Ein vorweihnachtlicher Baubericht

Diskutiere Ein vorweihnachtlicher Baubericht im Bauberichte online Forum im Bereich Modellbau; Mit einem abgelängten Stahldraht werden dann die beiden Hauptwellenteile verbunden. Auch hier ein wenig Kleber.

Moderatoren: AE
  1. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.983
    Zustimmungen:
    6.860
    Ort:
    München
    Mit einem abgelängten Stahldraht werden dann die beiden Hauptwellenteile verbunden. Auch hier ein wenig Kleber.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.983
    Zustimmungen:
    6.860
    Ort:
    München
    Dabei muß dann auch das Geheimnis des 45°-Winkels gelüftet werden. Hier findet das erste Flugzeug seinen Platz und wird später (zugegebenerweise nicht ganz schiebefrei) seine Kreise ziehen.
     

    Anhänge:

  4. #63 Nachtfalter, 09.12.2011
    Nachtfalter

    Nachtfalter Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    665
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo Gero,
    Ich meine, es wird wohl am Anfang funktionieren, aber bald wird die Spitze im Blech einlaufen, dann ist die Sache nicht mehr leichtgängig genug. Das kann auch das moderste höchstviskose Schmiermittel nicht verhindern. Das Problem hatten unsere Altvorderen schon vor über 100 Jahren, und sie haben es einfach mit einer gewölbten Glasscherbe gelöst. Irgendwann kam mal einer auf die Idee, speziell für diesen Zweck kleine Pfännchen aus Glas herzustellen( Was Du mit dem Keramiklager meinst). Diese Pyramidenlager gibt es auch heute noch überall bei uns in den Bastelläden, von Patentschutz also keine Spur :friendly_wink:. Vielleicht macht es ja jetzt noch nicht soviel Mühe, es nochmal umzubauen.

    Viele Grüße aus dem Weihnachtsland René
     
    alteami gefällt das.
  5. #64 gero, 10.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2011
    gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.983
    Zustimmungen:
    6.860
    Ort:
    München
    Hallo René
    Danke für den Hinweis. Nur leider wohne ich hier weit weg von Bastelläden, die mit dem Begriff "Pyramidenlager" etwas anfangen können. Ich habe mit Vorbedacht mein unteres Lager(blech) angeschraubt. Da kann ich, wenn der Wurst-Käse-Fall eintreten sollte (hoffentlich erst im nächsten Jahr) ein richtiges Lager nachrüsten. Neudeutsch gesagt wäre das dann ein Update. Realsozialistisch eine Gebrauchswertsteigerung.

    gero
     
    AE gefällt das.
  6. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.983
    Zustimmungen:
    6.860
    Ort:
    München
    Das Kopflager entsteht aus einem Blechstreifen, der in eine Leiste engesetzt wird.
     

    Anhänge:

  7. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.983
    Zustimmungen:
    6.860
    Ort:
    München
    Die eigentliche Pyramide entsteht erst einmal als Bleistiftskizze. Dann als Bauplan.
     

    Anhänge:

  8. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.983
    Zustimmungen:
    6.860
    Ort:
    München
    Und dann in schönster Flugmodellbautradition als Leistenkonstruktion.
     

    Anhänge:

  9. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.983
    Zustimmungen:
    6.860
    Ort:
    München
    Und dann noch das eine oder andere Detail eines Flugplatzes. Zum Beispiel der Windsack. Mit ein wenig Übung entsteht ein gedrechselter Ring.Der Sack selber könnte dann aus Papier entstehen. Meine Lieblingskritikerine schlägt sogar richtigen Stoff vor. Schaun wir mal, ich bin noch unschlüssig. Morgen könnte dann Erstflug sein...
     

    Anhänge:

  10. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.983
    Zustimmungen:
    6.860
    Ort:
    München
    Das Kopflager wird nach dem Trocknen der Verklebung noch versäubert. Mit klassischem Werkzeug.
     

    Anhänge:

  11. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.983
    Zustimmungen:
    6.860
    Ort:
    München
    Dann kann alles probeweise montiert werden.
     

    Anhänge:

  12. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.983
    Zustimmungen:
    6.860
    Ort:
    München
    Die Windsackfrage ist noch nicht geklärt, daher ist der Flugplatz noch nicht ganz vollständig.
     

    Anhänge:

  13. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.983
    Zustimmungen:
    6.860
    Ort:
    München
    Und dann der spannenden Moment. Die Inbetriebnahme. Das Handbuch schweigt sich über die exakte Prozedur aus. Auch über die Vergasersynchronisation kann ich nichts finden. Aber die Turbine dreht sich.
     

    Anhänge:

  14. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.983
    Zustimmungen:
    6.860
    Ort:
    München
    Ein zusätzliches Hilfstriebwerk verbessert die Start- und Schnellflugeigenschaften.
     

    Anhänge:

    1 Person gefällt das.
  15. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.983
    Zustimmungen:
    6.860
    Ort:
    München
    Kleine Nacharbeiten bleiben noch. Wir sind noch knapp im Zeitplan.
     

    Anhänge:

    Wolfman gefällt das.
  16. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.602
    Zustimmungen:
    11.881
    Ort:
    Berlin
    Ich hab es gerade erst gefunden - höchst genial!! :star::star:
    Das Design allein ist schon preisverdächtig!

    Aber sag, wie lange hast Du an dem Einstellwinkel der Thermoinjektoren gerechnet :emmersed:

    Axel
     
  17. #76 JohnSilver, 15.12.2011
    JohnSilver

    JohnSilver Alien

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    5.273
    Zustimmungen:
    5.385
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Wo ist denn der vierte Flieger aus Beitrag 9 geblieben? :headscratch:

    Ist der bei zu hoch eingestellter Turbinendrehzahl davongefleucht? :bee:
     
  18. frager

    frager Guest

    Der kommt doch wohl erst zum 4. Advent(?).
     
  19. #78 gero, 17.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2011
    gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.983
    Zustimmungen:
    6.860
    Ort:
    München
    Hallo,

    Da hab ich die alte Bastlerweisheit "Versuch macht kluch" herangezogen. Das unglaubliche Optimierungspotential lasse ich schnöde liegen ...

    Fragen über Fragen ...
     
  20. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #79 gero, 17.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2011
    gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.983
    Zustimmungen:
    6.860
    Ort:
    München
    Die Entscheidung zum Windsackmaterial ist gefallen. Aus farblichen Gründen ist es Papier geworden. Über einen passenden Klotz kegelig gebogen. Und geklebt.
     

    Anhänge:

  22. #80 gero, 17.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2011
    gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.983
    Zustimmungen:
    6.860
    Ort:
    München
    Ich gebe es ja zu, daß das ein Windsack sein soll, erschließt sich nur Insidern.
    Die Dauerlauftests und auch die Lärmmessungen sind erfolgreich abgeschlossen. Und meine Lieblingsweihnachtsbeauftragte hat auch schon die Verkehrszulassung erteilt.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

Ein vorweihnachtlicher Baubericht

Die Seite wird geladen...

Ein vorweihnachtlicher Baubericht - Ähnliche Themen

  1. Airbus A-380 Maßstab 1:144. Ein etwas älterer Baubericht.

    Airbus A-380 Maßstab 1:144. Ein etwas älterer Baubericht.: Mit der A-380-800 hat sich Revell den zur Zeit größten Airliner unserer Welt angenommen. Interessant ist, dass es lange bevor ein Erstflug der...
  2. Airbus A340-600 & A340-500 (Um-)Baubericht, Bra.Z & Revell & Scratch 1:144

    Airbus A340-600 & A340-500 (Um-)Baubericht, Bra.Z & Revell & Scratch 1:144: Moin :cool1 Da ich 'mal wieder ein bischen modellbauerische Action brauche, starte ich hiermit das ganz große Polystyrol-Schlachtfest zum...
  3. Suche einen Modellbauer für einen Baubericht

    Suche einen Modellbauer für einen Baubericht: Wer von Euch traut sich zu einen Yak-19-Baubericht (Prop&Jet) für PR-Zwecke zu erstellen? [IMG] Einzige Voraussetzungen: - Artikel darf...
  4. Hier mal eine neue Qualität von Bauberichten

    Hier mal eine neue Qualität von Bauberichten: http://www.modellversium.de/galerie/1-hubschrauber/12598-cierva-c30-azur.html https://www.youtube.com/watch?v=j7e6JiCU2wo :TOP:
  5. Kleiner Baubericht F35A-AF01 von Kitty Hawk 1/48

    Kleiner Baubericht F35A-AF01 von Kitty Hawk 1/48: Da ich schon seit längerem den Drang verspürt habe mal wieder was fliegendes zu bauen, habe ich mir einen F35 Bausatz von Kitty Hawk in 1/48 zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden