erhabene gravuren bearbeiten

Diskutiere erhabene gravuren bearbeiten im Tips &Tricks allgemein Forum im Bereich Tips u. Tricks; hallo ich habe mal eine frage wie ihr erhabene gravuren bearbeitet,da sie ja nach dem schleifen so gut wie nicht mehr vorhanden sind. für ein...

Moderatoren: AE
  1. hades

    hades Sportflieger

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    hallo
    ich habe mal eine frage wie ihr erhabene gravuren bearbeitet,da sie ja nach dem schleifen so gut wie nicht mehr vorhanden sind.
    für ein paar tips wäre ich sehr dankbar
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.228
    Zustimmungen:
    19.953
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Die konsequenteste und optisch beste Lösung, alle erhabenen Panneelinien abschleifen und neu gravieren. :engel:
     
  4. #3 airforce_michi, 03.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2006
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.504
    Zustimmungen:
    3.269
    Ort:
    Private Idaho
    Flugi hat Recht, die beste (und vllt. auch einfachere) Lösung ist das Abschleifen und Neugravieren des Modells.
    Doch auch das Rekonstruieren von "erhabenen Gravuren" ist nicht unmöglich...

    Verschiedene Möglichkeiten dazu beschreibt BSH in Model Fan Nr. 3 / 2000 ;)

    Solltest Du die älteren Hefte nicht zur Hand haben, kann ich Die einen Scan dieses MF-Berichtes zukommen lassen, dazu brauche ich dann Deine email-addy - am besten per PN.

    Gleiches Thema, gleicher Tipp von mir: Hier
     
  5. hades

    hades Sportflieger

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    danke für dein angebot michi.

    habe mich dann für die extremere variante entschieden und dir panellines
    nachgraviert.eine wirklich undankbare arbeit.
    hier am modell der "HUSTLER"
     

    Anhänge:

  6. #5 NavyCIS Fan, 11.03.2007
    NavyCIS Fan

    NavyCIS Fan Testpilot

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Krummin,Usedom
    Bei meinem nächsten Projekt werde ich wahrscheinlich auch teilweise neu gravieren müssen:eek: , da ich das noch nie ausprobiert habe habe ich mal eine Frage: Benutzt man zum neu gravieren ein ganz normalen Skalpell ober brauche ich dafür extra noch ein neues Messer?
     
  7. #6 papasierra, 11.03.2007
    papasierra

    papasierra Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    177
    Beruf:
    Chef
    Ort:
    Mandelbachtal
  8. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Ich benutze einen guten Cutter zum vorschneiden, zum nachziehen und für Rundungen eine etwa dreieckig geschliffene Graviernadel. Für Rundungen und Deckel gibt es bei Eduard geätzte Schablonen, oft tun es aber auch Reste von Ätzplatinen. Wenn Du mit Spachtel verschlossene Bereiche gravierst, etwas weniger Druck, bei Sekundenkleber als Spachtel etwas mehr Druck.
     
  9. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Ich benutze zum Gravieren und Nachnieten nur die Werkzeuge von Flying-Fish-Models, und zwar aus folgenden Gründen:
    Alle geradlinigen Linien säge ich mit mit den Sägen ein. Die sind 0.1mm breit und hinterlassen damit eine Linie, die feiner und schärfer ist, als Hasegawa oder Tamiya. Bei einer Säge ist es egal, wie tief man kommt, es bleibt immer bei 0,1mm, während beim Gravieren mit dem Skalpell die Linie immer breiter wird, je stärker man aufdrückt. Die Säge führt sich selbst und somit hat man mehr Kontrolle und die Linien werden wesentlich exakter. Gerader am Rumpf kann man dadurch auch freihand Linien ziehen, wo man nicht mal Dymo-Band zur Hilfe ankleben kann. Alle runden Linien ziehe ich mit der Graviernadel. Die ist industriell rund geschliffen und verringert die Neigung zum Auswandern und die Linie bleibt gleichmäßig breit. Außerdem hat diese Nadel eine kurze Aufnahme, was Schwingungen der Nadel verhindert. Als Schablone die Niet- und Gravierschablone. Diese ist aus Edelstahl, im Gegensatz zu anderen Herstellern. Da das Gravierwerkzeug aus Stahl ist und an der Schablone reibt, muß die Schablone natürlich auch aus Stahl sein, bei Messing oder Neusilber hat man da dann nicht lange Kreise oder Ovale:FFTeufel:
     
  10. #9 airforce_michi, 11.03.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.504
    Zustimmungen:
    3.269
    Ort:
    Private Idaho
    Ob das die einzigen Gründe sind? :FFTeufel:
     
  11. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Dass ich an der Entwicklung des Systems beteiligt war, ist ja wohl kein Geheimnis. Aber ich habe doch wohl klare Gründe genannt und ich kann entsprechende Ergebnisse vorweisen. Ich stelle mich jederzeit einem Wettbewerb und ich will sehen, dass es im Augenblick ein präziseres und effizienteres Graviersystem gibt, oder besseres Werkzeug für diesen Zweck.
    Ich habe sogar Messungen beim Nachgravieren einer AN-12 vorgenommen und das Ergebnis war, dass ich gegenüber einem Skalpell (dass ich früher verwendet habe) genau 10 mal schneller war, bei besserm Endergebnis.:FFTeufel: Wer sich das Leben schwer machen will, der soll.
     
  12. #11 Rock River, 12.03.2007
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Bremen
    Das hast du aber prima hinbekommen - sieht gut aus!:TOP:
    RR
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 moto khalupke, 17.03.2007
    moto khalupke

    moto khalupke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Ingolstadt
    meine aktuelle methode: eine umgebaute ORN (= oreißnadel, deutsch: anreissnadel) aus dem metallbau. War schon stumpf, hab ich beide seiten am schleifbock zugeschliffen. So dass es nun keine spitze mehr ist, sondern eine sehr kurze klinge. Funktioniert ganz gut! Allerdings werde ich den sägeblatttrick auch mal probieren!
    (vorteil meiner ORN: hat nix gekostet und war einfach verfügbar).
     
  15. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Hallo zusammen,

    könnt Ihr mir mal bitte etwas detailierter beschreiben, wie man mit einem Sägeblatt Gravuren herstellen kann? Ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen.

    @thud68: Kann man sich denn Dein Gravurset und die Ergebnisse damit einmal anschauen? Kann man das kaufen?

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Hoffi.
     
Moderatoren: AE
Thema: erhabene gravuren bearbeiten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. modellbau gravieren nadrl

    ,
  2. Flying Fish gravur schablonen

    ,
  3. schleifservice.graviersysteme.de

    ,
  4. erhabene gravur modellbau
Die Seite wird geladen...

erhabene gravuren bearbeiten - Ähnliche Themen

  1. Erhabene Gravuren und Preshading?

    Erhabene Gravuren und Preshading?: Hallo! Ich habe in vielen Bauberichten gesehen, dass man versenkte Gravuren mit einem Preshading hervorheben kann. Funktioniert das auch mit...
  2. Wichtige Frage , Schleifen und Erhalten von erhabenen Details

    Wichtige Frage , Schleifen und Erhalten von erhabenen Details: Ich baua ja gerdade an meiner RC-135 von AMT herum , und hjabe da eine Stelle am Rumpf die ziemlich heikel ist . Erhabene Streifen treffen an der...
  3. Pinselarbeit (gravuren und alterung)

    Pinselarbeit (gravuren und alterung): Hallo Forenmitglieder Ich versuche mich derzeit an einer F-5e Tiger der Schweizer Luftwaffe im Mst 1:72 von Hobby Boss. Da ich noch keine...
  4. Nieten und Gravuren nachziehen

    Nieten und Gravuren nachziehen: Hey Leute, auf die Nieten bezogen ist das "Nachziehen" natürlich nicht so ganz passend. Zumindest mir geht es so, dass beim Nachschleifen von...
  5. Gravuren

    Gravuren: Ich möchte ein paar Ideen sammeln: 1. Zum Schliessen von Gravuren lese ich oft: Sekundenkleber verwenden. Gibt es eine Marke / Konsistenz /...