Eurofighter: Notlandung in Innsbruck

Diskutiere Eurofighter: Notlandung in Innsbruck im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Gerade mitbekommen: http://kurier.at/chronik/oesterreich/eurofighter-triebwerk-brennt-notlandung-in-innsbruck/88.917.239 "Der Pilot musste wegen...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 AMeyer76, 02.10.2014
    AMeyer76

    AMeyer76 Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    3.198
    Zustimmungen:
    2.900
    Beruf:
    Entwickler für Home Flugsimulatoren
    Ort:
    Laage
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Friedarrr, 02.10.2014
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.685
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Notlanden...:headscratch:
     
  4. MiGCap

    MiGCap Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    9.992
    Ort:
    Nordfriesland
    Und Herr Pilz hat wieder Hirnsausen, wenn man den verlinkten Artikel zu Ende liest ...
     
    Maschin, airframe, gannet und 3 anderen gefällt das.
  5. #4 Onkel-TOM, 02.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2014
    Onkel-TOM

    Onkel-TOM Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    2.834
    Zustimmungen:
    2.741
    Ort:
    Auenland
    Und warum braucht es dafür einen Extra Thread? :headscratch: normales Verfahren bei dieser Warnung und von einem Flugunfall oder Flugunfallforschung Gott sei Dank meilenweit entfernt.Die Knallgeräusche könnte man auch im Fachjargon als Durchbrechen der Schallmauer bezeichnen.
    Aber beim Thema EF wird ja momentan alles aufgebauscht was nur geht...ob in der Zeitung oder im www :!:
     
    agrartec2000, SUPREME83WHV, 222cora und 4 anderen gefällt das.
  6. n/a

    n/a Guest

    Naja TOM, der EF Thread ist zu, ich bekomme nur noch rote Dankeschöns und in Zeltweg fliegen die sogar im Gegensatz zu uns mit CATM am ITPL. Naja jedes mal ein Thema wegen einer Luftnotlage aufmachen, hätte was...mal schauen wann in Zeltweg ein GAF EF mit Luftnot landet.:TD:
     
  7. #6 AMeyer76, 02.10.2014
    AMeyer76

    AMeyer76 Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    3.198
    Zustimmungen:
    2.900
    Beruf:
    Entwickler für Home Flugsimulatoren
    Ort:
    Laage
    Man kann die Sicherheitslandung auch positiv bewerten. Safety first. Daher von meiner Seite alles :TOP:
     
  8. #7 _Michael, 02.10.2014
    _Michael

    _Michael Space Cadet

    Dabei seit:
    02.04.2001
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    572
    Beruf:
    Ingenieur
    Wenn der Kriterienkatalog auf Wikipedia stimmt, dann war das eine Notlandung:
    • Feuer an Bord
    • Schwere Triebwerksprobleme

    Hat sich zwar am Ende beides als falsch herausgestellt, aber das weiss der Pilot zu diesem Zeitpunkt ja noch nicht.
     
  9. #8 Augsburg Eagle, 02.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2014
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.735
    Zustimmungen:
    37.980
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Wird HIER auch schon behandelt (allerdings mit weniger Posts :TD:)
     
  10. n/a

    n/a Guest

    AE bei mir kommt eine Fehlermeldung, dass die Seite nicht aufgerufen werden kann.
     
  11. #10 Bechair, 02.10.2014
    Bechair

    Bechair Fluglehrer

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    546
    Beruf:
    Wasserbauer
    Ort:
    Wurzen
    Bei mir auch
     
  12. F-16N

    F-16N Testpilot

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    357
    Zwei Dinge kommen mir in dem Artikel komisch vor:
    • Wenn es ein Routine-Einsatz gegen einen angemeldeten Militärüberflug war, warum dann mit Überschall ?
    • Stimmt es wirklich, dass die Flugeigenschaften einer F-16 mit Waffen/Dummies besser sind ?
     
  13. #12 AMeyer76, 06.10.2014
    AMeyer76

    AMeyer76 Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    3.198
    Zustimmungen:
    2.900
    Beruf:
    Entwickler für Home Flugsimulatoren
    Ort:
    Laage
  14. F-16N

    F-16N Testpilot

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    357
    Leider haben wir das Thema nun schon in 3 Threads, aber der ursprüngliche Beitrag erscheint mir wirklich sehr merkwürdig, deshalb auch nochmal hier:


    Es wird von zwei Knallgeräuschen geschrieben, erste Schlußfolgerung wäre Überschallknalle, aber es handelte sich laut Bericht um einen Kontrolleinsatz gegen einen angemeldeten (bekannten) Militärüberflug, ergo kein klassischer QRA .. würde man da Überschall über dichtbesiedeltem Gebiet fliegen, doch eher nein ... oder ?
    Wenn es ein Triebwerksschade war, könnten die lauten Knallgeräusche dann nicht eher von Triebwerksfehlzündungen stammen ... würde dann auch eher zum Landeanflug passen !?

    Zweite Frage diesbezüglich war, der abzufangende Militärüberflug soll eine US F-16 gewesen sein, wo man immer überprüfen müsse, ob die Flugzeuge unbewaffnet seien, was schwierig sei, da "diese Flugzeuge wegen der besseren Flugeigenschaften immer Dummywaffen mitführen würden und man deshalb immer entsprechende Aufkleber visuell identifizieren müsse" Stimmt das so?

    Oder ist der Bericht eher von jemandem geschrieben worden, der schlicht keine Ahnung von der Materie "Militärfliegerei" hat !?
     
  15. #14 Intrepid, 06.10.2014
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    2.154
    1. Gedanke: sind Überschallknalle denn schon so lange her, dass sie für so viel Aufruhr sorgen? Sollte man die Bevölkerung nicht besser wieder an einen gelegentlichen Überschallknall gewöhnen, jetzt wo der kalte Krieg neu beginnt?

    2. Gedanke: der Eurofighter muss viel mehr fliegen, damit er seine Kinderkrankheiten los wird. Auf den Eurofighter möchte ich im Moment keine Verteidigung gestützt sehen.
     
  16. #15 Schorsch, 06.10.2014
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Ja.
     
  17. F-16N

    F-16N Testpilot

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    357
    Ich bin ja auch ein Kind des "Kalten Krieges", aber meines Wissens sind doch Überschallflüge in Europa nur in wenigen Ausnahmefällen erlaubt gewesen, m.M.n. war der einzig Überschallknall den man in Norddeutschland ab und zu gehört hat, der von der SR-71 bei ihrem Aufklärungsrun an der innerdeutschen Grenze gewesen !?

    Auch in den 80er Jahren waren diese Geräusche so selten, dass es i.d.R. in der Zeitung stand, wenn wieder mal einer verbotenerweise zu schnell war.
     
  18. F-16N

    F-16N Testpilot

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    357
    Betrifft dann die Flügelspitzen-Stationen, reicht da den der Waffenträger ansich eigentlich aus ?
     
  19. #18 Onkel-TOM, 06.10.2014
    Onkel-TOM

    Onkel-TOM Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    2.834
    Zustimmungen:
    2.741
    Ort:
    Auenland
    In den 80er Jahren ist der Überschallknall durch die F-104 Tagesgeschäft gewesen,zumindestens in Süddeutschland,kann mich noch sehr gut daran erinnern wie wir als Kinder immer nach oben geschaut haben und gesucht haben wo denn der komische Knall herkommt.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    1.008
    Ort:
    Magdeburg
    Tja wir Kinder des Ostens kennen das da schon besser. Hier war es gang und gäbe das es ordentlich gerummst hat und man dann am Himmel eine MiG21 oder 23 sah. Zumindest gaukeln mir das meine Kindheitserinnerungen vor.
    Aber das dadurch Schäden entstehen, höre ich zum ersten Mal. Waren die Eurofighter so tief? Dann hätte doch aber nicht Halb-Östereich die Knalls wahrgenommen. Oder hängen Lautstärke und Schalldruck des Überschallknalls vom Luftfahrzeug ab?
     
  22. Henry

    Henry Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.12.2011
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Bonn
    Kommt auch auf's Wetter an... In der Nähe von Neuburg habenmal F4F bei einem in genemigter höhe stattfindenden Überschallflug
    einige Schäden an Dächern und Fenstern verursacht...
    Ich kenne hier aus dem Ahrtal als Kind noch Überschallflüge ganz tief.. gefühlt jeden Tag.. war normal (und schöööönnn)
    Sweet sound of freedom halt :-)

    Henry
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Eurofighter: Notlandung in Innsbruck

Die Seite wird geladen...

Eurofighter: Notlandung in Innsbruck - Ähnliche Themen

  1. Spanischer Eurofighter abgestürzt

    Spanischer Eurofighter abgestürzt: Heute Mittag ist ein spanischer EF abgestürzt. Der Pilot konnte sich leider nicht retten. Eurofighter EF-2000 , 12 Oct 2017
  2. 24.09.17: ItAF Eurofighter ins Meer gestürzt (Terracina)

    24.09.17: ItAF Eurofighter ins Meer gestürzt (Terracina): Bei einer Airshow in Italien ist ein Eurofighter abgestürzt. Schleudersitzabschuss ist keiner zu sehen, Pilotenschicksal unbekannt. ----------...
  3. Suche kleines Eurofighter Steckmodell

    Suche kleines Eurofighter Steckmodell: Hallo zusammen, für ein Geschenk bin ich auf der Suche nach einen kleinen Eurofighter Modell in der Größenordnung von 1:144. Es soll aber...
  4. Deutsche Eurofighter nach Israel

    Deutsche Eurofighter nach Israel: Drei Eufies und 150-200 Mann/Frau werden im Herbst zwei Wochen üben in Israël. http://www.israeldefense.co.il/en/node/28967 Bis her hatten die...
  5. Revell Eurofighter "Bronze-Tiger" Display

    Revell Eurofighter "Bronze-Tiger" Display: So, nachdem ja nun schon einer gezeigt wurde, hier nun meiner inklusive Display in Form einer von unten Schwarz lackierten Plexiplatte plus...