Einige Informationen zur F-35 Lightning II und vieles andere drumrum

Diskutiere Einige Informationen zur F-35 Lightning II und vieles andere drumrum im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; ??? 2006 war Erstflug des ersten Flugzeugs. Das durchschnittliche Alter über die gesamte Flotte (das wäre für diese Rechnung die relevante Größe)...

arneh

Astronaut
Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
2.549
Zustimmungen
2.183
Ort
Siegen
Das sind dann im Schnitt 640 FH pro Lfz, oder 40 FH pro Lfz und Jahr.
???
2006 war Erstflug des ersten Flugzeugs. Das durchschnittliche Alter über die gesamte Flotte (das wäre für diese Rechnung die relevante Größe) dürfte ~4 Jahre sein
Dafür gab es mit 6+1 Totalverlusten damit 1,4/100k FH, was gar nicht mal so schlecht ist und im allgemeinen Trend liegt.
In dieser Hinsicht sind moderne Kampfflugzeuge in der Tat so gut (besser als GA), dass die Diskussion Ein-/zweistrahlig ziemlich müßig ist.
 

Praetorian

Space Cadet
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
2.253
Zustimmungen
1.197
Ort
Deutschland
???
2006 war Erstflug des ersten Flugzeugs. Das durchschnittliche Alter über die gesamte Flotte (das wäre für diese Rechnung die relevante Größe) dürfte ~4 Jahre sein
Die gefeierten 500k Flugstunden begannen mit dem Erstflug 2006.
Mir ging es lediglich darum, einzuordnen, dass das nur auf den ersten Blick eine wirklich beeindruckende Zahl ist.
 
Fighter117

Fighter117

Alien
Dabei seit
22.03.2006
Beiträge
5.282
Zustimmungen
3.521
Ort
Panketal (nordöstliche Einflugschneise von TXL)
Was hat die F-35A eigentlich unter diesem Buckel über dem linken Triebwerkseinlass? Das ist mir jetzt in der aktuellen Flug Revue aufgefallen. Das sieht aus, als würde dort ein ausfahrbarer Betankungsstutzen drunter sein. Aber die A hat doch keinen Stutzen. Und bei der B und C ist der Stutzen auch vorne rechts neben dem Cockpit.
Bei der B und der C scheint dieser Buckel nicht da zu sein. Konnte jedenfalls keine Bilder finden, die das zeigen.

Von der Seite:

Von oben:
 
fanavion

fanavion

Flieger-Ass
Dabei seit
26.06.2007
Beiträge
499
Zustimmungen
197
Ort
Europa
Bei den aktuellen Block 3F zieht die F-35 30 kW Strom vom Triebwerk, das einst nur für 14 kW ausgelegt wurde. Dies ist mit ein Grund für die problematische Lage bei den Triebwerken derzeit. Der Mehrbedarf reduziert die Lebensdauer der Triebwerke und sie müssen eher überholt werden. Aus dem Artikel hier hinter einer Schranke, wurde im secretprojects Forum gepostet.
Im Original aus Aviaton Week (U.S. Air Force F-35 Costs To Climb Brian Everstine March 16, 2022 )
Under Block 3F systems, the F-35 is drawing 30 kW of power from the engine, more than double the system design of 14 kW. This decreases
the engineʼs life and the time between engine overhauls, Fick says [ = Lt. Gen. Eric Fick F-35 Joint Program Executive ]
Ich beziehe mich auf meinen Beitrag in dem ich vermutete dass mit 30 kW of power nicht die elektrische Leistung gemeint ist.

Im Artikel New Leadership Reimagines U.S. Air Force Fighter Fleet Structure ( Steve Trimble und Brian Everstine , Aerospace Digest April 29, 2022) ist dieses Thema folgendermaßen dargestellt:

At the same time, Kendall has proposed reengining the F-35. The Pratt & Whitney F135 is meeting specifications, but Block 4 electronic upgrades risk overwhelming the power and thermal management system. Pratt designed the 43,000-lb.-thrust engine to provide bleed air from the compressor to cool the onboard electronics. But the Block 3F electronics introduced in 2016 already demand twice the optimal 15 kW of bleed-air offtake. The Block 4 upgrades, which include a new core processor, will require a 47-kW offtake from the compressor.

Übersetzung mit www.DeepL.com/Translator
Gleichzeitig hat Kendall vorgeschlagen, das Triebwerk der F-35 zu überarbeiten. Das F135 von Pratt & Whitney erfüllt zwar die Spezifikationen, aber die elektronischen Upgrades des Block 4 könnten das Leistungs- und Wärmemanagementsystem überfordern. Pratt hat das Triebwerk mit einer Schubkraft von 43.000 Pfund so konstruiert, dass es Abzapfluft vom Kompressor zur Kühlung der Bordelektronik liefert. Doch die 2016 eingeführte Block-3F-Elektronik benötigt bereits das Doppelte der optimalen Zapfluftleistung von 15 kW. Die Upgrades für Block 4, zu denen auch ein neuer Kernprozessor gehört, werden eine 47-kW-Entnahme aus dem Kompressor erfordern.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: mel

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
10.037
Zustimmungen
2.286
Ort
bei Köln
Tornados fliegen drei Jahre in Nörvenich - Taktisches Luftwaffengeschwader 33 (msn.com)
Bevor sich jemand wundert. Im Text findet sich auch die Angabe, wann die F-35A nach Büchel kommen.
"Laut Oberst Thomas Schneider, dem Kommodore des TaktLwG 33, kann man "mit der Zuführung von 35 F-35 ab 2026/2027 hier am Standort" rechnen."
Eine gute Nachricht, weil es sich damit um den Block 4 Standard handelt.
Die Air Force hat signalisiert, dass sie in den nächsten Jahren etwa fünf F-35 weniger pro Jahr kaufen wird, und lieber auf die Block 4-Jets warten, wenn sie im Geschäftsjahr 2023 vom Band laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Praetorian

Space Cadet
Dabei seit
01.02.2004
Beiträge
2.253
Zustimmungen
1.197
Ort
Deutschland
Von der ILA zu den deutschen F-35:
  • FMS-Verfahren eingeleitet am 17. März 2022
  • Derzeit werden die deutschen Anforderungen bewertet und ein Angebot entwickelt
  • Nächste Schritte auf US-Seite sind dann DSCA-Freigabe und Letter of Offer and Acceptance (ggf. im Herbst)
  • Erst danach die parlamentarische Befassung in Deutschland
  • Bei zügigem Ablauf soll eine erste Ablieferung in 2026 möglich sein
  • Die deutschen Lfz werden dem Block 4 entsprechen
ESuT

Unabhängig davon ist durchgesickert, dass die Ausbildung am aufzustellenden Foreign Military Sales Pilot Training Center auf der Ebbing Air National Guard Base in Fort Smith, Arkansas stattfinden soll.

NWAOnline
 
Captain Murdock

Captain Murdock

Testpilot
Dabei seit
07.03.2009
Beiträge
637
Zustimmungen
254
Ort
Deutschland

Kann mir jemand erklären warum "Greenpeace" sich zu diesen Thema äußert? Ich kann nicht nachvollziehen was dies es angeht wie einsatzbereit die F-35 ist.
 

jackrabbit

Astronaut
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
2.930
Zustimmungen
2.041
Ort
Hannover
Kann mir jemand erklären warum "Greenpeace" sich zu diesen Thema äußert?
Ich kann nicht nachvollziehen was dies es angeht wie einsatzbereit die F-35 ist.
greenpeace hat der dpa Presseagentur eine Studie aus den USA vorgelegt.
Daraus hat der Spiegel einen Artikel mit entsprechender Headline "gestrickt".
Es ist also mehr Sache des Spiegel.

Grüße
 

Phalc

Flieger-Ass
Dabei seit
25.07.2004
Beiträge
373
Zustimmungen
446
Ort
bei Mönchengladbach

Kann mir jemand erklären warum "Greenpeace" sich zu diesen Thema äußert? Ich kann nicht nachvollziehen was dies es angeht wie einsatzbereit die F-35 ist.
Hier der original Greenpeace Artikel ohne Spon-Filter
Das Problem von Greenpeace ist "Atom".
 
topas

topas

Testpilot
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
683
Zustimmungen
725
Ort
26135 oldenburg
Ich bin pro F-35 aber wenn es da Bedenken gibt sollte man die auf den Tisch legen und nicht totschweigen. Zumindest das sollten wir doch aus vorherigen Beschaffungsmaßnahmen gelernt haben . 😏

Und das hier immer wiederkehrende Spiegel/Greenpeace Bashing bringt uns auch nicht weiter. Die haben die Probleme nicht verursacht.
 
Simon Maier

Simon Maier

Testpilot
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
992
Zustimmungen
723
Hallo,

man darf nicht vergessen die bisher produzierten Maschinen sind alles Block 3, D wird hingegen in ein paar Jahren (wie die anderen Länder deren Maschinen dann ausgeliefert werden) Block 4 Flugzeuge bekommen. Davon steht weder etwas im Greenpeace Artikel noch im Spiegel Artikel.

Speziell was die Software angeht ist LM hinterher, man hat den Aufwand etwas unterschätzt und Softwarentwicklung lässt sich scheinbar nicht ohne weiteres beliebig beschleunigen. Allerdings lässt sich Software auch leicht updaten, im Gegensatz zu Hardware die physisch getauscht werden muss.
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.683
Zustimmungen
1.171
Wer sagt, dass Block 4 alle Kinderkrankheiten beseitigt haben wird? Ist aber egal, weil es dann genau so sein wird wie mit den EF. Bananenware. Damit kennt sich die Luftwaffe aus und es gibt auch keinen Kulturschock, oder ein sich umgewöhnen weil alles besser läuft. Alles bleibt wie gehabt. Passt.
 
Jety

Jety

Testpilot
Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
599
Zustimmungen
328
Ort
Köln
Hallo,

...man darf nicht vergessen die bisher produzierten Maschinen sind alles Block 3, D wird hingegen in ein paar Jahren (wie die anderen Länder deren Maschinen dann ausgeliefert werden) Block 4 Flugzeuge bekommen. Davon steht weder etwas im Greenpeace Artikel noch im Spiegel Artikel....
Auf der Seite 10 unten wird es erwähnt.
 

arneh

Astronaut
Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
2.549
Zustimmungen
2.183
Ort
Siegen
Wer sagt, dass Block 4 alle Kinderkrankheiten beseitigt haben wird? Ist aber egal, weil es dann genau so sein wird wie mit den EF. Bananenware.
??? Gerade der EF hat doch gezeigt, dass wenn man will man auch bei einem neuen Muster durchaus brauchbare Verfügbarkeiten hinbekommt, wenn die Grundsubstanz OK ist. Natürlich gibt es da immer kleinere Lästigkeiten, aber wirklich wichtig ist, ob das Gerät grundsätzlich im Ernstfall einsatzbereit ist. Darüber hinaus bringt bei einem Kampfflugzeug (anders als bei Omnibussen -vulgo Transporthubschrauber/-flugzeuge) neue Technologie auch Fähigkeitsgewinn und damit relevante Vorteile im Kampf. Eine F-35 Block IV oder ein EF mit AESA, Meteor + IRIS gegen eine Phantom gibt einen dermaßen unfairen Kampf, während ein Chinook aus 1970 gegen z.B. einen AW101 für eine reine militärische Transportaufgabe nach wie vor durchaus brauchbar ist. Und da bleibt die massive Überlegenheit selbst dann, wenn die Verfügbarkeit der F-35 Flotte gegenüber der Phantom 10% schlechter ist.
 
Thema:

Einige Informationen zur F-35 Lightning II und vieles andere drumrum

Einige Informationen zur F-35 Lightning II und vieles andere drumrum - Ähnliche Themen

  • Einige Airliner von Bladov

    Einige Airliner von Bladov: Ich habe in den letzten Tagen einige alte Fotos einscannen müssen so auch meine Airliner Modelle in den Maßstäben von 1:200 über 1:144 bis 1:72...
  • Neuburg Air Base im Mai für einige Tage geschlossen

    Neuburg Air Base im Mai für einige Tage geschlossen: Laut der Geschwaderzeitschrift " Der Mölderianer" März 2019 wird der Fliegerhorst in Neuburg voraussichtlch wegen Reperaturmaßnahmen vom 21. bis...
  • Drohnen fliegen in den Vereinigen Arabischen Emiraten

    Drohnen fliegen in den Vereinigen Arabischen Emiraten: Es gibt neue Regel, danach dürfen Drohnen nur im Abstand von fünf Kilometern von Flugplätzen, Helipads und anderen Gebieten mit Einschränkungen...
  • scalaria 2014 einige Bilder

    scalaria 2014 einige Bilder: Habe vom vergangenen Wochenende ein paar Bilder von der scalaria air callenge mitgebracht :TD: Dornier Do-24ATT beim Tauchen
  • IL2-Cliffs of Dover (einige Bilder)

    IL2-Cliffs of Dover (einige Bilder): Hallo, wollte mal fragen ob es hier im Forum leute gibt die Cliffs of Dover spielen? Könnte man sich ja mal online treffen:) Hier mal einige...
  • Ähnliche Themen

    • Einige Airliner von Bladov

      Einige Airliner von Bladov: Ich habe in den letzten Tagen einige alte Fotos einscannen müssen so auch meine Airliner Modelle in den Maßstäben von 1:200 über 1:144 bis 1:72...
    • Neuburg Air Base im Mai für einige Tage geschlossen

      Neuburg Air Base im Mai für einige Tage geschlossen: Laut der Geschwaderzeitschrift " Der Mölderianer" März 2019 wird der Fliegerhorst in Neuburg voraussichtlch wegen Reperaturmaßnahmen vom 21. bis...
    • Drohnen fliegen in den Vereinigen Arabischen Emiraten

      Drohnen fliegen in den Vereinigen Arabischen Emiraten: Es gibt neue Regel, danach dürfen Drohnen nur im Abstand von fünf Kilometern von Flugplätzen, Helipads und anderen Gebieten mit Einschränkungen...
    • scalaria 2014 einige Bilder

      scalaria 2014 einige Bilder: Habe vom vergangenen Wochenende ein paar Bilder von der scalaria air callenge mitgebracht :TD: Dornier Do-24ATT beim Tauchen
    • IL2-Cliffs of Dover (einige Bilder)

      IL2-Cliffs of Dover (einige Bilder): Hallo, wollte mal fragen ob es hier im Forum leute gibt die Cliffs of Dover spielen? Könnte man sich ja mal online treffen:) Hier mal einige...

    Sucheingaben

    f-35

    ,

    jdamkam

    ,

    f35 bundeswehr

    ,
    content
    , f 35, f35 forum, f-35 forum, F-35C kanonenbehälter, EloKa Krähe, flugprofil f35, kann die f35 geortet werden, f-35 bundeswehr, F35 lufteinlauf, fcas programm gestoppt, flugzeugforum erdogan, f35 bauteile aus der tuerkei, f35 schrott, abnahme von f35 gestoppt, f35, f35 nachteile, f 35 lightning nicht aufschaltbar, me 262 triebwerk, f35 bereit fuet mehr wendigkeit, triebwerk mit nachbrenner feuerkreise, f35 Diskussion
    Oben