Embraer KC-390

Diskutiere Embraer KC-390 im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Wie seit einem Jahr gerüchteweise bekannt wird Embraer einen Transporter in der Größe zwischen C-130 und C-27J bauen. Die C-390 wird 19t...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 beistrich, 19.04.2007
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    Wie seit einem Jahr gerüchteweise bekannt wird Embraer einen Transporter in der Größe zwischen C-130 und C-27J bauen.

    Die C-390 wird 19t nutzlast haben, fly-by-wire und Luft-Betankungskapzitäten (sowohl als Tanker als auch Empfänger). Der Flieger basiert auf der E-190 hat aber eine Heckladerampe, größeren Rumpf, Hochdecker.

    Picture: Embraer reveals details of C-390 military airlifter

    (Bild von FI)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schorsch, 20.04.2007
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Nur warum in aller Welt wollen die Jets ranbauen? Das macht doch keinen Sinn, speziell wo sie bereits Erfahrung mit Propellern haben. Die Nutzung von Jets schließt sicherlich eine Reihe von Kunden aus, welche ein hohes Maß an Flexibilität von ihren Flugzeugen haben wollen.
     
  4. #3 beistrich, 24.04.2007
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    so mehr Details:

    Zuladung: 19t
    Reichweite: über 5.900km
    Geschwindigkeit: Mach 0.8/460kt (850km/h)
    Preis soll bei 50mio. Dollar liegen (C-130J 60-70)
    Die Start- und Landestrecke soll ähnlich die einer C-130J sein

    Programmstart ist geplant für Ende dieses jahres, erste Auslieferung Anfang 2012, vieleicht auch 2011. Die Entwicklung soll, wegen der großen Ähnlichkeit zur E190, nur 500mio. Dollar kosten

    Von der E190 werden geklaut: Tragfläche, Heckleitwerk, das FBW-System, Cockpit. Der Rumpf wird komplett neu sein und ungefähr den gleichen Querschnitt und Frachtraumgröße wie den der C-130J haben. Ob er aus Alu oder Plastik gemacht wird wissen sie noch nicht

    Die Triebwerke sollen die selbe Klasse wie der E190/195 sein mit "bischen mehr schub". Ein Triebwerk ist noch nicht ausgewählt, überlegt werden CF34-10E, PW6000 und RR BR715

    Embraer confident its C-390 can challenge the Hercules
     
  5. #4 Gustav Anderman, 24.04.2007
    Gustav Anderman

    Gustav Anderman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Paderborn
    Mit einer Zuladung von 19t ist die C390 aber sehr dicht an der C190 dran, ob das sinn macht?
     
  6. #5 beistrich, 24.04.2007
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    du meinst C130 oder?

    Die C-390 ist natürlich als direkter Ersatz/Konkurrent für die C-130 gedacht, deswegen bei den Details wohl auch die Vergleiche mit der C-130J. Ob es Sinn macht? Ja, es schaut schon danach aus. Direkten Konkurrent/Ersatz für die C-130 gibt es bis heuten keine, die A400 hat ihren eigenen Bereich und die CASA-Transporter und C-27 sind einiges kleiner. Ein billigeres Teil das diese Lücke schließt, unabhängig von technischen und wirtschaftlichen Vor/Nachteilen, wird ein paar Kunden locken.
     
  7. #6 Schorsch, 24.04.2007
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Das wird natürlich einige NAchteile haben, speziell wenn es um Operation von kurzen Pisten geht. Man muss allerdings fairerweise sagen, dass solch ein Flugzeug einer Transall immer noch um Längen überlegen ist und für die meisten Nationen eine brauchbare Lösung für ihre Transportaufgaben bietet.
     
  8. #7 Schorsch, 02.05.2007
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Schorsch is not.

    Ich hab mir mal ein Daten von der E-190 angeschaut. Wenn Embraer deren Flügel nehmen will, so dimensioniert dies das gesamte Flugzeug, speziell das maximale Startgewicht und die Start-/Landeleistung. Die gegenwärtigen Triebwerke sind auch bereits am Ende der Fahnenstande angelangt (92% ihres maximalen Ratings).

    Die E-190 hat etwa 20 Tonnen weniger MTOW als die Hercules, Flügelfläche ist etwa 45% geringer. Die maximale Zuladung der E-195 wird mit etwa 14-15t angegeben, so dass bis 19t noch ein gewisser Weg ist (immerhin plus 30%).

    Wie auch immer Embraer die Sache dreht, man wird niemals das Flugzeug mit hoher Zuladung aus kleinen Plätzen rausfliegen können. Es wird ein Entweder-Oder Flugzeug werden, und die präsentierten Zahlen für Reichweite und Nutzlast sind Eckwerte eines wohl sehr merkwürdig aussehenden Nutzlast-Reichweite Diagrams.
     
  9. #8 Bleiente, 12.06.2007
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Mittlerweile sind es 600 Mio Dollar:

    http://www.ad-hoc-news.de/EmergingMarkets/12083251/Embraer-erw&aumluegt-Bau-eines
     
  10. stevoe

    stevoe Astronaut

    Dabei seit:
    03.07.2001
    Beiträge:
    2.550
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aachen
  11. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    FRA
    Gibt es etwas neues zum Projekt?
     
  12. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Wahrscheinlich deshalb:

     
  13. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    FRA
    Mal eine Frage: Könnte man nicht zwei A400 Triebwerke an die Maschine "dranbauen", die müssten doch in etwa die gleiche Leistung wie die Strahltriebwerke haben oder nicht?

    Naja die C-390 sieht zwar ut aus, aber ich bezweifle, dass sie so robust sein wird wenn sie soviele Teile der E190 weiterverndet...
     
  14. #13 Schorsch, 05.05.2008
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Rein vom Schub wäre das eventuell sogar zu viel des Guten (aber De-Rate geht ja immer). Einen Transporter um zwei TP400 aufzubauen würde allerdings einige komplett andere Lösungen erfordern, man müsste viel ändern. Dass ich es für relativ unsinnig halte, einen Militärtransporter mit Jets auszustatten habe ich bereits gesagt. Im Falle von Embraer ist aber wohl weniger die Mission, die das Flugzeug definiert, als mehr die Teile im Regal und der Etat, der das Flugzeug definiert.
     
  15. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    FRA
    Ich gehe also recht in der Annahme, dass für dich die C-17 demnach eine "Fehlkonstruktion" ist?
     
  16. #15 Schorsch, 05.05.2008
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Nein. Eine "Fehlkonstruktion" würde ich eh kaum ein Flugzeug nennen. Es ist eine Frage des Entwurfs. Grundsätzlich sind Jets erstmal schlecht für Field Performance und für andere Eigenschaften, welche für Militärtransporter wichtig sind (eine C-17 kann aus eigener Kraft nicht auf einem weichen Feld rückwärts fahren).
    Was man mit der C-17 gemacht hat ist ein Kompromiss. Die Jets verbessern die Nutzlast-Reichweite Charakteristik bei guten Reisegeschwindigkeiten. Je geringer meine Zielreichweite ist, desto skeptischer muss man mit Jets sein. Nun wurde die C-17 von einer Nation gebaut, die eh immer weit zu den Konflikten ihrer Wahl anreisen muss. Der A400M fliegt zwar nur etwas langsamer als die C-17, aber dieser Entwurf ist auch 20 Jahre jünger.

    Bei der C-17 spielte nebenbei auch noch die Tatsache eine Rolle, dass man mit dem PW4000 eine bestehendes Triebwerk nehmen konnte. Ein eigenes Triebwerk zu entwickeln lohnt sich für einen Militärtransporter auch kaum.

    Die C-390 wird daher schon ein komisches Flugzeug werden, wenn allerdings die Entwicklungskosten flach gehalten werden können, lohnt es sich (vielleicht). Insgesamt aber nicht "the way to go".
     
  17. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    FRA
    Ist seltsam still um den Flieger geworden. Gab es in der Zwischenzeit etwas neues?
     
  18. #17 Praetorian, 28.11.2008
    Praetorian

    Praetorian Space Cadet

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    399
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Deutschland
    Am 7. November wurde der neueste Stand präsentiert, einschliesslich Anpassungen des Entwurfs an höhere Nutzlastforderungen der brasilianischen Luftwaffe:
    (Jane's IDR vom 14. November)
     
  19. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.445
    Zustimmungen:
    3.771
    Ort:
    Mainz


    Wusste gar nicht, dass dabei ein neues Heck dazu kam ... sieht nun aber immerhin wie'n richtiger Transporter aus !



    Deino
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 beistrich, 04.12.2008
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    ...und IFR-Pods. Als Option für südamerikanische Länder sehr wertvoll.
     
  22. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
Moderatoren: gothic75
Thema:

Embraer KC-390

Die Seite wird geladen...

Embraer KC-390 - Ähnliche Themen

  1. Revell embraer 190 Lufthansa 1:144

    Revell embraer 190 Lufthansa 1:144: Guten Morgen, Noch ein fertiges Modell was ich euch präsentieren möchte :biggrin: Wie ich finde ein sehr schöner Bausatz der mal...
  2. Embraer Jets

    Embraer Jets: Man sieht diese Marke immer häufiger, also auch hier: [ATTACH] Embraer 175 von Air Canada Express modelldoc
  3. Sonderversion der Embraer Lineage 1000

    Sonderversion der Embraer Lineage 1000: Hallo, Embraer bietet jetzt eine Spezialversion des Businessjets Lineage 1000 mit einer "Aussicht wie Piloten" an. Der Jet erhält einige größere...
  4. Embraer E2 Rollout

    Embraer E2 Rollout: Hallo, gestern fand der offizielle Rollout des ersten Embraer E2-Jets in Sao-Jose dos Campos (Brasilien) statt. Im lauf der Veranstaltung gab es...
  5. Blackbushe: Embraer Phenom 300 im Landeanflug abgestürzt

    Blackbushe: Embraer Phenom 300 im Landeanflug abgestürzt: http://aviation-safety.net/database/record.php?id=20150731-0