F-104 Instrumente

Diskutiere F-104 Instrumente im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo, ich habe letztens diese beiden Prachtstücke von einem ehemaligen Piloten erhalten. Seitlich an den Instrumenten sind Aufkleber mit der...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Zippermech, 28.06.2010
    Zippermech

    Zippermech Space Cadet

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    6.008
    Ort:
    Bavaria
    Hallo,

    ich habe letztens diese beiden Prachtstücke von einem ehemaligen Piloten erhalten. Seitlich an den Instrumenten sind Aufkleber mit der Aufschrift "German F-104 F MSMS" angebracht. Dass die Instrumente aus der F-104 F stammen, ist somit klar; jedoch was bedeutet das Kürzel MSMS ?
    Da meine Unterlagen in der Hinsicht wenig hergeben, wäre ich auch über weitere Angaben oder Abbildungen zur Instrumentierung der F-104 F sehr erfreut !:)

    Gruss,
    Kai
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kapplah, 28.06.2010
    kapplah

    kapplah Kunstflieger

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    FFB
    Mag sein, dass die Instrumente auch für die modifizierten 104G(S) zugelassen sind. Hast Du ein Foto von der Beschriftung? Kann es sein, dass es nicht MSMS, sondern ASA/Ms heisst?
     
  4. #3 phantomas2f4, 28.06.2010
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.838
    Zustimmungen:
    444
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    Hallo !

    F 104 F ist wohl klar. MS = Military Sale

    Klaus
     
  5. #4 Zippermech, 29.06.2010
    Zippermech

    Zippermech Space Cadet

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    6.008
    Ort:
    Bavaria
    Hier ein Bild des Aufklebers
     

    Anhänge:

  6. #5 schlund, 07.07.2010
    schlund

    schlund Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    412
    Hallo Kai,

    zunächst die Abkürzung:
    MSMS steht für -Mutual Security Military Sales-, die Werterstattungshilfe
    des damaligen MAP- Programms der USA.
    Die ersten -F´s waren nämlich eigentlich -D´s.
    Die wurden modifiziert, u.A. mit Aufwärtsschleudersitzen C-2, dementspr.
    keine absprengbaren Bodenluken und andere Kabinendächer, ohne Radargeräte, etc.
    Sie hatten auch keine LN3, PHI und solche Dinge, sondern die normale
    D-Instrumentierung. Anbei zwei (schon ältere, sorry) scans.
    Im F40, Nr. 25 und Nr. 45 sind auch nochmal die Layouts zu sehen, wenn
    Du die nicht hast, schick ich Dir scans davon, sag einfach Bescheid.

    Die beiden Instrumente sind einmal ein Course Indicator ID351 o.v., der den Kurs von oder zu einem VOR-radial anzeigt und eben auch einen Gleitwegsender anzeigen kann, wie eine ILS-Anzeige.
    Der andere ist ein RMI ID250, der eine rotirende Kompassrose hat, die vom
    Gyrocompass angetrieben wird. Der eine zeiger zeigt dann die relative
    Richtung zum angewählten TACAN an, der andere den ADF. Die ADF Anlage
    war in den deutschen 104 aber nur sehr kurz verbaut, so dass der Zeiger dafür einfach aus war.

    Zeig doch bitte mal ein Foto der Typenschilder, vielleicht habe ich
    noch direkte Unterlagen darüber.

    erstmal beste Grüsse :),
    Michael
     

    Anhänge:

    Zippermech gefällt das.
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 schlund, 07.07.2010
    schlund

    schlund Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    412
    So, hier nun auch der Uhrenladen des Sozius :)

    Beste Grüsse, Michael
     

    Anhänge:

  9. #7 schlund, 08.07.2010
    schlund

    schlund Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    412
    Moin allerseits,
    noch zur Ergänzung::)
    das Radarsichtgerät war in beiden Cockpits der -F nicht eingebaut und
    im aft Cockpit war auch der standby-compass oben drauf .

    Beste Grüsse, Michael

    @Kai: gern geschehen
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: F-104 Instrumente
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aufkleber flugzeug f-104

Die Seite wird geladen...

F-104 Instrumente - Ähnliche Themen

  1. F-104G Rundinstrumente: External Fuel und Internal Fuel, 2-Zeiger Instrumente

    F-104G Rundinstrumente: External Fuel und Internal Fuel, 2-Zeiger Instrumente: Suche die im unteren Cockpitpanel der F-104G, rechts außen sitzen Anzeigeinstrumente, 2-Zeiger - Rundinstrumente: 1 x für External Fuel und 1 x...
  2. F-104 Hauptinstrumentenbrett

    F-104 Hauptinstrumentenbrett: Hallo, ich bin ganz neu hier im Forum. Seit einigen Jahren betreibe ich die Flugsimulation am PC, d.h. ich bin dabei ein Cockpit zu bauen....
  3. Wechsel von J-79 GE11 zu J-79 MTU J1K bei F-104G

    Wechsel von J-79 GE11 zu J-79 MTU J1K bei F-104G: Hallo allerseits. Auch nach Jahren in denen man sich mit bestimmten Themen beschäftigt, kommt man mal wieder an den Punkt, an dem man selbst keine...
  4. Hilfe bei Identifizierung von 2 F-104 Teilen

    Hilfe bei Identifizierung von 2 F-104 Teilen: Ich habe letztens zwei teile vom Starfighter auf Ebay ersteigert. Hat jemand eine Ahnung, wo diese Teile davor verbaut waren? Daten zu den Teilen:...
  5. LFK der F-104G Marineflieger

    LFK der F-104G Marineflieger: Hallo miteinander, nachdem in dem ursprünglichen thread keine Resonanz war, probier´ ich es hier nochmal. Vielleicht liest ja hier jemand mit, der...