F-104 G des MFG 2 in 1:32 von ITALERI

Diskutiere F-104 G des MFG 2 in 1:32 von ITALERI im Jets ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Leuts Nach sehr langer Zeit war es mal wieder an der Zeit, modellbauerisch ein Lebenszeichen von mir zu geben. Hier möchte ich euch mein...

Moderatoren: AE
  1. #1 jabog43alphajet, 15.11.2015
    jabog43alphajet

    jabog43alphajet Testpilot

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    382
    Ort:
    OLDENBURG
    Hallo Leuts
    Nach sehr langer Zeit war es mal wieder an der Zeit, modellbauerisch ein Lebenszeichen von mir zu geben.

    Hier möchte ich euch mein allerneuestes Projekt vorstellen, die F-104 G des Marinefliegergeschwaders 2 als Vierertanker in 1:32 von Italeri. Viel ist über diesen Bausatz geschrieben worden. Die einen haben ihn in den Himmel gelobt, die anderen, so auch ich, waren etwas kritischer. Wenn man sich bewusst wird, das Italeri komplett aus neuen Formen produziert hat und dementsprechend eine hohe Erwartungshaltung hat, dann wird man spätestens beim Bau des Cockpits total enttäuscht. Allein die Instrumentenpanele sind verwaschen und stimmen teilweise in ihrer Anordnung nicht, hier hilft eigentlich nur der Aftermarket, habe ich mir aber erspart und das beste daraus gemacht was zur Verügung stand.
    Da man das Modell auch,,gezogen,, darstellen kann, also mit abgetrennten Heckteil, hat man hier Passprobleme, wenn man so baut wie es der Bauplan vorschreibt.
    durch einen Kollegen im Flugzeugforum bekam ich den Hinweis erst die linke vordere Rumpfhälfte mit dem linken hinteren Heckteil zusammmenzufügen und auf der anderen Seite das gleiche, und dann beide komplette Rumpfhälften zusammen zu bauen.
    Aber alles in Allem hat der Bau doch Spaß gemacht und ich werde bei Zeiten auch noch mal eine Luftwaffenausführung bauen.
    Die Decals waren auch son Ding, hier hat Cartograf qualitätsmäßig einen Bombenjob gemacht, jedoch sind einige Decals einfach zu groß geraten so z.B. das Geschwaderwappen und der Marineanker, ich wollte aber nicht wieder Geld investieren und so beließ ich es bei den zu Großen. Man kann sich an alles gewöhnen gell?


    Extras
    Bremsklappen komplett aus Fotoätzteilen, ............ein Riesengefummel


    Die Bemalung

    1.) Grundiert mit MIG Black Primer
    2.) Basiston gemischt aus Vallejo 869 Basaltgrau, 990 Light Grey, 918 Ivory und 004 Blau
    3.) Preshading mit schwarz
    4.) Aufgehellter Basiston in mehreren dünnen Schichten übergenebelt, bis das preshading fast nicht mehr zu sehen war.
    4a. ) Einige Panele fein säuberlich abgeklebt und nochmals aufgehellt, um mehr Leben in die Bude zu bringen
    5.) Radom in Vallejo Weiß + paar Tropfen 990 Grau
    6.) Rotes Band mit Vallejo 003 auflackiert
    7.) Tiptanks weiß grundiert, dann Gelb, danach mit Revell 25 leuchtorange übergenebelt.
    8.) Alle Panellines mit 502 Abteilung ,, shadow brown,, nachgezogen



    So ich hoffe die ,,Gustav,, gefällt euch ein wenig
     

    Anhänge:

    Firebee, ASA, Georg Haas und 6 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jabog43alphajet, 15.11.2015
    jabog43alphajet

    jabog43alphajet Testpilot

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    382
    Ort:
    OLDENBURG
    .............
     

    Anhänge:

    ASA, Georg Haas und Firefighter112 gefällt das.
  4. #3 jabog43alphajet, 15.11.2015
    jabog43alphajet

    jabog43alphajet Testpilot

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    382
    Ort:
    OLDENBURG
    ..............
     

    Anhänge:

    ChrisRRR, ASA, Georg Haas und 3 anderen gefällt das.
  5. #4 jabog43alphajet, 15.11.2015
    jabog43alphajet

    jabog43alphajet Testpilot

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    382
    Ort:
    OLDENBURG
    ..................
     

    Anhänge:

    Firebee, ASA, edivollgas und 2 anderen gefällt das.
  6. #5 jabog43alphajet, 15.11.2015
    jabog43alphajet

    jabog43alphajet Testpilot

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    382
    Ort:
    OLDENBURG
    ...............
     

    Anhänge:

    Firebee, ASA, edivollgas und 4 anderen gefällt das.
  7. #6 jabog43alphajet, 15.11.2015
    jabog43alphajet

    jabog43alphajet Testpilot

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    382
    Ort:
    OLDENBURG
    .............
     

    Anhänge:

    weitspaehender, ASA, edivollgas und 6 anderen gefällt das.
  8. #7 Airbutsch, 15.11.2015
    Airbutsch

    Airbutsch Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    2.490
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo jabog43alphajet,

    lass Dir mal Deine tolle 104 ins Rollout verschieben. :wink:
     
    Firefighter112 und jabog43alphajet gefällt das.
  9. #8 jabog38, 15.11.2015
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    902
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Genau da gehört sie hin, ein paar Bilder mehr, auch mal von unten, wären sicherlich nicht nur von meiner Seite aus sehr willkommen :)

    Ich finde das Resultat sehr gut gelungen, die Alterung und die Betonung der einzelnen Klappen gefallen mir besonders gut, klasse gemacht und danke für die detaillierte Beschreibung der Farbgebung :TOP: An der Schubdüse gibt es einen leichten Farbnebel oberhalb, oder täusche ich mich da? Falls das der Fall ist, dürfte das aber schnell korrigierbar sein.

    Jetzt nur noch in die richtige Rubrik hier und alles ist prima :TOP:
     
    jabog43alphajet gefällt das.
  10. Hagewi

    Hagewi Space Cadet

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    483
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Wietmarschen
    Ja, alles sehr gelungen! Eins aber: Die Tragflächentanks hängen auch beim Original im Vergleich zu den Tiptanks etwas runter. Scheint mir hier aber auf einem Foto etwas reichlich, vielleicht auch nur rechts. Vielleicht hältst du es noch mal vors Auge.
    Hagewi
     
    jabog43alphajet gefällt das.
  11. #10 Augsburg Eagle, 15.11.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.786
    Zustimmungen:
    38.137
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Ich schliesse mich Hagewi an. Auch bei den Tanks. Hier sieht man es recht gut.
     
    jabog43alphajet gefällt das.
  12. Hagewi

    Hagewi Space Cadet

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    483
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Wietmarschen
    Oh ja, das Foto ist gut!
     
  13. #12 Taylor Durbon, 16.11.2015
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    1.913
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Sehr schönes Finish. Prima!
     
    jabog43alphajet gefällt das.
  14. #13 marine104, 16.11.2015
    marine104

    marine104 Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    537
    Ort:
    Nähe Flensburg
    Sehr schön geworden, besonders der Lack gibt schön den verwitterten Anstrich wieder, den die Marine-104 ja gerne hatten. Schade ist nur, daß man seitens Italeri so viele Fehlerchen bei den Decals eingebaut hat. Das mit den Tanks muss am Bausatz liegen, denn bei meiner ist das genau der gleiche Mist; die hängen einfach einen Tacken zu tief. Ich wüsste aber nicht wie man das ohne Riesenumbauten ändern könnte.
     
    jabog43alphajet gefällt das.
  15. #14 jabog43alphajet, 16.11.2015
    jabog43alphajet

    jabog43alphajet Testpilot

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    382
    Ort:
    OLDENBURG
    Hallo Leute

    Ich danke euch vielmals für die netten und kritischen Kommentare. Mit den Flügeltanks ist mir erst jetzt bewusst geworden, dass sie zu tief hängen, ich werde am Pylon einfach ein Streifen abschneiden, damit sie die richtige Höhe haben. Die sind nämlich noch nicht geklebt.


    Hallo Moderatoren, könntet ihr bitte mein Thread ins Rollout verschieben, muss da irgendwie gepennt haben:D:



    Gruß Werner
     
  16. Hagewi

    Hagewi Space Cadet

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    483
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Wietmarschen
    Das ist bestimmt eine einfache und effektive Lösung!
    Hagewi
     
  17. #16 Prowler, 16.11.2015
    Prowler

    Prowler Testpilot

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Sauerland
    Schönes Modell! :TOP:

    Gruß

    Peter
     
    jabog43alphajet gefällt das.
  18. #17 papaya26, 16.11.2015
    papaya26

    papaya26 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    Kiel
    prima gelungen ,nur das "MARINE " Schriftzeichen und das MFG 2 Abzeichen ist bei Italeri verunglückt
     
  19. #18 jabog43alphajet, 17.11.2015
    jabog43alphajet

    jabog43alphajet Testpilot

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    382
    Ort:
    OLDENBURG
    Das hatte ich ja im Einleitungstext schon angedeutet.

    Danke
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Rocknrollposer, 17.11.2015
    Rocknrollposer

    Rocknrollposer Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1.373
    Beruf:
    Fachmann für Explosionsschutz
    Ort:
    Ingolstadt
    Ich finde auch, dass es ein sehr ansehnliches Modell geworden ist:TOP:

    Alle sprechen zwar über die Größe der Decals, aber ich finde, dass die entweder zu dick sind, oder kein Weichmacher verwendet wurde. An der Nahaufnahme vorne rechts z.B. , beim EK und der Kennung sieht man ganz deutlich, dass die Decals sich 0,0 an die Panellines angepasst haben. Hast du Weichmacher verwendet? Wenn ja, welches Fabrikat?

    Eine Frage hätte ich auch noch zu dem vordersten Teil des Canopy. Da ist ein Spalt oder Grat zu sehen. Wo kommt der her?

    Der Gesamteindruck ist jedoch ziemlich gut finde ich. Würde ich mir so aufstellen:)
     
  22. #20 Wingcommander, 17.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2015
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    1.498
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Das ist ein wirklich tolles Modell geworden. Besonders gut gefällt mir die Lackierung mit dem Panels in den verschiedenen Grautönen:TOP:
    Das mit den Unterflügeltanks verstehe ich nicht, da die bei meiner 104 nicht so tief hängen:headscratch:
    Was mir noch aufgefallen ist, dass die weissen Dichtungssteifen an der Cockpithaube und an der Abdeckung dahinter fehlen. Ebenso die oberen Antikollisionslichter über dem "MARINE" Schriftzug sind Orange und nicht grün/rot! Die darunter sind mit Klarglas ausgestattet.
    Wie gesagt, ansonsten Top.

    Frank
     
Moderatoren: AE
Thema:

F-104 G des MFG 2 in 1:32 von ITALERI

Die Seite wird geladen...

F-104 G des MFG 2 in 1:32 von ITALERI - Ähnliche Themen

  1. RF-104G mit SOC, Italeri und Eigenbauten

    RF-104G mit SOC, Italeri und Eigenbauten: Moin, Moin! Ich hatte heute wirklich mal die Musse und habe meine nun schon etwas länger fertig gestellte RF-104G vom MFG2 nach Umtüstung auf die...
  2. F-104A Pakistan - Italeri 1/72

    F-104A Pakistan - Italeri 1/72: So mal zwischendurch habe ich einen weiteren Starfighter fertig gebaut. Italeri hat diese Version gerade im Angebot. Man kann eine von drei...
  3. F-104 G Jabo G 31 "Boelcke" v. Italeri

    F-104 G Jabo G 31 "Boelcke" v. Italeri: Hallo, ich möchte Euch meine F-104 G von Italeri vorstellen. Gebaut OoB, die Stencils habe ich vom Bausatzbogen (leider nur die MARINE-Version auf...
  4. F-104 G (Italerie)

    F-104 G (Italerie): Hallo an´s Forum. Die F-104 G habe ich bereits in den Versionen von Revell und Hasegawa gebaut, dementsprechend gespannt habe ich dem...
  5. Italeri's F-104 G/S in 1:32 nimmt Gestalt an

    Italeri's F-104 G/S in 1:32 nimmt Gestalt an: Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus; im Italeri-Neuheiten-Katalog für dieses Jahr ist endlich mal das Deckelbild des Starfighters zu...