Einspritzgerät auf DB 605

Diskutiere Einspritzgerät auf DB 605 im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo, ich bin ein Laie in diesen Themen, trotzdem habe ich eine Frage auf die, die was über historische Flugzeuge wissen. Mein Vater hat ein...

Moderatoren: mcnoch
  1. pyty

    pyty Flugschüler

    Dabei seit:
    06.02.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin ein Laie in diesen Themen, trotzdem habe ich eine Frage auf die, die was über historische Flugzeuge wissen. Mein Vater hat ein Einspritzgerät auf Motor DB 605 zur Verfügung (siehe Foto), er möchte das entweder verkaufen oder für etwas wechseln. Wir wissen aber gar nicht, wo zu verkaufen und wie hoch sollen wir das werten. Kann mich jemand hier beraten? Danke sehr im Voraus. (Entschuldigung bitte für mein schlechtes Deutsch, ich bin leider kein Deutscher.:huh:)

    Anhänge:

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AGO Scheer, 07.02.2017
    AGO Scheer

    AGO Scheer Testpilot

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    1.148
    Das kann Hilmar an besten.
     
  4. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    497
    Ort:
    BRDeutschland
    Danke:-2:


    Viel gibt es da nicht zu sagen, da fehlt einiges

    Um das mal genauer einzuordnen, wäre ein Foto vom Typenschild wichtig.

    .
     
    MiGhty29 und AGO Scheer gefällt das.
  5. pyty

    pyty Flugschüler

    Dabei seit:
    06.02.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ist das dieses?
     

    Anhänge:

  6. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    497
    Ort:
    BRDeutschland
    Ja, das ist schon was, danach ist eine Eingrenzung möglich. :Glaskugel:

    Ok, das war mal ein Einspritzgerät für einen "DB 603 G/E" ohne Induktivgeber.(Verbrauchsmessung)

    .

    .
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Einspritzgerät auf DB 605