Eurofighter Single Seater 1/72

Diskutiere Eurofighter Single Seater 1/72 im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo liebe Modellbau-Kollegen, ich habe mal eine Frage bezüglich Eurofighter Bausätze. Ich habe nun den Revell Eurofighter gebaut, es ist ein...

Moderatoren: AE
  1. #1 Firefighter112, 27.11.2014
    Firefighter112

    Firefighter112 Space Cadet

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    9.145
    Beruf:
    Kaufmann im Einzelhandel
    Ort:
    Südlich von ETNT (Metjendorf )
    Hallo liebe Modellbau-Kollegen, ich habe mal eine Frage bezüglich Eurofighter Bausätze.
    Ich habe nun den Revell Eurofighter gebaut, es ist ein guter Bausatz für das Geld. Allerdings stelle ich mir die Frage wie schaut es mit anderen Herstellern aus wie z.B. Hasegawa,Italeri,HobbyBoss,etc. Habt ihr Erfahrungen mit den Bausätzen? Welcher ist empfehlenswert? Wie sind die Passformen?

    Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen.

    MfG
    Sven
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 niki4703, 29.11.2014
    niki4703

    niki4703 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Bukarest, Rumaenien
    Da gibt es bestimmt besserwissende Kollegen aber ich erzähle mal aus eigener Sicht :)

    Revell sehe ich als bestes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ja, der Lufteinlass ist ein Teil daß einem Schwierigkeiten macht, da gibt es Grat an einigen Teilen den man entfernen muss usw., aber der Flieger ist gut detailiert und proportioniert und für den Preis... :TOP:

    Hasegawa schaut sehr, sehr gut aus in der Schachtel, die Teile sind wunderbar detailiert und gegossen (klar besser als Revell) aber ich persönlich bin nicht total überzeugt daß Hasegawa die Konturen und Proportionen des Fliegers genau so gut getroffen hat wie Revell. Bauen lässt sich Hasegawa leichter als Revell aber mit einem bestimmt höheren Preis bekommt der Bausatz von mir nur den zweiten Platz.

    Der Einsitzer von Italeri (ehem. Ausgabe auch von Revell) lässt sich prima als Prototyp (eigentlich DA) bauen:

    Anhänge:



    Hobbyboss verkauft sich als Easy Kit mit wenigen Bauteilen (also keine zu große Detaillierung) aber von anderen Bausätzen aus dem selben Haus denke ich mal daß der Easy Kit doch recht viele Spachtel- und Schleifarbeiten mit sich bringt und deshalb eher nicht empfelenswert ist.

    Und nun...

    Anhänge:



    :)
    Niki
     
  4. BerndK

    BerndK Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Ich vermute mal, Firefighter112 meint den neuen Bausatz von Italeri, der letzes Jahr als Doppelsitzer und 2014 als Einsitzer erschienen ist. Da würde mich eine Beschreibung auch interessieren!
     
  5. #4 Firefighter112, 30.11.2014
    Firefighter112

    Firefighter112 Space Cadet

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    9.145
    Beruf:
    Kaufmann im Einzelhandel
    Ort:
    Südlich von ETNT (Metjendorf )
    Genau den meine ich, der Revell Bausatz ist sein Geld wert, nur vielleicht gibt es ja einen noch etwas besseren.

    LG Sven
     
  6. #5 niki4703, 30.11.2014
    niki4703

    niki4703 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Bukarest, Rumaenien
    Es gibt im wesentlichen keinen neuen Bausatz von Italeri, egal ob Ein- oder Zweisitzer.
    Es sind in der Tat beide Neuauflagen mit ein paar zusätzlichen Teilen eingequetscht (Antennchen, IRIS-T) und neuen Decals für Einsatzmaschinen. Ich bleibe also bei meiner Meinung :)

    1355 EF 2000 Typhoon Single Seater
    1340 EF 2000 Typhoon II B

    Zudem hat die Cockpithaube im Zweisitzigen Italeri einen ziehmlich großen Design-Fehler am Rahmen hinten der ganz hässlich aussieht :blush2: und sich nicht einfach auspolieren lässt.

    Ja, ich denke Italeri lässt sich schneller und einfacher bauen als Revell (eigentlich heisst es: "ich weiß" :TD: ), aber wenn Ihr Euch nach Detailierungsgrad richtet dann ist Italeri klar nicht die erste Wahl.

    Wenn man Preis ausser Spiel lässt dann bietet Hasegawa wohl den besten Mix von Detailierung, Passgenauigkeit und Looks :wink:

    Viel Spaß!
     
    BerndK gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema: Eurofighter Single Seater 1/72
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Revell Eurofighter

    ,
  2. bester eurofighter bausatz

    ,
  3. eurofighter 172 italeri

Die Seite wird geladen...

Eurofighter Single Seater 1/72 - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Eurofighter Typhoon Single Seater – Hasegawa

    1/72 Eurofighter Typhoon Single Seater – Hasegawa: Hallo zusammen Ich versuche mich mal an meiner ersten Bausatzvorstellung und zeige hier ein paar Bilder des neuen Eurofighter Bausatzes von...
  2. Eurofighter TYPHOON single seater Revell 1:48

    Eurofighter TYPHOON single seater Revell 1:48: Hallo Modellbaufreunde! Ich bin relativ neu hier und hab da mal 'ne Frage: Ich habe mir mit meinem Sohn den Eurofighter in 1:48 von Revell...
  3. Revell Eurofighter Typhoon (single seater)

    Revell Eurofighter Typhoon (single seater): Ich möchte jetzt mal meinen ersten Baubericht machen. Ich habe vor einen Eurofighter Typhoon (single seater) von Revell im Maßstab 1:72 zu bauen....
  4. Spanischer Eurofighter abgestürzt

    Spanischer Eurofighter abgestürzt: Heute Mittag ist ein spanischer EF abgestürzt. Der Pilot konnte sich leider nicht retten. Eurofighter EF-2000 , 12 Oct 2017
  5. 24.09.17: ItAF Eurofighter ins Meer gestürzt (Terracina)

    24.09.17: ItAF Eurofighter ins Meer gestürzt (Terracina): Bei einer Airshow in Italien ist ein Eurofighter abgestürzt. Schleudersitzabschuss ist keiner zu sehen, Pilotenschicksal unbekannt. ----------...