Eurocopter Tiger

Diskutiere Eurocopter Tiger im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Ich hab ja gerade einen 1/72er Tiger in den Fingern und da fehlt mir zur Zeit noch etwas Referenzmaterial. Wenn ich das richtig gesehen habe,...

Moderatoren: AE
  1. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    788
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich hab ja gerade einen 1/72er Tiger in den Fingern und da fehlt mir zur Zeit noch etwas Referenzmaterial. Wenn ich das richtig gesehen habe, hängen da unter den Flügeln Kabel, die mit den jeweils montierten Waffen verbunden werden. Hat da eventuell noch jemand aussagekräftiges Bildmaterial, wo diese Kabel rauskommen und welche gesteckt sein müssen. Mir geht es speziell umd die runden Behälter für die 70mm-Raketen unter den mittleren Waffenstationen.
    Die Walkarounds von Primeportal, B-Domke und ARCAIR kenne ich schon.

    Ich bedanke mich schon mal für eure Mithilfe. :TOP:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Motschke, 17.03.2009
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Göttingen
    Bilder habe ich auf der ILA 2006 gemacht.

    Von dem Tiger mit den Tigerstreifen und den deutschen und französischen Farben in den "aufgerissenen" Flächen brauchen wir übrigens dringend Decals. :HOT:
     

    Anhänge:

  4. #3 Motschke, 17.03.2009
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Göttingen
    Hier noch eins.

    Hoffe, die helfen etwas!
     

    Anhänge:

  5. #4 Motschke, 17.03.2009
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Göttingen
    Ausserdem noch DIESES WALK-AROUND von Le Bourget 2007 in Paris auf superfighter.hu, insbesondere Seiten 2 und 3.


    NOCH EINS
    auf superfighter.hu, diesmal Paris 2005.
     
  6. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    788
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Super vielen Dank! Da scheint es ja Unterschiede zwischen der HAP und der UHT-Variante zu geben. Der Tiger hat 2 Dicke und einen dünnen Stecker und der HAP nur einen dicken und einen dünnen Stecker. Wie das wohl bei den Australiern aussieht?
     
  7. #6 Motschke, 18.03.2009
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Göttingen
    Denke mal, die Verkabelung hat eher was mit der jeweiligen Bewaffnung zu tun.
     
  8. #7 Vinc_Vega, 28.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2009
    Vinc_Vega

    Vinc_Vega Fluglehrer

    Dabei seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Der hier hat's selbst gemacht, allerdings in 1:48.
    http://www.master194.com/maquettes/lordflyer/tigre/index.htm
    Wenn es aber Decals für den PT3 in 1:72 geben würde, da wäre ich auch dran interessiert.
    HobbyBoss bietet ja den PT5 in 1:72 an, da sollte sich doch auch der PT3 draus machen lassen ...

    Die Versionen UHT und HAP unterscheiden sich sehr in den Bewaffnungen, deshalb auch die verschieden dicken Kabel.
    UHT: innen 70mm Raketen, 12,7mm Kanone, HOT oder PARS3; außen STINGER
    HAP: innen 68mm Raketen; außen 68mm Raketen oder Mistral
    Die australische Version (ARH) sieht zwar wie der französische HAP aus, kann aber innen auch Hellfire und außen STINGER tragen.

    Für das Modell würde ich den oben erwähnten "dünnen" Stecker mit dem Raketenpod verbinden, die dickeren sind für die Panzerabwehrbewaffnung.
    Erkennen kann man das an den unterschiedlich großen Gegenstücken der Behälter.
     
  9. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    788
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Danke für die Erklärungen. Die Australier scheinen da ja das Beste aus beiden "Welten" gekauft zu haben.

    Mir geht es bei meinem Modell hauptsächlich um die Anzahl der Kabel da ich in meinem Maßstab die unterschiedlichen Steckergrößen eh nicht "transportiert" bekomme.
     
  10. #9 Motschke, 30.03.2009
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Göttingen
  11. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    788
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Sind auf dem Behälter für die 70mm-Raketen eigentlich irgendwelche Markierungen? Ich hab hier Decals dafür (waren im Bausatz) aber noch nirgendwo Fotos gesehen, wo entsprechende Markierungen auf den Behältern sichtbar sind.
    :confused:
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Vinc_Vega, 02.04.2009
    Vinc_Vega

    Vinc_Vega Fluglehrer

    Dabei seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Hier sind Markierungen auf dem Raketenpod zu sehen, allerdings sehen die nicht aus wie Nr. 86 vom Revell-Tiger:

    http://www.b-domke.de/AviationImages/Tiger/11233-2.html

    http://www.b-domke.de/AviationImages/Tiger/11233-1.html

    Die 68 mm-Behälter haben die Markierungen hier:
    http://www.master194.com/photo_avion/tigre/pages/panier_lance_roquettes01_jpg.htm

    http://www.master194.com/photo_avion/tigre/pages/panier_lance_roquettes09_jpg.htm
     
  14. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    788
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Mhm - ich glaub, ich lass die erst mal weg. Die Decalanleitung beim Tiger ist eh nicht gerade von Genauigkeit gekennzeichnet. Viele Decals werden in der Bauanleitung nichtmal erwähnt.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Eurocopter Tiger

Die Seite wird geladen...

Eurocopter Tiger - Ähnliche Themen

  1. Eurocopter EC-665 Tiger UHT, Revell, 1:72

    Eurocopter EC-665 Tiger UHT, Revell, 1:72: Hiho Gebaut habe ich diesmal den UHT Tiger von Revell, der Bausatz war ziemlich problemlos. Gussgrate sind allerdings reichlich an den...
  2. Airbus Helicopters (Eurocopter) EC 665 Tiger in 1:32, der auch fliegen kann

    Airbus Helicopters (Eurocopter) EC 665 Tiger in 1:32, der auch fliegen kann: Diesmal bestimmt nicht der kleinste Tiger, aber im Maßstab 1:32 garantiert in der Größe der einzige fliegende weltweit. Gebaut habe ich die...
  3. W2010RO Revell Eurocopter TIGER (UHU) 1:48

    W2010RO Revell Eurocopter TIGER (UHU) 1:48: Da ja hier sich keiner der Wertung stellt, werde ich mal mein Projekt zeigen. Ich bin eigentlich ein Militärfahrzeugbauer und meist mit dem Thema...
  4. Eurocopter Ec-665 Tiger Cockpitdaten

    Eurocopter Ec-665 Tiger Cockpitdaten: Guten Morgen, weiß jemand wo ich Cockpitdaten für den Tier herbekomme bzw. habt ihr links wo man die sehen kann? Wäre echt nett, Danke.
  5. Vergleich :Eurocopter "tiger" (EC 665) vs. AH-64

    Vergleich :Eurocopter "tiger" (EC 665) vs. AH-64: Hallo, Kann mir einer sagen, welches Modell der beiden Kampfhubschrauber das Bessere ist und warum? Gruß, Pitt