Eurofighter Zyklon

Diskutiere Eurofighter Zyklon im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; In diesem Artikel wird nachhaltig behauptet, der Eurofighter sollte urprünglich "Zyklon" heißen:...

Moderatoren: gothic75
  1. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    In diesem Artikel wird nachhaltig behauptet, der Eurofighter sollte urprünglich "Zyklon" heißen:
    http://www.internationalepolitik.de...en/---die-sudente-will-sich-hinlegen----.html

    Ich kenne diese Maschine noch als "Jäger 90" und lernte irgendwann den internationalen Zusatz "Typhoon" kennen. Sollte er "Eurofighter Zyklon" heißen oder wie ist das gemeint? Kennt jemand den Ablauf der Namensgebungen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rhönlerche, 30.08.2010
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.842
    Zustimmungen:
    1.111
    Ort:
    Deutschland
    "Typhoon" hat erstmals BAE Systems ins Spiel gebracht. Wohl als Werbemarke für deren erhoffte nicht-europäische Exportgeschäfte. Das haben dann die Briten für sich allgemein übernommen. So richtig eine von EADS kreierte Bezeichnung ist das wohl nicht. "Zyklon" höre ich "zum ersten Mal". Würde natürlich thematisch zum vorangegangenen "Tornado" passen.
     
  4. #3 AlphaJet_ETSF, 30.08.2010
    AlphaJet_ETSF

    AlphaJet_ETSF Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    ETSF
    zu diesem Thema fand ich hier etwas....
     
  5. #4 Dilbert, 30.08.2010
    Dilbert

    Dilbert Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    München
    Nachdem der Eurofighter an den ersten Exportausschreibungen teilgenommen hatte fiel auf, dass der Name Eurofighter wohl für gewisse Exportkunden etwas unpassend ist (z.B Saudi Arabien).

    Da einige der besten brit. (Hawker) Kampflugzeuge im 2. Weltkrieg nach Stürmen benannt sind - Hurricane, Tempest, Tornado, Typhoon - waren gerade die Briten daran interessiert diese Tradition fortzuführen.

    Zudem hat das erste gemeinsame europäische Flugzeugprojekt Tornado
    ebenfalls einen Sturmnamen, sodass man quasi eine Art Kontinuität
    auf diese Weise darstellen konnte.

    Faktisch brauchte man einen Namen der quasi weltweit in seiner Bedeutung verstanden wird. Was liegt da näher als Typhoon - der in der Schreibweise
    Taifun auch im asiatischen Raum verbreitet ist.

    Desweiteren konnnte sich die Deutschen mit dem Namen ebenfalls anfreunden, da die Me108 ebenfalls so hiess.
     
  6. #5 Rhönlerche, 30.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2010
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.842
    Zustimmungen:
    1.111
    Ort:
    Deutschland
    Ich habe gehört, die Deutschen konnten sich gerade nicht damit anfreunden und haben es lange vermieden (oder tun es noch immer), "Typhoon" zu benutzen.
     
  7. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    »This was received well - until it was quickly realised that such a name, particularly for the 2-seater B model, would have been rather unfortunate....«

    Das wäre im Deutschen wirklich sehr "unglücklich" gewesen. Die neue Bezeichnung war deshalb akzeptabel, weil die Bf 108 bei der Fa. Messerschmitt auch als "Messerschmitt Taifun" bezeichnet wurde ...
     
  8. #7 FastEagle107, 30.08.2010
    FastEagle107

    FastEagle107 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    USA
    Typhoon gefällt mir auch besser. Eurofighter ist einfach zu lang, hat zu viele Silben und klingt nicht nach einem Jagdflugzeug.

    Hoch lebe Taifun! :D
     
  9. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    Versteh ich nicht :confused:

    Edit: Ok - die Mühlen mahlen manchmal etwas langsamer.
    "Zyklon B" - wobei das Familienmodell ja nicht "B" heißt.



    Damals als der neue Marketing-Name eingeführt wurde, erinnere ich mich in der Zeitung gelesen zu haben, dass damit die Hawker Typhoon geehrt werden sollte, die einen beachtlichen Beitrag zum alliierten Vorstoß in Nordfrankreich geleistet hat...auch wenn sie bei der Bekämpfung der "Tip and Run"-Jaboangriffe gegen südenglische Ziele eher alt ausgesehen hat :FFTeufel:
     
  10. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    Jetzt fällt auch bei mir der Groschen ... "unlängst" hätte er noch DeMark-Kämpfer heißen müssen. In diesem Sinn klingt die Aussage des DIHK-Chef ziemlich konsequent :FFTeufel:
     
  11. #10 northwood, 31.08.2010
    northwood

    northwood Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    leider nichts, was mit Fliegen zu tun hat
    Ort:
    27637 Nordholz
    Hallo,

    ich finde auch, dass sich der Name "Eurofighter" im wörtlichen Sinne viel zu konstruiert anhört. Ausserdem steht der Begriff "Eurofighter" seit 1997 der Schalker Sensationself zu, die damals völlig überraschend den UEFA-Pokal nach Deutschland geholt hatte:TD:
    Typhoon finde ich ok und passt zudem zum Tornado.

    Gruß
    Maik
     
  12. #11 Dilbert, 31.08.2010
    Dilbert

    Dilbert Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    München
    Ich glaube das ist nicht das Problem. Der Name Eurofighter beeinträchtigt ads Nationalgefühl potentieller Exportkunden. So könnten z.B viele Inder nicht gerade begeistert bei der Aussicht sein, dass "Eurofighter" von ihren Flugplätzen starten.

    Das Flugzeug bei Bedarf in Asiafighters oder Orientalfighters umzubenennen ist auch nicht wirklich eine Alternative.
     
  13. #12 Scorpion, 31.08.2010
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    1.988
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Berlin
    @Northwood,
    nur dass es den Begriff Eurofighter im Zusammenhang mit dem Flugzeug deutlich länger gibt als den "Schalketitel".
     
  14. UeDA

    UeDA Testpilot

    Dabei seit:
    30.05.2001
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    S-H
    Und in der Truppe nennt das Ding eigentlich fast keiner Eurofighter oder gar Typhoon/Taifun. Dort ist es endweder das "EFchen" oder die WuWa = Wunderwaffe. Oder es wird vom Sportflugzeug mit Option auf Bewaffnung gesprochen.
    Im offiziellen Sprachgebrauch gibt es nur den "Eurofighter", zumindest in den Papieren, die ich kanne.
     
  15. #14 FastEagle107, 31.08.2010
    FastEagle107

    FastEagle107 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    USA
    Jetzt komm mir mal nicht mit Fakten. :p:)

    EFchen, WuWa, Plastikbomber, Diva, etc, etc wird der Eurofighter von denen in der Truppe genannt, die keinen Waffenstolz mit dem Flieger verbinden oder verbinden wollen. Wir Deutsche sind ja immer gut alles schlecht zu reden und sind auch schnell dabei uns polarisierende Spitznamen auszudenken. Soweit mir bekannt nennen die Piloten den Eurofighter ....."Eurofighter". :rolleyes:
    Ich bin immer noch für Taifun. :)
    Ab jetzt im FF, kommt mir nur noch Taifun über die Lippen, oder die Finger (ihr wisst schon). ;)
     
  16. #15 Scorpion, 31.08.2010
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    1.988
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Berlin
    Naja offiziell heißt es ja eigentlich immer noch EF2000, auch wenn das keiner mehr im wörtlichen Umgang verwendet. Gibt immer noch Leute die vom EFA oder Jäger 90 sprechen. Das sind dann aber eher die älteren Kaliber.
     
  17. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    Tatsächlich?!

    Ich habe noch folgende Fragen:
    - "Tarnbezeichnungen", wie "Erzeugnis 9-12" statt MiG-29 gab und gibt es in der BW nicht?
    - Es werden stets die (werbewirksame) Bezeichnung der Firma übernommen, Soldatensprache außen vor ....?
    - Was heißt "EFA" ausge^^^wîkipedia ist auch mein Freund "European Fighter Aircraft" :D
     
  18. Reaper

    Reaper Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Nord - Süd
    Bei Eurocopter heißt das dann American Eurocopter. Also wenn man einen Eurofighter nach Saudi Arabien verkauft müsste es dann:

    Middle East Eurofighter Typhoon heißen! ;)
     
  19. #18 Scorpion, 01.09.2010
    Scorpion

    Scorpion Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2001
    Beiträge:
    1.988
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Berlin
    @Veith,
    Erzeugnis X.X war ja keine Bezeichnung des russischen bzw. sowjetischen Militärs, sondern eine Firmeninterne Bezeichnung des Herstellers. Suchoi hat z.B. "T-X" etc. verwendet, während man bei Mikojan mit den X.X Bezeichnungen gearbeitet hat bzw. es immer noch tut.

    @Reaper,
    die saudischen Maschinen heißen aktuell Typhoon FGR.50 in der einsitzigen Block 8 Ausführung. Welche Bezeichnungen für die Doppelsitzer und evtl. spätere Standards verwendet werden, weiß ich im Moment leider noch nicht.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Reaper

    Reaper Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Nord - Süd
    Allgemein vielleicht ganz interessant an dieser Stelle: http://www.designation-systems.net (Bezeichungsnomenklatur für Flugzeugtypen)
     
    Veith gefällt das.
  22. #20 Digitalus, 02.09.2010
    Digitalus

    Digitalus Sportflieger

    Dabei seit:
    02.04.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Frankfurt
    Eurofighter²

    Die einfachste Erklärung, warum der Eurofighter nicht Eurofighter heisst :) liegt darin, dass der Hersteller schon so heisst, nämlich 'Eurofighter Jagdflugzeug GmbH'. Nimmt man den Klappdrachen als Analogie, müsste der Plastikbomber anstatt Panavia Tornado nämlich Eurofighter Eurofighter heissen oder vielleicht Eurofighter²? Typhoon passt da schon eher. Selbst die Italiener haben Typhoon auf ihren Mühlen stehen, so dass das diese Bezeichnung wohl nicht nur für die Exportversionen gilt.
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

Eurofighter Zyklon

Die Seite wird geladen...

Eurofighter Zyklon - Ähnliche Themen

  1. Spanischer Eurofighter abgestürzt

    Spanischer Eurofighter abgestürzt: Heute Mittag ist ein spanischer EF abgestürzt. Der Pilot konnte sich leider nicht retten. Eurofighter EF-2000 , 12 Oct 2017
  2. 24.09.17: ItAF Eurofighter ins Meer gestürzt (Terracina)

    24.09.17: ItAF Eurofighter ins Meer gestürzt (Terracina): Bei einer Airshow in Italien ist ein Eurofighter abgestürzt. Schleudersitzabschuss ist keiner zu sehen, Pilotenschicksal unbekannt. ----------...
  3. Suche kleines Eurofighter Steckmodell

    Suche kleines Eurofighter Steckmodell: Hallo zusammen, für ein Geschenk bin ich auf der Suche nach einen kleinen Eurofighter Modell in der Größenordnung von 1:144. Es soll aber...
  4. Deutsche Eurofighter nach Israel

    Deutsche Eurofighter nach Israel: Drei Eufies und 150-200 Mann/Frau werden im Herbst zwei Wochen üben in Israël. http://www.israeldefense.co.il/en/node/28967 Bis her hatten die...
  5. Revell Eurofighter "Bronze-Tiger" Display

    Revell Eurofighter "Bronze-Tiger" Display: So, nachdem ja nun schon einer gezeigt wurde, hier nun meiner inklusive Display in Form einer von unten Schwarz lackierten Plexiplatte plus...