Ehemalige Deutsche Fluggesellschaften

Diskutiere Ehemalige Deutsche Fluggesellschaften im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Mein erster Flug im leben 1971 nach Malaga mit einer ATLANTIS Maschine :TD:

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Towbar555, 11.12.2008
    Towbar555

    Towbar555 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    267
    Beruf:
    Forstwirt
    Ort:
    Ludwigswinkel
    Mein erster Flug im leben 1971 nach Malaga mit einer ATLANTIS Maschine :TD:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Nettes Bild: Atlantis ist doch in Condor aufgegangen oder ?

    Dc 8 in Deutschland flogen noch bei Bavaria(n ??) und bei Condor (German Cargo Frachter die auch als Passagierversion eingesetzt wurden).
     
  4. #3 4F721210, 12.12.2008
    4F721210

    4F721210 Space Cadet

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    2.204
    Ort:
    Nürnberg
    Bei dem Teil der Geschichte gerate ich auch immer in's stolpern.

    In Condor ging 1968 die Südflug (auch DC-8 Betreiber) auf. Südflug-Ehemalige gründeten dann 1968 Atlantis, die wiederrum 1972 dem Preiskampf und offenbar den staatlichen Hürden zum Opfer fiel und die Segel streichen musste.
     
  5. #4 4F721210, 12.12.2008
    4F721210

    4F721210 Space Cadet

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    2.204
    Ort:
    Nürnberg
    Erwähnenswert ist auch, dass Atlantis einige DC-8 der Südflug weiterbetrieb, da Lufthansa (und damit Condor) nichts mit diesem Typ anfangen konnte.

    Die beiden noch 1968 von Südflug eingeflotteten DC-9-30 gingen allerdings nicht an Atlantis, sondern an Swissair. Atlantis bekam dann drei werksneue Maschinen in 1970/71.

    Bavaria flog keine DC-8. Allerdings war mir so als hätte ich gelesen, dass man zur Bedienung der Transatlantikrechte in den späten 70'ern nach dem Zusammenschluss mit Germanair eine DC-8-63 in Erwägung zog, woraus aber nichts wurde.
     
  6. #5 4F721210, 12.12.2008
    4F721210

    4F721210 Space Cadet

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    2.204
    Ort:
    Nürnberg
    Die oben gezeigte D-ADIM wurde übrigens im April 1960 neu an Swissair als HB-IDA geliefert, bevor sie dann irgendwann mitte/ende der 60'er zu Südflug als D-ADIM kam.
    Nachdem Südflug in Condor aufging flog sie noch einige zeit weiter mit Südflug-Farben und Condor-Schriftzug, ging dann aber wie auch schon zuvor die Schwester zu Atlantis.
    Ihr Ende fand D-ADIM dann wohl irgendwann als Frachter HK-3178X in Medellin...
     
  7. #6 Towbar555, 13.12.2008
    Towbar555

    Towbar555 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    267
    Beruf:
    Forstwirt
    Ort:
    Ludwigswinkel
    German Wings

    Diese deutsche Airlines hatte auch keine lange Firmengeschichte :FFCry:
     

    Anhänge:

  8. #7 insider_1979, 13.12.2008
    insider_1979

    insider_1979 Testpilot

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    ADEXA SOUTH "C"
    http://www.germanwings.com/index.de.shtml :?!

    Grüße

    Christian
     
  9. #8 4F721210, 13.12.2008
    4F721210

    4F721210 Space Cadet

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    2.204
    Ort:
    Nürnberg
    "German Wings" hatte nichts mit der heutigen "germanwings" zu tun.
    Die Namensrechte hatte sich LH gesichert, nachdem German Wings die Segel streichen musste.
     
  10. bladov

    bladov Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1.080
    Ort:
    Essen
    Habe mal meine alte Postkartensammlung durchforstet und zwei interessante Karten gefunden.
     

    Anhänge:

  11. bladov

    bladov Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1.080
    Ort:
    Essen
    Während oben bei Towbar555 eine DC-8 –33 zu sehen ist, die später zur HB-IDA wurde, sind auf den Postkarten mit der Kennung D-ADIM die selbe DC-8 aber aus der 50er Serie zu sehen. Merke auch damals wurde mit Fotografien schon gemogelt.
     

    Anhänge:

  12. bladov

    bladov Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1.080
    Ort:
    Essen
    Dieses Buch von Joachim Wölfer bringt ein wenig Licht in den Charter Sumpf der 50er und 60er Jahre.
     

    Anhänge:

  13. bladov

    bladov Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1.080
    Ort:
    Essen
    Hier mal ein ganz interessantes Bild: Altantis DC-8-33 schon in Südflug Bemalung. Die Bilder sind von der Qualität leider nicht die Besten, aber es ist ja auch schon ein paar Jährchen her.
     

    Anhänge:

  14. #13 Christian K, 13.12.2008
    Christian K

    Christian K Astronaut

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    1.131
    Ort:
    LDS
    Ja, genau deswegen braucht man sich doch nicht zu entschuldigen! :FFEEK:

    Unvergessen! Dieser tolle Thread hier: :TD: Hier klicken
     
  15. #14 4F721210, 13.12.2008
    4F721210

    4F721210 Space Cadet

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    2.204
    Ort:
    Nürnberg
    Nur das es damals noch so plump gemacht war, dass es gleich im ersten Moment in die Augen sticht. (Leitwerk, Registrierung z.B.):TOP:
     
  16. bladov

    bladov Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1.080
    Ort:
    Essen
    Die Verwandlung ist hier abgeschlossen, hier aber die D-ADIR.
     

    Anhänge:

  17. #16 4F721210, 14.12.2008
    4F721210

    4F721210 Space Cadet

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    2.204
    Ort:
    Nürnberg
    Anders herum.
    Wie gesagt, Atlantis ging aus der Südflug hervor.

    Wärend die Schwester D-ADIM noch einen Umweg über Condor nahm ging die D-ADIR direkt von Südflug an Atlantis, anfangs in der von dir gezeigten Hybrid-Bemalung in Südflug Farben, aber schon mit Atlantis Titeln. Später flog die D-ADIR noch in Atlantis Farben mit Aeromaritim Titeln. 1973 ging sie als HS-TGU in Diensten der Thai bei einem Absturz in Kathmandu verloren.
     
  18. bladov

    bladov Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1.080
    Ort:
    Essen
    Stimmt, ich hatte einen Wortverdreher. Wobei vielleicht noch zu erwähnen sei, dass (nach meinen Wissen) die Südflug, gekauft von der Lufthansa in der Condor aufging. Die DC-8 aus der 30er Serie (D-ADIR) wurde an die Atlantis AG verkauft und die DC-8 aus der 50er Serie (D-ADIM) gingen an die Condor, die sie einen Sommer lang flog. Leicht zu durchschauen ist dieses ganze Kauf und Verkaufsgebaren leider nicht.
     
  19. #18 4F721210, 16.12.2008
    4F721210

    4F721210 Space Cadet

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    2.204
    Ort:
    Nürnberg
    Auch wenn es die beiden von dir gezeigten Postkarten so aussehen lassen, waren D-ADIM und D-ADIR Schwestermaschinen, beide vom Typ DC-8-32 mit JT4A Triebwerken. Die IM war ursprünglich die Swissair HB-IDA, wärend die IR ursprünglich die Kennung HB-IDC trug.

    Die gezeigten Postkarten wurden auf Basis einer falschen DC-8 Version "montiert". Eine DC-8-50 mit JT3D Triebwerken, beide Bilder basieren auf ein und dem selben Originalbild. Nur eben einer 8-50 anstelle einer 8-30, die es korrekt hätte sein müssen.
    :)
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 IberiaMD-87, 17.12.2008
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.693
    Zustimmungen:
    842
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Ich dachte, dass die erste DC-8 "nur" von DC-8-32 auf -33-Standard hochgerüstet wurde und später dann zu einer -33F wurde. Man lernt nie aus :-) Somit sind beide DC-8 zu DC-8-53 modifiziert worden.

    Diese DC-8 flog übrigens auch u.a. bei Thai (HS-TGW), aber auch bei ONA und zuletzt dann bei LAC Colombia, bevor das Flugzeug verschrottet wurde.

    Die "IDC" flog übrigens für eine sehr kurze Zeit auch bei der Aeromaritime, bevor sie zur Thai stiess.

    Gruss
     
  22. #20 4F721210, 17.12.2008
    4F721210

    4F721210 Space Cadet

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    2.204
    Ort:
    Nürnberg
    Nein, keine von den beiden. :)
    Beide begannen ihr Leben als -32, wurden dann von Swissair abgestoßen und wie viele andere -31/-32 zu -33 modifiziert und blieben das auch bis an's Lebensende, wobei die D-ADIR wie bereits gesagt ja schon 1973 ein jähes Ende als HS-TGU in Kathmandu fand.
    Die IM wurde dann noch nach ihrer Zeit bei Thai (HS-TGW) zu einem Frachter 33(F) umgebaut.

    Einzig die dritte Schwester im Bunde, HB-IDB, wurde 1964 von einer -32 in eine -53 konvertiert, durfte so auch bei Swissair bleiben.
    :engel:
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Ehemalige Deutsche Fluggesellschaften
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ehemalige deutsche fluggesellschaften

    ,
  2. ehem. deutsche airline

    ,
  3. ehemalige dt. Airline

    ,
  4. eh. dt. airline,
  5. ehemalige deutsche airline,
  6. ehemalige deutsche fluggesellschaft,
  7. eh.deutsche airline,
  8. atlantis Fluggesellschaft 1971,
  9. eh.dt.airline,
  10. Sylt,
  11. Pleuger Flugdienst ,
  12. D-ADIM DC-8 Condor
Die Seite wird geladen...

Ehemalige Deutsche Fluggesellschaften - Ähnliche Themen

  1. kleiner ehemaliger frz. Militärflugplatz Munchhouse

    kleiner ehemaliger frz. Militärflugplatz Munchhouse: Ich bin vor längerer Zeit schon darüber im Netz 'gestolpert': Im Elsaß, ca. 2,2 km westl. des kleinen Ortes Munchhouse und ca. 7 km SSW vom...
  2. Die ehemalige "Konrad Adenauer" der Flugbereitschaft macht jetzt Parabelflüge

    Die ehemalige "Konrad Adenauer" der Flugbereitschaft macht jetzt Parabelflüge: Seit Dienstag ist die A310, ehemals 10+21 "Konrad Adenauer" für Parabelflüge im Einsatz. Betrieben wird sie von der Firma Novespace ab Bordeaux....
  3. Ehemalige KRS-28 / MFG 28 Mechaniker and Techniker

    Ehemalige KRS-28 / MFG 28 Mechaniker and Techniker: Hallo, Habe das Forum heute entdeckt und finde die Betraege sind eine tolle Reise in die Vergangenheit. Ich habe von 88-90 in der KR-28 IBG als...
  4. Verkehrsflugzeuge der ehemaligen Sowjetunion

    Verkehrsflugzeuge der ehemaligen Sowjetunion: Der ausgleichende Gerechtigkeit wegen gibt es hier nun auch einen Thread für die vielen Antonows, Iljushins und Tupolews vergangener Zeiten....
  5. Ehemaliges LW-Museum Uetersen

    Ehemaliges LW-Museum Uetersen: Hallo zusammen, gab es im o.g. Museum in den Jahren 1975/76 eine P-51 Mustang? Vielleicht ist die auch nach Gatow mit umgezogen (konnte aber...