Eurofighter-Helm

Diskutiere Eurofighter-Helm im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Ich habe gerade einen Beitrag in N24 gesehen, in dem es um die AUsbildung der EF-Piloten ging. Hier meine Frage: Weiss jemand, welcher Helm...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Balu der Bär, 16.06.2007
    Balu der Bär

    Balu der Bär Testpilot

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    304
    Ort:
    Tübingen
    Ich habe gerade einen Beitrag in N24 gesehen, in dem es um die AUsbildung der EF-Piloten ging.
    Hier meine Frage:

    Weiss jemand, welcher Helm das ist, den die Piloten bis zur Einführung des Helms mit Dateneinspiegelung tragen.
    Bei Nahaufnahmen, stand Gentex auf dem getönten Visier.
    Hat jemand da ne Beschreibung oder ähnliches?

    Besten Dank im vorraus.:TOP:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 beistrich, 16.06.2007
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    Nun als Display Helmet gibts für die Efs "Striker" aber mich wunderts dass es denn schon auf N24 zu sehen gibt, zurzeit fliegen die Ef-jockeys ja nur mit normalen Helmen :?!
     
  4. #3 Balu der Bär, 16.06.2007
    Balu der Bär

    Balu der Bär Testpilot

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    304
    Ort:
    Tübingen
    Eben diese "Interimshelme" meine ich......!;)
     
  5. #4 beistrich, 17.06.2007
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    Schande aber bevor ich mich in einem Erdloch versteck: Das müssten die HGU-55 G "Gustav" sein.
     
  6. #5 Balu der Bär, 17.06.2007
    Balu der Bär

    Balu der Bär Testpilot

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    304
    Ort:
    Tübingen
    Ich meine der hat ne andere Form, und der G hat die Visiere unter ner "Verkleidung" geparkt....., wenn ich mir diese AUsdrucksweite erlauben darf...
    Bei diesem Helm hat der Pilot das Visier durch eine Drehbewegung heruntergeklapt, und das Visiser ist unter ner schwarzen "ABdeckplane verborgen.

    Kannst wieder rauskommen....:D
     
  7. #6 Balu der Bär, 17.06.2007
    Balu der Bär

    Balu der Bär Testpilot

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    304
    Ort:
    Tübingen
  8. #7 stardreamer, 17.06.2007
    stardreamer

    stardreamer Berufspilot

    Dabei seit:
    17.05.2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Süd-Eifel
    Ich denke, hier kann auch nur einer wieder richtig helfen: C I R R USFragt Ihn wenns schnell gehen muss per PN an:TOP:
     
  9. Cirrus

    Cirrus Astronaut

    Dabei seit:
    14.04.2002
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    5.709
    Ort:
    Im Norden
    Der Interimshelm und die Maske beim €F werden nicht mehr getrennt betrachtet, sondern als Gesamtsystem und das nennt sich nach meinen Infos ACS. Der Atemschlauch der Maske ist zur Zugentlastung direkt am Helm befestigt. Helmkörper und Maske sind prinzipiell die schon bekannten Systeme, wurden nur modifiziert und mit den neuen Anschlüssen versehen. Getöntes Visier uns Klarsichtvisier sind nicht mehr unter einer Schutzkappe. Sie können über einen Drehmechanismus heruntergeklappt werden und sind nicht wie bei den Amerikanern nur mit Gummibändern befestigt. Geschützt werden sie durch ein Stoffcover, das mit Druckknöpfen befestigt ist und durch einen Gummi entlang des Außenrandes auf den Visieren fixiert wird. Bei Interesse kann ich mal ein paar Fotos rauskramen...
     
  10. #9 Balu der Bär, 21.06.2007
    Balu der Bär

    Balu der Bär Testpilot

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    304
    Ort:
    Tübingen

    Super, endlich mal Info, mit den Fotos wäre toll...!
    Wer stellt den Helm her?Gentex???


    Danke!
     
  11. Cirrus

    Cirrus Astronaut

    Dabei seit:
    14.04.2002
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    5.709
    Ort:
    Im Norden
    Helm und Maske scheinen von Gentex zu sein:
     

    Anhänge:

  12. Cirrus

    Cirrus Astronaut

    Dabei seit:
    14.04.2002
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    5.709
    Ort:
    Im Norden
    Hier sieht man die Befestigung des Atemschlauches an der Helmschale zur Zugentlastung. Eine sehr sinnvolle Maßnahme.
     

    Anhänge:

  13. Cirrus

    Cirrus Astronaut

    Dabei seit:
    14.04.2002
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    5.709
    Ort:
    Im Norden
    Bei Überdruckatmung wird die Maske über ein gleichzeitig aufgeblasenes Kissen in der Helmschale im Bereich des Hinterkopfes fester angedrückt. Da hat man ein bewährtes Arbeitsprinzip russischer (sowjetischer) Helme und Masken übernommen.
     

    Anhänge:

  14. Cirrus

    Cirrus Astronaut

    Dabei seit:
    14.04.2002
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    5.709
    Ort:
    Im Norden
    Auf Helm und Maske waren Hinweise der GENTEX Corp. Aber ob diese nur die Teile geliefert hat oder auch für die Gesamtfertigung verantwortlich war, kann ich nicht sagen.
     

    Anhänge:

  15. Cirrus

    Cirrus Astronaut

    Dabei seit:
    14.04.2002
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    5.709
    Ort:
    Im Norden
    Hier der gegenüber dem Vorgängermodell geänderte Bajonettverschluss der Maske:
     

    Anhänge:

  16. #15 Balu der Bär, 25.06.2007
    Balu der Bär

    Balu der Bär Testpilot

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    304
    Ort:
    Tübingen
    Super vielen Dank für die Bilder!!WO hast Du die her??:HOT :HOT
     
  17. #16 cyxou37, 27.08.2007
    cyxou37

    cyxou37 Flugschüler

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Leute, bin noch ganz neu hier - aber am Thema Helm ganz stark interessiert...

    Ich wüßte gern welcher Helmkörper und welche Maske da für den ACS angepaßt wurden. Kann mir jemand weiterhelfen ??? :confused:
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Balu der Bär, 16.12.2007
    Balu der Bär

    Balu der Bär Testpilot

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    304
    Ort:
    Tübingen
    Ist der Helm nur so lange in Gebrauch, bis der neue Helm mit dem Helmvisier kommt?
    Ist dieser dann ne Maßanfertigung?
     
  20. Sphynx

    Sphynx Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    STR
    Auch auf die Gefahr, dass ich hier einen Uralt-Thread wieder ausgrab - die Maske sieht nach ner MBU-20 HA/LP aus und der Helm kommt einem HGU-55/P CE, wobei das CE system hier wohl einen anderen Belüftungsschlauch hat, sehr nahe. Die Maskenhalterung ist natürlich custom fit.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Eurofighter-Helm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eurofighter maske

    ,
  2. eurofighter helm

    ,
  3. eurofighter helm kaufen

    ,
  4. gentex helm eurofighter,
  5. was kostet ein pilotenhelm für den eurofighter