Ersatz Super Puma

Diskutiere Ersatz Super Puma im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; Heute hat der Bundesrat den Bericht zur "Zukunft der Bodentruppen" vorgestellt. Für die fliegende Zunft und Luftfahrtinteressierte daraus zwei...

K.B.

Flieger-Ass
Dabei seit
06.05.2009
Beiträge
466
Zustimmungen
125
Ort
D
Heute hat der Bundesrat den Bericht zur "Zukunft der Bodentruppen" vorgestellt. Für die fliegende Zunft und Luftfahrtinteressierte daraus zwei Zitate:

"Die Transporthelikopter Super Puma werden voraussichtlich im Jahr 2030 an ihr Nutzungsende gelangen, die Cougar 2038 und die leichten Transport- und Schulungshelikopter 2040. Mit der gegenwärtigen Helikopterflotte kann das Gros der alltäglichen Lufttransportbedürfnisse insbesondere im Inland abgedeckt werden. Eine Beschaffung von Grossraumhelikoptern, mit denen die Transportkapazitäten und das Einsatzspektrum erweitert werden könnten, hat der Bundesrat in Beantwortung eines Postulats Ende 2017 vorläufig abgelehnt, weil die dazu erforderlichen Finanzmittel in den nächsten Jahren für andere, dringendere Erneuerungen benötigt werden."
(S. 96)

"Ungefähr die Hälfte der für den Zeitraum bis 2032 geplanten Investitionen von ungefähr 2,3 Milliarden Franken im Bereich der Mobilität werden daher in die Erneuerung der Transporthelikopterflotte fliessen."
(S. 142)

https://www.newsd.admin.ch/newsd/message/attachments/56947.pdf

Wenn man sich so anschaut, was andere Länder für neue Transporthubschrauber ausgeben (müssen), kann man mit 1,15 Mrd CHF ganz ordentlich einkaufen.

Lassen wir uns überraschen, wie sich der technologische Fortschritt im Hubschrauberbereich, die Planung der Schweizer und damit folglich dieser Thread entwickelt...
Ich setz´ auf Flugtaxis. :-)


PS: Wer sich ein bisschen in die Geschichte des Super Pumas bei der Schweizer Luftwaffe einlesen möchte, kann das natürlich auch:
https://www.vtg.admin.ch/de/organisation/kdo-op/lw/mehr/einsatzmittel-luftwaffe.detail.operatingresources.html/luft/super-puma--th06-.html (insb. das pdf unten)
https://www.vtg.admin.ch/de/organisation/kdo-op/lw/mehr/einsatzmittel-luftwaffe.detail.operatingresources.html/luft/cougar.html (mit ein paar Infos mehr bezüglich Einheitlichkeit Super Puma - Cougar)
 
#
Schau mal hier: Ersatz Super Puma. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Oli_CH

Oli_CH

Space Cadet
Dabei seit
04.06.2013
Beiträge
1.150
Zustimmungen
8.522
Ort
Wallisellen CH
Die Hubschrauber sind wohla auch politisch weniger heikel, da sieht das gemiene Volk eher verwendung. Aber weg von der politischen Sache, was wäre Sinnvoll? Neue Cougars? CH-53? Chinooks? Viel auswahl gibt es ja nicht was taugt. Und es muss jetzt keiner weider mit russen Zeugs kommen...
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
7.672
Zustimmungen
2.291
Ort
Deutschland
Chinooks sind auf jeden Fall hot and high tauglich und man kann ordentlich was runterhängen. Sieht man in Afghanistan. Ist eine Heckrampe für die Schweiz relevant? Die neue CH-53 ist ja eher teuer und dann schon sehr groß. Aber gut faltbar.
 
_Michael

_Michael

Space Cadet
Dabei seit
02.04.2001
Beiträge
1.870
Zustimmungen
743
Sowohl der Chinook wie auch der CH-53 sind mindestens doppelt so schwer wie der Cougar. Die Beschaffung eines so schweren Hubschraubers wurde ja wie bereits im Artikel erwähnt als zu teuer befunden. Ich würde stark davon ausgehen, dass man weiterhin auf ein Super-Puma-Derivat setzt, das Modell wird ja immer noch weiterentwickelt.
 

BiBaBlu

Fluglehrer
Dabei seit
03.04.2016
Beiträge
130
Zustimmungen
73
Die Hubschrauber sind wohla auch politisch weniger heikel, da sieht das gemiene Volk eher verwendung. Aber weg von der politischen Sache, was wäre Sinnvoll? Neue Cougars? CH-53? Chinooks? Viel auswahl gibt es ja nicht was taugt. Und es muss jetzt keiner weider mit russen Zeugs kommen...
EH101, NH90, S-70, S-92, H-725

Also es gibt schon genug westliche Muster in der fraglichen Klasse
 

K.B.

Flieger-Ass
Dabei seit
06.05.2009
Beiträge
466
Zustimmungen
125
Ort
D
Und dann bleibt die Zeit bis 2030 ja nicht stehen: Wer weiß, was sich aus X2, X³, V280, AW609 und deren Derivaten in den nächsten 10 Jahren entwickeln wird. Auch wenn angesichts der Größe der Schweiz die Faktoren Reichweite und Geschwindigkeit nicht die Rolle spielen werden, wie bei den US-Planungen Richtung Pazifik (z.B. mit 300 nm/556 km Einsatzradius für Future Long Range Assault Aircraft als Black Hawk-Ersatz).

Ein möglicher Aspekt beim Ersatz der Super Puma ist die Frage, ob die Schweiz - wenn sie, wie im Bericht propagiert, auf schwer gepanzerte Fahrzeuge verzichten will - bewaffnungsfähige Hubschrauber beschafft. Denn wenn man schon keine mechanisierten Kräfte zur Schwerpunktbildung aufbieten kann und die Artillerie zusammenstreicht, dann würde sich das ja geradezu aufzwingen...
 
Oli_CH

Oli_CH

Space Cadet
Dabei seit
04.06.2013
Beiträge
1.150
Zustimmungen
8.522
Ort
Wallisellen CH
Nach der gestriegen Abstimmung sind Waffen nicht mehr nötig da wir beim Zeitpunkt der neuen Husbchrauber eh schon EU Mitglied sind...
 
Oli_CH

Oli_CH

Space Cadet
Dabei seit
04.06.2013
Beiträge
1.150
Zustimmungen
8.522
Ort
Wallisellen CH
Wohne in Wallisellen, weiss nicht wie du auf Herrliberg kommst?

Aber nach den letzten Abstimmungen ist selbst der neue Kampfjet mehr als fraglich, dass muss man realistischer weise in betracht ziehen...

Denoch ist, sofern ich es recht im Kopf habe, eine Bewaffnung für Hubschrauber nie eine Option für die Schweiz.
 

Gusti19

Flugschüler
Dabei seit
31.10.2017
Beiträge
2
Zustimmungen
0
@ Oli:
Herrliberg: Wohnsitz von Christoph Blocher, dem "Übervater" der SVP

Gruss Gusti
 

Kiwi83

Flugschüler
Dabei seit
11.07.2019
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Es würde mich interessieren wie Ihr alle zusammen den V-22 Osprey, punkto Flexibilität und Transportfähigkeit, in der Schweizer Luftwaffe seht.
 
Oli_CH

Oli_CH

Space Cadet
Dabei seit
04.06.2013
Beiträge
1.150
Zustimmungen
8.522
Ort
Wallisellen CH
Denke der ist zu gross für uns
 

BiBaBlu

Fluglehrer
Dabei seit
03.04.2016
Beiträge
130
Zustimmungen
73
Es würde mich interessieren wie Ihr alle zusammen den V-22 Osprey, punkto Flexibilität und Transportfähigkeit, in der Schweizer Luftwaffe seht.
Wir benötigen die Geschwindigkeit und die Reichweite nicht, während gleichzeitig bei den Dingen, die wir benötigen Nachteile bestehen, nämlich Gebirgstauglichkeit, Aussenlasttransport, möglichst kleine Landeflächen, usw. Zudem ist die Tragkraft ob der Grösse zu gering und für das Geld kriegt man viel mehr konventionelle Einheiten.

Das Ding ist für die Schweizer Luftwaffe so sinnbefreit wie ein tiefergelegter Luxus-SUV für die Infanterie.
 
Thema:

Ersatz Super Puma

Ersatz Super Puma - Ähnliche Themen

  • Ersatzteile - Modelle unbekannter Herkunft

    Ersatzteile - Modelle unbekannter Herkunft: Hallo zusammen, als "Neuer" in eurem Forum, möchte ich eine Frage stellen, doch vorher muss ich zum Verständnis ein klein wenig ausholen: also...
  • Eduard-Ersatzteile?

    Eduard-Ersatzteile?: Hallo, ich suche Ersatz für ein Eduard-Decal (I-16 1/48). Weiß jemand von euch, ob und gfs. wo man die bekommen kann? Bleibt gesund! LG Jan
  • Original Ersatzteilliste vom Me P7 Verstellpropeller (Ausgabe 1941)

    Original Ersatzteilliste vom Me P7 Verstellpropeller (Ausgabe 1941): Originaldokument, Ausgabe Oktober 1941, 17 Seiten in losen Blättern, guter Zustand enthält die Ersatzteilliste vom Me P7 9-70102 A1 Propeller...
  • Ersatzteile Tielert / Centurion 1,7 TDI

    Ersatzteile Tielert / Centurion 1,7 TDI: Hallo Leute! Für den 1,7 TDI von Centurion (ex-Thielert) bekommt man offiziell keine Teile mehr. Gibt es ein Forum für den Teileverkauf oder...
  • Tamiya Ersatzteilservice in Deutschland?

    Tamiya Ersatzteilservice in Deutschland?: Liebe Forengemeinde, wie der Titel es schon sagt: Gibt es in Deutschland bzw. für Dtl. eine Adresse, wenn man Ersatzteile aus bestimmten Bausatzen...
  • Ähnliche Themen

    • Ersatzteile - Modelle unbekannter Herkunft

      Ersatzteile - Modelle unbekannter Herkunft: Hallo zusammen, als "Neuer" in eurem Forum, möchte ich eine Frage stellen, doch vorher muss ich zum Verständnis ein klein wenig ausholen: also...
    • Eduard-Ersatzteile?

      Eduard-Ersatzteile?: Hallo, ich suche Ersatz für ein Eduard-Decal (I-16 1/48). Weiß jemand von euch, ob und gfs. wo man die bekommen kann? Bleibt gesund! LG Jan
    • Original Ersatzteilliste vom Me P7 Verstellpropeller (Ausgabe 1941)

      Original Ersatzteilliste vom Me P7 Verstellpropeller (Ausgabe 1941): Originaldokument, Ausgabe Oktober 1941, 17 Seiten in losen Blättern, guter Zustand enthält die Ersatzteilliste vom Me P7 9-70102 A1 Propeller...
    • Ersatzteile Tielert / Centurion 1,7 TDI

      Ersatzteile Tielert / Centurion 1,7 TDI: Hallo Leute! Für den 1,7 TDI von Centurion (ex-Thielert) bekommt man offiziell keine Teile mehr. Gibt es ein Forum für den Teileverkauf oder...
    • Tamiya Ersatzteilservice in Deutschland?

      Tamiya Ersatzteilservice in Deutschland?: Liebe Forengemeinde, wie der Titel es schon sagt: Gibt es in Deutschland bzw. für Dtl. eine Adresse, wenn man Ersatzteile aus bestimmten Bausatzen...
    Oben