Erneuter Zwischenfall mit einer Qantas Maschine wegen Triebwerkausfall

Diskutiere Erneuter Zwischenfall mit einer Qantas Maschine wegen Triebwerkausfall im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Eine B747-400 der Qantas musste heute nach Singapur zurückkehren, nachdem ein Triebwerk (vermutlich Nr. 3?) Probleme aufwies.

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Carlos G., 05.11.2010
    Carlos G.

    Carlos G. Space Cadet

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    101
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    am Atlantik
    Eine B747-400 der Qantas musste heute nach Singapur zurückkehren, nachdem ein Triebwerk (vermutlich Nr. 3?) Probleme aufwies.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carlos G., 05.11.2010
    Carlos G.

    Carlos G. Space Cadet

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    101
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    am Atlantik
  4. #3 Carlos G., 05.11.2010
    Carlos G.

    Carlos G. Space Cadet

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    101
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    am Atlantik
    Es ist noch nicht bekannt, wer der Triebwerkhersteller ist, aber nach dem Bild von Skynews zu urteilen, muss wieder eine Verdichterstufe gravierende Probleme gehabt haben.
     
  5. #4 Kalle-007, 05.11.2010
    Kalle-007

    Kalle-007 Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    318
    Ort:
    Heide, Schleswig-Holstein
    Sehe ich das richtig - Sind da Teile aus dem Rumpf gerissen worden?? Durch Teile des Triebwerks??:FFEEK:
     
  6. #5 BadCompany, 05.11.2010
    BadCompany

    BadCompany Testpilot

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Dipl. Geologe
    Das in dem verlinkten Skynews Artikel eingestellte Bild ist aber ein Archivbild von dem Zwischenfall Mitte 2008 (Link Wikipedia), oder? :confused:
     
  7. #6 497.BAP, 05.11.2010
    497.BAP

    497.BAP Astronaut

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    3.109
    Beruf:
    Zerspanungsmechaniker
    Ort:
    Гроссенхайна
    Ja das ist beides der gleiche Schaden an der Maschine;)
     
  8. #7 IberiaMD-87, 05.11.2010
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.698
    Zustimmungen:
    844
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
  9. #8 jackrabbit, 05.11.2010
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    466
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    das mag ja in beiden Fällen ein Triebwerksschaden sein, aber das verlinkte Bild trifft nicht zu.
    Was soll´s also? :confused:
    Bei Bildern des aktuellen Zwischenfalls ist kein Schaden am Rumpf zu erkennen,
    auch ist die Maschine gut 3 Stunden später wieder gestartet.

    Grüsse
     
  10. #9 Carlos G., 05.11.2010
    Carlos G.

    Carlos G. Space Cadet

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    101
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    am Atlantik
    Ja, das soll ein Bild vom Zwischenfall mit Sauerstoffflaschen im Laderaum sein.
     
  11. #10 flieger28, 06.11.2010
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.984
    Zustimmungen:
    8.269
    Ort:
    Nordholz
    Erschreckend finde ich die Anzahl der Zwischenfälle mit Qantas in den letzten 2 Jahren. Kann aber natürlich sein das sich die Presse auf sie eingeschossen hat. Aber dennoch finde ich das es eine ganz schöne Häufung ist.
     
  12. #11 IberiaMD-87, 06.11.2010
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.698
    Zustimmungen:
    844
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Unabhängig davon, wie stark die Medien auf Zwischenfälle reagieren, so hat Qantas meiner Meinung nach zunehmend ein Imageproblem und dies nicht erst seit gestern. Darum kann ich flieger28 verstehen. Sicherlich wird diese Problematik noch dadurch verstärkt, da man mit Qantas einen sehr hohen Sicherheitsstandard als Maßstab anlegt und schlicht erwartet, dass Qantas nicht durch Zwischenfälle in den Nachrichten auftaucht. Der zweite erwähnte Vorfall mit der 747-400 ist für die PR-Abteilung von Qantas sicherlich ein Horror, da die Medien sich auf so einen Folgezwischenfall noch schlimmer stürzen.

    Gruss
     
  13. #12 mschschp, 06.11.2010
    mschschp

    mschschp Testpilot

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    2.610
    Ort:
    Südpfalz
    ein bisschen zum schmunzeln...

    soeben wurde in den nachrichten auf swr1 gemeldet, dass an Bord dieser 747 auch die crew der a380 war, die zuvor mit triebwerksschaden -liegenblieb- :D
    einen link hab ich noch nicht gefunden...
     
  14. #13 Niabaf1975, 06.11.2010
    Niabaf1975

    Niabaf1975 Sportflieger

    Dabei seit:
    21.08.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    Auf die Maschine sollen auch einige Paxe umgebucht worden sein...
    Da scheint einer mit gaaaanz schlechtem Karma drunter zu sein... ;)
     
  15. #14 Carlos G., 06.11.2010
    Carlos G.

    Carlos G. Space Cadet

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    101
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    am Atlantik
    Das fragen sich viele... aber im Fall der A380 war die Inspektion der Triebwerke wie bekannt gerade eben bei RR selber gewesen...
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Niabaf1975, 06.11.2010
    Niabaf1975

    Niabaf1975 Sportflieger

    Dabei seit:
    21.08.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    In unserer Tageszeitung von heute steht ein dpa-Bericht, nach dem bei RR seit 2005 "frapierend mehr Zwischenfälle" aufgetreten sein sollen als in der Zeit davor... Über Gründe dafür lassen sie sich nicht aus...

    Weiß jemand mehr ?
     
  18. badman

    badman Sportflieger

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    Hanau
    Die RR Trent Triebwerke wurden Ende der 90er Jahre vorgestellt. Es war (ist) eine grundlegend andere Technik als bei den EA oder GE Triebwerken. Das RR hat 3 Wellen wovon sich eine gegenläufig dreht. Das GE (EA GP 7000 beim A380) hat 2 Wellen.
    Damit erreicht das RR eine bessere Ausnutzung des Kraftstoffs, dafür ist das Triebwerk aufwändiger gebaut. Gerade bei den größeren Trent-Typen scheint das Problem mit der Wellenverbindung vermehrt aufzutreten.

    RR wartet meines Wissens nach die TWs selbst, verkauft den Kunden sozusagen nur die Triebwerksleistung über einen Zeitraum (meist 20 Jahre). Die überwachen von zu Hause aus jedes (neuere) Triebwerk permanent im Betrieb per Fernwartung. Die Bildschirmanzeigen im Moment des Ausfalls möchte ich gesehen haben.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Erneuter Zwischenfall mit einer Qantas Maschine wegen Triebwerkausfall

Die Seite wird geladen...

Erneuter Zwischenfall mit einer Qantas Maschine wegen Triebwerkausfall - Ähnliche Themen

  1. 28.12.2016, S-92: Zwischenfall auf Bohrinsel. Helideck beschädigt.

    28.12.2016, S-92: Zwischenfall auf Bohrinsel. Helideck beschädigt.: Nach einem technischen Defekt ("unerwartete Steuerreaktionen") landete eine S-92 von CHC (G-WNSR) wieder auf dem Helideck einer Bohrinsel. Es...
  2. Lufthansa / Air Dolomiti Zwischenfall mit Aer Lingus in Brüssel

    Lufthansa / Air Dolomiti Zwischenfall mit Aer Lingus in Brüssel: Am 5. Oktober diesen Jahres brach ein A320 der Aer Lingus seine Landung in Brüssel auf Weisung des Towers ab, da eine für Lufthansa fliegende E195...
  3. Lufthansa A330 Zwischenfall bei Landung in Mumbai

    Lufthansa A330 Zwischenfall bei Landung in Mumbai: Avherald!!!!
  4. Ungewöhnlicher Zwischenfall im US-amerikanischen Luftraum

    Ungewöhnlicher Zwischenfall im US-amerikanischen Luftraum: Mehr als zwei Stunden lang ist ein Militär-Zeppelin unkontrolliert über die US-Bundesstaaten Maryland und Pennsylvania geflogen. Ein...
  5. Zwischenfall bei Lufthansa Flug

    Zwischenfall bei Lufthansa Flug: Ein Mann hat am Dienstagvormittag offenbar versucht, eine Stewardess in einer Lufthansa-Maschine in seine Gewalt zu bringen Nachdem ein Passagier...