Einpassen von Resinteilen in Spritzgussrumpf

Diskutiere Einpassen von Resinteilen in Spritzgussrumpf im Ätzteile, Resin, Vacu und Umbauten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hilfe! Während der vordere Rumpfteil des B757-300-Ergänzungssatzes passt wie A.... auf E....., habe ich beim Einfügen des hinteren...

Moderatoren: AE
  1. #1 Whisky Papa, 28.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2011
    Whisky Papa

    Whisky Papa Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    158
    Beruf:
    Sprachwissenschaftler, Dozent, Besch. i. d. Tätigk
    Ort:
    Geesthacht
    Hilfe!

    Während der vordere Rumpfteil des B757-300-Ergänzungssatzes passt wie A.... auf E....., habe ich beim Einfügen des hinteren Zwischenstücks Probleme:

    Anhänge:



    An der Seite habe ich einen leichten Überstand des Resinteils, oben und unten gibt es zu viel Spritzguss (s. Pfeile). Hat jemand Erfahrung in dieser Sache?

    Bringt unterfüttern/abnehmen (innen) etwas, ohne dass sich die ganze Angelegenheit verzieht?

    Habe die Threads z. T. zurück bis 2002 geflöht und nichts gefunden...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tellus

    tellus Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Cowboyagentenastronautenmillionär
    Ort:
    zu Hause
    Auf die Gefahr hin geteert und gefedert zu werden, aber mein Ansatz wäre :

    Wenn man das Teil in heißes Wasser legen würde, damit ist es weicher und formbarer wird und dann z.B. mit einer Schraubzwinge leichten Druck bis zum erkalten des Resinteils auf die überstehenden Seiten ausübt, dann müßte sich doch rein theoretisch die obere und untere Seite noch etwas nach außen denen.
     
  4. #3 F-14A TomCat, 29.07.2011
    F-14A TomCat

    F-14A TomCat Space Cadet

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    2.136
    Ort:
    Hennef, NRW
    Kann es sein das das Teil falsch herum drinsitzt?:?!
     
  5. #4 Whisky Papa, 29.07.2011
    Whisky Papa

    Whisky Papa Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    158
    Beruf:
    Sprachwissenschaftler, Dozent, Besch. i. d. Tätigk
    Ort:
    Geesthacht
    Ein Drehen bewirkt, dass die Unstimmigkeiten nun auf den gegenüberliegenden Seiten auftreten...
     
  6. #5 Rock River, 29.07.2011
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Du könntest auch mit einem Stück Gußast das Resinteil innen so spreizen, dass es in eine Form kommt, die sich bestmöglich dem Bausatzrumpf anpasst. Evtl. auch mit zwei Gußästen über kreuz....zurechtschneiden, jede Menge Trockenproben (einklemmen) und wenn es dann passt, Sekundenkleber dran, warten bis trocken und einbauen.
    RR
     
Moderatoren: AE
Thema:

Einpassen von Resinteilen in Spritzgussrumpf

Die Seite wird geladen...

Einpassen von Resinteilen in Spritzgussrumpf - Ähnliche Themen

  1. Auf der Suche nach Resinteilen....

    Auf der Suche nach Resinteilen....: Mir ist aufgefallen, das es einige Hersteller von Resinzubehör gibt. Gerade Anfängern fällt es dabei etwas schwer, den richtigen Link im internet...