Ein Jäger aus Kurpfalz

Diskutiere Ein Jäger aus Kurpfalz im Props ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Das fällt dann unter den Oberbegriff: den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen. 😁
Intruder

Intruder

Astronaut
Dabei seit
13.11.2002
Beiträge
3.449
Zustimmungen
2.436
Ort
Bernkastel-Kues
Das fällt dann unter den Oberbegriff: den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen. 😁
 
#
Schau mal hier: Ein Jäger aus Kurpfalz. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Astronaut
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
2.706
Zustimmungen
9.217
Ort
Nannhofen
Beim Spannt direkt vor dem Pilotensitz ist auf dem Vorbildfoto in der Bauanleitung zu sehen, dass sich da zwei Hebel befinden. Am Bauteil sind zwar Bohrungen an diesen Stellen vorhanden, aber Teile für diese Hebel sind nicht dabei. :confused1:










Also habe ich mir aus Kupferdraht welche angefertigt.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.289
Zustimmungen
12.611
Ort
Wasseramt
Ich habe vorsorglich das Bild von post29 für meine 1:72er Pfalz gespeichert......danke sehr, dass du dir für meine Bauvorlagen solche Mühe machst....:thumbsup:.....:0016:
 
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Astronaut
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
2.706
Zustimmungen
9.217
Ort
Nannhofen
Ich habe vorsorglich das Bild von post29 für meine 1:72er Pfalz gespeichert......danke sehr, dass du dir für meine Bauvorlagen solche Mühe machst....:thumbsup:.....:0016:
Aber gerne. Dafür hat man ja seine Modellbau Kollegen! :hello:
Ich erwarte dann aber auch bei Diner 72er Pfalz, dass die Bowdenzüge vorhanden sind. :FFTeufel:
 
Umlaufmotor

Umlaufmotor

Astronaut
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
3.760
Zustimmungen
7.422
Ort
Nähe Landsberg/Lech
Beim Spannt direkt vor dem Pilotensitz ist auf dem Vorbildfoto in der Bauanleitung zu sehen, dass sich da zwei Hebel befinden. Am Bauteil sind zwar Bohrungen an diesen Stellen vorhanden, aber Teile für diese Hebel sind nicht dabei. :confused1:










Also habe ich mir aus Kupferdraht welche angefertigt.

Der linke Hebel geht zum Vergaser, das ist allerdings kein Dreh- sonder ein Zughebel.
Mit diesem war es dem Piloten möglich den Gasschieber am Vergaser - falls der Bowdenzug zerschossen oder defekt war - auf Leerlauf zu stellen.
Du kennst den Hebel von den Albatros-Jägern Michi.
Einmal im Cockpit und einmal am Vergaser.

Siehe Bild gelbe Markierungen in den Bildern..

Geht wieder fein los Dein Baubericht - wenn ich's selber schon zur Zeit beruflich bedingt nicht an den Basteltisch schaffe, dann schau ich Dir zumindest a bisserl über die Schulter. :07:



 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Astronaut
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
2.706
Zustimmungen
9.217
Ort
Nannhofen
Schön, dass Du wieder mit dabei bist Bertl. Danke für den Hinweis mit dem Hebel. Stimmt, von der Albatros ist er mir bekannt. Weisst Du auch wofür der rechte Hebel war?
Ich hoffe Du schaust mir nicht nur über die Schulter, sondern sagst mir auch rechtzeitig bescheid wenn ich was falsch mache oder vergesse.

So, nun dürften die üblichen Verdächtigen ja alle wieder da sein. Schön, dass Ihr alle wieder mit dabei seit! :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:
Umlaufmotor

Umlaufmotor

Astronaut
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
3.760
Zustimmungen
7.422
Ort
Nähe Landsberg/Lech
Der rechte Hebel ist der Blinker. :whistling:

Nein im ernst, ich weiß es leider nicht Michi, für welche Funktion der gut war.
Verstellung der Kühlerjalousie?

Rechts im Cockpit befinden sich die Umschalthebeleien für die Kraftstoffverteilung. Ebenfalls im Cockpit rechts, etwas unterhalb dieser drei Drehhebel, hast Du zwei angedeutete Löcher im Cockpitboden.
Dort laufen zwei Kraftstoffleitungen von der Kraftstoffverteilung oberhalb zum Tank runter.

Servus
Bertl
 
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Astronaut
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
2.706
Zustimmungen
9.217
Ort
Nannhofen
Der rechte Hebel ist der Blinker. :whistling:

Nein im ernst, ich weiß es leider nicht Michi, für welche Funktion der gut war.
Verstellung der Kühlerjalousie?

Rechts im Cockpit befinden sich die Umschalthebeleien für die Kraftstoffverteilung. Ebenfalls im Cockpit rechts, etwas unterhalb dieser drei Drehhebel, hast Du zwei angedeutete Löcher im Cockpitboden.
Dort laufen zwei Kraftstoffleitungen von der Kraftstoffverteilung oberhalb zum Tank runter.

Servus
Bertl
Also bei meinem Auto ist der Blinker aber links. :biggrin:

Mit der Verstellung für die Kühlerjalousie könntest Du durchaus recht haben. Es befindet sich aber an der linken Rumpfseite noch ein weiterer Hebel wie auch schon der zusätzliche Gashebel(?) der ebenfalls am linken Cockpitrahmen ist (grüner Pfeil). Auch dieser hebel könnte für die Kühlerjalousie sein.
Dass die kleinen Hebel rechts für die Kraftstoffverteilung sind ist mir bekannt. bei den Albatros Jägern sind sie ja an einer ähnlichen Position.
Die Leitungen zu den angedeuteten Löchern im Boden werde ich noch anbringen, habe nicht gewusst, dass da noch welche hingehören. :schild_0022:


 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Umlaufmotor

Umlaufmotor

Astronaut
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
3.760
Zustimmungen
7.422
Ort
Nähe Landsberg/Lech
Der Hebel auf welchen der grüne Pfeil in Post '38 zeigt, ist der Verstellhebel von Früh- auf Spätzündung.
Die Funktion des anderen Hebels unterhalb erklärt sich mir nicht.
Nochmals zum "Blinker-Hebel" - schau mal auf dem Bauplan, da ist ein Bild welches die weitere Verlaufs-Richtung des Gestänges des Hebels zeigt, es verläuft zwischen den MG's rechts am Zylinderkopf vorbei Richtung Kühler - ich meine, dass ist tatsächlich der Verstellhebel für die Kühlerjalousie.
 
Thema:

Ein Jäger aus Kurpfalz

Ein Jäger aus Kurpfalz - Ähnliche Themen

  • Bestand einsatzfähiger Strahljäger 2.5.1945?

    Bestand einsatzfähiger Strahljäger 2.5.1945?: Hallo zusammen, derzeit kursiert über alle möglichen Kanäle, wie Facebook, Whatsapp usw. eine Scherzfrage: "Was haben der 2.5.1945 und der...
  • Der Nachtjäger Heinz Vinke

    Der Nachtjäger Heinz Vinke: Der Nachtjäger Heinz Vinke Das Schicksal eines deutschen Fliegers im Zweiten Weltkrieg Inhalt: Vorwort Heinz Vinkes Jugendjahre und Werdegang...
  • Recherchen zum US-Nachtjäger F4U-2 Corsair für ein Modell 1:48

    Recherchen zum US-Nachtjäger F4U-2 Corsair für ein Modell 1:48: In Vorbereitung für unser Nachtjagdprojekt, dass hoffentlich erstmalig in Gatow zu sehen sein soll, habe ich mich einem weiteren Nachtjäger...
  • Spitfire Mk.Vb Hasegawa: 111.Squadron JU o H - für ein Nachtjäger-Modellprojekt

    Spitfire Mk.Vb Hasegawa: 111.Squadron JU o H - für ein Nachtjäger-Modellprojekt: Der Hasegawa-Bausatz wurde als limited Edition von Hasegawa auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um den bereits bekannten Bausatz - u.a...
  • Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh

    Fund eines Flugzeugwraks aus dem 2. Weltkrieg in Hof-Jägersruh: Ein Baggerfahrer findet bei Planierarbeiten an der Neubaustrecke der Staatsstraße Teile eines Flugzeugwracks...
  • Ähnliche Themen

    Oben