Eigene Homepage. Was ist zu empfehlen?

Diskutiere Eigene Homepage. Was ist zu empfehlen? im Multimedia Forum im Bereich Literatur u. Medien; Ich möchte mir eine eigene Homepage erstellen. Taugen Baukästen, wie zB WIX oder Jimdo was oder gibt es bessere Alternativen? Besten Dank für...

Moderatoren: Grimmi
  1. #1 migpilot, 15.06.2019
    migpilot

    migpilot Space Cadet

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    8.180
    Ort:
    Near ETNH
    Ich möchte mir eine eigene Homepage erstellen. Taugen Baukästen, wie zB WIX oder Jimdo was oder gibt es bessere Alternativen?

    Besten Dank für Tipps. Ich habe keine Programmierkenntnisse.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Monitor, 15.06.2019
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.688
    Zustimmungen:
    4.527
    Ort:
    Potsdam
    Viele Anbieter (bin selber bei 1&1) bieten eine Homepage mit an, die sich leicht generieren läßt. Ist die Frage, wie umfangreich soll die Homepage werden ?
     
  4. #3 RomanW., 15.06.2019
    RomanW.

    RomanW. Space Cadet

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    3.648
    Beruf:
    Medienbranche
    Ort:
    Österreich
    Ich habe mir damals vor über 15 Jahren meine erste eigene Homepage noch selber gebaut, mit rudimentären HTML Kenntnissen.

    Mittlerweile gibt es, finde ich, so gute Online Angebote, dass sich die Mühe des Selberprogrammierens nicht mehr auszahlt.
    Ich habe für meine Websites www.squarespace.com verwendet und bin sehr zufrieden damit. Sicherlich, das kostet etwas pro Jahr. Aber die Bedienfreundlichkeit beim "Selberzusammenklicken" hat ich überzeugt. Meiner Erinnerung nach kann man ziemlich alles Ausprobieren und die Website fertig bauen, bevor man dann damit online geht und für ein Jahrespaket (oder so) bezahlt.

    Meine Websites sehen so aus:
    www.instaxthis.com
    www.rotkaeppchen-film.com

    Meine persönliche Erfahrung. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich mir andere Website Erstellungmöglichkeiten bis dato nicht mehr angesehen habe. Vielleicht hat ja jemand andere Erfahrungen.
     
    Flieger6000, Junkers-Peter, migpilot und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #4 Monitor, 15.06.2019
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.688
    Zustimmungen:
    4.527
    Ort:
    Potsdam
    Genau.
    Wenn man nicht gerade einen ganz speziellen Webauftritt braucht, selber programmieren lohnt sich nicht und ist für Einsteiger auch nicht beherrschbar.

    Also eine vorprogrammierte Struktur nutzen, Text rein, Bilder rein und fertig.
     
  6. HotteX

    HotteX Testpilot

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    3.763
    Ort:
    Neumünster
    Bei "Bilder rein" gibt es noch den Aspekt der Komprimierung, was solche Baukästen ja verwenden. Das sollte man nicht vergessen und genau schauen, ob man mit der jeweiligen Qualität der Komprimierung zufrieden ist. Oftmals kann man vorm hochladen ja schon meist selber wesentlich besser komprimieren, ohne dass die Qualität des Bildes leidet, aber dann legt die Software der Webseite nochmal nach und verhunzt es ggfs...
     
  7. #6 lutz_manne, 24.06.2019
    lutz_manne

    lutz_manne Space Cadet

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    1.694
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bamberg
    Bevor man anfängt zu überlegen welchen Anbieter (und Software) man nimmt, sollte man erst mal wissen (und hier kund tun) was für Inhalte dargestellt werden sollen. Wie oft soll z.B. aktualisiert werden? Statische Webseite oder dynamische. Das hat alles seine Vor- und Nachteile.
    Eine solide statische Webseite ist für eine lange Laufzeit ideal. Bei dynamischen Webseiten gibt es über Jahre immer wieder negative, vom Anwender unterschätzte und teils vernichtende Änderungen (PHP Versionen z.B., Wordpress-Updates die Layouts zerstören, uswusf).
     
  8. #7 flieger28, 24.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2019
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    6.374
    Zustimmungen:
    9.763
    Ort:
    Nordholz
    Ich selbst nutze für meine Seite Wordpress und bin zufrieden damit. Seit mittlerweile 10 oder mehr Jahren. Und sofern man nicht völlig exotische Lösungen nutzt sollte es auch keine Probleme mit Updates geben.
    Ich würde im Zweifelsfall aber einen Webspace Anbieter empfehlen. Da ist man flexibel. Ich selbst bin bei all-inkl.com und dort kann man Wordpress und auch diverse andere CMS / Gallerien per Script installieren. So habe ich zwischenzeitlich einen zweiten Blog mit Wordpress erstellt, dazu weitere Webauftritte mit piwigo und Koken.
    Das schöne an Wordpress ist das es unheimlich viel an Tools gibt. Ich kann zum Beispiel die Bilder in meinem Blog direkt über Lightroom uploaden und würde ich sie in LR neu bearbeiten oder andere Dinge ändern, wird es auch automatisch im Blog geändert.
     
    lagunats und migpilot gefällt das.
  9. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    686
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    BLN 12489
    Bitte lasst mich dazu auch ein paar fachlich relevante Aussagen machen, auch mit eigener Wertung.

    Die wichtigste Überlegung bei der Erstellung einer eigenen Website ist: was mache ich/ was machen die mit meinen Daten, liegen diese danach fest beim Provider und lassen sich nicht bei einem Wechsel woanderhin transpherieren?

    - Warum? ... wenn Ihr unzufrieden seit mit dem Anbieter, was ihr vorher nicht richtig einschätzen könnt, seit ihr bei solchen "Billig"angeboten wie 1&1, Jimdo, Wix, Word-gepresstem und ähnlichem Kram am Ar....
    Letzteres System ist übrigens das am meisten gehackte CMS im Web, weil viele an den Kenntnissen und Sicherheits-Upgrades scheitern, außerdem ist diese Onepager-Systemseite auch nur eine Modeerscheinung.
    Die Daten sind beim Provider in Datenbanken hinterlegt und für Euch nicht zugänglich. Keine Datenbankkopien sind möglich um einen Umzug zu vollziehen. :crying::confused1:
    Außerdem sehen sich viele Website-Stils ziemlich ähnlich. Diese Aussagen, einer schnell erstellten Website ist Unfug, schnell sieht man seine Website-Stiles in anderen wieder, was dann ärgerlich ist, weil die Induvidualität verloren geht.
    Um eine Website selber zu gestalten sind neben HTML-Kenntnissen (statisch oder dynamsich) auch Kenntnisse in rudimentätren PHP und JavaScripting notwendig, tiefgehende Kenntnisse in CSS (gerade bei dynamsichen Websites) und um eine Seite dann auch noch auf einem Handy richtig darzustellen (responsive Websites mit und ohne Bootstrap - letzteres ist einfacher aber muss beherrscht werden, weil keine riesigen Bibliotheken aus dem Webs nachzuladen sind) sind auch Kenntnisse über die Besonderheiten der Grafik- und Bildsteuerung notwendig. Die Billiganbieter bieten solche Funktionen an, aber häufig scheitern viele Benutzer am unsicheren Kenntnisstand. Und man muss sich auch mit Hardwarebesonderheiten (Handy/ Bildschirmen, Android/ iOS) auskennen)

    Die Menüsteuerung ist auch nicht einfach zu beherrschen, wenn es was eigenes individuelles sein soll, ist das unabdingbar.

    Was benutzt man denn nun wirklich? Und was kostet das am Ende!

    Eine qualitativ hochwertige Websiteentwicklung ist eine einmalige Angelegenheit, die Einstellung von Content (Bild und Text) ist danach einfach und simpel. Es gibt verschiedene Templates, die das Aussehen einer Seite steuern. Ist ein solches Template individuell angepasst, braucht man sich um nichts weiter kümmern. (dazu gehören auch Bildgalerien, Slider, Formualer etc.)
    Ich nenne mal eine Preis dafür, ohne das ihr jetzt von Hocker fallen müsst. Rechnet mal mit einem Einstig um die 600.-€, - eigentlich billig, denn wer sich schon mal ein Angebot hat machen lassen ist schnell bei 1600 - 3200 €uronen dabei!:whistling::thumbdown:
    Meine Website (siehe Fußleiste) ist mit phpWCMS erstellt (Basis: PHP/ MySQL/ CSS/ JScripting) es gibt da auch eine Testseite (leider im letzten jahr nicht mehr gepflegt, wegen meiner neuen familiären Situation) - schaut mal drauf auf meine Spielwiese, ist kein Geheimnis, da wird viel dazu gezeigt und erklärt - man braucht dafür schon einige Zeit.

    Und über Rechte und Pflichten des Websitebetreibers sollte man auch Bescheid wissen, Abmahnungen sind sehr teuer!
    Bis denne!:thumbsup:

    Anhänge:

     
    GorBO und MiGhty29 gefällt das.
  10. #9 lutz_manne, 29.06.2019
    lutz_manne

    lutz_manne Space Cadet

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    1.694
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bamberg
  11. A380

    A380 Space Cadet

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    2.495
    Beruf:
    Dipl.-Ing. im (Un)-Ruhestand
    Ort:
    Saarland EDDR (SCN)
    Wir verwenden für unsere Homepage www.scn-airportfriends.de schon seit 7 Jahren den Homepage-Baukosten von STRATO und sind sehr zufrieden damit
    -- Kurze Ladezeiten
    -- einwandfreie Darstellung von Fotos und Videos
    -- KEINE Programmier-Kenntnisse notwendig ( HTML geht immer )
    Schaut mal rein !
     
  12. Anzeige

  13. Meikel

    Meikel Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    5.014
    Ort:
    östliches Sauerland/fast Hessen:-)
    Moin,
    sind die Größe der Website (Webspace????, wenn es der richtige Begriff ist) und das Forum Bestandteil des Baukastens??
    Schöne Seite, war ich auch schonmal drauf!
    Gruss
     
  14. A380

    A380 Space Cadet

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    2.495
    Beruf:
    Dipl.-Ing. im (Un)-Ruhestand
    Ort:
    Saarland EDDR (SCN)
    Ja, obwohl das Forum ist sehr einfach gestrickt, wir haben daher eines bei phpBB eingerichtet Foren-Übersicht • Flughafenfreunde Saarbrücken e.V.
     
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Eigene Homepage. Was ist zu empfehlen?

Die Seite wird geladen...

Eigene Homepage. Was ist zu empfehlen? - Ähnliche Themen

  1. Bundeseigene Flugzeuge mit zivilem kennzeichen

    Bundeseigene Flugzeuge mit zivilem kennzeichen: Hallo mal ganz spezielle Fragen: 1. Gab oder gibt es Flugzeuge die im Besitz des Bundes / Bundeswehr sind oder waren mit einem zivilem...
  2. PPL auf eigenem Flugzeug - Cirrus

    PPL auf eigenem Flugzeug - Cirrus: Hallo, hat jemand Erfahrung bzgl PPL auf einem eigenen Flugzeug? ich bin gerade in der PPL Ausbildung, habe bis jetzt ca. 15 Stunden auf einer...
  3. Eigenes flightradar erstellen

    Eigenes flightradar erstellen: Hallo ich wollte mir einen DVB-T stick holen für ein flightradar nun weis ich nicht genau ob ich noch was anderes brauche um.mir ein flightradar...
  4. Mein erstes eigenes Buch: 101 Dinge, die man über die Luftfahrt wissen muss!

    Mein erstes eigenes Buch: 101 Dinge, die man über die Luftfahrt wissen muss!: Hi ihr Lieben! Ich kann es immer noch nicht glauben, aber da ist es: Mein erstes eigenes Buch ist heute im GeraMond Verlag erschienen - "101...
  5. Künstlicher Horizont im Boot, und die Frage, ob der ARU11A einen eigenen Kreisel hat

    Künstlicher Horizont im Boot, und die Frage, ob der ARU11A einen eigenen Kreisel hat: Hallo, Forengemeinde, Ich hab mich hier mal registriert, weil ich fragen wollte, ob einer die Pin-Belegung vom Künstlichen Horizont einer F4...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden