Eurofighter Technik Daten News

Diskutiere Eurofighter Technik Daten News im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ich möchte jetzt mal alle Beteiligten aufrufen hier keine unüberlegten und unqualifizierten postings zu machen. Hier ist nicht der Ort andere User...

Moderatoren: gothic75
  1. PeWa

    PeWa Space Cadet

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    97
    Beruf:
    Technischer Zeichner
    Ort:
    Niederbayern
    Ich möchte jetzt mal alle Beteiligten aufrufen hier keine unüberlegten und unqualifizierten postings zu machen. Hier ist nicht der Ort andere User "anzumachen"!!:mad:
    Also bitte sachlich bleiben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #522 phantomas2f4, 11.01.2008
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.801
    Zustimmungen:
    408
    Ort:
    Kösching
    Dann sollten wir uns alle dem sehr guten und treffenden Beitrag Nr. 565 von Fast Eagle anschließen, denn der sagt eigentlich alles...

    Lob von mir.

    Gruß Klaus
     
  4. PeWa

    PeWa Space Cadet

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    97
    Beruf:
    Technischer Zeichner
    Ort:
    Niederbayern
    Stimmt. ;)
     
  5. Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.770
    Zustimmungen:
    138
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Dänemark und Eurofighter...

    Auszüge aus einem Artikel in Ingeniøren vom 04.01.08:

    1) Als einziger Anbieter hat JSF eine Ausnahmegenehmigung von den in Dänemark gesetzlich vorgeschriebenen 100%igen Gegenkäufen. Eurofighter hat ohne Erfolg versucht eine solche Ausnahmengenehmigung zu bekommen.

    2) Dänemark hat bereits etwa drei Milliarden Kronen (etwa € 400 Millionen) in den JSF investiert [damit die dänische Industrie an der Entwicklung beteiligt werden kann/darf], aber nichts ging an Eurofighter oder Saab.

    3) Anstatt eine verbindliche Request for Quotation wurde zwischenzeitlich lediglich eine Supplementary Request for Information herausgegeben, angeblich weil JSF noch nicht in der Lage ist verbindliche Einkaufs- und Betriebskosten zu nennen. Zitat David Hamilton (Eurofighter): "Eine seltsamer Umgang mit dem Geld der Steuerzahlern"

    U.a. aus diesen Gründen hat Eurofighter sich durch Suspendierung ihres Angebots zurückgezogen. Das gleiche soll auch für Dassault (Rafale) gelten, die den Auswahlprozess als "ein politisches Schauspiel zur Tarnung einer bereits getroffenen Entscheidung für den JSF" betrachtete (Zitat Yves Robin von Dassault).

    Angesichts Punkt 2) und die Art und Weise wie die dänische Regierung Herrn Bush in den Hintern kriecht, bin ich mir sicher, dass wir nur JSF als F-16 Ablösung sehen werden. Irgendwann...
     
  6. Anthrax

    Anthrax Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.09.2005
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    München
    Der für heute gegen 14:00 geplante Erstflug der IPA 7 wurde wegen eines Hydrauliklecks an der linken Bremse des Hauptfahrwerks auf morgen verschoben. Hoffen wir dasses dann klappt. ;)

    Pilot wird Chris Worning sein.
     
  7. #526 backberti79, 16.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.01.2008
    backberti79

    backberti79 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Echelpöten
    Hamilton kritisiert nicht den Preis des JSF, sondern die relative Menge an Geld, die Dänemark in das Projekt investiert hat ohne überhaupt zu wissen, was man dafür bekommt. Zu einem vergleichbaren Zeitpunkt war im Falle des EF sehr wohl bekannt, was die Dinger später kosten. Und wenn man es aus Sicht eines dänischen Steuerzahlers betrachtet, dann ist die Art wie USA/Lockheed mit den kleineren Partnern umgeht im hohen Maße kritikwürdig (und genauso das "Nichtreagieren" der dänischen Regierung).

    Alles schön und gut, aber so (rückblickend auf "was hab ich jetzt") werden keine Beschaffungsentscheidungen über Kampfflugzeuge getroffen. Die Frage ist "Was brauch ich zukünftig?". der JSF hat sicherlich seine Stärken als leichtes bis mittleres Angriffsflugzeug ("Strike" eben), solange man sich in der Luftverteidung auf andere Systeme verlassen kann. Kleine Länder wie Dänemark, Norwegen Holland, Belgien etc. können sich aber heutzutage nur noch einen Typ leisten. Daher ist vom Konzept her ein vollwertiges Multi/Swingrole System die einzige sinnvolle Lösung, was der JSF aber schon auf Grund seiner geringen Reichweite und Geschwindigkeit nicht ist. Daher wären diese Länder selbst mit einer Block-60 F16 besser bedient, als mit dem JSF.

    Interessanterweise bekommt Deutschland mehr Tranche 2 EF zusätzlich, als es Tranche 1 EFs an Österreich abgegeben hat/abgibt (15). GB/IT/ESP bekommen jeweils nur soviel zusätzlich wie sie für die ursprüngliche österreichische Order abgegegben haben (2,1, bzw. 1). Wenn Österreich dazu auch noch alle Flieger bis Mitte 2009 bekommt und ich mich nicht verrechnet hab, dann wird man mit Glück bis dahin 4 Maschinen mehr in Deutschland haben als ursprünglich geplant.
     
  8. #527 Scorpion, 16.01.2008
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    261
    Ort:
    Berlin
    :confused: Du solltest nochmal nachrechnen. Deutschland gibt aus dem Tranche 1 exakt 11 Maschinen ab. 2 (neue zuvor beschlossene)+3 (neue eigentlich für die Lw bestimmte)+6 (gebrauchte der Lw) = 11 deutsche Tranche 1 Maschinen f+r Östereich. Aus Tranche 2 sollte Deutschland ursprünglich 68 Maschinen erhalten. Nun kommen die Östereicher hinzu macht 68+11 = 79. Wir erhalten also nachwievor nicht mehr Maschinen als bestellt.
     
  9. #528 backberti79, 16.01.2008
    backberti79

    backberti79 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Echelpöten
    Die "Überzeugung" teile ich nicht. Stealth ist designtheoretisch gesprochen ein fast ausschließlich offensives Designparadigma, das sich nicht eins-zu-eins auf defensive Situationen (die wohl für kleine Länder die weitaus größere Bedeutung haben werden) übertragen läßt. Auch ignoriert es völlig die Tatsache, dass es andere Wege gibt, Ziele zu erfassen als Radar.

    Von "Pummeligkeit" und Topspeed redet keiner und deine "Quartetts" kenne ich leider nicht.

    Reichweite und hohe, haltbare Geschwindigkeiten sind Schlüsselmerkmale von sowohl erfolgreich geführten BVR-Auseinansetzungen als auch "Strike"-Missionen. In beiden Bereichen fällt der JSF selbst hinter heute verfügbare Plattformen zurück. Von realen Waffenlasten gar nicht zu reden.

    Die Preis/Leistungsdiskussion ist schon bei der F-22 abenteuerlich, aber am Rande noch nachvollziehbar. Wenn der JSF preislich über die 100Mil€ hinaus geht, wird es lächerlich. Besonders aus Sicht kleinere Länder, die zu Beginn vor allem auf den JSF gesetzt haben weil sie die vermeintlich leichtere, preiswertere, mit weniger Aufwand zu betreuendere Lösung suchten.

    Wenn du diese Diskussion weiterführen möchtest, macht bitte einen passenden Thread auf oder schreib mir ne Nachricht. Das gehört hier nämlich nicht rein.
     
  10. #529 DerFuchs, 16.01.2008
    DerFuchs

    DerFuchs Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    50996 Köln
    Na, Deine Quellen würde ich gerne mal kennen lernen. Du glaubst doch wohl nicht im Ernst, dass irgendein (offizieller) Bericht über solche Erfahrungen mit dem Raptor bekannt wird ?

    Und alles andere ist Quatsch mit Soße.

    MfG
     
    Ghostbear gefällt das.
  11. #530 DerFuchs, 17.01.2008
    DerFuchs

    DerFuchs Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    50996 Köln
    Hallo,

    ich dachte eigentlich an wirklich offzielle Berichte mit entsprechenden Auswertungen und Statistiken. Die angegebenen Quellen scheinen eher aus den, zwar offiziellen, aber trotzden aus den zuständigen Public Relation-Abteilungen zu stammen.

    MfG
     
  12. #531 Jokey, 18.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2008
    Jokey

    Jokey Flugschüler

    Dabei seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    irgendwo
    Vergleich EFA - F22/JSF

    1. Ein Vergleich EFA - F2 ist eigentlich nicht moeglich da beide Flugzeuge unter grundsaetzlich verschiedenen Leistungsmerkmalen entwickelt wurden!
    Der eine legt Wert auf Agilitaet - der andere auf Stealth (ich weiss - die Schubvectorsteuerung - die funktioniert jedoch in einem sehr kleinen Geschwindigkeitsbereich) - das Display des Raptor ist jedoch beeidruckend!!!
    2. JSF - das Flugzeug ist doch noch nicht einmal in den Kinderschuhen. Beim 17 Testflug wurden massive probleme im high voltage bus festgestellt und das Lfz beinahe abgestuerzt - seit dem standen alle Prototypen und haben im Zuge der Nachruestung weitere Probleme festgestellt - so das die Flotte 6 monate nicht flog. Seit dem ist ein weiterer Flug erfolgt. Das macht 18 von fast 6000!!!!!
    Bereits jetzt hat das gesamte Programm mit Zeitverschiebungen (fast 2 Jahre) und Preiserhoehungen zu kaempfen (verdoppelt).
    Also Schuster bleib bei Deinen Rappen - macht den EFA nicht schlechter als er ist und alle modernen flieger haben im moment genug Probleme mit der Einfuehrung und Flight software:engel:
     
  13. #532 Scorpion, 18.01.2008
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    261
    Ort:
    Berlin
    Auch wenn das jetzt ein wenig zum Offtopic tendiert. Die F-35 wurde nach ihrem 19en Flug gegroundet und zum Absturz hätte dieser Ausfall auch nicht geführt. Der kurzzeitige Stromausfall war dermaßen kurz, dass er vom Piloten garnicht bemerkt wurde. Lediglich die Ingenieure haben diesen kurzzeitigen Aussetzer festgestellt. AA-1 hätte dann eigentlich im August wieder fliegen sollen, aber durch Probleme mit dem F-135 bei Bodenläufen (wie von HDP erwähnt) verzögerte sich Flug Nummer 20 bis Dezember. Inzwischen ist die AA-1 wieder mehrfach geflogen. Nichts destotrotz ist das Program in Verzug und ich denke nicht, dass es das letzte Problem gewesen sein wird, was zu Verzögerungen führt.
     
  14. #533 Scorpion, 19.01.2008
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    261
    Ort:
    Berlin
    Die F-22 wurde als reiner Luftdominanzjäger entwickelt um die F-15 zu ersetzen. Das Einsatzprofil der F-22 sag vor in den gegnerischen Luftraum einzudringen und feindliche Flugzeuge über ihrem eigenen Territorium abzuschießen. Dazu bedurfte es Supercruise, Stealth, moderner Sensoren und einer guten Höhenleistung.
    Der Eurofighter war als Mehrzweckjäger gedacht mit einer primären Luft-Luftrolle und sekundären Luft-Bodenfähigkeiten. Als Jäger sollte der Eurofighter in erster Linie das eigene Territorium vor feindlichen Luftangriffen schützen bzw. die Luftüberlegenheit über dem Gefechtsfeld sichern. Stealth oder Supercruise waren da nicht so wichtig. Der Eurofighter musste hinreichend schnell vor Ort sein und sollte möglichst viele Ziele schnell BVR und wenn es sein musste auch WVR bekämpfen können. Darf aber nicht vergessen werden, dass der Eurofighter auch den Jaguar in der Luft-Bodenrolle ablösen sollte. Stealth war alleine aus Flexibilitätsgründen eine Nogo-Area, abgesehen von den Kosten.
     
  15. PeWa

    PeWa Space Cadet

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    97
    Beruf:
    Technischer Zeichner
    Ort:
    Niederbayern
    Es wäre mir recht wenn wieder zum eigentlichen Topic zurückgekehrt wird. Dies ist eigentlich das Thema um was es sich drehen soll "Eurofighter Technik Daten News". Und nicht ob jetzt die F-22 oder die Rafale besser ist oder nicht.
    Solche Vergleiche hinken sowieso immer. Also bitte diesen Thread nicht Zweckentfremden. ;)
     
    Fighter117 gefällt das.
  16. #535 wenkman79, 24.01.2008
    wenkman79

    wenkman79 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    697
    Ort:
    bavaria
    Weiße Punkte

    So mal ne Frage an die Spezialisten hier: Im Laage-Thread sieht man seit neuesten an den "alten" Twins auf Höhe der Kennung und am Radom so Weiße Punkte...weiß jemand was damit anzufangen???
     
  17. PeWa

    PeWa Space Cadet

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    97
    Beruf:
    Technischer Zeichner
    Ort:
    Niederbayern
    Über diese "Erscheinung" habe ich mich auch schon gewundert. Hat jemand eine passende Erklärung?
     
  18. #537 Maverick66, 24.01.2008
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Ich bin zwar kein Eurofighter-Kenner, aber mich würde mal interessieren,
    ob der Eurofighter (nur mal aus Interesse) auch Trägerdecklandungsfähig wäre oder gemacht werden könnte.
    Ob militärisch sinnvoll oder nicht, sei mal dahin gestellt.

    Gruß Sven
     
  19. #538 Scorpion, 24.01.2008
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    261
    Ort:
    Berlin
    Dafür ausgelegt ist er nicht, aber man könnte eine entsprechende Version sicherlich entwickeln. Studien gab es dazu schon.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #539 phantomas2f4, 24.01.2008
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.801
    Zustimmungen:
    408
    Ort:
    Kösching
    Ja, vielleicht klebt da schon der "Kuckuck" drauf,weil die Lw Pleite ist...???

    Spaß beiseite.
    Vielleicht ein Art von Versiegelung von Schrauben / Schnellverschlüssen..??

    Klaus
     
  22. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    5.224
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Würde ich auch denken,aber warum sind die nicht an den Einsitzern?
     
Moderatoren: gothic75
Thema: Eurofighter Technik Daten News
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eurofighter news

    ,
  2. eurofighter

    ,
  3. content

    ,
  4. Flugzeugforum Eurofighter ,
  5. meteor integration eurofighter,
  6. kuwait eurofighter deal,
  7. kuwait eurofighter deal unterschrift,
  8. Oman,
  9. klarstand eurofighter,
  10. majestic222,
  11. kuwait eurofighter,
  12. eurofighter typhoon kuwait unterschrieben,
  13. pirate sensor,
  14. kampfflugzeuge mit supercruise,
  15. täuschkörper seezielflugkörper,
  16. eurofighter mit som raketen,
  17. typhon pirate luftwaffe beschaffung,
  18. Eurofighter psc 10,
  19. seezielflugkörper marte,
  20. eurofighter enteisung,
  21. eurofighter knoten,
  22. litening Eurofighter,
  23. rotationsgeschwindigkeit eurofighter ,
  24. laserwarner luftfahrt,
  25. andreas huemer efs
Die Seite wird geladen...

Eurofighter Technik Daten News - Ähnliche Themen

  1. Suche kleines Eurofighter Steckmodell

    Suche kleines Eurofighter Steckmodell: Hallo zusammen, für ein Geschenk bin ich auf der Suche nach einen kleinen Eurofighter Modell in der Größenordnung von 1:144. Es soll aber...
  2. Deutsche Eurofighter nach Israel

    Deutsche Eurofighter nach Israel: Drei Eufies und 150-200 Mann/Frau werden im Herbst zwei Wochen üben in Israël. http://www.israeldefense.co.il/en/node/28967 Bis her hatten die...
  3. Revell Eurofighter "Bronze-Tiger" Display

    Revell Eurofighter "Bronze-Tiger" Display: So, nachdem ja nun schon einer gezeigt wurde, hier nun meiner inklusive Display in Form einer von unten Schwarz lackierten Plexiplatte plus...
  4. Eurofighter "60 Jahre LUFTWAFFE" 1/72 Revell

    Eurofighter "60 Jahre LUFTWAFFE" 1/72 Revell: Hallo, als mein erstes Modell für 2017 stelle ich euch den Eurofighter "60 Jahre LUFTWAFFE" von Revell vor. Er ist aus dem Geschenke-Set 60 Jahre...
  5. Öffnung im Seitenleitwerk Eurofighter

    Öffnung im Seitenleitwerk Eurofighter: Guten Abend zusammen Kann mir jemand erklären weshalb der Eurofighter unten am Ansatz des Seitenleitwerks (frontal) eine Ovale Öffnung hat....