Entfernen von Enamel - Fraben

Diskutiere Entfernen von Enamel - Fraben im Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Abbeizen Für eines meiner geplanten Projekte würde ich gerne die dicke, mit Pinsel aufgetragene Revell-Enamel-Kruste vom Modell entfernen....

Moderatoren: AE
  1. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Abbeizen

    Für eines meiner geplanten Projekte würde ich gerne die dicke, mit Pinsel aufgetragene Revell-Enamel-Kruste vom Modell entfernen.

    Gibt es eine Möglichkeit sowas abzubeizen, ohne den Kunsstoff dabei zu schädigen ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Überflieger, 22.05.2002
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    DANGER !!!!!!!!!!!!

    habe mal eine beobachtung mit humbrolverdünner gemacht ... auf für Enamel-farben ... resultat ... die plaste darunter verfärbte sich leicht zum weißen hin und wurde so spröde das man sie mit nem zahnstocher abkratzen konnte bis zu einer materialtiefe von 0,4 mm ...

    daher würde ich sagen erst einmal mit dem schonensten versuchen... ich würde meinen erst mal mit spiritus, dann terpentin und wenn das nicht hilft .. dann doch den dicken knüppel nehmen (äm enamel - verdünner aber vorsicht ist geboten)

    wir wollen doch das deiner horten nichts zustößt maik;)

    Gruß Ingolf
     
  4. #3 flogger, 23.05.2002
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    552
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    @ maik

    keine Lösungsmittel verwenden!!!!!
    wenn überhaupt abbeizen, dann mit wasserlöslichen die mit basen arbeiten (baumark). verwendet habe ich die bei einer aufarbeitung eines alten schrankes, bei einem modell habe ich es noch nicht versucht.

    oder einfach abschleifen!!!!
     
  5. #4 Starfighter, 23.05.2002
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.364
    Zustimmungen:
    525
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    ich schliesse mich flogger an: abschleifen! aber je nach dem, wie dich die farbschicht ist, wirst du neu gravieren müssen...
     
  6. #5 Überflieger, 23.05.2002
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    male einfach einen testgußast an und beize ihn später mal mit diversen mittelchen ab.... auf wasser basis und halt die weichen sachen....

    abschleifen würde ich keinem dragonbausatz antuen. wir sind hier doch nicht bei mpm

    Gruß Ingolf
     
  7. Majak

    Majak Flieger-Ass

    Dabei seit:
    17.07.2001
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    137
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erfurt
    versuchs doch mal mit Bremsflüssigkeit!
    Modell zwei Wochen darin einlegen und dann mit der Zahnbürste Farbe entfernen, hat bei mir geklappt.

    Gruß JuG
     
  8. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Bremsflüssigkeit ? Irgendwie glaube ich das schonmal irgendwo gehört oder gelesen zu haben !

    Aber zwei Wochen einlegen ??? :?!
     
  9. #8 Überflieger, 23.05.2002
    Überflieger

    Überflieger Testpilot

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik Designer
    Ort:
    Rostock
    jo saure Horten nach spreewälder art :D vergiss nicht die gewürze dill und senfkörner
     
  10. Strike

    Strike Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    1.701
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Forchheim/Obfr.
    Ich hab da mal was von Backofenreiniger im ARC gelesen, aber der ist ja auch ziemlich scharf. Probiert hab ichs jedenfalls noch nicht, aber wozu gibt es denn die guten alten Anfängermodelle? :D
     
  11. #10 tango35, 27.05.2002
    tango35

    tango35 Sportflieger

    Dabei seit:
    27.05.2002
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Abbeizen

    Moin,
    kann das mit Bremsflüssigkeit als Abbeizer bestätigen, aber bitte bitte keine 2 Wochen. Ein par tage reichen, mußt halt jeden Tag mal gucken, und ein bisschen kratzen. In zukunft Acrylfarben verwenden, die lassen sich am besten mit Isopropanol wieder runterholen ( und natürlich auch draufbringen )

    Gruss T
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. apulaz

    apulaz Berufspilot

    Dabei seit:
    15.12.2002
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gärtner
    Ort:
    Crailsheim
    Habe zufällig mit dem nägelllakentferner probiert,funktioniert einwandfrei und ohne nebenwirkungen
     
  14. #12 Tornado-Power, 21.12.2003
    Tornado-Power

    Tornado-Power Space Cadet

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    2.255
    Zustimmungen:
    118
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Flensburg
    Hi

    Auf jedenfall kein Terpentin benutzen. So schnell kanst du garnicht kucken wie der das Plastik anlöst. Da kannst Du den Gravuren Lebewohl sagen.:D

    Also Bremsflüssigkeit hab ich auch schon probiert und war begeistert. Das Plastik wird auch etwas rauh davon. Leicht mit Schleifpapier nochmal drüber und fertig ist das Modell wieder.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Entfernen von Enamel - Fraben

Die Seite wird geladen...

Entfernen von Enamel - Fraben - Ähnliche Themen

  1. Farbe entfernen

    Farbe entfernen: Hallo Zusammen. Ich arbeite gerade an der F-84G von Tamiya in 1/48, es ist die Ausführung, welche ab Werk bereits silberfarben lackiert wurde....
  2. Flecken beim Aufbringen der Decals/ wie entfernen.

    Flecken beim Aufbringen der Decals/ wie entfernen.: Hallo FF Gemeinde Ich brauch mal euren Rat. Bei meinem aktuellen Modell ( Me-109) sind beim Aufbringen der Decals solche Flecke entstanden....
  3. Plastikmodelle, Vergilbung entfernen

    Plastikmodelle, Vergilbung entfernen: Hallo Leute, habe ein kleines Problem! Ich habe heute ein paar Plastikmodelle aus dem Keller geholt, solche die man im Flieger kaufen kann....
  4. Acryl-Klarlack entfernen ohne Email-Farben darunter anzulösen, geht das?

    Acryl-Klarlack entfernen ohne Email-Farben darunter anzulösen, geht das?: Hallo zusammen, ich hab mein Modell mit Xtracolor Emails lackiert und darüber eine Schicht Tamiya Acryl-Klarlack (vor dem Washing), die aber...
  5. FUTURE von Klarsichteilen entfernen , aber wie ???

    FUTURE von Klarsichteilen entfernen , aber wie ???: Hallo , folgendes Problem : habe meine Cockpithauben in Future getaucht . Die sind leider nach der Trocknung uneben und nicht klar geworden...