Embraer Eve Air Mobility (eVTOL)

Diskutiere Embraer Eve Air Mobility (eVTOL) im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Bei Luftaxis wird hierzulande meist von Lilium, CityAirbus und Volocopter gesprochen. Tatsächlich tummelt sich in dem weiten Feld allerdings auch...

MX87

Space Cadet
Dabei seit
18.04.2005
Beiträge
1.836
Zustimmungen
572
Ort
FRA
Bei Luftaxis wird hierzulande meist von Lilium, CityAirbus und Volocopter gesprochen. Tatsächlich tummelt sich in dem weiten Feld allerdings auch ein weiterer größerer Flugzeugbauer: Embraer.

Die in den USA beheimatete Tochtergesellschaft Eve Air Mobility arbeitet ebenfalls an einem eVTOL das man für Lufttaxis, Krankentransport und weiteren Feldern einsetzen möchte.




Video mit den möglichen Nutzungsmöglichkeiten:

Marktstart soll 2026 sein und man hat sogar schon ca. 400 Bestellungen von verschiedenen Betreibern bekommen. Partner im Programm sind unter anderem auch Airlines wie Wideroe. Man plant wohl unter anderem zuerst mit einer Version inkl. menschlichem Piloten und dann nachfolgend mit einer autonomen Version.

 

MX87

Space Cadet
Dabei seit
18.04.2005
Beiträge
1.836
Zustimmungen
572
Ort
FRA
Eve simuliert aktuelle in Rio de Janeiro den Air-Taxi Betrieb mit Hubschraubern (Bell 505) um Erfahrungen mit Prozessen u.ä. zu bekommen:

Bei den Versuchen werden echte Passagiere befördert, allerdings nicht mit Flugtaxis, sondern mit Hubschraubern, die der Betreiber Helisul Aviação zur Verfügung stellt. Die Passagiere können bereits heute die Flüge per App oder über eine Website buchen. Der Preis für den Transport soll dem eines späteren Air Taxi-Fluges entsprechen. ANAC will bei den Versuchsflügen erfahren, wie man die neue Art von Fluggeräten in die Luftraumstruktur über der Metropolregion integrieren kann.
...

Eve Air Mobility will sein elektrisch angetriebenes, senkrecht startendes und landendes Fluggerät ab 2026 auf den Markt bringen. Das Unternehmen hat bereits Kaufabsichtserklärungen von namhaften Kunden – darunter auch Helisul Aviação – für eine große Zahl von Air Taxis vorliegen. Allein das britisch-amerikanische Unternehmen Halo Aviation hat seine Absicht kundgetan, 200 Exemplare des eVTOL-Fluggerätes kaufen zu wollen, um ab 2026 ein Air-Taxi-Netzwerk in New York und London aufzubauen.

 
Thema:

Embraer Eve Air Mobility (eVTOL)

Embraer Eve Air Mobility (eVTOL) - Ähnliche Themen

  • Embraer ERJ-195 Royal Jordanian Airlines - Revell 1:144

    Embraer ERJ-195 Royal Jordanian Airlines - Revell 1:144: Das ist schon die dritte ERJ-190/195, die ich aus dem Revell-Bausatz fertig gestellt habe. Diese Lackierung hatte mich gereizt, weil sie sich von...
  • 16.06.2020 Bombardier Q400 rammt Embraer ERJ-145 in Aberdeen

    16.06.2020 Bombardier Q400 rammt Embraer ERJ-145 in Aberdeen: Eine Ex-Flybe Dash-8 Q400 (noch in der Lackierung der insolventen Flybe, aber derzeit nur im Besitz einer Leasing-Gesellschaft) hat sich bei...
  • Wiedereinstieg mit Modellbau: Revell Embraer 190 + 195 in 1:144

    Wiedereinstieg mit Modellbau: Revell Embraer 190 + 195 in 1:144: Hallo liebe Modellbaufreunde, zunächst eine kurze Vorstellung von mir: bin 45Jahre, wohne in Bayern mit meiner Familie und habe mich vor 2 Jahren...
  • Embraer/Boeing Joint Venture

    Embraer/Boeing Joint Venture: Embraer stehen mit Boeing magere Jahre bevor Joint Venture von Boeing und Embraer: Neuer Name sorgt in Brasilien für Ärger | aeroTELEGRAPH Wenn...
  • Revell embraer 190 Lufthansa 1:144

    Revell embraer 190 Lufthansa 1:144: Guten Morgen, Noch ein fertiges Modell was ich euch präsentieren möchte :biggrin: Wie ich finde ein sehr schöner Bausatz der mal...
  • Ähnliche Themen

    Oben