Eurofighter Typhoon

Diskutiere Eurofighter Typhoon im Bundesheer Forum im Bereich Einsatz bei; Koalition streitet um Eurofighter-Nachfolge Ball liegt bei Regierung: Eurofighter aufrüsten oder neue Jets

Moderatoren: TF-104G
  1. Maschin

    Maschin Space Cadet

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    1.934
    Zustimmungen:
    9.084
    Ort:
    Österreich
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Eurofighter Typhoon. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Max76

    Max76 Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.09.2016
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    44
    vermutlich musste sich der aktuelle Schweigekanzler erst beim vorherigen Schweigekanzler informieren, wie man Gegengeschäfte erfindet, die erst nach Ende der politischen Laufbahn auffliegen :wink2:
    Es ist schade, wie das Bundesheer von der Politik behandelt wird. Aber das ist nichts Neues, egal ob schwarz, rot, türkis oder blau am Ruder ist.
     
    RESI gefällt das.
  4. ghost1

    ghost1 Berufspilot

    Dabei seit:
    12.10.2016
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    79
    Da ich mir die unzähligen Themen nicht durchgelesen habe, stelle ich meine Frage einfach mal hier. Wie steht das Bundesheer und die Piloten eigentlich zum Eurofighter? Man hört immer nur schlechtes, besonders aus der Politik, aber vom Kernfinde ich dazu kaum etwas.
     
  5. Maschin

    Maschin Space Cadet

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    1.934
    Zustimmungen:
    9.084
    Ort:
    Österreich
    Ich schätze einmal die dürfen „öffentlich“ nichts sagen.

    „Wir haben die Nase voll“: Eine freudlose Shoppingtour
     
  6. #2125 jockey, 10.12.2018 um 00:15 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2018 um 20:30 Uhr
    jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    10.376
    Zustimmungen:
    8.346
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Ein Trauerspiel, hätte man nicht an falscher Stelle gespart, bräuchte es das ganze Theater nicht. Aber gebrauchte Gripen von Tschechin oder Ungarn?? Wußte gar nicht das sie ihre abgeben wollen.
     
  7. #2126 7L*WP, 10.12.2018 um 07:04 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2018 um 15:40 Uhr
    7L*WP

    7L*WP Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    3.101
    Zustimmungen:
    16.010
    Ort:
    Österreich
    Ich glaube, dass die gebrauchten Gripen von Tschechien und Ungarn ähnlich realistisch sind, wie die gebrauchten Eurofighter von Frankreich!:86:

    Ein typischer, sehr gut recherchierter:86: Bericht, wie wir ihn seit Jahren in Österreich immer wieder zu lesen bekommen!
    Ich frage mich nur, wie sinnvoll es ist, die wegen Überalterung unverkäuflichen Eurofighter, durch noch ältere Gripen zu ersetzen?:rolleyes:
    Wenn schon neue Flugzeuge, dann wirklich neue Flugzeuge!!!:!::angel:
     
    stratos, jockey, Maschin und einer weiteren Person gefällt das.
  8. Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    5.172
    Zustimmungen:
    840
    Ort:
    bei Köln
    Warum?! Sie haben nur eine Aufgabe, die der Luftpolizei und die sollen sie zu den geringst möglichen Kosten erledigen.
     
  9. hakö

    hakö Flieger-Ass

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    299
    Beruf:
    Fotograf
    Ort:
    A-3814 Liebenberg
    gebrauchte Gripen aus Ungarn oder Tschechien wirds nicht spielen, da diese nur geleased sind und daher Saab gehören.
     
  10. LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    554
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Der Vertragspartner heißt dann halt Saab. Sollten die zurück gegeben werden, dann mag Saab sich die sicherlich auch nicht ungenutzt auf den Hof stellen wollen.
     
  11. Maschin

    Maschin Space Cadet

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    1.934
    Zustimmungen:
    9.084
    Ort:
    Österreich
  12. 7L*WP

    7L*WP Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    3.101
    Zustimmungen:
    16.010
    Ort:
    Österreich
    Der nächste Bericht im Kurier, in dem man gebrauchte Eurofighter auch in Frankreich kaufen kann!:applause1:
    Anscheinend hat man im Kurier, in den letzten Jahren, zu viele Bilder von der Rafale bei Berichten über den Eurofighter veröffentlicht! Oder die liebe Frau Kittner….?:FFTeufel:

    Wie soll man mit Saab ein Regierungsgeschäft machen? Das Land Saabistan gibt es noch nicht!:!:

    Abgesehen davon laufen die Leasingverträge mit Ungarn bis 2026 und mit Tschechien bis 2027! Da sollte der Eurofighter schon lange ersetzt sein!
    Auf der anderen Seite, wer weiß heute schon ob sich die (oder eine andere) Regierung bis dahin überhaupt zu einer Entscheidung durchgerungen hat?

    Die billigste Variante wäre wohl dem Eurofighter sein Upgrade zu spendieren, die von Darabos eingesparten Komponenten nachzurüsten und vielleicht beim Britischen Tytan Programm einzusteigen, wo die Betriebskosten auf F-16 Niveau gesenkt werden sollen. Dann noch ein paar gebrauchte Doppelsitzer und den Eurofighter bis ca. 2035 weiter betreiben!
    Dann könnte man wieder einmal, die ungeliebte Entscheidung, wie schon so oft, auf eine zukünftige Regierung abschieben!:FFTeufel:
     
    Mike.J gefällt das.
  13. Max76

    Max76 Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.09.2016
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    44
    das wäre vermutlich die sinnvollste Lösung.
    Nur wie wir wissen zählt Logik in der Politik manchmal nicht viel.
    Man muss als Politiker immer vom Wissensstand des Volks ausgehen und man muss ihm dann die Entscheidung verkaufen ohne in den Umfragewerten abzustürzen. Nur das zählt. Und da liegt das Problem beim Typhoon.

    Der EF ist beim österr. Steuerzahler verhasst. Mehr als es der Draken je war und das ist fast schon eine Kunst. Nun kommt noch hinzu, dass er laut mehrerer Medienberichten der letzten Wochen quasi schon wieder zu alt ist = Wegwerf-Produkt. Daher ist es für die Regierung schwer zu erklären, warum man da noch Geld reinsteckt.

    ich glaub, im Kopf von Kurz gibt es keinen nach ihm. Wennst mit dem nach einer PK mal kurz smalltalk machen kannst bekommst das Gruseln wenn der sein Weltbild verbal ausbreitet.
     
  14. LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    554
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Die Beschränkung auf Regierungsgeschäft war mir nicht geläufig.
     
  15. 7L*WP

    7L*WP Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    3.101
    Zustimmungen:
    16.010
    Ort:
    Österreich
    Eurofighter: Entscheidung wird verschoben

    Die unendliche Geschichte geht weiter….

    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass man sich schon längst entschieden hat und nur mehr auf Zeit spielt, in der Hoffnung, dass man von Airbus doch noch irgendein Angebot bekommt, dass man dann der Öffentlichkeit als Sieg präsentieren kann!
     
    Maschin und Mike.J gefällt das.
  16. 7L*WP

    7L*WP Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    3.101
    Zustimmungen:
    16.010
    Ort:
    Österreich
    derstandard.at schreibt:
    Koalition verschiebt Eurofighter-Entscheidung - derStandard.at

    Genau die SPÖ, die sich, man kann sagen jahrzehnte lang vor einer Entscheidung gedrückt hat, fordert jetzt eine schnelle Entscheidung!:applause1::thumbsup:
     
    Maschin und Mike.J gefällt das.
  17. Wolfsmond

    Wolfsmond Testpilot

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    1.163
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Das nennt man verantwortungsvolle Oppositionsarbeit. Ist aber kein rein österreichisches Phänomen.
     
    sixmilesout, stratos, Mike.J und 2 anderen gefällt das.
  18. 7L*WP

    7L*WP Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    3.101
    Zustimmungen:
    16.010
    Ort:
    Österreich
    Der Kurier ist jetzt anscheinend voll auf den Abfangjäger- Zug aufgesprungen!
    Immerhin einmal ein Bericht, in dem man keine gebrauchten Eurofighter aus Frankreich:5: kaufen kann!
    Der Eurofighter kann noch weit über 2021 hinaus fliegen

    Wenigstens fragt man jetzt anscheinend einmal einen Experten und keinen Politiker!!!
    ...und siehe da, die Kosten für eine Nachrüstung stehen plötzlich in einem ganz anderen Licht da!:FFTeufel:
     
  19. Onkel-TOM

    Onkel-TOM Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    3.307
    Zustimmungen:
    3.668
    Ort:
    Auenland
    Wer von 2,5 Milliarden für eine DASS Einrüstung,Software Update etc. ausgeht der hat eh nicht alle Latten am Zaun :rolleyes1:
    3 gebrauchte Twins und 5 gebrauchte Single dazu,die anderen 15 mit einem Update versehen und gut iss,das sollte dann reichen.
     
    jockey, 222cora, stratos und 2 anderen gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Max76

    Max76 Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.09.2016
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    44
    wenn dem so ist und man sieht, wie Kurz auf Zeit spielt, könnte man als erfahrener Österreicher vermuten, dass sich bei den 15 EF vor den nächsten Wahlen gar nix tut. "Fliegt eh ohne was zu investieren, passt schon so".
    Bliebe die Frage der 105-Nachfolge offen. Und da Kurz die Billigstversion bevorzugt, tun sich da ganz neue Möglichkeiten auf, etwa Leasing gebrauchter Hawk usw...
    Hauptsache billig und im Idealfall soll mein Nachfolger das Problem lösen müssen.
     
  22. ghost1

    ghost1 Berufspilot

    Dabei seit:
    12.10.2016
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    79
    Braucht Össterreich überhaupt einen 105 Nachfolger? ich finde das selbst 15 Eurofighter für ein Land ohne Bedrohungslage für reine Lufthoheitaufgaben relativ viel ist. Und nach meinem wenig fundierten Kenntnisstand beteiligt sich Österreich doch auch nicht an Militäroperationen oder?
     
    RESI gefällt das.
Moderatoren: TF-104G
Thema: Eurofighter Typhoon
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Oman

    ,
  2. eurofighter vertrag v1

    ,
  3. eurofighter flugzeugforum

    ,
  4. eurofighter unfallrate,
  5. Eurofighter Tiefflug Mürztal,
  6. gripen c/d,
  7. andreas huemer eurofighter,
  8. eurofighter startbahnlaenge unbewaffnet,
  9. fliegertruppe sprüche,
  10. wz norbert höveler,
  11. eurofighter,
  12. Eurofighter Bremsen
Die Seite wird geladen...

Eurofighter Typhoon - Ähnliche Themen

  1. 1/32 Eurofighter Typhoon - 60 Jahre Luftwaffe - Revell

    1/32 Eurofighter Typhoon - 60 Jahre Luftwaffe - Revell: Anfang Juni 2016 öffneten sich beim Taktischen Luftwaffengeschwader 74 für den Eurofighter mit der Kennung 30+68, nach einer mehrwöchigen...
  2. Eurofighter Typhoon von Revell

    Eurofighter Typhoon von Revell: Eurofighter Typhoon Hier möchte ich euch nun meinen EF zeigen, welcher aus dem Revellbausatz 04783 entstanden ist. Vorab möchte ich mich...
  3. Eurofighter Typhoon, Österreichisches Bundesheer (Revell, 1/48)

    Eurofighter Typhoon, Österreichisches Bundesheer (Revell, 1/48): Hallo! So, ich habe meinen Eurofighter fertig gemacht. Es ist der Revell-Bausatz, ein bißchen aufgepeppt mit Eduard Ätzteilen.
  4. Eurofighter Typhoon Revell

    Eurofighter Typhoon Revell: Hello guys, It's me again, Vitor :) I want to show you an older work of mine. It's Revells Eurofighter. I had some big problems with it....
  5. 1/72 Eurofighter Typhoon Single Seater – Hasegawa

    1/72 Eurofighter Typhoon Single Seater – Hasegawa: Hallo zusammen Ich versuche mich mal an meiner ersten Bausatzvorstellung und zeige hier ein paar Bilder des neuen Eurofighter Bausatzes von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden