Einige Fragen zur Norm 72 Phantom

Diskutiere Einige Fragen zur Norm 72 Phantom im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo allesamt aus dem heissen Sueden Wollte immer schon eine Phantom mit Phresse bauen und habe nun endlich den schoenen AirDoc Bogen bekommen...

Moderatoren: AE
  1. Pierre

    Pierre Sportflieger

    Dabei seit:
    03.10.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Swakopmund, Namibia
    Hallo allesamt aus dem heissen Sueden

    Wollte immer schon eine Phantom mit Phresse bauen und habe nun endlich den schoenen AirDoc Bogen bekommen mit Abziehbildern einer Norm 72 Maschine (38 + 20) mitsamt fletschender Zaehne :livid:. Nur ein wenig Auskunft, wenn gestattet.

    1) Welche Bomben wurden in der Aera getragen? Wohlmoeglich Mk82, oder?

    2) Den alten dicken Bauchtank und nicht den der F-15, stimmt's?

    3) Keine Sparrows?

    4) Welche Version der Sidewinder, bitte?

    5) Keine Blattantenne schraeg rechts vor dem Ruder

    Und gibt's irgendeine gute Webseite mit schoenen Norm 72 Bildern ohne jetzt das Buch zu kaufen?


    Herzlichen Dank schonmal.

    Gruss

    Pierre
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Whisky Papa, 10.11.2012
    Whisky Papa

    Whisky Papa Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    158
    Beruf:
    Sprachwissenschaftler, Dozent, Besch. i. d. Tätigk
    Ort:
    Geesthacht
    KLICK!
     
  4. #3 AARDVARK, 10.11.2012
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    648
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Alle diese Fragen wurde mit Sicherheit schon einmal im Forum beantwortet, da ich aber auch gerade nicht weiß wo antworte ich dir mal kurz so gut ich kann.

    Ich kenne das Bild gerade nicht. Wenn die Maschine mit Haifischmaul bem JG71 oder 74 flog waren in dieser Ära keine Bomben vorgesehen. In der Anfangszeit waren nur das JaboG 35 und 36 für solche Angriffe mit Bomben gedacht. Das änderte sich zuerst in den 80ern. Mk.82 klingt plausibel, habe aber gerade nur ein Bild mit 755er Huntington Streubomben im Kopf.

    Sofern eingesetzt ja. AFAIK wurde er aber nur bei Überführungen und Langstreckenflügen eingesetzt da er Limitierungen der Flugparameter mit sich brachte.

    Nein, die deutschen F-4F waren nicht in der Lage Sparrows einzusetzen.

    AIM-9B

    Kommt auf den Zeitpunkt und das Flugzeug an. Es gibt z.B. 1978 Bilder mit und ohne diese Antenne!
     
  5. #4 Tracer, 10.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2012
    Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.799
    Zustimmungen:
    2.723
    Ort:
    Bayern
    1) Mk 82 oder BLU 755 würde ich vorschlagen

    2) ja, der bauchige ist der richtige. Der F-15 Tank kam erst Anfang der 80er mit Peace Rhine

    3) Niemals Sparrows an eine F-4F hängen. Auch, wenn es die Amerikaner beim Tac Eval in Ramstein schon versucht haben :FFTeufel:

    4) für Norm 72 passt die AIM-9B

    5) grundsätzlich richtig, ich würde jedoch diesbezüglich das Originalfoto befragen :wink:


    Wir reden hier aber schon von einer Norm 72 mit dem Norm 72 Ruder? Nicht, dass du eine Maschine meinst, die zwar Norm 72 über alles hat, das Seitenruder jedoch schon in Norm 81 lackiert war. Das ist nämlich schon eine Peace Rhine Maschine.

    Und wenn du es ganz genau willst, dann musst du auch darauf achten welche Sidewinder Starterschienen du nutzt. Die "alten" Aero 3B passen zur Norm 72.

    EDIT: Da war AARDVARK etwas schneller...
     
  6. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Benutzte die Luftwaffe Mk82? Ich habe Luftwaffen Flieger bisher nur mit französischen Eisenbomben gesehen... :headscratch:

    War einer dabei und kann berichten?
     
  7. #6 Bluestar233, 10.11.2012
    Bluestar233

    Bluestar233 Space Cadet

    Dabei seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    2.990
    Ort:
    Nordhorn
    Evtl. bisschen off-Topic aber würde gerne mal die frage stellen:

    Hatte die Luftwaffe wirklich die AGM-65 im Bestand für die F-4F. Hab das mal gehört von jemanden, der beim JBG36 war.
    Aber wie das so immer ist mit erzählungen, man weiß ja nie....

    Ich habe nie eine F-4F mit AGM-65 auf bildern gesehen und bei Bausätzen war auch nie eine dabei ( gut da fehlt eh das meiste).

    Gruß
    Alex
     
  8. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.799
    Zustimmungen:
    2.723
    Ort:
    Bayern
  9. #8 Rhino 507, 10.11.2012
    Rhino 507

    Rhino 507 Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    4.495
    Zustimmungen:
    2.571
    Ort:
    Erlensee
    Post aus USA:HOT:
     

    Anhänge:

  10. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.799
    Zustimmungen:
    2.723
    Ort:
    Bayern
    Falscher Thread? Oder steh ich auf dem Schlauch?
     
  11. #10 Rhino 507, 10.11.2012
    Rhino 507

    Rhino 507 Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    4.495
    Zustimmungen:
    2.571
    Ort:
    Erlensee
    Falscher Tread:blush2:

    War eine lange Arbeitswoche.
     
  12. #11 papillon, 10.11.2012
    papillon

    papillon Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Entwurfsbeauftragter der VEB Erdmöbel
    Ort:
    THF/BRE
    Und was passierte dann mit den AGM-65? Ware ndie nicht braucbar? Oder konnten wie auf dem Foto nur 2 angehängt werden, was etwas wenig erscheint.

    Kann mir jemand genaueres über diese Beiden Schemas schreiben?
    diesen und diese - noch nie gesehen!
    :FFEEK:
     
    Bluestar233 gefällt das.
  13. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.799
    Zustimmungen:
    2.723
    Ort:
    Bayern
    Die F-4F der Luftwaffe konnte nur zwei Mavericks tragen, da der dreifachträger nicht beschafft wurde. Nicht brauchbar waren die Raketen nicht, sie wurden nur eben nie gebraucht. :wink:
    Angeblich wurden sie im Rahmen deutscher Abrüstung nach Israel verschenkt!?

    Die erste Mühle ist die sogenannte "Polizeimühle", die zweite ist die "Wolkenmaus". Zwei von einigen interessanten Experimentalanstrichen.

    Geh mal auf http://jpsmodell.de und dort auf den Link Tarnung, anschließend auf Flugzeuge und dort unter Nach Typen schaust du zur F-4 und dort Deutschland. Dann wirst du staunen was es alles schickes gab.
     
    Bluestar233 gefällt das.
  14. Pierre

    Pierre Sportflieger

    Dabei seit:
    03.10.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Swakopmund, Namibia
    Herzlichen Dank, Freunde, das hilft fuers erste :D:. Ich klopfe wieder an.

    Gruss

    Pierre
     
  15. #14 Rhino 507, 12.11.2012
    Rhino 507

    Rhino 507 Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    4.495
    Zustimmungen:
    2.571
    Ort:
    Erlensee
    Oder schau dir hier die Modelle dazu an.:wink:


    http://www.flugzeugforum.de/phantom-phanatic-52525-101.html
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.799
    Zustimmungen:
    2.723
    Ort:
    Bayern
    Oder bei Obi :wink:
     
    Viking gefällt das.
  18. #16 Soulfreak, 13.11.2012
    Soulfreak

    Soulfreak Space Cadet

    Dabei seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    Das Tor zum Emsland - Schapen
    Also....
    - Bomben sind für deine Maschine total uninteressant, da sie in einem Jagdgeschwader eingesetzt wurde.
    - AGM-65 auch uninteressant, da sie erst mit dem Peace Rhine Update eingeführt wurden (passt dann also nicht mehr zeitlich zur Norm 72 Lackierung mit Haifischmaul) und auch nur bei den Jagdbombergeschwadern.
    - Hier findest du massig Bilder: Gallery GAF - 5057 Phantoms
     
Moderatoren: AE
Thema:

Einige Fragen zur Norm 72 Phantom

Die Seite wird geladen...

Einige Fragen zur Norm 72 Phantom - Ähnliche Themen

  1. Lancasterabschuß bei Nürnberg-Angriff Nacht 10./11.8.43 u. einige Fragen...

    Lancasterabschuß bei Nürnberg-Angriff Nacht 10./11.8.43 u. einige Fragen...: Hallo, liebe Gemeinde, an oben bezeichneten Datum bekam die Lancaster mit der Kennung PG o T und der Werknummer EE112 einen Flakvolltreffer,...
  2. Lancasterabsturz in der Nacht v. 27./28.8.43 bei Hiltpoltstein und einige Fragen...

    Lancasterabsturz in der Nacht v. 27./28.8.43 bei Hiltpoltstein und einige Fragen...: Hallo, zusammen, bei o.g. RAF-Verlust starben zwei Mann der Besatzung, 5 konnten abspringen. Ich glaube, das war eine Maschine der 199. SQD,...
  3. einige Fragen zu FS2002 Professionel

    einige Fragen zu FS2002 Professionel: Hi, ich habe mir bei eBay den FS2002 Prof. ersteigert. Nun ein par Fragen dazu: Funktionieren die AddOns für den FS2004 auch auf dem FS2002...
  4. Einige Fragen zum Modellbau!!! (Ich bin neu)

    Einige Fragen zum Modellbau!!! (Ich bin neu): Hallo beisammen, mein Hobby soll jetzt der Maodellbau werden. Meine Vorliebe gilt den Flugzeugen, Ziviel und Militär, wobei das erste Projekt...
  5. F-104C in Vietnam - einige Fragen

    F-104C in Vietnam - einige Fragen: Hallo Leute, eins meiner nächsten Modelle wird der F-104C Starfighter von Hasegawa in 1/48 sein. Es ist die "Vietnam War" - Version. Ich möchte...