Eurofighter Typhoon

Diskutiere Eurofighter Typhoon im Bundesheer Forum im Bereich Einsatz bei; kleinezeitung.at schreibt; Eurofighter-Berichtsentwurf mit harscher Kritik an EADS Harsche Kritik an Eurofighter-Hersteller EADS übt...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Moderatoren: TF-104G
  1. 7L*WP

    7L*WP Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    2.969
    Zustimmungen:
    13.341
    Ort:
    Österreich
    kleinezeitung.at schreibt;
    Eurofighter-Berichtsentwurf mit harscher Kritik an EADS
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Max76

    Max76 Berufspilot

    Dabei seit:
    26.09.2016
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    17
    im Grunde nichts Neues, weiß doch eh jeder warum die damalige Schüssel-Regierung und Wolf so verliebt in den Vogel waren. Und nach den Geldflüssen relativ schweigsam. Aber Beweise müssten her damit die Personen auch rechtlich das bekommen, was sie verdient haben. Und das wird nicht passieren.
     
    fant66 gefällt das.
  4. Wischmop

    Wischmop Kunstflieger

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Freiburg im Breisgau
    Vielleicht waren die auch so verliebt in "den Vogel", weil er von den frei am Markt verfügbaren Alternativen die größte Wahrscheinlichkeit aufweist, ein unidentifiziertes Flugzeug noch über Österreich zu erreichen. Diese bescheuerte Konstruktion mit Gegengeschäften war ja vermutlich Österreichs Idee und lädt natürlich zu Schmiergeldzahlungen geradezu ein. Das wäre vermutlich auch bei jedem der Mitbewerber so passiert. Außerdem: Wenn Österreich nur 0,6 Prozent seiner Wirschaftsleistung für die äußere Sicherheit auszugeben bereit ist, sollte es vielleicht überlegen, ob es sein Bundesheer nicht besser komplett aufgeben sollte.
     
  5. seahawk

    seahawk Testpilot

    Dabei seit:
    11.05.2003
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Essen
    Kritik an EADS? Und was ist mit den Empfängern der Summen? Wenn kein Politiker, Militär und Beamter es notwendig sah, diese Zahlungen als Bestechungsversuch zur Anklage zu bringen, dann lässt das nur 2 Optionen zu.

    a. Sie waren keine Bestechungen und damit ist EADS auch nichts vorzuwerfen
    b. Sie waren Bestechungen, aber sie wurden in dieser Form von den Empfängern erwartet, womit der Österreichische Staat genauso drinne hängt wie EADS
     
    sixmilesout und Jumo 004 gefällt das.
  6. 7L*WP

    7L*WP Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    2.969
    Zustimmungen:
    13.341
    Ort:
    Österreich
    Da lesen anscheinend auch ein paar Journalisten im FF mit!:loyal::FFTeufel:

    DiePresse.com schreibt:
    Österreichs Bundesheer fliegt die F-16
     
  7. #1926 Max76, 01.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2017
    Max76

    Max76 Berufspilot

    Dabei seit:
    26.09.2016
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    17
    im Grunde egal, das Video wurde in fünf Tagen nicht einmal 2.500 Mal angeklickt. Läuft also abseits des öffentlichen Interesses. Vier Klicks davon stammen allein von mir, der Rest von den paar Interessierten und vermutlich einigen Gelangweilten im BMLV, die auf den Dienstschluss warteten.

    Ein Blick auf die Facebook-Seite des Heeres zeigts ja deutlich. Die veröffentlichten Beiträge erhalten weltweit zwischen 50 und etwas über 100 "Likes". Also jedes hirnlose Video von irgendeinem Deppen, dens mitn Radl zerbröselt, schlägt dieses Ergebnis um Welten.
     
    jockey und Frank1206 gefällt das.
  8. 7L*WP

    7L*WP Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    2.969
    Zustimmungen:
    13.341
    Ort:
    Österreich

    Meiner Meinung nach ist es ganz und gar nicht egal, denn bei diesem Video geht es weder um Klicks noch um Likes, sondern um ganz was anderes.



    Da gibt es LRÜ Video wie ich es mir vorstelle und auf der HP des ÖBH erwarten würde!
     
    Mike.J gefällt das.
  9. SAC

    SAC Testpilot

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Österreich
    Den Thread kann man schon nicht mehr lesen.

    Ich glaube, man kann das Wesentliche zusammenfassen:

    1. Der nächste Minister wird's nicht leicht haben
    2. Ein klein wenig Hoffnung auf die Beibehaltung der EF besteht
    3. Wenn andere Flugzeuge kommen, dann sind's Gripen

    Ende.

    Und das ganze abenteuerliche Blabla dazwischen, kann man überlesen.

    Klicks interessieren nur Kinder und Leute, die Geld dafür bekommen.
     
  10. bushande

    bushande Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    3.264
    Ort:
    weit weit weg ;D
    Ich frage mich, was wohl aus den österreichischen EFs wird (sollten sie denn tatsächlich ausgemustert werden). Es sind ja eigentlich keine alten Zellen. Tatsächliches Interesse scheint es ja keinerorts zu geben. Sollte man die wirklich schon verschrotten?
     
  11. Max76

    Max76 Berufspilot

    Dabei seit:
    26.09.2016
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    17
    schwer zu sagen. Den EF will ja schon neu keiner wie man sieht, wer soll ihn also gebraucht und von Darabos "kastriert" kaufen?
     
    Red Rippers gefällt das.
  12. #1931 sixmilesout, 03.08.2017
    sixmilesout

    sixmilesout Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    1.681
    Beruf:
    IT
    Ort:
    ETSF / Spottingbase: EDMO
    Zum Flugstunden schinden reichen die auch für die Bundeswehr.
     
  13. #1932 Wolfsmond, 03.08.2017
    Wolfsmond

    Wolfsmond Testpilot

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    872
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Das wäre doch auch eine schöne Gelegenheit, unseren Nachbarn zu zeigen dass sie bei dem Deal eben nicht über den Tisch gezogen wurden - in dem man ihnen gutes Geld für gute Flugzeuge bezahlt, gebrauchen könnten wir die Maschinen allemal. Also einen reellen Preis vereinbaren (nix mit 1 Euro !), her mit den Flugzeugen, und alle sind zufrieden. Und wir geben unser Geld zur Abwechslung mal Leuten, die uns nicht schon am nächsten Tag wieder aufs Übelste beschimpfen.
     
  14. Herby

    Herby Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    82
    Beruf:
    Selbständiger
    Ort:
    Hamburg
    Für Österreich würde ja die JAS39E/F Gripen genügen. Wieder ein Saab-Flugzeug, hochmodern und die Länder, sie sie fliegen, sind zufrieden. Außerdem fliegen einige unmittelbare und mittelbare Nachbarn die ja auch schon. Und es kommt evtl. noch die Slowakei dazu.
     
  15. Skyvan

    Skyvan Space Cadet

    Dabei seit:
    09.07.2011
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    10.839
    Des tut schon echt weh was hier verzapft wird.
     
    BerndK, Mike.J, Onkel Uwe und 4 anderen gefällt das.
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. seahawk

    seahawk Testpilot

    Dabei seit:
    11.05.2003
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Essen
    Erstmal muss man sehen wie die ganze Kiste weiter läuft. Fallen die Maschinen im Besitz an EADS/Eurofighter zurück, dann ist es wahrscheinlich dass sie bei der Luftwaffen laden, versucht Österreich sie selber zu verkaufen, dann werden sie imho verrotten, einfach weil man wenige Interessenten finden wird und ein marktgerechter Preis neidriger ist als was Österreich haben werden wird. Und die Dinger für 1 Euro an Deutschland verkaufen, wird nie passieren.
     
  18. fant66

    fant66 Testpilot

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    197
    Ort:
    Buxheim
    Wer fliegt denn schon Gripen E/F, ausser den Prototypen ?
     
    Teen-Fighter gefällt das.
Moderatoren: TF-104G
Thema: Eurofighter Typhoon
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Oman

    ,
  2. eurofighter vertrag v1

    ,
  3. gripen c/d

    ,
  4. andreas huemer eurofighter,
  5. eurofighter startbahnlaenge unbewaffnet,
  6. fliegertruppe sprüche,
  7. wz norbert höveler,
  8. eurofighter,
  9. Eurofighter Bremsen
Die Seite wird geladen...

Eurofighter Typhoon - Ähnliche Themen

  1. Eurofighter Typhoon von Revell

    Eurofighter Typhoon von Revell: Eurofighter Typhoon Hier möchte ich euch nun meinen EF zeigen, welcher aus dem Revellbausatz 04783 entstanden ist. Vorab möchte ich mich...
  2. Eurofighter Typhoon, Österreichisches Bundesheer (Revell, 1/48)

    Eurofighter Typhoon, Österreichisches Bundesheer (Revell, 1/48): Hallo! So, ich habe meinen Eurofighter fertig gemacht. Es ist der Revell-Bausatz, ein bißchen aufgepeppt mit Eduard Ätzteilen.
  3. Eurofighter Typhoon Revell

    Eurofighter Typhoon Revell: Hello guys, It's me again, Vitor :) I want to show you an older work of mine. It's Revells Eurofighter. I had some big problems with it....
  4. 1/72 Eurofighter Typhoon Single Seater – Hasegawa

    1/72 Eurofighter Typhoon Single Seater – Hasegawa: Hallo zusammen Ich versuche mich mal an meiner ersten Bausatzvorstellung und zeige hier ein paar Bilder des neuen Eurofighter Bausatzes von...
  5. Eurofighter TYPHOON single seater Revell 1:48

    Eurofighter TYPHOON single seater Revell 1:48: Hallo Modellbaufreunde! Ich bin relativ neu hier und hab da mal 'ne Frage: Ich habe mir mit meinem Sohn den Eurofighter in 1:48 von Revell...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.