Eigenstabilität

Diskutiere Eigenstabilität im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo zusammen, ich frage mich gerade ob es möglich wäre ein kleineres Flugzeug (Segler, UL o.ä.), vorausgetzt hohe Eigenstabilität, einfach in...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Buran76, 26.05.2013
    Buran76

    Buran76 Sportflieger

    Dabei seit:
    25.12.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich frage mich gerade ob es möglich wäre ein kleineres Flugzeug (Segler, UL o.ä.), vorausgetzt hohe Eigenstabilität, einfach in die Luft zu ziehen - ohne dabei eine Steuerung zu benötigen. Ich weiß, dass die Segelflieger sowieso gerne mit Winde starten, aber ich Frage mich ob (keinen Wind und richtigen Schwerpunkt vorausgesetzt) so ein Flieger ohne Piloten einfach hochgezogen werden könnte und dann abgleitet um irgendwo wieder aufzusetzen..?
    Theoretisch sollte das mit einem stabilen Flieger gehen oder?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Art of H, 27.05.2013
    Art of H

    Art of H Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.11.2012
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Künstlerin, gelernte Feinmechanikerin
    Ort:
    Planet Erde
    Ich denke ja, vorausgesetzt der Schwerpunkt stimmt. Allerdings wohl nur im Windenschlepp. Der Hochstart bei Modellflugzeugen, wie dem kleinen Uhu, ja auch recht gut. Bei einem sauber ausgetrimmten Flugzeug und ruhiger Luft kann man, z.B. auch mal das Steuer los lassen um in die Karte zu schauen oder ähnliches.

    Gruß Nicole
     
  4. #3 atlantic, 27.05.2013
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    Das dürfte schon gehen, bei guten bis idealen Wetterverhältnissen, aber wer will schon immer nur geradeaus fliegen :headscratch:
     
  5. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    Wenn du schonmal einen (guten) Papierflieger gebaut hast, solltest du die Antwort kennen - das klappt auch bei größeren Flugzeugen. Von mindestens einer Mirage III und einer F-106A ist bekannt, dass sie nach Aussteigen des Piloten glatt auf dem Bauch landeten :wink:

    Hauptproblem ist, dass die Trimgeschwindigkeit und die korellierende Sinkrate schnell mal das Fahrwerk überfordern könn(t)en, wenn vor dem Aufsetzen kein ordentliches Abfangen vorgenommen wird.
     
  6. #5 H.-J.Fischer, 27.05.2013
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.562
    Zustimmungen:
    2.558
    Ort:
    NRW
    ...eine Mirage von Frankreich bis in die Nähe von Bruchsal ohne Pilot, bis der Sprit ausging.
    War in den 80er Jahren.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 atlantic, 27.05.2013
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    da hats ´ne Mig 23 aber ohne Pilot weiter geschafft, gut die flog ja auch in Richtung Westen
     
  9. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    Frage nicht verstanden?

    Während die MiG in Belgien nach Erdöl bohrte (zwei Tote), flogen Mirage (der Vorfall war in England) und Delta Dart nach ihren Bauchlandungen noch viele Jahre im aktiven Dienst weiter.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Eigenstabilität
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eigenstabilität flugzeug