Elbe Flugzeugwerke Dresden- Generalüberholung von MiG-23 und Co.

Diskutiere Elbe Flugzeugwerke Dresden- Generalüberholung von MiG-23 und Co. im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Gerettet haben den Standort weder Fachpersonal noch Manager, es war das fließende Steuergeld.

edge

Berufspilot
Dabei seit
23.05.2018
Beiträge
54
Zustimmungen
88
Gerettet haben den Standort weder Fachpersonal noch Manager, es war das fließende Steuergeld.
 
drs-fan

drs-fan

Space Cadet
Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.188
Zustimmungen
10.505
Ort
DRS
Die 6505 ist eine SPS-K der Luftstreitkräfte 979 und wurde in Dresden später verschrotet.
Die 7007 ist die SPS-K ( 474 der LSK ) , warum diese Maschine die interne Wersnummerierung 8711 trug ist allerdings fraglich ?
Der Irak anullierte den Vertrag "8711" mit der am 01.06.1989 angelieferten MiG-21SPS-K 474 (c/n 96A8302), welche dann nach der Überholung als 21123 wieder Dresden verlassen sollte! Der Irak wollte die 474 dann mit dem Vertrag "8803" in Dresden überholen lassen

474 = Iraqi Air Force !!!!! Nicht NVA !!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
boxkite

boxkite

Space Cadet
Dabei seit
17.07.2008
Beiträge
2.479
Zustimmungen
5.612
Ort
Thüringen
Eine Frage an die Ehemaligen aus der FWD: Könnte man in Erfahrung bringen, ob sämtliche MiG-23MF und -23ML der LSK (quasi die JG-9-Maschinen) während ihres Aufenthaltes in Dresden auf die Dreifarbtarnung umlackiert wurden? Oder kann theoretisch auch noch eine (oder mehrere) von ihnen bis 1989/90 mit einer zwar in der KRS aufgefrischten, aber weitestgehend der Original-Vierfarbtarnung entsprechenden Lackierung "überlebt" haben? Lackierungen in der Truppe erfolgten zumindest 1985 während der Zeit in Neubrandenburg noch mit zwei Grün- und zwei Brauntönen.
Ich kenne den Turnus nicht, in dem die 23er nach Dresden mußten, deshalb meine Frage.
 
DM-ZYC

DM-ZYC

Alien
Dabei seit
25.07.2008
Beiträge
6.160
Zustimmungen
25.788
Ort
Dresden
Die MiG-23 der NVA, ebenso wie die polnischen und tschechischen, wurden komplett abgelaugt und nach der Instandsetzung wieder neu lackiert!
Einer der Gründe waren wohl die Schweißarbeiten an den Rumpftanks.
Hier auch bestätigt!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: neo
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
3.239
Zustimmungen
2.403
Ort
bei Bayreuth
Ist die Frage so zu verstehen gewesen? Alle, die in Dresden zur Überholung waren, wurden neu lackiert. Aber nicht alle waren bis zum Ende der Ära in Dresden gewesen. Somit haben etliche in der "Vierfarbtarnug" ihr Dienstende erlebt.
 
schwarzmaier777

schwarzmaier777

Testpilot
Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
793
Zustimmungen
370
Ort
südlich Ulm
wie bei allen Flugzeugen ist die GÜ oder wie auch immer genannt flugzeitabhängig. waren glaub ich 500 h bei der MiG 23BN .... aber nicht festnageln. Is iwo schonmal erwähnt, fürs JBG 37 sind 695 ?705 712 und 710 ( als Letzte) bei FWD gewesen.... als nächstes sollte 720? hin.... aber wir wissen ja warum nicht. Deshalb waren nicht Alle da.... wäre auch problemtisch wenn alle Flieger zur gleichen Zeit “ abgeflogen“ wären. VG Ingo
 
drs-fan

drs-fan

Space Cadet
Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.188
Zustimmungen
10.505
Ort
DRS
Sie kommt nach Beendigung der Bauarbeiten an den Standplätzen, wieder neben die IL-14 und die MiG-21! Muss alles "sturmfest sein, das dauert noch bissel!
 

Jeroen Nijmeijer

Sportflieger
Dabei seit
04.12.2010
Beiträge
24
Zustimmungen
21
Ort
Holland
Der Irak anullierte den Vertrag "8711" mit der am 01.06.1989 angelieferten MiG-21SPS-K 474 (c/n 96A8302), welche dann nach der Überholung als 21123 wieder Dresden verlassen sollte! Der Irak wollte die 474 dann mit dem Vertrag "8803" in Dresden überholen lassen

474 = Iraqi Air Force !!!!! Nicht NVA !!!!
Hello,

C/n 96A8302 is a MiG-21MF c/n (Syrian or Egyptian AF).
MiG-21SPS-K s/n 474 had c/n 947007 (a former JG-7 Fishbed and soc 13Sep89).

But I can't find Fishbed 474 in the skybird-ev.de list!!!!

Reported in the skybird-ev.de list with Work Order Nummer 8803;
29.01.1990 MiG-21R 8803* (original 8502) Iraqi Air Force, acceptance flight

But this is an Egyptian AF MiG-21R⁉

Dinge sind hier wahrscheinlich verwirrt . . . . :whistling:


Gruße
Jeroen Nijmeijer
Niederlande
 
Zuletzt bearbeitet:
drs-fan

drs-fan

Space Cadet
Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.188
Zustimmungen
10.505
Ort
DRS
Hello,

C/n 96A8302 is a MiG-21MF c/n (Syrian or Egyptian AF).
MiG-21SPS-K s/n 474 had c/n 947007 (a former JG-7 Fishbed and soc 13Sep89).

But I can't find Fishbed 474 in the skybird-ev.de list!!!!

Reported in the skybird-ev.de list with Work Order Nummer 8803;
29.01.1990 MiG-21R 8803* (original 8502) Iraqi Air Force, acceptance flight

But this is an Egyptian AF MiG-21R⁉

Dinge sind hier wahrscheinlich verwirrt . . . . :whistling:


Gruße
Jeroen Nijmeijer
Niederlande
474 / 21123 jetzt am 01.06.1989 drin. MiG-21PFS c/n war 94A8302 - scrapped 1995 (nicht 96A...)

Danke für den Hinweis!

Natürlich - beide MiG-21R waren von der "Egypt AF". Danke auch hierfür!

Hätte garnicht gedacht, dass das jemand liest.... :welle:
 

Jeroen Nijmeijer

Sportflieger
Dabei seit
04.12.2010
Beiträge
24
Zustimmungen
21
Ort
Holland
474 / 21123 jetzt am 01.06.1989 drin. MiG-21PFS c/n war 94A8302 - scrapped 1995 (nicht 96A...)

Danke für den Hinweis!

Natürlich - beide MiG-21R waren von der "Egypt AF". Danke auch hierfür!

Hätte garnicht gedacht, dass das jemand liest.... :welle:
Just started to analyse all these FWD-movements. I am especially interested in all the non-NVA MiG movements.
What is the primary source of all these movements?

If c/n 94A8302 is correct, than it should be a MiG-21PFM.
And I would like to see some documents of this aircraft . . :rolleyes1:

And what about the c/n info of all the non-NVA MiG aircraft listed?
If the c/n info is available, it will be a great input to gain insight into the MiG deliveries to countries such as Egypt, Iraq and Syria.


Gruße
Jeroen Nijmeijer
Niederlande
 
Thema:

Elbe Flugzeugwerke Dresden- Generalüberholung von MiG-23 und Co.

Elbe Flugzeugwerke Dresden- Generalüberholung von MiG-23 und Co. - Ähnliche Themen

  • Suche: Decals für Lufthansa A380 gelbes Logo von Revell

    Suche: Decals für Lufthansa A380 gelbes Logo von Revell: Hallo, Ich suche für ein Projekt die Decals für den Airbus A380 für eine Maschine der Lufthansa mit dem gelben "alten" Logo. Kann mir da jemand...
  • Dreamliner hat an drei aufeinander folgenden Flügen den selben Notfall

    Dreamliner hat an drei aufeinander folgenden Flügen den selben Notfall: Eine United Boeing 787 musste am 01., 02. und 03.07. mit einem Fehler der rechten Slats nach Tokio Narita zurückkehren. Dabei erklärten sie...
  • Welche Farben? Bf-109 F-4 Gelbe 4, 9/JG3, Eberhard v. Boremski??

    Welche Farben? Bf-109 F-4 Gelbe 4, 9/JG3, Eberhard v. Boremski??: Moin Männers, da sich im Netzt doch verschiedenen Farbangaben zu diesem schönen Flieger tummeln, hätte ich gerne mal Eure Meinung gewusst...
  • 1/72 Fine Molds Messerschmitt Bf-109 G10 "Gelbe 6, II./JG52"

    1/72 Fine Molds Messerschmitt Bf-109 G10 "Gelbe 6, II./JG52": Guten Tag, liebes Forum, mein erstes Modell des Jahres 2020 ist Fine Molds' 1/72 Bf-109 G10. Die Markierungen für die "Gelbe 6" kommen von Exito...
  • ST Aerospace aus Singapur steigt bei Elbe Flugzeugwerke in Dresden ein

    ST Aerospace aus Singapur steigt bei Elbe Flugzeugwerke in Dresden ein: Gute Nachrichten für die EFW in Dresden! :) Auf der Luftfahrtmesse in Singapur wird wohl ein Kooperationsvertrag unterzeichnet, laut dem sich ST...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    flugzeugwerft dresden

    ,

    dresdner flugzeugwerft landshut

    ,

    mig-21 Dresden Elbe Flugzeugwerdt

    Oben