F-101B Voodoo

Diskutiere F-101B Voodoo im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; hi pholks! suche aufnahmen der Voodoo, speziell cockpit und andere detail aufnahmen! gruss Voodoo
Voodoo

Voodoo

Fluglehrer
Dabei seit
31.07.2001
Beiträge
174
Zustimmungen
5
Ort
Kabul, Afghanistan
hi pholks!

suche aufnahmen der Voodoo, speziell cockpit und andere detail aufnahmen!

gruss
Voodoo
 
#
Schau mal hier: F-101B Voodoo. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.185
Zustimmungen
23
Ort
Südhessen
die Voodoo in Speyer ist in einem Zustand dass man heulen könnte...
Das Ding steht im Freien, Sitze&Triebwerke draussen, Rostflecken, vergammelt...
:mad:
Die Sollten endlich mal die Halle aufräumen und das Zeug geordnet hinstellen, damit man mehr reinbekommt...
Das U-boot kann ja draussen bleiben, aber die Jets sind ja so groß nicht...
Die Rosa MiG-21 war ja der "Negativhammer"... steht die noch da? :rolleyes:
 
Ritter

Ritter

Testpilot
Dabei seit
09.04.2001
Beiträge
728
Zustimmungen
1
Ort
Frankfurt am Main (z.Z. strafversetzt nach Langen/
Was ist in Speyer nicht in einem Heulenswerten Zustand???
Als ich da war, hatten die im Freigelände eine Gina (G-91) und einen Starfighter in blau-weiß-roter Bemahlung (Vikings??), die ihr fahrwerk drinnen hatten, auf gestapelten EURO-PALETTEN und vergammelten FEDERKERNMATRATZEN aufgebockt!!!!
Und die Indische MiG sieht wirklich tuntig aus!
Und nicht zu vergessen die T-33 im USAF Korea Anstrich, dabei war die von der Luftwaffe!
Und ich bin mir nicht sicher, aber da drinnen hängt ein Alpha Jet (auf dem Kopf), in einem Anstrich, der nach Red Arrows aussieht!!
Oder war die Patroille France auch rot (ich dachte blau)??
Und das UBoot müßte mal wieder gepönt werden!
 

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.185
Zustimmungen
23
Ort
Südhessen
in Speyer stehen aussen auch noch die An-22, eine F-15 (A oder C, tippe auf A, weiss aber netmehr genau),
zwei F-4 (eine Blau/Gelb, die andere Standard USAF oder USN), die Tuntenfishbed, eine schwarze Hunter und die G91.
Mehr ists glaub ich nich.
Allerdings stehen im Hinterhof noch mindestens eine Fitter und eine Fishbed" (ebenfalls vergammelt) :mad:
 
Ritter

Ritter

Testpilot
Dabei seit
09.04.2001
Beiträge
728
Zustimmungen
1
Ort
Frankfurt am Main (z.Z. strafversetzt nach Langen/
Also ich sah hinten im Hof:
Eine An-22 (nicht zu übersehen)
Einen Mi-14 Haze (Ujagdschrauber)
Einen Mi-24 Hind mit sehr verblassten Luftwaffenmarkierungen
Eine schwarze Hawker Hunter
Zwei besagte Phantoms
Eine besagte Vodoo
Eine G-91 und einen Starfighter auf Paletten
die TuntenMiG
die F-15 (Bruchzelle aus Bitburg, von der USAF beim Abzug dem Museum überlassen)
Eine Halbe Do-24 (Rumpf, irgendwie aufgehängt)
Ein großes Uboot (U9)
zwei kleine (Seehund und Biber)
einen komischen roten Sherman-Panzer als Baufahrzeug
ein kleines gelbes Zweimot, von dem ich keine Ahnung habe...
ne menge alte Boote, darunter ein kleines Tragflügel...
 

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.185
Zustimmungen
23
Ort
Südhessen
Original geschrieben von Ritter
Also ich sah hinten im Hof:
Eine An-22 (nicht zu übersehen)
Einen Mi-14 Haze (Ujagdschrauber)
Einen Mi-24 Hind mit sehr verblassten Luftwaffenmarkierungen
Eine schwarze Hawker Hunter
Zwei besagte Phantoms
Eine besagte Vodoo
Eine G-91 und einen Starfighter auf Paletten
die TuntenMiG
die F-15 (Bruchzelle aus Bitburg, von der USAF beim Abzug dem Museum überlassen)
Eine Halbe Do-24 (Rumpf, irgendwie aufgehängt)
Ein großes Uboot (U9)
zwei kleine (Seehund und Biber)
einen komischen roten Sherman-Panzer als Baufahrzeug
ein kleines gelbes Zweimot, von dem ich keine Ahnung habe...
ne menge alte Boote, darunter ein kleines Tragflügel...
jo, mit Hinterhof meinte ich da, wo z.b. der Ex-Regierungszug steht, wenn man da ganz nach hinten latscht, kommt man an ein Tor und dahinter standen mindestens jeweils eine Fishbed und eine Fitter!
 
Voodoo

Voodoo

Fluglehrer
Dabei seit
31.07.2001
Beiträge
174
Zustimmungen
5
Ort
Kabul, Afghanistan
aha

hi pholks!

axo! jetzt verstehe ich! du meinst diese ansammlung von ungepflegtem, fehl-restauriertem etc.etc. metall-teilen in speyer? *GG* :D:D:D
 
Ritter

Ritter

Testpilot
Dabei seit
09.04.2001
Beiträge
728
Zustimmungen
1
Ort
Frankfurt am Main (z.Z. strafversetzt nach Langen/
Hat da irgendeiner mal was restauriert??
die haben die dinger einfach zum Schrottwert oder umsonst gekriegt, irgendwo in die Gegend geklatscht (oder auf dummen Pfeilern montiert oder aufgehängt, so daß man sie nicht sehen kann...)
Die dinger werden denen so oder so in ein Paar Jahren vergammelt sein, und dann kann man die Wegschmeißen
Das ist so ein paar Museen in England passiert, und führte zum Verlust einiger Hunters, Lightnings etc....
 

TT198

Guest
Also gemacht haben die offensichtlich was...


Aber ihr habt schon recht:

- Fälschungen sind eine Schande für jedes Museum

- Schlechte "Restauration" taugt auch nichts, Bsp:
Bei einer F-4 der Blue Angels (ob echt oder nicht weiß ich nicht) wurde das Blaue nachlackiert... Auf die Fahrwerksschächte hat man dabei "nicht so geachtet", deswegen haben die halt auch "etwas" blau abgekriegt. Aber ausgebessert wird sowas natürich nicht, das ist ja unter dem Flugzeug, da siehts ja keiner... :mad:

- Die Cockpits der Jets sind schlecht/gar nicht einsehbar, da muss man schon zur Boeing 747 "hochkraxeln" und dann probieren einigermaßen was draus zu machen.


So, jetzt was positives: ;)

- Die Ausstellungsstücke sind besser erhalten als im "Partnermuseum" Sinsheim.

- Die Jets sind nicht oder nur zum Teil nicht zugänglich. Man kann darunter durchlaufen usw. (ok, wenn die Triebwerke und alles weg sind, ist das auch nicht soooo interessant...)



Jedenfalls ist das Museum für die "breite Masse" (mit "breit" meine ich natürlich "groß", nicht "high" :D ) ganz in Ordnung, nicht aber, wenn man sich einigermaßen auskennt...
Aber allen dürfte die z. T. schlechte Pflege der Ausstellungsstücke auffallen. (Taubenkot auf den Reifen der B747.../Plexiglasscheiben zu Cockpits total verkratzt/vergilbt...)

Um ehrlich zu sein, sind mir die Fälschungen kaum aufgefallen, (besonders peinlich beim Alphajet in Red Arrows Lackierung :red: , das ist ja schon die Höhe... Obwohl mir bei dem doch "irgendwie" was komisch vorkam...)
 
Striker01

Striker01

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2003
Beiträge
1.359
Zustimmungen
60
Ort
Buchholz i.d.N.
Ich habe die Maschinen von der Michigan ANG mal in Goose Bay im Original gesehen, als sie noch aktiv waren. Das waren keine Kampfjets sondern Ausstellungsstücke. Mit Chrom and den Lufteinläufen und Flügeltankspritzen - beeindruckend, eckt beeindruckend.

Gruß

Uwe

P.S. Um beim Thema zu bleiben. Eine Vodoo habe ich dort auch gesehen. Ich muß nach dem Bild suchen. Ist aber eines aus etwas Entfernung.
 
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.325
Zustimmungen
577
Ort
Berlin
Striker01 Das waren keine Kampfjets sondern Ausstellungsstücke. Mit Chrom and den Lufteinläufen und Flügeltankspritzen - beeindruckend schrieb:
Typisch amerikanisch eben - Pimp My Ride
:FFTeufel:
 
Striker01

Striker01

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2003
Beiträge
1.359
Zustimmungen
60
Ort
Buchholz i.d.N.
Ist halt nicht die AirForce sondern die Reserve. Die haben halt auch Zeit zu polieren, was ich persönlich gesehen habe.

Gruß

Uwe
 
Thema:

F-101B Voodoo

F-101B Voodoo - Ähnliche Themen

  • F-101B Voodoo 1/48 Monogram

    F-101B Voodoo 1/48 Monogram: Hilfe, ich suche ein komplettes Bugfahrwerk für eine F-101 B Voodoo von Monogram. Vielleicht hat jemand so etwas übrig. Viele Grüße Peter Dann
  • F-101B Voodoo Monogram 1:48

    F-101B Voodoo Monogram 1:48: Merchweiler 2016. Bei den Modellbaufreunden im Saarland konnte ich sehr günstig diesen Bausatz erstehen. Warum sind die alten Monogram-Bausätze so...
  • CF-101B Voodoo in 1:72 von Revell

    CF-101B Voodoo in 1:72 von Revell: Hallo Modellbaufreunde Ca. 1991 brachte Revell das Modell einer F-101B Voodoo auf den Markt das man leider fast nie auf Ausstellungen zu sehen...
  • F-101B Voodoo

    F-101B Voodoo: Mit grossem Vergnügen habe ich die tollen Bilder von super Modellen gesehen (Arne, Rapier, Gorgo_nzola usw.). Mittlerweile habe ich aber auch...
  • F-101B Voodoo 1/48 Monogram

    F-101B Voodoo 1/48 Monogram: Ich versuch mich auch mal mit einem Baubericht. Da ich keine Digicam habe wird wohl für die meisten Teile der Scanner herhalten müssen, mal sehen...
  • Ähnliche Themen

    • F-101B Voodoo 1/48 Monogram

      F-101B Voodoo 1/48 Monogram: Hilfe, ich suche ein komplettes Bugfahrwerk für eine F-101 B Voodoo von Monogram. Vielleicht hat jemand so etwas übrig. Viele Grüße Peter Dann
    • F-101B Voodoo Monogram 1:48

      F-101B Voodoo Monogram 1:48: Merchweiler 2016. Bei den Modellbaufreunden im Saarland konnte ich sehr günstig diesen Bausatz erstehen. Warum sind die alten Monogram-Bausätze so...
    • CF-101B Voodoo in 1:72 von Revell

      CF-101B Voodoo in 1:72 von Revell: Hallo Modellbaufreunde Ca. 1991 brachte Revell das Modell einer F-101B Voodoo auf den Markt das man leider fast nie auf Ausstellungen zu sehen...
    • F-101B Voodoo

      F-101B Voodoo: Mit grossem Vergnügen habe ich die tollen Bilder von super Modellen gesehen (Arne, Rapier, Gorgo_nzola usw.). Mittlerweile habe ich aber auch...
    • F-101B Voodoo 1/48 Monogram

      F-101B Voodoo 1/48 Monogram: Ich versuch mich auch mal mit einem Baubericht. Da ich keine Digicam habe wird wohl für die meisten Teile der Scanner herhalten müssen, mal sehen...

    Sucheingaben

    voofoo flugzeug

    Oben