Eurofighter Technik Daten News

Diskutiere Eurofighter Technik Daten News im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; High Alpha Velocity Vector. Also das Rollen bei hohen Anstellwinkeln um den eigenen Flugweg. Wenn Du Dir den EF mal von unten oder oben...
Scorpion

Scorpion

Space Cadet
Dabei seit
19.12.2001
Beiträge
2.078
Zustimmungen
514
Was sind HAVV-Rollen? Da konnte meine google-fu nicht mehr helfen...
High Alpha Velocity Vector. Also das Rollen bei hohen Anstellwinkeln um den eigenen Flugweg.

Das ist mir auch unklar. Wie ist das zu verstehen, links/rechts unterschiedlich? Wohl kaum, oder?
Wenn Du Dir den EF mal von unten oder oben anschaust, sticht Dir die Bordkanonenverkleidung prominent ins Auge. Diese Asymetrie scheint sich in bestimmten Flugbereichen ziemlich nachteilig auszuwirken. Von Gewichtsunterschieden beider Tragflächen mal abgesehen, die ich aber ebenso wie die unterschiedliche Form der Flügelspitzenbehälter nicht ganz so kritisch sehe.
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
12.073
Zustimmungen
4.206
Ort
mit Elbblick
Zwischen Trudeln und Strömungsabriss liegen ja auch noch Welten (oder?).
Nun bin ich kein ausgebildeter Pilot, aber ich habe mir viel theoretische Aerodynamik von "Fast Jets" reingezogen. Ein normaler Airliner macht Stall lange bevor die laterale Stabilität sich abmeldet. Da ist clean bei 20° Schluss, eigentlich früher. Bis dahin ist das Flugzeug meist recht stabil, wobei man auch zahlreiche Fälle gesehen hat, in denen ein stall halbseitig erfolgte (siehe einige DC-9 Abstürze).

Wen ich mein AoA-Limit in einer realen Situation erreiche, habe ich ja immer eine laterale Komponente. Also etwa Roll- und Yaw-Bewegung, weil ich eben eine Kurve fliege. Ein Stall ist dann eigentlich immer auf einer Seite zuerst. Die geringe Rollträgheit (wenig Masse in den Flächen) und die bei höheren AoA oftmals niedrige natürliche Stabilität sorgen dann dafür, dass ich schnell eine kombinierte Bewegung habe.
Die Konfigurationen F-14 und F-15 teilweise*, speziell aber YF-17, F-18, MiG-29 und Suchoi 27 haben alle recht üppige Seitenleitwerke, welche auch bei hohen AoA noch etwas Luft kriegen. Hier ist eine hohe natürliche laterale Stabilität vorhanden. Das macht die Auslegung des Reglers einfacher. Alle haben aber gemein, dass sie dafür einen Preis bezahlen. Das ist Oberfläche und Interferenz, das tut vor allem >M0.9 ziemlich weh.
Der Eurofighter sollte keine übermäßige natürliche laterale Stabilität haben, speziell bei hohen AoA. Dazu kommt ein begrenztes Repertoire an Steuerflächen, eine F-22 kann ggf. noch ihre Höhenleitwerk gewinnbringend einsetzen, das würde ich mit den Ailerons eines EF bei einer weitgehend abgelösten Strömung eher nicht versuchen.

* F-14 und F-15 haben die doppelten SLW auch deswegen, um bei hohen Machzahlen ausreichend stabil zu sein.
 

mel

Testpilot
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
579
Zustimmungen
2.062
Ort
CH
High Alpha Velocity Vector. Also das Rollen bei hohen Anstellwinkeln um den eigenen Flugweg.

Wenn Du Dir den EF mal von unten oder oben anschaust, sticht Dir die Bordkanonenverkleidung prominent ins Auge. Diese Asymetrie scheint sich in bestimmten Flugbereichen ziemlich nachteilig auszuwirken. Von Gewichtsunterschieden beider Tragflächen mal abgesehen, die ich aber ebenso wie die unterschiedliche Form der Flügelspitzenbehälter nicht ganz so kritisch sehe.
Danke für die Erklärung.
In der Tat ist mir die Kanonenverkleidung auch schon aufgefallen, daran habe ich aber nicht mehr gedacht. :squint:
Wirkt irgendwie wie ein nachträglicher Einfall... Hätte man nicht einfach auf der anderen Seite dieselbe Verkleidung ohne BK-Inhalt anbringen können?
 

arneh

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
2.080
Zustimmungen
1.363
Ort
Siegen
Es sei denn, es liegen eben nicht Welten zwischen dem Strömungsabriss und dem Trudeln, welches vielleicht nicht zu recovern ist.
Bei der relativ stark negativen statischen Längsstabilitätsmarge des EF, würde ich davon ausgehen, dass der Abstand zwischen Stall und Deep Stall/Falling Leaf/Spin recht gering ist. In irgendeinem alten englischen Artikel (ich meine von BAE Designern), der sich mit der Auslegung des EF beschäftigte meine ich mich dunkel zu erinnern, dass das Thema Nose Down Autorität bei hohen Anstellwinkeln ein Problem/limitierender Faktor war. Der AMK beinhaltet ja auch signifikant vergrößerte Elevons.
 
knurri

knurri

Fluglehrer
Dabei seit
05.08.2013
Beiträge
125
Zustimmungen
835
Ort
Oberfranken
Ob man beim Angebot für die Schweiz auch auf AMK/Lerx verzichtet hat. Spätestens hier sollte man doch alle Optionen in die Waagschale werfen um endlich mal eine Ausschreibung zu gewinnen, oder ? Gibt es auch hier keinerlei Details zur Offerte ?
 

Stinkmorchel

Berufspilot
Dabei seit
07.06.2020
Beiträge
51
Zustimmungen
17
ich würde mal vermuten das das Angebot an die Schweiz den Quadriga Flugzeugen entspricht - um die Stückkosten zu senken.
 
Scorpion

Scorpion

Space Cadet
Dabei seit
19.12.2001
Beiträge
2.078
Zustimmungen
514
Ob man beim Angebot für die Schweiz auch auf AMK/Lerx verzichtet hat. Spätestens hier sollte man doch alle Optionen in die Waagschale werfen um endlich mal eine Ausschreibung zu gewinnen, oder ? Gibt es auch hier keinerlei Details zur Offerte ?
Man muss ja immer danach gehen, was im anvisierten Zeitraum realistisch machbar ist und natürlich auch was die Kosten anbelangt. Wenn man eine bestehende Konfiguration verkauft, spart das dem Exportkunden die Entwicklungskosten. Ein Teil der Kosten bei Kuweit und Katar entfällt beispielsweise auf die Entwicklung.
 

twolf

Testpilot
Dabei seit
03.12.2008
Beiträge
609
Zustimmungen
696
Ort
Nbg
Ob man beim Angebot für die Schweiz auch auf AMK/Lerx verzichtet hat. Spätestens hier sollte man doch alle Optionen in die Waagschale werfen um endlich mal eine Ausschreibung zu gewinnen, oder ? Gibt es auch hier keinerlei Details zur Offerte ?
Eine Bedingung der Ausschreibung, alle Komponenten müssen verfügbar sein!

Damit ist AMK/Lex vom Tisch.

Die Ausstattung wird dem Jet Entsprechen, der in der Schweiz war.
 

Stinkmorchel

Berufspilot
Dabei seit
07.06.2020
Beiträge
51
Zustimmungen
17
ich habe das nicht näher verfolgt - hatten die Eufis die in der Schweiz "vorflogen" schon das neue Radar (der Tranche 4)?
 
Scorpion

Scorpion

Space Cadet
Dabei seit
19.12.2001
Beiträge
2.078
Zustimmungen
514
Eine Bedingung der Ausschreibung, alle Komponenten müssen verfügbar sein!

Damit ist AMK/Lex vom Tisch.

Die Ausstattung wird dem Jet Entsprechen, der in der Schweiz war.
Das ist so nicht ganz richtig. Es gab nur die Maßgabe, dass der zur Evaluierung eingesetzte Standard operationell sein musste, sprich kein Testflieger. Das ist maßgeblich für die Evaluierung und Typenentscheidung, bedeutet aber nicht, dass dann exakt dieser Standard auch von den Schweizern (Jahre später) gekauft wird.
 

mel

Testpilot
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
579
Zustimmungen
2.062
Ort
CH
Gibt es Neuigkeiten in Bezug auf die grossen 1800 Liter Tanks und/oder die CFTs? Wird das noch von einem Betreiber verfolgt?
 
Thema:

Eurofighter Technik Daten News

Eurofighter Technik Daten News - Ähnliche Themen

  • 1/320 Eurofighter 3D Druck

    1/320 Eurofighter 3D Druck: Eurofighter ist 5cm, paar Details fehlen noch , muss mir erstmal ne Brille 🤓 besorgen
  • Luft-Boden-Bewaffnung Eurofighter, speziell: GBU-54 und KEPD Taurus

    Luft-Boden-Bewaffnung Eurofighter, speziell: GBU-54 und KEPD Taurus: Hallo liebe FF-Gemeinde, ich habe da mal eine Frage, bei der es sich eigentlich (noch) um Zukunftsmusik handelt. Mir geht es um die (langsam...
  • Eurofighter im Sonderlack

    Eurofighter im Sonderlack: Nächste Woche sollen in Nörvenich gleich zwei Eurofighter in Sonderlackierung präsentiert werden. Ist da was bekannt? Gruß Andi
  • 1/48 Revell Eurofighter - Der GHOST TIGER mit einem kleinen "Special Effect"

    1/48 Revell Eurofighter - Der GHOST TIGER mit einem kleinen "Special Effect": Da mir der Ghost Tiger in 1/72 von Revell doch ein bisschen zu klein ist, und mir gerade diese Folierung verständlicherweise doch ein bisschen...
  • Der Ghost Tiger ein bisschen größer - 1/48 Revell Eurofighter (als Übung für ganz groß später)

    Der Ghost Tiger ein bisschen größer - 1/48 Revell Eurofighter (als Übung für ganz groß später): So .... wie fang ich am besten an? Einigen hier ist ja bekannt, dass der Ghost Tiger seinerzeit auf meinem Haufen gewachsen ist und so hab ich...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    eurofighter news

    ,

    Flugzeugforum Eurofighter

    ,

    eurofighter

    ,
    content
    , eurofighter tranche 4, meteor integration eurofighter, ecrs mk1, kuwait eurofighter deal unterschrift, kuwait eurofighter deal, klarstand eurofighter, pirate sensor, ej230 Triebwerk, eurofighter typhoon kuwait unterschrieben, kuwait eurofighter, majestic222, Oman, Euromids Terminals, kleinster wendekreis eurofighter, www.mtu.de, kühlmittel dass eurofighter, eurofighter spanien, EJ230 fan, meteor t3b, ef2000 Fanghaken, eurofighter geschwader anzahl Tranche Einsitzer
    Oben