Eingelagerte Oldies

Diskutiere Eingelagerte Oldies im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, ich hoffe dass ich mit meinem ersten Beitrag im Forum nicht gleich im falschen Eck poste, t.d. fang ich mal an. Weiß jemand, was die...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Andi31, 10.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2013
    Andi31

    Andi31 Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    175
    Beruf:
    LAFw EF2000
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ich hoffe dass ich mit meinem ersten Beitrag im Forum nicht gleich im falschen Eck poste, t.d. fang ich mal an.

    Weiß jemand, was die Bundeswehr mit den vielen eingelagerten und umherstehenden Oldies wie Gina's, Stafighter, Phantoms, Hueys u.v.a. in den nächsten Jahren vor hat?
    Ich lerne ja bei einem großen Flugplatz in Bayern und wenn man mal so rumkommt und in die stillgelegten Shelter einen Blick bekommt, stehen da etlich Flieger rum.

    Werden diese dort noch länger eingelagert, um verschrottungskosten zu sparen, oder vllt doch via VEBEG verrammelt wie z.Z. die vor der Lehrwerkstatt parkende Su-22 (hfftl wird sie wieder flott gemacht) Su-22 VEBEG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.713
    Zustimmungen:
    2.636
    Ort:
    Bayern
    AW: Eingelagerte Oldies

    Die Norm 81 Phantom soll wohl mittelfristig über die VEBEG veräußert werden. Und langfristig wird es wohl die anderen Exponate ebenso treffen.
     
  4. #3 Jumo 004, 10.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2013
    Jumo 004

    Jumo 004 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.246
    Zustimmungen:
    6.344
    Ort:
    Germany
    AW: Eingelagerte Oldies

    Die meisten dieser Maschinen werden ja noch für viele Jahre für Ausbildungszwecke (von Flugzeugmechanikern) genutzt. Siehe diese hier im Beitrag 904:
    http://www.flugzeugforum.de/geliebte-f-4-phantom-46170-91.html
    oder hier Beiträge 35 ff
    http://www.flugzeugforum.de/aerospace-day-fassberg-7-september-2013-a-74792-4.html
    So lange sie dafür noch verwendet werden, sind sie erst einmal relativ sicher. Später ergibt sich dann nur noch die Frage, ob sie so selten sind, dass sich das Luftwaffenmuseum ihrer annimmt.
    Ich hatte kürzlich das Museum wegen der 38+33 angeschrieben, die ja anlässlich ihrer Verabschiedung einen neuen Anstrich in Norm 81 erhalten hatte. Die Antwort war, dass man bereits drei Phantoms (35+62, 37+14 und 38+34) hätte und der Aufwand für die museumsgerechte Herstellung zu groß sei. Mein Einwand, dass die 38+33 sich ja in einem Topzustand befindet und Kosten für eine Restauration nicht entstehen würden, wurde nicht mehr beantwortet. Nun gut, dass die RF-4E 35+62 und die F-4F 38+34 im Museum selbst erhalten werden und daher relativ gesichert sind, ist schon o.k., aber dass man die 37+14 hinzuzählt, die in Kaufbeuren auf einer Betonplatte festgeschraubt und Wind und Wetter ausgesetzt ist, kann ich nicht nachvollziehen. Da sind sicherlich regelmäßig höhere Investitionen fällig, um sie vor einem Verfall zu schützen.
    Hoffen wir also das Beste für die alten Schätzchen, und dass sich dann ein richtiges Museum ihrer annimmt und kein besserer Schrottsammler :TOP:
     
  5. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.713
    Zustimmungen:
    2.636
    Ort:
    Bayern
    AW: Eingelagerte Oldies

    @ Jumo004 interessant, das Luftwaffenmuseum weiß nur von ihrer museumseigenen F-4 in Kaufbeuren? Die Maschinen in Fürstenfeldbruck gehören nämlich mittlerweile auch buchungstechnisch dem Museum. :FFTeufel:
    Schön, wenn man nichtmal weiß, was einem gehört.
     
  6. #5 Jumo 004, 10.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2013
    Jumo 004

    Jumo 004 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.246
    Zustimmungen:
    6.344
    Ort:
    Germany
    AW: Eingelagerte Oldies

    Vielleicht haben die ja deshalb so komisch reagiert. Ich meine, wenn man schon bei facebook Kontakt sucht, kann man solche Fragen ja eigentlich auch beantworten. Insbesondere, weil die 38+33 die einzige Maschine ist, die man in Norm 81 ausstellen könnte, ohne dass irgendwelche Kosten für eine neue Lackierung entstehen würden.

    @ Tracer - gibt das eigentlich irgendwo Bilder von den dort erhaltenen Maschinen?
     
  7. #6 Andi31, 10.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2013
    Andi31

    Andi31 Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    175
    Beruf:
    LAFw EF2000
    Ort:
    Bayern
    AW: Eingelagerte Oldies

    Jap, bei uns am Flugplatz steht auch so viel rum. Wenn ich dies seh tut mir die Seele weh :FFCry: und da ich zZ DCS: Huey "spiele" flattert mir dauernd die intakt, nur sehr verstaubt
    aussehende UH-1 im Kopf rum und würde diese am liebsten mit dem Hänger abholen :rolleyes:.

    Stimmt, die F-4Fs sind Norm 81. Was ich so mitbekommen habe kommen die Flieger bei der VEBEG immer so mit bis zu 20k€ durch?! Wäre schon was so im Garten :D
     
  8. #7 Corsair, 11.11.2013
    Corsair

    Corsair Space Cadet

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    1.468
    Beruf:
    Senior Media Consultant
    Ort:
    47228 Duisburg
    AW: Eingelagerte Oldies

    Ich dachte die Kiste soll verschrottet werden?
     
  9. Andi31

    Andi31 Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    175
    Beruf:
    LAFw EF2000
    Ort:
    Bayern
    AW: Eingelagerte Oldies

    Die Retro-Phantom aus Wittmund ja, aber ich meinte alte, seit Jahren in Bayern (von Haus aus mit Norm 81) eingelagert F-4s
     
  10. #9 Skyservant, 13.11.2013
    Skyservant

    Skyservant Testpilot

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Holzminden
    AW: Eingelagerte Oldies

    Hast du eine Info, welche Do27 das sein soll?
     
  11. #10 atlantic, 13.11.2013
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    840
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    AW: Eingelagerte Oldies


    weisst du auch wieviel Flieger die BW auf der anderen Seite des Flughafens eingelagert hat ??????:wink:
    Und vergiss die 707 nicht auf eurer Seite.

    ( da könnte man, ´n ganzes Geschwader mit ausrüsten, na gut manchmal nehmen sie diese ja auch zurück:FFTeufel: )
     
  12. #11 Wiesenser, 13.11.2013
    Wiesenser

    Wiesenser Flieger-Ass

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Klimagerätemechanikermeister, Betriebsführungsmeis
    Ort:
    Aurich
    AW: Eingelagerte Oldies

    Hallo,
    ich möchte etwas Licht in die Geschichte mit den in Neuburg eingelagerten F-4F bringen. Also Fact ist, dass es dort keine "eingelagerten" F-4F Phantom II gibt. Die einzigen beiden Maschinen sind die 37+61, die 2006 dort nach dem Ende des F-4F Flugbetriebs stehengeblieben und von einem Team der LIG 21 demilitarisiert worden ist, sowie die 38+10, die am 04.07.13 von Wittmund nach Neuburg überführt und dort ebenso nach einer Demilitarisierung in die Wehrgeschichtliche Sammlung übergehen soll.
     
  13. #12 Andi31, 13.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2013
    Andi31

    Andi31 Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    175
    Beruf:
    LAFw EF2000
    Ort:
    Bayern
    AW: Eingelagerte Oldies

    Müsst ich mich mal erkundigen, ist aber nur noch die Zelle/Rumpf glaub ich.

    Nö, leider nicht.

    ich weiß nur so die auf "unserer Seite" ;)

    Was ist denn noch alles auf der anderen Seite? :) Sind etwa welche in den grünen Hallen zwischen Werft 1 und Südbahn?
     
  14. #13 n/a, 14.11.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.11.2013
    n/a

    n/a Guest

    AW: Eingelagerte Oldies

    Moin, du hast die 38+74 in Neuburg vergessen, die 37+61 ist leere Zelle und steht vor der Werft. Die DO-27 wird demnächst gewaschen und geht dann auch in´s Neuburger Museum. Übrigens war erst 2008 Ende des Flugbetriebs mit der F-4 in Neuburg. Somit haben wir 2 komplette F-4 und den Gateguard vor der Werft als leere Zelle. Ein Tornado ist mittlerweile auch angekommen.

    Gruss Uwe
     
  15. Driver

    Driver Sportflieger

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Berufspilot
    Ort:
    South Germany
    AW: Eingelagerte Oldies

    Moin,

    weiss denn jemand wo noch eine Do 27 Zelle "rumsteht" oder eingelagert ist??
    Ich suche wenn möglich eine komplette Zelle.

    Blues

    Driver
     
  16. #15 Wiesenser, 14.11.2013
    Wiesenser

    Wiesenser Flieger-Ass

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Klimagerätemechanikermeister, Betriebsführungsmeis
    Ort:
    Aurich
    AW: Eingelagerte Oldies

    Jau, stimmt natürlich! Habe gerade mal in meinem Buch nachgesehen, Sie ist am 12.11.2010 nach Neuburg geflogen worden und anschließen dort noch drei mal geflogen.
     
  17. #16 Onkel-TOM, 14.11.2013
    Onkel-TOM

    Onkel-TOM Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    2.515
    Ort:
    Auenland
    AW: Eingelagerte Oldies

    Welcher ist es denn?kann mich ihn leider erst ab Weihnachten begutachten :wink:
    Gruss Tom
     
  18. #17 Skyservant, 18.11.2013
    Skyservant

    Skyservant Testpilot

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Holzminden
    AW: Eingelagerte Oldies

    Vielen Dank für die Info zur Do27! Falls jemand Fotos hat, wäre ich daran sehr Interessiert!
     
  19. Andi31

    Andi31 Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    175
    Beruf:
    LAFw EF2000
    Ort:
    Bayern
    AW: Eingelagerte Oldies

    Eine Neuburger Do-27 oder die aus Manching?
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. n/a

    n/a Guest

    AW: Eingelagerte Oldies

    Moin, die DO-27 ist eine "Crashmaschine" also nicht aus Manching, mal schauen ob ich ein paar Fotos auftreibe.
    Macht einen ziemlich verbeulten Eindruck.
    Gruss
     
  22. n/a

    n/a Guest

    AW: Eingelagerte Oldies

    Moin,kann mir einer sagen,wo bei einer DO-27 das Typenschild ist,somit könnte ich die Herkunft der DO vielleicht herausfinden.

    Gruss
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

Eingelagerte Oldies

Die Seite wird geladen...

Eingelagerte Oldies - Ähnliche Themen

  1. US Navy kauft eingelagerte britische Harrier

    US Navy kauft eingelagerte britische Harrier: Achtung in englisch: http://www.navytimes.com/news/2011/11/navy-marine-buying-decommissioned-british-harriers-111311w/ Die US-Navy wird...
  2. F-117A was wird der den eingelagerten Fliegern

    F-117A was wird der den eingelagerten Fliegern: gerade bei alert5 gefunden!...
  3. LH-Techniks Oldies

    LH-Techniks Oldies: Hi wie scheinbar relativ unbekannt verfügt die Lufthansa für die Ausbildung von Fluggerätemechanikern über eine stattliche Sammlung alter...
  4. WW I-Oldies in 1/144

    WW I-Oldies in 1/144: Ich hab es mir lange überlegt, die Bilder der WWI-Oldies hier zu zeigen, denn die Bausätze sind aus Weißmetall und die Einzelteile relativ massiv....
  5. Nochmal oldies; Backnang und Offenburg gegend

    Nochmal oldies; Backnang und Offenburg gegend: Hallo Forumleser, Es sieht so aus dass ich diesem Jahr viel Zeit (Privat und Beruflich) in Deutschland werde verbringen. In zwei Wochen gehts...