Erstes österreichisches Bundesheer???

Diskutiere Erstes österreichisches Bundesheer??? im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Richtig geraten, ich meine die 1. Republik. Österreich hatte eine Volkswehr 1918–1920 aus der dann das 1. Bundesheer 1920-1938 hervorging. Die...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Übafliaga, 21.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2010
    Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    2.578
    Ort:
    Wien
    Richtig geraten, ich meine die 1. Republik. Österreich hatte eine Volkswehr 1918–1920 aus der dann das 1. Bundesheer 1920-1938 hervorging. Die Luftstreitkräfte waren ein Teil davon.
    Nun, wenn man sich unter anderem auch für diese Epoche interessiert, ist man ziemlich arm dran. Im www gibt es häufig die immer gleichen Kurzfassungen über das 1. ÖBH und die Luftstreitkräfte sind, wenn überhaupt, nur eine Randnotiz.

    In anderen Themen wurde schon darüber geschrieben und ihr ahnt sicher schon was ich möchte:
    Wenn ihr Fotos, Ansichtskarten oder Gemälde besitzt,
    Uniformen, Orden oder Ausrüstungsgegenstände,
    und/oder euch sogar im Besitz von Schriftstücken, Berichten, Tagebüchern (können auch nur kurze Ausschnitte sein) befindet,
    Internetadressen, ganz gleich was, dann schreibt, fotografiert oder scannt bitte und stellt es hier rein.


    Meine bescheidenen Quellen:

    Anhänge:


    Österreichische Militärgeschichte 2005, Folge 9: Und sie flogen doch - Die Polizeiflugzeuge Deutschösterreichs 1918/1919 und der ersten Republik 1919-1938 – Bei Verlagsbuchhandlung Stöhr, Wien 20,80 € ...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Übafliaga, 21.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2010
    Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    2.578
    Ort:
    Wien

    Anhänge:


    Flieger Revue Extra Nr. 3, u.a. auf 32 Seiten: Unternehmen “Otto“ 1938, Deutschland besetzt Österreich (Auflistung österr. Flugzeugtypen -1938 und jede Menge Grafiken und Fotos) – kann man, glaube ich, noch bei Flieger Revue bestellen, 12,80 € ...
     
  4. #3 Übafliaga, 21.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2010
    Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    2.578
    Ort:
    Wien

    Anhänge:


    Luftfahrzeugbau in Österreich: Von den Anfängen bis zur Gegenwart, über 400 S., Aviatik Verlag – noch im Handel erhältlich.

    http://translate.google.at/translat...effag+Albatros+D.III&hl=de&sa=N&gbv=2&ndsp=20
    http://www.oefh.at/
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesheer_(1._Republik)#Luftwaffe
    http://www.flughafen-aspern.at/fotos_index.html
    http://www.aviastar.org/air/austria/index.php


    Die österreichischen Lufstreitkräfte waren für ihr kurzes bestehen ganz schön beachtlich:
    Avro Av 626 "Tudor", 7 Stk.
    Avro Cierva C-30 OE-TAX (Cierva C 30A), Tragschrauber 1 Stk.
    Breda Ba 28, 12 Stk.
    Caproni Ca 100, 20 Stk.
    Caproni C 133, 5 Stk.
    DH 60 M/GIII "Moth", 13 Stk.
    DH 80 A "Puss Moth", 1 Stk.
    DH 82A "Tiger Moth", 1 Stk.
    DH 84A "Dragon 2", 1 Stk.
    DFS Habicht, 1 Stk.
    Falke R Va, 11 Stk.
    Fiat A-120R + Fiat A 120, 4 Stk. (Ges. 8 Stk)
    Fiat C.R.20, 36 Stk.
    Fiat C.R.30, 32 Stk.
    Fiat C.R.32, 32 Stk.
    Focke Wulf FW 44 "Stieglitz", 32 Stk.
    Focke Wulf FW 56 "Stösser", 9 Stk.
    Focke Wulf FW 58 "Weihe", 6 Stk.
    Gotha Go 145B, 12 Stk.
    Hopfner HM 1334, 3 Stk.
    Hopfner HS 1033, 1 Stk.
    Hopfner HS 8, 3 Stk.
    Hopfner HS 932, 5 Stk.
    Junkers F-13, 2 Stk.
    Junkers A-20 (nicht flugfähig), 1 Stk.
    Junkers A-35b, 1 Stk.
    Junkers Ju-52-3m 02 I. Nachtbomberstaffel, 3 Stk.
    Lampich NL 22/36, 2 Stk.
    Messerschmidt Bf.108B, 1 Stk.
    Phönix L2/C, 1 Stk.
    Pintsch Schwalbe II, 1 Stk.
    Raab-Katzensteiner Ra Ka 26a, 1 Stk.
    I.M.A.M. Romeo Ro 37, 8 Stk.
    Udet U.12a+12 Stahl Flamingos, 11 Stk.
    Hansa Brandenburg B.1+C.1, 7 Stk.

    ...umfangreicher in Flieger Revue Extra, Nr. 3

    Nicht geliefert:
    Junkers Ju 86 K-7, 12 Stk.
    Heinkel HE 112, ? Stk.


    Servus aus Wien
     
  5. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.295
    Zustimmungen:
    3.224
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Oh Nein, Nein, Nein. Ihr könnt hier gerne Hinweise auf themenzugehörige Bücher und Artikel zusammentragen, aber hier entsteht keine Materialsammlung mit zusammengescannten Artikeln und Bildern. Wir haben gerade wg. Urherberrechtsverletzungen eines auf die Mütze gekriegt.
     
  6. #5 Übafliaga, 22.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2010
    Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    2.578
    Ort:
    Wien
    Es war nicht meine Absicht jemanden zu Urherberrechtsverletzungen anzustiften!!!

    Meine Formulierung war vielleicht schlecht gewählt, dafür entschuldige ich mich.

    Ich meinte mit …dann schreibt, fotografiert oder scannt bitte und stellt es hier rein… selbstverständlich nur persönliche Dinge, wie Fotografien, Briefe oder Auszüge aus Tagebüchern von Groß- und Urgroßvätern/-Müttern oder anderen Verwandten und Bekannten. Es gibt da sicher noch genug Material auf Dachböden, in Kellern oder irgendwo verstaut, die selbst für so manchen Historiker von Bedeutung wären, z.B. haben mir Freunde die Abschrift des Kriegs-Tagebuchs ihres Ururgroßvaters von der Ostfront aus der k.u.k.-Ära versprochen - die ist nur leider zur Zeit unauffindbar.


    Servus aus Wien
     
  7. #6 Übafliaga, 17.07.2010
    Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    2.578
    Ort:
    Wien
  8. #7 Junkers-Peter, 17.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2010
    Junkers-Peter

    Junkers-Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1.486
    Die Ju 86 kannst du aber aus deiner Liste streichen. Die Maschinen wurden zwar bestellt aber nicht mehr ausgeliefert. Da kam der Anschluss der Ostmark dazwischen.:D Die für Österreich vorgesehenen Maschinen hatten m.W. die Baureihenbezeichnungen K-8 und K-9. Die K-7 waren für Portugal.

    Die Junkers-Vorführmaschine Ju 86, W-Nr. 0032, ausgerüstet mit dem PW-Hornet, wurde im September 1937 eiligst als silberne „311“ der österreichischen Luftstreitkräfte lackiert und auf einem Flugtag in Wiener Neustadt vorgeführt. Von dem Ereignis gibt’s auch Fotos. Diese Ju 86 war aber nie für Österreich vorgesehen.

    Im Februar 1938 waren nochmals drei Ju 86 auf einem Flugtag in Wien zu bestaunen. Diesmal waren es aber wirklich für Österreich vorgesehene Maschinen, so u.a. die W-Nr. 0966. Die flogen aber auch wieder zurück nach Dessau.:TD:

    Eingefädelt wurde das Geschäft Im Herbst 1936, als Löhr die Junkerswerke besuchte. Links auf dem Bild ist Friedrich Andreas Fischer von Poturzyn (genannt „Fipo“) zu erkennen, der Junkers-Pressechef und ebenfalls Österreicher. (Quelle: Junkers-Nachrichten)

    Viele Grüße
    Peter
     

    Anhänge:

    • Loehr.jpg
      Dateigröße:
      45,4 KB
      Aufrufe:
      184
  9. #8 Übafliaga, 03.08.2010
    Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    2.578
    Ort:
    Wien
    Ich möchte dir, da du der erste bist, ganz besonders für deinen Beitrag danken. Noch dazu war‘s sehr informativ. Habe die Liste auf deine Information hin auch schon geändert.

    Ich bin dabei einige „Österreicher“ aus den 30er Jahren im Maßstab 1:72 zu bauen. Aus dieser (Schwarz/Weiß) Epoche war nur sehr wenig in Erfahrung zu bringen.
    Deshalb habe ich ein paar brennende Fragen an die werte FF-Gemeinde:

    Kann mir jemand etwas zur Farbgebung des Autogiro Avro 671, Kennung: OE-TAX, ein Lizenzbau des Cierva C-30A (Quelle: FliegerRevueExtra Nr.3) sagen?

    Welchen Anstrich hatten die DH-82A "Tiger Moth", Focke Wulf FW-56 "Stösser", Avro Av-626?

    Es sei nochmals erwähnt, daß es mir nur um die österreichischen Versionen geht. Ich wäre schon froh über Hinweise wo ich Informationen bekommen könnte. Über Fotos, Graphiken usw. überglücklich! Natürlich nur unter dem Hinweis auf Beitrag #4.
    :?! Weil mich eben dieser Beitrag #4 etwas verunsichert hat noch eine Frage: Darf ich das Foto oder den Scan von einem Buch-Cover hier reinstellen oder fällt das auch unter das Urheberrecht?


    Servus aus Wien
     
  10. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.295
    Zustimmungen:
    3.224
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Auch ein Buchcover unterliegt dem Urherberschutz. Mit einer verkleinerten Wiedergabe und einem Begleittext, der zu dieser Wiedergabe einen Bezug hat, sind aber die meisten Verlage einverstanden.
     
  11. #10 Raveman, 04.08.2010
    Raveman

    Raveman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Graz
    @ Übafliaga: Im Österreichischen Luftfahrtmuseum in Graz sind sehr viele Modelle ausgestellt, darunter auch einige vom 1. ÖBH. Dort kannst du dir vielleicht ein paar Anregungen bzw. Infos holen.
     
  12. #11 Übafliaga, 16.08.2010
    Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    2.578
    Ort:
    Wien
    Hinweis

    :TOP: @ Raveman: Danke! Ich hoffe die Reise geht sich bei mir heuer noch aus.

    :!: Mit Bildern kann ich nicht dienen aber vielleicht tun's auch Modelle: http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=61542

    :?! Welchen Anstrich hatten die Focke Wulf FW-56 "Stösser", Avro Av-626 als sie ihr Heimatwerk verlassen haben / von der Produktion kamen?
     
  13. #12 Übafliaga, 30.08.2010
    Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    2.578
    Ort:
    Wien
    Fiat CR.32

    Es ist wieder an der Zeit einen Beitrag zu schreiben. Ich liebe diese Querschnitt-Zeichnungen, an denen man die Maschine von außen und innen sehen kann, und genau darüber möchte ich etwas bringen. Nun ist das nicht so einfach, ohne gegen das Copyright zu verstoßen, aber genau daher kam mir folgende Inspiration:

    Flugzeugtechnik ist nicht mein Gebiet, aber als Modellbauer sollte man nicht nur ein Auge auf die Ästhetik eines Flugzeugs haben – die Dinger müssen ja auch irgendwie in der Luft bleiben, sicher landen usw.!?
    Wenn ich mich bei einem Modell wie der Fiat CR.32 ganz besonders bemühe, tauchen ab und zu Fragen über bestimmte Teile auf. Über ein paar Teile, bei denen ich mir nicht sicher war was sie darstellen und einige die ich nicht kannte, habe ich mich nun schlau gemacht. Für die meisten sicher ein alter Hut, aber vielleicht gibt’s doch ein oder zwei denen ich damit helfen kann.

    Anhänge:


    Quelle: Diverse Internetseiten

    Das Originalfoto und mehr Bilder von dem Modell gibt es hier http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=61542 (Derselbe Link wie in Beitrag #11.)

    Ich hab zwar schon so Manches im www gefunden, dennoch: Solltet ihr Internetadressen oder Beiträge hier im FF über die einzelnen Flugzeugtypen aus der Liste von Beitrag #3 haben, lasst es mich bitte wissen (Risszeichnungen, Fotos, Historisches...). Danke...


    Servus aus Wien
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Übafliaga, 19.10.2010
    Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    2.578
    Ort:
    Wien
    Flieger Revue extra Nr.3 gibt 7 Stück Avro Av-626 „Tudor“ an, und als Bezugsquelle die ÖFH-Nachrichten.
    http://www.modellbau-paul.at/sortiment.html gibt 7 Stück Avro Av-626 „Prefect“ an.

    Wer hat recht?
     
  16. #14 Raveman, 19.10.2010
    Raveman

    Raveman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Graz
Moderatoren: mcnoch
Thema: Erstes österreichisches Bundesheer???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hopfner hm 1334

    ,
  2. fliegee revue extra österreich bis 1937

Die Seite wird geladen...

Erstes österreichisches Bundesheer??? - Ähnliche Themen

  1. Mein erstes eigenes Buch: 101 Dinge, die man über die Luftfahrt wissen muss!

    Mein erstes eigenes Buch: 101 Dinge, die man über die Luftfahrt wissen muss!: Hi ihr Lieben! Ich kann es immer noch nicht glauben, aber da ist es: Mein erstes eigenes Buch ist heute im GeraMond Verlag erschienen - "101...
  2. Erstes Red Flag mit USAF F-35A aus Hill

    Erstes Red Flag mit USAF F-35A aus Hill: Beim Red Flag 17-1 waren erstmals USAF F-35A beteiligt, dies mit grandiosen Erfolg, in Zusammenarbeit mit der F-22A und der EA-18G ist das Teil...
  3. CH53 GA/GS Version, Mein erstes Rollout Revell 1:48

    CH53 GA/GS Version, Mein erstes Rollout Revell 1:48: Heute möchte ich euch mal meine Ch53GA/GS zeigen. Das modell war das der GA. Jedoch bin ich nicht so ein Fan der GA. Während des Baus habe ich...
  4. heute vor 50 Jahren: schwerstes Flugzeugunglück der österreichischen Luftfahrt

    heute vor 50 Jahren: schwerstes Flugzeugunglück der österreichischen Luftfahrt: heute ist 50. Jahrtag des British-Eagle Absturzes am Glungezer http://tirol.orf.at/news/stories/2633608/
  5. Mein erstes Lackierungsprojekt: - F-104 Pilot in 1:18

    Mein erstes Lackierungsprojekt: - F-104 Pilot in 1:18: Hallo, liebe Gemeinde, endlich ist er fertig: Mein F-104 Pilot von 48SpecialModells: War trotz Verwendung des feinsten erhältlichen Pinsels...