Erfahrung mit Flexi-File?

Diskutiere Erfahrung mit Flexi-File? im Kleben, Spachteln, Schleifen und Gravieren Forum im Bereich Tips u. Tricks; Tja, wie der Titel (fast) schon vermuten lässt, würde es mich interessieren, ob jemand mit dem Ding schon gearbeitet hat und sagen kann ob es was...

Moderatoren: AE
  1. #1 _olli_, 20.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2005
    _olli_

    _olli_ Space Cadet

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
    Tja, wie der Titel (fast) schon vermuten lässt, würde es mich interessieren, ob jemand mit dem Ding schon gearbeitet hat und sagen kann ob es was taugt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PeepingBear, 21.07.2005
    PeepingBear

    PeepingBear Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Dipl. chem. + IT-Dozent
    Ort:
    Muenster / Westf.
    Brauchbarkeit FlexiFile

    Hallo,

    falls Du den Alu-Bügel (ca. 10 x 10 cm Größe) mit den Schleifbändern meinst, empfehle ich das gute Stück gerne.

    Die Bänder sind aus Kunststoffilm, sehr zäh und dauerhaft, also deutlich besser als selbst zugeschnittene Streifen aus Schleifpapier.

    Der Bügel ist dick genug, um robust zu sein und das Schleifband unter Spannung zu halten. FlexiFile kommt gut in Hinterschneidungen und ist geeignet, um z. B. Klebekanten an Tanks zu runden.

    Von FlexiFile gibt es auch softe Schleifpads, exakt gleich denen, die man bei den Drogerieketten billig als Nagelfeilen kaufen kann.

    MfG

    Jan
     
  4. #3 quarter, 24.07.2005
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Den Worten meines Vorredners kann ich voll und ganz bestätigen.
    Diese "Flexfeile" ist wirklich gut und sehr vielseitig einsetzbar. Was mich am meisten begeistert ist das man damit wirklich Rundungen so schleifen kann, das sie später auch wirklich rund sind. Hier kommt bei normalen Schleifmitteln oft eine "eckige" Rundung als Endergebnis raus.
    Ich habe mir dieses Werkzeug vor Jahren mal aus den USA besorgt, wüßte hier im Augenblick aber keinen Anbieter (evtl. Rai-Ro).
    Dort gab es ein Paket mit allen Schleifbändern im Paketpreis.
    Bisher hat sicht trotz langjähriger Benutzung nur an einem Schleifband eine Öese etwas gelöst, so das dieses Band hin und wieder mal aus dem Bügel rutscht, ansonsten ist das Teil top!
    Auch habe ich mal versucht so eine Feile nachzubauen aus "Hasumitteln nachzubauen, klappt aber deswegen nicht, weil der Schleifleinen irgentwann reißt.
    Ich finde das das Geld was ich seinerzeit für die Flexi File ausgegeben hat gut angelegt war/ ist und kann sie jedem uneingeschränkt emfehlen. :TOP:
     
  5. _olli_

    _olli_ Space Cadet

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
    Danke Quarter :) .. das Teil ist schon länger bei Rai-Ro bestellt. 18,ungrad Euro mit verschiedenen Bändern.
    Das Geld wird ja dann wohl gut investiert sein.

    Ich hoffe daß ich damit u.a. bei den ?C-135? die Rumpfnaht zwischen Verstärkungsspanten am Hinterrumpf bearbeiten kann.
     
  6. #5 lippe777, 22.10.2005
    lippe777

    lippe777 Berufspilot

    Dabei seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Hi,

    also die Flexi-Triple-Grit für 7€ ist reine Abzocke :mad: , denn das selbe
    Ding bekommt man bei Schlecker schon für 1,99€ :FFEEK: als Polierfeile!!!!

    Lippe
     
Moderatoren: AE
Thema:

Erfahrung mit Flexi-File?

Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit Flexi-File? - Ähnliche Themen

  1. Suche Spotting-spezifischen Rat / Erfahrung: Canon 80D oder 7D2 für's Spotting?

    Suche Spotting-spezifischen Rat / Erfahrung: Canon 80D oder 7D2 für's Spotting?: Ja Leute, ich weiß, sowas nervt, aber ich muss es doch nochmal hier im FF versuchen. Ich hab es ja auch schon in Fotografie- und...
  2. Erfahrungsbericht Phase 3 Bückeburg 2017

    Erfahrungsbericht Phase 3 Bückeburg 2017: Vorweg Ich habe im Januar Phase I, im Mai Phase II und im Juli Phase III bestanden. In Phase III waren wir 3 Bewerber (2 Zivile und 1 Soldat)...
  3. Segelflugschein Erfahrungen für Greenhorn

    Segelflugschein Erfahrungen für Greenhorn: Hallo meine Freunde, ich bin 18 Jahre alt und träume von einen Segelfliegerschein. Leider fehlt mir ein kleinwenig das Geld und meine Eltern sind...
  4. Erfahrungsbericht Phase 2 Fürstenfeldbruck 2017

    Erfahrungsbericht Phase 2 Fürstenfeldbruck 2017: Vorweg: Uns wurde nicht gesagt, was wir veröffentlichen dürfen und was nicht, daher habe ich diesen Erfahrungsbericht sehr detailliert...
  5. Bridgekameras und Flugzeugfotografie - Eure Erfahrungen,Tipps,Empfehlungen?

    Bridgekameras und Flugzeugfotografie - Eure Erfahrungen,Tipps,Empfehlungen?: Hallo Forumsgemeinde, nachdem ich am überlegen bin ob ich eine Bridgekamera anschaffen soll, würden mich Eure bisherigen Erfahrungen mit...