Eurofighter "30+32" JG74 1:32

Diskutiere Eurofighter "30+32" JG74 1:32 im Jets ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo zusammen, Mein Einstand bei den Rollout´s für 2010 fällt "maßstäblich" groß aus! Es sind ja die kleineren Maßstäbe die ich bevorzuge,...

Moderatoren: AE
  1. #1 bullseye, 10.01.2010
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    Hallo zusammen,

    Mein Einstand bei den Rollout´s für 2010 fällt "maßstäblich" groß aus!
    Es sind ja die kleineren Maßstäbe die ich bevorzuge, vor Revell´s neuem Eurofighter in 1:32 konnte ich jedoch nicht halt machen.
    Einige konnten die einzelnen Etappen des Bau´s verfolgen, hier nun das fertige Modell.

    Da ich bereits einen Bericht geschrieben habe bitte ich euch einen Blick auf unsere Clubseite des FFMC zu werfen.
    Zum Modellbericht geht es hier>Klick

    Gibt´s dennoch Fragen beantworte ich diese hier natürlich gerne.
     

    Anhänge:

    helicopterix, airforce_michi und Kehlschinzki gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bullseye, 10.01.2010
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    Gebaut wurde komplett aus der Box. Revell bietet in kürze noch ein Ätzteilset zur Aufwertung an.
     

    Anhänge:

  4. #3 bullseye, 10.01.2010
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    Revell bietet mit dem Bausatz noch das EJ200 Triebwerk zum Ein.- und Ausbau an. Auf der Unterseite können dazu zwei Wartungsklappen geöffnet dargestellt werden. Da ich jedoch eine QRA-Maschine mit zwei Iris-T Infrarot Raketen haben wollte viel diese Option für mich weg. Sieht so besser aus :TD:
     

    Anhänge:

  5. #4 bullseye, 10.01.2010
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    Ein Blick ins Cockpit! Der Schleudersitz ist sehr gut gelungen alles andere im Cockpit geht deutlich besser und Revell kann das auch, schade! Aber hier wird es in Zukunft sicher was zur Aufwertung geben.
     

    Anhänge:

  6. #5 bullseye, 10.01.2010
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    Wie bereits erwähnt, der Bausatz hat stärken und schwächen, von letzterem leider zu viel.
    Der Rumpf und Cockpitbereich ist bereits für den Twinseater vorgesehen, hier wird revell bald nachlegen.
     

    Anhänge:

    tucano und Fighter117 gefällt das.
  7. #6 fightingfalcon, 10.01.2010
    fightingfalcon

    fightingfalcon Testpilot

    Dabei seit:
    15.04.2002
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Mehring
    Toll gebautes Modell!!! Und das in so kurzer Zeit!

    Der Anstrich sieht sehr realistisch, einfach sehr gut aus!

    Seit Weihnachten bin ich ebenfalls stolzer Besitzer des Kits, den mir meine Mutter geschenkt hat und ich muß sagen, trotz aller Unkenrufe, die es hin und wieder in den Foren zu lesen gibt, daß Revell seine Sache ordentlich gemacht hat.


    Viele Grüße

    Christian
     
  8. #7 RindVieh, 10.01.2010
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Sieht absolut Klasse aus!
    Schöner Oberfläche und Detailbemalung.
     
  9. #8 bullseye, 10.01.2010
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    Klares Argument für den Eurofighter von Revell ist der Preis. Für das Modell von Trumpeter muß man schon das doppelte Geld hinlegen.
    Am meisten beschäftigte mich das verschleifen und anpassen der Luftbremse, Seitenleitwerk, Vorflügel,LBA, vordere Cockpitscheibe und vor allem dem ganzen Bereich des Lufteinlaufs.
    Viel Arbeit erspart man sich die Luftbremse und den LBA im ausgefahrenen Zustand darzustellen.
     

    Anhänge:

    Augsburg Eagle gefällt das.
  10. #9 bullseye, 10.01.2010
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    Das wars vorerst! Nicht mein Maßstab aber eines meiner Flugzeuge das ich gerne und vor allem in Aktion sehe :HOT:
    Revell bietet ihn demnächst in meinem Maßstab 1:144 an :TD:
    Für weitere Infos nutzt den Link in Beitrag 1, sind dennoch Fragen offen beantworte ich sie natürlich gerne in Wort und bei Bedarf in Bild, Kritik ist natürlich auch erlaubt :TOP:
     

    Anhänge:

  11. #10 Aderlass, 10.01.2010
    Aderlass

    Aderlass Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Fluggerätemechaniker; Maschinenbautechniker
    Ort:
    Augusta Vindelicorum
    Hallo bullseye79,

    was ist das denn, einmal 1:350 nun 1:32...:confused:

    Super toll gebaut, tolle Fotos!!!!
     
  12. #11 Friedarrr, 10.01.2010
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.577
    Zustimmungen:
    1.662
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ein wunderbares Plastemodell vom Plasteflieger!
    Mit den Fotos hast Du gezaubert, die kommen unglaublich rüber.

    Beachtenswert finde ich die klar verständliche Modellvorstellung! ;)

    Hat die Mühle wirklich ein DASS??
     
  13. #12 Friedarrr, 10.01.2010
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.577
    Zustimmungen:
    1.662
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Der Kübel Farbe musste Weg!!
     
  14. #13 Flightliner, 10.01.2010
    Flightliner

    Flightliner Astronaut

    Dabei seit:
    02.01.2003
    Beiträge:
    2.529
    Zustimmungen:
    4.288
    Beruf:
    Wirtschaftsjurist (ret.)
    Ort:
    Weinort an der Weinstrasse
    Meine Hochachtung, Modellbau und Präsentation vom Feinsten. Macht wirklich Freude den "Vogel" anzuschauen. Könnte mir vorstellen dieses Modell auch mal zu bauen, auch wenn es nicht so ganz meine Linie ist.

    Der Heckbereich sowie das Cockpit sind wirklich eine Augenweide; ich bin sicher, daß der Aftermarket, insbesondere Eduard noch einiges zum Aufmotzen des Cockpits in naher Zukunft entwickeln wird.

    Flightliner
     
  15. #14 tucano, 10.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2010
    tucano

    tucano inaktiv

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    42
    Beruf:
    wäre schöner wenn's ohne ginge
    Ort:
    Speckgürtel der Hauptstadt
    Da hast Du was tolles auf die Beine gestellt, sehr faszinierend, vorallem das Lackfinish wirkt sehr authentisch und realistisch, na und die Fotos tun ihr übriges. Dein Modell hätte aber auch ein klasse Aires-Cockpit verdient gehabt:TD: Ich mag ja eigentlich keine eintönig grauen Maschinen, aber Du hast das so toll lackiert, daß ich mir echt überlegen werde über kurz oder lang, auch mal den Eurofighter zu bauen.
     
  16. #15 Fighter117, 10.01.2010
    Fighter117

    Fighter117 Alien

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    3.062
    Beruf:
    Kirchenangestellter
    Ort:
    Zepernick (nordöstliche Einflugschneise von TXL)
    Mich würde mal interessieren mit welcher Ausrüstung du die Bilder gemacht hast. Die sind wirklich super gemacht.
     
  17. #16 derxsammler, 10.01.2010
    derxsammler

    derxsammler Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Vorarlberg, Österrreich
    Super Modell!!! Sieht sehr realistisch aus! :TOP:
     
  18. hajo

    hajo Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2002
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    707
    Ort:
    Lünen / NRW
    Wie man sieht, kann man doch etwas sehr schönes aus dem Revellbausatz erstellen. Wie meine Vorredner schon sagten ein Klasse Modell.:TOP::TOP::TOP::TOP::TOP:

    Gruß, Hajo
     
  19. #18 bullseye, 10.01.2010
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    Hallo Christian,
    im großen und ganzen hast Du recht.
    Aber schau Dir mal den Bereich speziell die Gravuren vor den Schubdüse auf der Oberseite an den beiden Rumpfhälften an. Vergleich sie mit dem großen Bauteil der Unterseite mit Fahrwerkschächten etc, ich bewerte "unten hui, hinten oben pfui":TD:
    Wie bereits erwähnt ich hab mit dem Maßstab nicht viel zu tun kann das ganze auch nur zu den kleineren Maßstäben vergleichen und bin daher auch etwas "verwöhnt". Dieser Bausatz kommt aber meiner Meinung nicht an die noch aktuelle F-4F oder dem IDS/ECR, in 1:32 von Revell was die Details betrifft ran.
    Die Raketen...bäääääh, da helfen die durchaus schönen Pylone auch nicht weiter. Die Tanks sind eigentlich ein Traum, Nieten/Schrauben sind aber nur auf einer Seite dargestellt! Es sei denn das ist am Original auch so :?!
    Aber Revell legt ja nach, mal sehen was da noch kommt. Vielleicht wird das ganze auch noch zum Start des Twin´s optimiert, Potenzial wäre jedefalls drin.

    Ich steigere mich weiter mit kleineren Maßstäben :TD:


    Hallo Ronny,

    eigentlich nichts wildes :TD: 450D und das 18-55er Kit-Objektiv.
    Das ganze auf Stativ, sonst haut es mit der "Schärfe" nicht hin.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 bullseye, 10.01.2010
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    Diese Farbe geht mir nie aus :D

    Alle Single´s und der Twin 30+42 haben es, zumindest soweit ich weiß!
     
  22. #20 Fighter117, 10.01.2010
    Fighter117

    Fighter117 Alien

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    3.062
    Beruf:
    Kirchenangestellter
    Ort:
    Zepernick (nordöstliche Einflugschneise von TXL)
    Danke. Ich finde es mit dem Licht wirklich super in Szene gesetzt.

    Das ist so nicht ganz richtig. Die 30+42 hat nur PIRATE, kein DASS. Kein GT hat DASS. Und auch die GS haben nicht alle DASS. Erst ab der 30+22(GS013) wurde DASS eingebaut. Und bei den ersten AS fehlt es auch. Noch zumindest nicht.
     
Moderatoren: AE
Thema: Eurofighter "30+32" JG74 1:32
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eurofighter 30 32

Die Seite wird geladen...

Eurofighter "30+32" JG74 1:32 - Ähnliche Themen

  1. Eurofighter 30+32 / JG74 Neuburg an der Donau von Revell in 1/32

    Eurofighter 30+32 / JG74 Neuburg an der Donau von Revell in 1/32: Hallo, welch ein Zufall das hajo auch einen Eurofighter Rollout durchgeführt hat. Egal! Anbei ein kleines Rollout meines Eurofighters 30+32 /...
  2. Spanischer Eurofighter abgestürzt

    Spanischer Eurofighter abgestürzt: Heute Mittag ist ein spanischer EF abgestürzt. Der Pilot konnte sich leider nicht retten. Eurofighter EF-2000 , 12 Oct 2017
  3. 24.09.17: ItAF Eurofighter ins Meer gestürzt (Terracina)

    24.09.17: ItAF Eurofighter ins Meer gestürzt (Terracina): Bei einer Airshow in Italien ist ein Eurofighter abgestürzt. Schleudersitzabschuss ist keiner zu sehen, Pilotenschicksal unbekannt. ----------...
  4. Suche kleines Eurofighter Steckmodell

    Suche kleines Eurofighter Steckmodell: Hallo zusammen, für ein Geschenk bin ich auf der Suche nach einen kleinen Eurofighter Modell in der Größenordnung von 1:144. Es soll aber...
  5. Deutsche Eurofighter nach Israel

    Deutsche Eurofighter nach Israel: Drei Eufies und 150-200 Mann/Frau werden im Herbst zwei Wochen üben in Israël. http://www.israeldefense.co.il/en/node/28967 Bis her hatten die...