Eurofighter aus Fernost

Diskutiere Eurofighter aus Fernost im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Nicht, dass in meiner Vitrine noch ein Eurofightermangel bestanden hätte...; aber dann war ich doch neugierig, wie man in Fernost an das Thema in...

Moderatoren: AE
  1. steff1

    steff1 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Kaltenleutgeben
    Nicht, dass in meiner Vitrine noch ein Eurofightermangel bestanden hätte...; aber dann war ich doch neugierig, wie man in Fernost an das Thema in 1/72 herangegangen war.
     

    Anhänge:

    rider, Grimmi, airframe und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. steff1

    steff1 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Kaltenleutgeben
    Ich hoffe, mir wird in diesem Forum verziehen, in Fernost hat man es im Gegensatz zu Revell und damit zur sonst sprichwörtlichen deutschen Maßarbeit - tatsächlich geschafft, dass die Teile zusammenpassen.
     

    Anhänge:

    7L*WP gefällt das.
  4. steff1

    steff1 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Kaltenleutgeben
    Kein Vorteil ohne Nachteil(e). Einer ist hier sichtbar, die Schubdüsen gibt es nur in verengter Postion, womit sich die Darstellung von parkenden oder gemächlich rollenden Maschinen eigentlich verbietet (jedenfalls nach den Originalfotos, die ich so gesehen habe).
     

    Anhänge:

    rider gefällt das.
  5. steff1

    steff1 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Kaltenleutgeben
    Dafür hat uns Hasegawa auch eine Pilotenfigur spendiert, die schon ordentlich Gas gibt. Ihr Schädel ist ziemlich umfangreich, man wollte aber nichts Pathologisches darstellen, sondern einen Helm mit Helmdisplay. Den haben österreichische Piloten nicht auf, ich habe aber nur ein wenig kleiner geschliffen. Zweiter Schwachpunkt des Bausatzes ist der Schleudersitz, den ich mit ein bisschen Draht nachdetailiert habe.
     

    Anhänge:

    rider gefällt das.
  6. steff1

    steff1 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Kaltenleutgeben
    Dritter Kritikpunkt: Die Rampen an den Lufteinläufen sind keine separaten Teile, sondern gehören bei Hasegawa einfach zum Unterrumpf und liegen flach; also: ausschneiden und schief wieder anpicken.
     

    Anhänge:

    rider, airframe und 7L*WP gefällt das.
  7. steff1

    steff1 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Kaltenleutgeben
    Die Oberfläche hat feine, scharfe Gravuren, für die Leuchtbänder unterhalb der Cockpithaube gibt es tatsächlich einen erhabenen Streifen.
     

    Anhänge:

    rider und 7L*WP gefällt das.
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. steff1

    steff1 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Kaltenleutgeben
    Typisch für die Einsatzbereitschaft (=Alarmrotte) in Österreich trägt mein Modell nur einen Hauch von Nichts, also eine IRIS-T. Diese ist Hasegawa mit dünnen Finnen gut gelungen, gegenüber Revell fallen dafür die etwas vereinfachten Fahrwerksbeine und -klappen ab.
     

    Anhänge:

    rider, niki4703 und 7L*WP gefällt das.
  10. steff1

    steff1 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Kaltenleutgeben
    Österreichische Decals gibt es im Bausatz nicht. Sie stammen vielmehr von Brent-Air-Decals, müssen zwar einzeln ausgeschnitten werden, lassen sich aber leicht verarbeiten und geben die Beschriftung des Originals sehr gut wieder.
     

    Anhänge:

    rider gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema: Eurofighter aus Fernost
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brent air decals eurofighter

Die Seite wird geladen...

Eurofighter aus Fernost - Ähnliche Themen

  1. 1/32 Eurofighter "125 Jahre Oswald Boelcke" Revell

    1/32 Eurofighter "125 Jahre Oswald Boelcke" Revell: Zum 125. Jubiläum 2016 von Oswald Boelcke, kreierte unser Oberstleutnant d.R. Bodo Heinrichs, ehem.Tornadopilot, wieder ein sehr schönes Motiv für...
  2. ILA Pilot gesucht - Eurofighter

    ILA Pilot gesucht - Eurofighter: Hello, ich bin neu hier - seht es mir nach, wenn ich jetzt doch ein falsches Forum benutzt habe um meine Suchanfrage zu starten. Wir waren am...
  3. Nur vier Eurofighter einsatzbereit

    Nur vier Eurofighter einsatzbereit: Nur vier Maschinen sind laut Spiegel Einsatzbereit Bundeswehr: Luftwaffe hat nur vier kampfbereite "Eurofighter" - SPIEGEL ONLINE
  4. neues Europ. Kampfflugzeug - Eurofighter Nachfolger

    neues Europ. Kampfflugzeug - Eurofighter Nachfolger: soll von Airbus und Dassault entwickelt werden, meldet soeben die Tagesschau Airbus und Dassault einig über deutsch-französischen Kampfjet...
  5. Ein guter Film über die Eurofighter Ausbildung

    Ein guter Film über die Eurofighter Ausbildung: [MEDIA]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden