.de/threads/ehem-fliegerhorst-oldenburg.44971/page-17
    Oben