Elbe Flugzeugwerke Dresden- Generalüberholung von MiG-23 und Co.

Diskutiere Elbe Flugzeugwerke Dresden- Generalüberholung von MiG-23 und Co. im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Wenn ich mich richtig erinnere, waren ab 1987/ Herbst in Kamenz koreanische Offiziersschüler zur Ausbildung - untergebracht in dem unten quer...
Fitter

Fitter

Space Cadet
Dabei seit
12.05.2013
Beiträge
1.511
Ort
Schöneiche b Berlin
Eine Frage:

1985 schloss die DDR ein Regierungsabkommen mit Nordkorea ab. Es ging dabei um die technische Hilfe und Unterstützung zur Instandsetzung von MiG-21 Zellen und Triebwerken. ES war kein Freundschaftsdienst, man ließ sich das Ganze gut bezahlen.
Grund für das Abkommen soll auch die Weigerung der UdSSR gewesen sein, entsprechende Hilfen zu gewähren.
Gibt es dazu nähere Informationen?
Wurden Koreaner in Dresden ausgebildet oder ging man vor Ort nach Korea?

modelldoc
Wenn ich mich richtig erinnere, waren ab 1987/ Herbst in Kamenz koreanische Offiziersschüler zur Ausbildung - untergebracht in dem unten quer stehenden Block in dem auch die MHO war.
Mglw. steht das im Zusammenhang mit dem von Dir beschriebenen Regierungsabkommen.
Soweit ich weis sind die Jungs Ende 89/ Anfang 90 mal schnell in den Urlaub nach N. Korea geflogen und nicht wider gekommen.

Sonstige Ausländer nach meiner Erinerung bis August 82 Libyer, bis Ausgust 83 Mosambikaner, ab August 84 Syrer
 
MiG-21.de

MiG-21.de

Testpilot
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
642
Ort
Thüringen
Eine Frage:

1985 schloss die DDR ein Regierungsabkommen mit Nordkorea ab. Es ging dabei um die technische Hilfe und Unterstützung zur Instandsetzung von MiG-21 Zellen und Triebwerken. ES war kein Freundschaftsdienst, man ließ sich das Ganze gut bezahlen.
Grund für das Abkommen soll auch die Weigerung der UdSSR gewesen sein, entsprechende Hilfen zu gewähren.
Gibt es dazu nähere Informationen?
Wurden Koreaner in Dresden ausgebildet oder ging man vor Ort nach Korea?

modelldoc
Während meiner Ausbildung in Bad Düben 1988 / 89 war dort eine Kompanie Nordkoreaner.
 
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
2.887
Ort
bei Bayreuth
Ich kann mich an die Koreaner in Kamenz erst ab 1988 erinnern, hatte da sogar sogar Kontakt mit zweien, der eine hieß Son und der andere Dong Sub. Weiß nicht warum, aber die Namen haben sich eingeprägt. Was die wohl heute machen...? Auf jeden Fall waren sie dann irgendwann mal weg.
 
radist

radist

переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
3.776
Ort
Plau am See
Koreaner in den 80-gern scheint es offensichtlich an verschiedenen Stellen gegeben zu haben. Wir hatten von 1984 bis 1989 Koreaner in unserem Jahrgang an der MAK Shukowski. Allerdings nur diesen einen Durchgang, keine davor und keine danach. Waren in allen Fachgebieten vertreten.
 
modelldoc

modelldoc

Astronaut
Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
2.879
Ort
daheim
Vielen Dank für die Informationen.
Neben dem bereits erwähnten Abkommen gab es auch zu einem späteren Zeitpunkt (1988 -89) ein Abkommen zur Unterstützung neuwertiger Technik.
Die Erinnerungen von 1988 / 89 könnten damit zusammenhängen. In diesem Zeitraum waren auch kleine Gruppen von "Freundschaftsarbeitern" in verschiedenen Großbetrieben, wie auch der Textilindustrie tätig.
Da man ein sehr feines Gespür für die Ereignisse ab Sommer 1989 in der DDR hatte, wurden alle Nordkoreaner ab September 1989 ins Land zurückgeholt.

Vielleicht finden sich noch Erinnerungen zu weiteren Begebenheiten.

modelldoc
 
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
6.248
Ort
München
Die gleiche Beobachtung 1988/89 an der TU Dresden. Man erkannte die Koreaner sofort an den kleinen Abzeichen mit dem Bildchen des großen Führers am Kragen. Und kurz vor dem Sommer 1989 verschwanden sie alle Knall auf Fall in den Urlaub.

gero
 
MiG-21.de

MiG-21.de

Testpilot
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
642
Ort
Thüringen
Was die wohl heute machen...?
Das dürfte schwer herauszufinden sein. Ich habe während meines letztjährigen Besuchs beim Wonsan International Friendship Air Festival und auch in Vorbereitung der diesjährigen, dann leider abgesagten Veranstaltung versucht, da etwas in Erfahrung zu bringen und vielleicht sogar ein "Freundschaftstreffen" zu organisieren, aber das wurde immer sofort abgeblockt.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
6.866
Ort
Deutschland
Die Kontaktaufnahme mit Ausländern ist Nordkoreanern bei Strafe verboten. Erst recht in der Armee. Es gibt ein Buch von einem hochrangigen Flüchtling, der in Österreich lebt, er hatte in der DDR studiert. Briefe aus Deutschland (nach der Wende) mit Einladungen zu Uni-Ehemaligentreffen musste er vor dem Parteisekretär vernichten und strengste Kontaktsperre schwören.

Im Dienst des nordkoreanischen Diktators
 
mikojan

mikojan

Fluglehrer
Dabei seit
21.11.2005
Beiträge
172
Ort
Magdeburg
Wenn ich mich richtig erinnere, waren ab 1987/ Herbst in Kamenz koreanische Offiziersschüler zur Ausbildung - untergebracht in dem unten quer stehenden Block in dem auch die MHO war.
Mglw. steht das im Zusammenhang mit dem von Dir beschriebenen Regierungsabkommen.
Soweit ich weis sind die Jungs Ende 89/ Anfang 90 mal schnell in den Urlaub nach N. Korea geflogen und nicht wider gekommen.

Sonstige Ausländer nach meiner Erinerung bis August 82 Libyer, bis Ausgust 83 Mosambikaner, ab August 84 Syrer
In dem Block, in dem auch der Flieger (MHO) war, logierten im EG die Syrier, im OG wir (46. Kompanie, Fachgebiete FID), bis 86, dann sind wir umgezogen. An Nordkoreaner kann ich mich bis Sommer 88 nicht erinnern.

Gesendet von meinem Aquaris X5 Plus mit Tapatalk
 
MiG-21.de

MiG-21.de

Testpilot
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
642
Ort
Thüringen
Mal zurück zum eigentlichen Thema:

Im Iran-Thread hat Sens einen Beitrag zu einem Vortrag über die FWD verlinkt:
Darin heißt es in Zusammenhang mit Ägypten: "Zu den Leistungen des VEB Flugzeugwerft Dresden gehörte auch die Umrüstung einer MiG-21 als Fotoaufklärer." Das klingt für mich ziemlich obskur, schließlich hatte Ägypten MiG-21-Aufklärer, und zwar sogar in einer customized version in Form der MiG-21RF. Kann jemand deuten, was sich hinter dieser Aussage verbirgt?
 
rv1012reini

rv1012reini

Testpilot
Dabei seit
19.07.2005
Beiträge
669
Ort
Dresden
Wo ist die östlich der Halle aufgestellte MiG-23 geblieben? Auch die MiG-21 steht nicht mehr neben der Il-14.
 
rv1012reini

rv1012reini

Testpilot
Dabei seit
19.07.2005
Beiträge
669
Ort
Dresden
Danke, ich werde DM-ZYC mal mit einer PN belästigen, er sitzt ja an der Quelle.
 
DM-ZYC

DM-ZYC

Alien
Dabei seit
25.07.2008
Beiträge
5.625
Ort
Dresden
Direkt Quelle ja nicht mehr, aber du hast trotzdem eine PN!!
 
drs-fan

drs-fan

Testpilot
Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
792
Ort
DRS
Unsere beiden MiG´s stehen aktuell (und bereits seit Monaten) auf dem "Ground Check Platz West". Grund hierfür ist der Umbau der Abstellflächen! Dies wurde nötig, nachdem bei den letzten Stürmen jeweils alle 3 Flieger "sich selbstständig" machten, und u.a. von den Böcken sprangen. Wenn die Bauarbeiten abgeschlossen sind, werden alle 3 Flieger wieder "zusammengeführt" werden!

was für eine Konstellation:
 
Anhang anzeigen
atlantic

atlantic

Astronaut
Dabei seit
26.02.2008
Beiträge
2.874
Ort
Bayern Nähe ETSI
mal ne Frage ?
wurde für die Lackierung der MiG-21 Chlor-Buhna benutzt ?:wink2:
Auf dem Bild sieht es so aus als wenn die Farbe schon anfängt so auszubleichen wie ich es noch aus aktiven Zeiten kenne.
 
Thema:

Elbe Flugzeugwerke Dresden- Generalüberholung von MiG-23 und Co.

Elbe Flugzeugwerke Dresden- Generalüberholung von MiG-23 und Co. - Ähnliche Themen

  • 1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G-10 Erla "Gelbe 24 / JG 27"

    1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G-10 Erla "Gelbe 24 / JG 27": Liebes Forum, eine weitere 1/72 AZ Model Bf-109 (#17 in meiner Kollektion), diesmal in Farben des JG 27. Laut Bausatzangaben wurde dieses Flugzeug...
  • Kampf dem „Gelben Drachen“! – Piper L-18C, 1/72 KP

    Kampf dem „Gelben Drachen“! – Piper L-18C, 1/72 KP: Wenn ich es recht sehe, dann hat hier noch niemand über den Bau einer Piper L-18 aus diesem Bausatz berichtet. Wie mannigausa in [2] schon...
  • Wie bleibt man auf der gelben Flughafenlinie.

    Wie bleibt man auf der gelben Flughafenlinie.: Hallo, Ich hab mich schon immer gefragt wie die Piloten es hinbekommen genau der gelben Flughafenlinie zu bleiben. Bekommt man dafür ein Gefühl...
  • RC-Modell selber bauen // Boxwing // Material

    RC-Modell selber bauen // Boxwing // Material: Guten Tag liebe Foren-Mitglieder, Ich bin neu hier und habe mich angemeldet um ein paar Grundlegende Fragen zu meiner Konstruktion zu stellen, da...
  • ST Aerospace aus Singapur steigt bei Elbe Flugzeugwerke in Dresden ein

    ST Aerospace aus Singapur steigt bei Elbe Flugzeugwerke in Dresden ein: Gute Nachrichten für die EFW in Dresden! :) Auf der Luftfahrtmesse in Singapur wird wohl ein Kooperationsvertrag unterzeichnet, laut dem sich ST...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    flugzeugwerft dresden

    ,

    dresdner flugzeugwerft landshut

    ,

    mig-21 Dresden Elbe Flugzeugwerdt

    Oben