Eis-Auftau-Geräte

Diskutiere Eis-Auftau-Geräte im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Ich meine, es gab schon mal einen Thread dazu .... hat jemand einen Überblick über die EAGs, deren Geschichte / Einsatz / Verbleib? Anbei ein...

Moderatoren: AE
  1. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    Ich meine, es gab schon mal einen Thread dazu .... hat jemand einen Überblick über die EAGs, deren Geschichte / Einsatz / Verbleib?

    Anbei ein Foto, wie diese im Katastrophenfall von der Betriebsfeuerwehr von Vattenfall (Laubag) eingesetzt werden .... was die da, warum versprühen, ist mir allerdings veborgen geblieben ..... ("info 110" der Polizei BB, 1'2006, S. 24/25)
     

    Anhänge:

    • EAG-k.JPG
      Dateigröße:
      48,3 KB
      Aufrufe:
      305
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Block 5OM, 15.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2006
    Block 5OM

    Block 5OM Testpilot

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    403
    Ort:
    im Osten Brandenburgs
    Bei der VS-14 in Strausberg gab es zwei EAG's. Die wurden nach dem militärischen Rückzug von der Betreibergesellschaft übernommen. Eines davon habe ich selbst (müßte 92 gewesen sein) noch mal angefahren.:TD:
    Später wurden sie, zusammen mit allerlei "übrigem" Gerät, Richtung Osten über die Oder verschleudert.:confused:
     
  4. #3 NichtFlieger, 16.06.2006
    NichtFlieger

    NichtFlieger Berufspilot

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    . . . in der Nordheide
    Hallo Veith,
    das auf dem Bild dürfte ein "Löschgerät" sein. Kann mich noch fern daran erinnern, das mal während meiner LAUBAG-Zeit bei der dortigen Berufsfeuerwehr gesehen zu haben. Sollte wohl bei brennenden Gas- oder Ölfontänen eingesetzt werden, um die Flamme vom Brenngut wegzublasen. Habe das Ding zum Glück nie im Einsatz erleben müssen.
    Seitlich vom Rohkohlebunker Brifa West in Schwarze Pumpe war ein anderes, stationäres Gerät vorhanden, von dem wurden die Abgase zum Auftauen der im Waggon festgefrorenen Kohle benutzt. Da durfte ich ab und zu mal dran putzen :) (muß noch irgendwo eine Zündkerze liegen haben...), sogar funkenfreies Werkzeug war da. Soweit ich weiß, ist dieses Auftaugerät später an privat verkauft worden.
    Gruß Bernd
     
  5. Luna-M

    Luna-M Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.06.2002
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Sankt Augustin
    EAG

    Hallo Veith,
    ich weiß nicht ob das Startbahnabtaugerät auch zu den Eisauftaugeräten gehört, die Du meinst? Allerdings, in Strausberg gab es sicher nur Abtaugeräte.:rolleyes:
    Vor einem Jahr habe ich dieses im LW-Museum in Gatow gesehen.

    Gruß Luna-M
     

    Anhänge:

  6. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    Ich bin mir mit den Begrifflichkeiten nicht mehr sicher, meine jedoch das eben diese als "EAG" bezeichnet wurden. Dann gab es noch die Sprühgeräte (wie diese Düngerverteiler in der Landwirtschaft), mit denen (nichttrinkbarer!) Alkohol auf die Bahn gesprüht wurde.

    Das Gerät in Gatow ist an mir vorbeigegangen ...

    Ich hörte mal, daß diese Technik eigentlich Provisorien wären ... wie macht(e) die BW-Luftwaffe? ihre Bahnen frei?
     

    Anhänge:

  7. #6 Funkfeuer02, 16.06.2006
    Funkfeuer02

    Funkfeuer02 Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Lausitz
    Hallo Veith,

    vielleicht helfen die folgenden Informationen weiter.
    Die Kopien stammen aus dem MTH "Militärflugplatz" von 1987.

    Gruß Funkfeuer02
     

    Anhänge:

  8. #7 Funkfeuer02, 16.06.2006
    Funkfeuer02

    Funkfeuer02 Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Lausitz
    ...Seite 2
     

    Anhänge:

  9. #8 Funkfeuer02, 16.06.2006
    Funkfeuer02

    Funkfeuer02 Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Lausitz
    ....Seite 3
     

    Anhänge:

  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Funkfeuer02, 16.06.2006
    Funkfeuer02

    Funkfeuer02 Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.10.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Lausitz
    ...und die letzte...
     

    Anhänge:

  12. Luna-M

    Luna-M Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.06.2002
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Sankt Augustin
    Eisabtaugeräte

    Bei "Aljoscha" gabs dieses Gerät. Als Basisfahrzeug waren wohl schon KRAZ255im Einsatz.
    Quelle siehe Foto

    Gruß Luna-M
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

Eis-Auftau-Geräte