Eine frage

Diskutiere Eine frage im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ich hab mal ne frage undzwar angenommen Lufthansa kauft bei Boeing eine 737 .Wie kommt das flugzeug nach deutschland?also wie wird das...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 TURKAIR_61, 27.08.2007
    TURKAIR_61

    TURKAIR_61 Kunstflieger

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Mönchnegladbach
    Ich hab mal ne frage undzwar angenommen Lufthansa kauft bei Boeing eine 737 .Wie kommt das flugzeug nach deutschland?also wie wird das transportiert fliegt das flugzeug selber oder wie?
    Danke im voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EDGE-Henning, 27.08.2007
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.498
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Es wird in die BRD geflogen. Fix und Fertig.

    Nur Flugzeuge der so genannten "E-Klasse" also Cessna 172, PA-28 und Freunde sowie einige Hubschrauber, werden manchmal als Bausatz im Container Transportiert und in Europa wieder zusammengebaut.
     
  4. #3 tigerstift, 27.08.2007
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
    Natürlich fliegt das Flugzeug bzw. der Pilot selber:TD:

    Bei Flugzeugen die nicht direkt Fliegen können, muss natürlich mit Zwischenlandungen geflogen werden. Dafür gibt es zwei Routen über den großen Teich. Einmal eine Nord- und Süd Route. Die Nordroute führt über Kanada, Neufundland über Grönland nach Island und Irland/Schottland Richtung Europäisches Festland.
    Die Südroute führt vom Amerikanischen Festland über die Azoren auf die Kanaren und Balearen nach Europa.

    Diese Strecken sind besonders wichtig für Nicht ETOPS Flieger. Diese dürfen sich maximal 60 Minuten vom nächst möglichen Flugplatz aufhalten.
     
  5. #4 phantomas2f4, 27.08.2007
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    453
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    Die Übergabe solcher Flugzeuge an den Kunden erfolgt im Herstellerwerk nach vorheriger Abnahme,von der ein Übernahme -/ Übergabeprotokoll erstellt wird.

    Es beschreibt den Bauzustand des Lfz, Bauabweichungen , durchgeführte Maßnahmen zur Mängelbeseitigung etc. sowie auch den Preis.

    Klaus
     
  6. #5 Luftpirat, 27.08.2007
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Da bei fabrikneuen Flugzeugen zunächst sowieso mindestens ein Werks-Testflug erfolgt, ist die Überführung auf dem Luftweg oft die wirtschaftlichste Methode der Auslieferung.

    Würd' ich auch sagen. Nur: über Mallorca...? am Ballermann vorbei... :?!

    Auch die Flugroute über den Südatlantik wird i. d. R. möglichst 'trocken' gewählt. Das wäre der Weg, den schon die Luftpostrouten der 1930er Jahre genommen haben. Also klassischerweise über Marokko, Kap Verde, Fernando de Noronha nach Brasilien.
     
  7. #6 SlowMover, 27.08.2007
    SlowMover

    SlowMover Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Erste-Reihe-Sitzer
    Ort:
    Die weite Welt
    Richtig, wie oben von Tigerstift beschrieben. Die Route ist für eine 737 meistens über Goose/Gander nach Keflavik und dann nach Deutschland. Wenn mich nicht alles täuscht, sind einige der Air Berlin Flieger schon durchgeflogen, mit 1x tanken. Wenn man leicht ist, geht schon einiges an Strecke.

    Die Bombardier Turbopros fliegen wie oben beschrieben. Dauert 2-3 Tage.
     
  8. Manuc

    Manuc Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.11.2002
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    Embraer - Flugzeuge nutzen dann sicher die Südroute?
     
  9. #8 Butschki, 27.08.2007
    Butschki

    Butschki Fluglehrer

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker
    Ort:
    München
    Dann gesell ich zu dem Thema "Eine Frage" noch gleich eine Frage dazu :)

    wisst ihr vielleicht zufällig wo es im Internet ein Ranking der größten europäischen Airlines gibt?? z. B. nach Umsatz, Passagiere, Gewinn??

    Hab nur etwas über die weltweit größten Airlines gefunden.

    Vielen Dank im voraus.

    Butschki
     
  10. #9 SlowMover, 27.08.2007
    SlowMover

    SlowMover Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Erste-Reihe-Sitzer
    Ort:
    Die weite Welt
    Naja, die Brasilienroute ist nicht so aufregend. Meistens nach Recife, dann nach Sal/Dakar und dann vielleicht noch irgendwas in Marokko oder Algerien zum Bestimmungsort. Obwohl man das beim Überführungsflug ab Sal/Dakar auch durchfliegen kann. (Fliegt Swiss nicht mit so ner kleinen Kiste nach Dakar Linie?)
     
  11. #10 IberiaMD-87, 27.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2007
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Wurden die ersten Boeing 717 über Alaska, Ostsibirien, Japan und die Philippinen ausgeliefert, so wählte aber eine für Auslieferungen im Winter 2000/2001 eine alternative Route, da man Probleme mit zum Teil sehr niedrigen Lufttemperaturen (bis – 46 Grad Celsius) im nördlichen Alaska und Ostsibirien befürchtete und man die Belastung der Auslieferungscrews nicht auf die Spitze treiben wollte. Geflogen wurde mit zwei Besatzungen, bis Shannon trug dieser Flug das Rufzeichen „Boeing 2“, ab Shannon denn callsign „Impulse 8“. Ab Colombo übernahm eine Impulse-Besatzung die Boeing 717 für die verbliebene Route nach Australien. Zwei weitere Ingenieure begleiteten die Auslieferungscrew.
    Sie "Süd"-Route war wie folgt:
    Long Beach – Dayton – Goose Bay – Keflavik – Shannon – Basle/Mulhouse – Cairo – Muscat – Colombo – Singapore – Broome – Newcastle (Australia). Die addierte Gesamtflugzeit lag bei 37 Stunden und 33 Minuten, die überbrückte Distanz 29590 Km. Der längste Einzelabschnitt war die Route ab Broome nach Newcastle mit einer Distanz von 3530 Km und einer aktuellen Flugzeit von 4 Stunden und 31 Minuten.


    Gruss, IB M87
     
  12. #11 TURKAIR_61, 29.08.2007
    TURKAIR_61

    TURKAIR_61 Kunstflieger

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Mönchnegladbach
    Ja ich meine aber was ist mit kurzstreckenflugzeugen da reicht doch die reichweite nicht z.B. 737
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 IberiaMD-87, 29.08.2007
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Die realistische Reichweite steigt doch u.a. dadurch, dass das Flugzeug ohne unnötige Nutzlast geflogen wird.
    "Volle Tanks", oft sogar ohne Sitze, ohne Bordküchen, dann steigt die Reichweite teilweise stark an.
    Selbst eine kleine SAAB 340 schafft es dann mit Zwischenstopps ab Schweden nach USA etc..

    Auf den Auslieferungsflügen von Boeing 717 an Hawaiian Airlines wurden in der Kabine Sitze ausgebaut und Zusatztanks eingebaut. Diese wurden dann "leergeflogen" und dann die regulären Kerosintanks benutzt. So konnte die Distanz ab Long Beach nach Honolulu ohne Probleme überbrückt werden.

    Aber selbst im normalen Passagierdienst standen früher mal A320 und MD-83 im Charterdienst, die ab Skandinavien nach Florida flogen:

    Transwede flog MD-83 ab:

    Stockholm - Gander (4610 Km)

    oder

    Kopenhagen - Gander (4464 Km)

    und weiter ab Gander nach Fort Lauderdale (3367 Km).

    Es war operationell möglich, und dies mit 161 Sitzplätzen, ohne IFE etc..

    Lange Zeit war ein Auslieferungsflug der längste Flug in ihrer Klasse:

    "Am 14.11.1985 führte die erste für Finnair bestimmte MD-83 einen bis heute für MD-80 gültigen Streckenrekord bei einem Überführungsflug. 6803 Km wurden in 7 Stunden und 26 Minuten absolviert."

    Boeing 737NG schaffen da erheblich mehr!

    Gruss, IB M87
     
  15. #13 Christian K, 03.09.2007
    Christian K

    Christian K Astronaut

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    1.136
    Ort:
    LDS
    Überführungsflüge - für Piloten sicherlich eine interessante Abwechslung als der normale Liniendienst. So richtig interessant wird´s doch erst, wenn die Entfernung zwischen Werk und künftigem Heimatflughafen nur noch von der Distanz zum Mond übertroffen werden können. ;)

    Beispiel:
    Die Antipoden von Toulouse befinden sich nur noch 817 km vom neuseeländischem Hamilton entfernt, welches die Heimatbasis des Billigflieger Freedom Air ist. Am 1. Juni 2005 startete in Toulouse deren erster Airbus A320 (ZK-OJK) zu seinem Auslieferungsflug mit fünf Zwischenlandungen in Gander, Denver, Los Angeles, Honolulu und Apia (Samoa). Die Gesamtdistanz beträgt 20892 km :TOP:
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Eine frage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugzeugüberführung route alaska asien

Die Seite wird geladen...

Eine frage - Ähnliche Themen

  1. Eine Frage zur Boeing 767 KLM von Revell

    Eine Frage zur Boeing 767 KLM von Revell: Ich beschäftige mich gerade mit der Boeing 767-300 von Revell. [IMG] Der Spritzguss hat 3 Türen pro Seite. Die Boeing 767-300 hat aber im...
  2. Frage nach einer guten Lupenleuchte . . .

    Frage nach einer guten Lupenleuchte . . .: Hallo werte Kollegen ! Ich bin auf der Suche nach einer guten Lupenleuchte, die folgende Parameter erfüllen sollte : - 8 Dioptrien -...
  3. Frage zu einem Flugzeug und Fluggesellschaft

    Frage zu einem Flugzeug und Fluggesellschaft: Hallo in die Runde, kann mir jemand von euch das Modell und die Fluggesellschaft sagen? Gesehen am 16.03.17 gegen 16:37 über Cuxhaven....
  4. Aktuellr Komet 41P/Tuttle-Giacobini-Kresak, allgmeine Frage.

    Aktuellr Komet 41P/Tuttle-Giacobini-Kresak, allgmeine Frage.: Hallo, weil gerade der 41P/Tuttle-Giacobini-Kresak in den Medien erwähnt wird und bald ohne Instrumente sichtbar sein soll. Sind schon mal...
  5. Künstlicher Horizont im Boot, und die Frage, ob der ARU11A einen eigenen Kreisel hat

    Künstlicher Horizont im Boot, und die Frage, ob der ARU11A einen eigenen Kreisel hat: Hallo, Forengemeinde, Ich hab mich hier mal registriert, weil ich fragen wollte, ob einer die Pin-Belegung vom Künstlichen Horizont einer F4...