Eternal Zero in 1/48

Diskutiere Eternal Zero in 1/48 im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Servus, bei der diesjährigen Ausstellung in Fürsty durfte ich die Bekanntschaft unseres Forumkollegens @anj4de machen. Wir haben uns dort nicht...
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.962
Zustimmungen
5.652
Ort
Nannhofen
Servus,

bei der diesjährigen Ausstellung in Fürsty durfte ich die Bekanntschaft unseres Forumkollegens @anj4de machen. Wir haben uns dort nicht nur sehr lange und sehr gut unterhalten, sondern ich habe Ihm auch eine Mitsubishi Zero A6M5 in 1/48 von Tamiya abgekauft.
Ein paar Tage nach der Ausstellung hat Er mich angeschrieben und gefragt ob ich nicht Lust auf ein Gemeinschaftsprojekt hätte. Er hat die A6M5 Variante bei der Decals für drei Maschinen aus dem Film "Eternal Zero" dabei sind und würde mir die Decals für eine davon geben. Ich war gleich einverstanden und habe zugesagt. Nun baut jeder von uns eine Zero aus dem Film und wir möchten Euch hier daran teilhaben lassen.
Viel Spaß! :squint:
 
#
Schau mal hier: Eternal Zero in 1/48. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.962
Zustimmungen
5.652
Ort
Nannhofen
Wie bereits erwähnt verwende ich den Bausatz von Tamiya und zusätzlich noch Ätzteile vpn Eduard und MG Läufe von Master (noch unterwegs).





Ich baue die Maschine von Kyuzo Miyabe. Das ist der Pilot ,der der Großvaterüber der beiden Geschwister ist und über dessen Kriegserlebnisse sie im Film recherchieren.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.962
Zustimmungen
5.652
Ort
Nannhofen
Als nächstes habe ich den Cockpitboden und den Sitz mit TS-30 grundiert.




Darauf wurde nun Xf-71 lackiert und mit einem Zahnstocher an einigen Stellen wieder abgekratzt.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
anj4de

anj4de

Flieger-Ass
Dabei seit
31.12.2004
Beiträge
352
Zustimmungen
75
Ort
Mittbach / Bayern
Servus beianand...

So weit wie der Michi bin ich noch nicht, ich habe die letzten Tage mehr damit verbracht die Farbsituation zu recherchieren. Zero Farben sind ein noch grösserer Irrgarten wie RLM81,82,83... ;-) Ich werde wohl morgen loslegen. Heute erwarte ich noch Fotos der Originalmaschinen, also von 1945, nicht aus dem Film.

Stay tuned...

Uwe
 
anj4de

anj4de

Flieger-Ass
Dabei seit
31.12.2004
Beiträge
352
Zustimmungen
75
Ort
Mittbach / Bayern
Servus...

So, ich fang dann auch mal an. Habe ein paar Leitungen gezogen und ein paar Ätzies verbaut...Farbe dann später...
So sieht mein Bausatz von aussen aus...


Einziges bisheriges Extra ist der Tamiya eigene Zurüstsatz...der war in meiner Kiste mit drinn...ich bin bekennender 2nd Hand Shopper...von Eduard 109 und 190ern abgesehen, die baue ich zwar auch aber ich gestehe ich kaufe die Kits auch oft aus einem Refelx raus...wegen der schönen Deckelbilder ;-)



Der Baufortschritt zum Zeitpunkt Freitag 1300...



Das WE kommt, und auf Grund der Ausgangssperre wird sicher noch was gehen...
Gruss
Uwe
 
anj4de

anj4de

Flieger-Ass
Dabei seit
31.12.2004
Beiträge
352
Zustimmungen
75
Ort
Mittbach / Bayern
Servus

Bei mir läuft es etwas langsamer...leider. Ich bin noch beim Verdrahten. Heute gehts hoffentlich mit den Radschächten weiter...



Leider ist der kleine Bohrer für die Zündkabel abgebrochen...macht aber nix, in jedes Loch in Tröpfchen CA und weil nachher eh alles schwarz wird sollte das nicht mehr ins Auge stechen...

Gruss
Uwe
 
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.962
Zustimmungen
5.652
Ort
Nannhofen
Bei meiner Zero sind Seitenwände das Cockpits schon fertig. Sie wurden noch mit Ätzteilen und Draht etwas aufgewertet. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob der Rumpf innen hinter dem Cockpit nicht komplett in Aotake bemalt sein sollte? Tamiya b´gibt jedenfalls Aluminium in der Bauanleitung an.







 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Airbutsch

Airbutsch

Space Cadet
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
2.324
Zustimmungen
3.134
Ort
bei Berlin
Das geht ja bei Euch Schlag auf Schlag.
Ich muss mir das jetzt erst einmal in Ruhe ansehen. Weiter so.
 
anj4de

anj4de

Flieger-Ass
Dabei seit
31.12.2004
Beiträge
352
Zustimmungen
75
Ort
Mittbach / Bayern
Servus beianad...und frohe Ostern!

Bei mir hat sich endlich auch wieder was getan. Ich habe die Verdrahterei beendet...der Fahrwerkschacht wurde mit Draht und Evergreen etwas aufgehübscht.



Danach kam erstmals Farbe ins Spiel. Grundiert habe ich mit einer Restemischung aus Mr Surfacer 1500 in schwarz und 1000 in grau, alles auf Spritzniveau runterverdünnt




Ende Teil 1...
 
anj4de

anj4de

Flieger-Ass
Dabei seit
31.12.2004
Beiträge
352
Zustimmungen
75
Ort
Mittbach / Bayern
Danach habe ich das Cockpit in Nakajima grün lackiert, hierbei habe ich Mr Color 364verwendet, die Experten sind sich einig das diese Farbe identisch ist...RAF Cockpit grün und Nakajima Cockpit grün. Dann ging es ans Details pinseln, dazu gibt es nicht viel zu erzählen, das übliche "up and down"...kaum sieht was gut aus kommt der Patzer, in meinem Fall der erste Gang Mattlack der prompt "frostig" wurde! Grrrr.... :-( Also...nochmal. Das Armaturenbrett habe ich OOB gebaut, die Decals sind gut zu verarbeiten, Micro Sol zieht sie gut in die Vertiefungen. Die Glässer sind ein Tropfen Glanzlack. Ach ja...Wattestäbchen sind der Feind jeder Marco Aufnahme, die winzigsten Fasern die sie verlieren sind für das menschlice Auge nicht sichtbar...das Handy zeigt die unbarmherzig. Die Ätzteile von Tamiya sind ok aber nicht der Burner, die gedruckten von Eduard sind da besser oder aber die Gurte von HGW.






Ende Teil 2...
 
anj4de

anj4de

Flieger-Ass
Dabei seit
31.12.2004
Beiträge
352
Zustimmungen
75
Ort
Mittbach / Bayern
Der Motor bekam auch Farbe...auch hier wieder...Marco lässt alles sch...e aussehen, in echt sieht es besser aus!



Als nächstes wurde das Cockpit moniert und zu guter letzt noch das Sitz Bungee Seil eingezogen und das Fenster im Boden wieder von Micro Mask befreit




Ende Teil 3...
 
anj4de

anj4de

Flieger-Ass
Dabei seit
31.12.2004
Beiträge
352
Zustimmungen
75
Ort
Mittbach / Bayern
...Teil 4...Mann o Mann...diese saublöde max. 6 Bilder Regel nervt!!!

Zu guter letzt dann...und das war der schnelleste Bausabschnitt bis dato...Cockpit in den Rumpf, Flügel drunter, Höhen- und Seitenflosse montiert und alles erst mal weggelegt zum austrocknen. Zur Passgenauigkeit nur so viel...ist hallt Tamiya! :-)



So weit so gut...demnächst mehr!

Gruss
Uwe
 
Thema:

Eternal Zero in 1/48

Eternal Zero in 1/48 - Ähnliche Themen

  • Mitsubishi A6M5 Zero 1/48 Tamiya

    Mitsubishi A6M5 Zero 1/48 Tamiya: Beim Durchforsten meiner Bestände (siehe auch unter "Gesucht und Gefunden" :wink2:) fiel mir auch der angefangene Kit der A6M5 Zero von Tamiya...
  • Rollout Mitsubishi A6M5 Zero von Tamiya in 1:32

    Rollout Mitsubishi A6M5 Zero von Tamiya in 1:32: Was lange währt wird endlich gut :) Die Zero ist fertig. Der Bau hat richtig viel Spaß gemacht, da die Qualität überragend gut war. Momentan...
  • Mitsubishi A6M2b Zero Modell 21 von Tamiya in 1:32

    Mitsubishi A6M2b Zero Modell 21 von Tamiya in 1:32: Hier will ich euch Gelegenheit geben mich bei meinem Bau der A6M2b Zero Modell 21 zu begleiten. So wie ich es schon im Baubericht von PanzerFlo...
  • Mitsubishi A6M5 Zero von Tamiya in 1:32

    Mitsubishi A6M5 Zero von Tamiya in 1:32: So dann wollen wir mal starten. Es soll mal ein Japaner werden. Gebaut wird nahezu aus der Schachtel raus, außer einen kleinen Ätzteilsatz von...
  • Mitsubishi A6M5 Zero Cockpitfarbe

    Mitsubishi A6M5 Zero Cockpitfarbe: Hallo Zusammen, ich plane eine A6M5 zu bauen von Tamiya in 1:32. Meine Frage ist nun was wäre denn die passende Farbe für das Cockpit? Tamiya...
  • Ähnliche Themen

    • Mitsubishi A6M5 Zero 1/48 Tamiya

      Mitsubishi A6M5 Zero 1/48 Tamiya: Beim Durchforsten meiner Bestände (siehe auch unter "Gesucht und Gefunden" :wink2:) fiel mir auch der angefangene Kit der A6M5 Zero von Tamiya...
    • Rollout Mitsubishi A6M5 Zero von Tamiya in 1:32

      Rollout Mitsubishi A6M5 Zero von Tamiya in 1:32: Was lange währt wird endlich gut :) Die Zero ist fertig. Der Bau hat richtig viel Spaß gemacht, da die Qualität überragend gut war. Momentan...
    • Mitsubishi A6M2b Zero Modell 21 von Tamiya in 1:32

      Mitsubishi A6M2b Zero Modell 21 von Tamiya in 1:32: Hier will ich euch Gelegenheit geben mich bei meinem Bau der A6M2b Zero Modell 21 zu begleiten. So wie ich es schon im Baubericht von PanzerFlo...
    • Mitsubishi A6M5 Zero von Tamiya in 1:32

      Mitsubishi A6M5 Zero von Tamiya in 1:32: So dann wollen wir mal starten. Es soll mal ein Japaner werden. Gebaut wird nahezu aus der Schachtel raus, außer einen kleinen Ätzteilsatz von...
    • Mitsubishi A6M5 Zero Cockpitfarbe

      Mitsubishi A6M5 Zero Cockpitfarbe: Hallo Zusammen, ich plane eine A6M5 zu bauen von Tamiya in 1:32. Meine Frage ist nun was wäre denn die passende Farbe für das Cockpit? Tamiya...
    Oben