Ein kurzer Flug mit einer Stearman (Air-to-Air mit "Airtoair")

Diskutiere Ein kurzer Flug mit einer Stearman (Air-to-Air mit "Airtoair") im Privatfliegerei & Flugsport Forum im Bereich Einsatz bei; Nachdem mein letzter Bericht über einen Ausflug mit einem Wasserflugzeug, hier doch auf Anklang gestossen zu sein scheint und mich einige von Euch...
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.880
Zustimmungen
2.104
Ort
Schweiz
Nachdem mein letzter Bericht über einen Ausflug mit einem Wasserflugzeug, hier doch auf Anklang gestossen zu sein scheint und mich einige von Euch um mehr von meinen Fliegergeschichten gebeten haben, will ich Euch heute von einem weiteren Flugabenteuer erzählen, das ich ebenfalls im letzten November in Florida erlebt habe.

Wie wär's also heute mit einem kurzen Flug (ca. 25 Min.) in einem echten Klassiker: einem Stearman Doppeldecker? Hier ist zuerst einmal ein Bild der Maschine, aufgenommen bei der Airshow in Pensacola.
Da ich in Pensacola einige langjährige Freunde und Bekannte habe, wurden mein Kumpel und ich nach der Show zu einem Mitflug eingeladen.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.880
Zustimmungen
2.104
Ort
Schweiz
Gestattet, dass ich mich kurz vorstelle: Ich bin im FF unter dem Nickname "Airtoair" bekannt und werde also während den nächsten ungefähr 25 Minuten Euer Fotograf sein. :D
 
Anhang anzeigen
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.880
Zustimmungen
2.104
Ort
Schweiz
Ach ja, habe ich Euch schon gesagt, dass wir Luft-Luft-Aufnahmen schiessen möchten? Dazu brauchen wir natürlich auch noch einen zweiten Flieger, mit dem mein Kumpel mitfliegt. Nachdem wir mit den Piloten besprochen haben, was wir uns vorstellen, steigen wir ein, lassen die Motoren an und rollen in die Nähe der Piste, wo wir noch die Landung einer anderen Maschine abwarten müssen.
 
Anhang anzeigen
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.880
Zustimmungen
2.104
Ort
Schweiz
Und schon geht's los: Wir erhalten die Startfreigabe.
Auf diesem Bild sieht man auch gleich das Hauptproblem, das sich einem Fotografen in einem Doppeldecker stellt: Die Sicht nach vorne und direkt zur Seite wird von den Verstrebungen und Verspannungen der Tragflächen behindert. Eine freie Sicht gibt es nur nach schräg hinten. Deswegen ist es wichtig, wenn man vor dem Flug mit den Piloten genau bespricht, welche Formationen sie am besten fliegen sollen. Wir haben beschlossen, unseren Flug sozusagen aufzuteilen. In der ersten Hälfte fliegen wir so, dass mein Kumpel freie Sicht auf meinen Flieger hat, für die zweite Hälfte wechseln wir dann, so dass ich freie Sicht auf seinen Flieger habe. Auf diese Weise kriegen wir beide sicher genügend Gelegenheiten, ein paar schöne Bilder zu schiessen.
 
Anhang anzeigen
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.880
Zustimmungen
2.104
Ort
Schweiz
Schon nach einer kurzen Strecke sind wir in der Luft. Im Hintergrund sieht man noch das Gelände der Airshow. Die Zuschauer sind natürlich längst schon auf dem Heimweg.
 
Anhang anzeigen
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.880
Zustimmungen
2.104
Ort
Schweiz
Nach dem Start drehen wir nach links weg um vom Flugplatz wegzukommen. Mein Kumpel fotografiert auch schon drauf los. Wie bei den meisten Doppeldeckern aus den Dreissigerjahren sitzt auch in der Stearman der Pilot im hinteren Cockpit und der Passagier vorne.
 
Anhang anzeigen
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.880
Zustimmungen
2.104
Ort
Schweiz
Jetzt fliegen wir der untergehenden Sonne entgegen und machen zwischendurch mal einen Formationswechsel:
 
Anhang anzeigen
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.880
Zustimmungen
2.104
Ort
Schweiz
In einer weiteren Kurve fällt unser Schatten auf den hinteren Teil der anderen Maschine. Dadurch kriegt man doch einen recht guten Eindruck, wie nahe beisammen wir geflogen sind.
 
Anhang anzeigen
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.880
Zustimmungen
2.104
Ort
Schweiz
Da wir einen bestimmten Luftraum zugewiesen erhalten haben, fliegen wir über dem Wasser wieder ein Stück weit zurück.
 
Anhang anzeigen
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.880
Zustimmungen
2.104
Ort
Schweiz
Nach einer weiteren Wende machen wir wieder einen Formationswechsel...
 
Anhang anzeigen
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.880
Zustimmungen
2.104
Ort
Schweiz
... Die andere Maschine lässt sich zurückfallen und wir übernehmen die Führung, damit ich freie Sicht kriege und auch ungehindert fotografieren kann.
 
Anhang anzeigen
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.880
Zustimmungen
2.104
Ort
Schweiz
Wieder gibt es einen Formationswechsel und die andere Maschine taucht hinter uns auf die andere Seite.
 
Anhang anzeigen
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.880
Zustimmungen
2.104
Ort
Schweiz
In dieser Position ist das Licht doch eher ungünstig, deswegen experimentiere ich ein wenig und versuche die Maschine im Gegenlicht zu silhouettieren.
 
Anhang anzeigen
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.880
Zustimmungen
2.104
Ort
Schweiz
Mittlerweile neigt sich unser Flug dem Ende zu und wir nähern uns wieder der NAS Pensacola. Für die Landung überlassen wir der anderen Maschine wieder die Führung.
 
Anhang anzeigen
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.880
Zustimmungen
2.104
Ort
Schweiz
Beim Ueberflug der Landebahn vollziehen unsere Piloten ein Break in Richtung Sonnenuntergang und nach bester Navy-Manier.
 
Anhang anzeigen
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.880
Zustimmungen
2.104
Ort
Schweiz
Mit dieser stimmungsvollen Aufnahme will ich mich für heute von Euch verabschieden. Ich hoffe, es hat Euch Spass gemacht, auch wenn's diesmal kein Ausflug an eine mehr oder weniger exotische Destination war, sondern "nur" ein Fotoflug, auf dem es ausser einem schönen alten Flieger nicht viel zu sehen gab. ;)
Also dann, bis zum nächsten Flug!
 
Anhang anzeigen
Thema:

Ein kurzer Flug mit einer Stearman (Air-to-Air mit "Airtoair")

Ein kurzer Flug mit einer Stearman (Air-to-Air mit "Airtoair") - Ähnliche Themen

  • 07.02.2020 - Keflavik (KEF) - Fahrwerk kollabiert bei Landung - Icelandair Boeing 757-200 TF-FIA

    07.02.2020 - Keflavik (KEF) - Fahrwerk kollabiert bei Landung - Icelandair Boeing 757-200 TF-FIA: In Keflavik (KEF), Island ist das Fahrwerk einer Icelandair Boeing 757-200 (TF-FIA) bei der Landung kollabiert...
  • Revell Ch53 GS 1:48 / Einstand im Forum

    Revell Ch53 GS 1:48 / Einstand im Forum: Hallo zusammen, Nach fast 18 Jahren ohne Modellbau, hier das erste Modell. Mein Sohn hat das Modell im Keller entdeckt und wollte das ich es...
  • Brauche experten meinung!

    Brauche experten meinung!: Habe diverse Modellflugzeuge nun detailliert fotografiert. Konnte leider an motoren nichts weiter finden. Deshalb die Frage, kann da jemand von...
  • 1/48 Revell Eurofighter - Der GHOST TIGER mit einem kleinen "Special Effect"

    1/48 Revell Eurofighter - Der GHOST TIGER mit einem kleinen "Special Effect": Da mir der Ghost Tiger in 1/72 von Revell doch ein bisschen zu klein ist, und mir gerade diese Folierung verständlicherweise doch ein bisschen...
  • Halle Oppin - ein kurzer Ausflug

    Halle Oppin - ein kurzer Ausflug: am 25.06. habe ich die Gelegenheit wahrgenommen, zu einem Pilotentreffen nach Halle Oppin zu fliegen. Ein Kumpel und Arbeitskollege wollte eine...
  • Ähnliche Themen

    Oben